Von am 09.11.2012 um 16:29:15 Uhr veröffentlicht, 24 Kommentare Google+-Logo

Google nimmt Xperia S aus dem AOSP; Sony kümmert sich jetzt darum

Xperia S soll irgendwann Android OS 4.2 Jelly Bean erhalten, darum kümmert sich jetzt Sony Mobile Communications, nicht mehr Google. 

Sony Xperia S

Das Sony Xperia S soll pures Android von Google bekommen, kündigte AOSP Technical Lead Jean-Baptiste Queru Ende August an. Seitdem hat man es geschafft, dass das System hochfährt. Auch das WLAN, der microSDHC-Slot (gemeint ist der freie Speicher) und die Sensoren funktionieren.

Aufgrund der vielen komplexen und proprietären Dateien ist das leider auch alles, was man bisher umsetzen konnte. Deshalb entlässt Google das Xperia S aus dem Android Open Source Project. Aber kein Grund zur Sorge: Hersteller Sony Mobile Communications kümmert sich in Zukunft um die Adaption. Der Code wurde in die Sony-eigene Entwicklungs-Manufaktur GitHub portiert und ist dort verfügbar.

Video: AOSP auf einem Sony Xperia S.

Das Ziel ist es, irgendwann einmal das Xperia S mit Android OS 4.2 Jelly Bean und Vanilla UI auszustatten.

[Quelle: SoMC]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Software

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

24 Kommentare

Avatar
Jupid
| 37 Kommentare bisher abgegeben

Das wäre doch sowieso kage die meisten kaufen sich ein Sony Smartphone wegen der oberfläche und Pur Android sieht irgendwie so leer aus.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2827 Kommentare bisher abgegeben

Nene, die meisten kaufen sich ein Sony Smartphone weil es schicker ist als jedes Nexus und viele andere Geräte und würden sich wünschen Stock Android mit Update-Garantie darauf zu haben.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TommesJay
| 2827 Kommentare bisher abgegeben

Ach und zu dem “leer”. Das erste was ich mit meinem Xperia T gemacht hab, war sämtliche ollen Widgets, die Uhr und die Google-Suche vom Homescreen zu löschen :-P

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Hüso
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Hi Kamal,

uns war wollte ich wissen ob das Review über das HTC One X+ heute noch kommt???

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
WildFire
| 285 Kommentare bisher abgegeben

Geduld Leute,Geduld……..

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Landstalker
| 1403 Kommentare bisher abgegeben

Wollen wir mal hoffen ne :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Hüso
| 14 Kommentare bisher abgegeben

ich glaube nicht das es heute noch kommt obwohl es gesagt wurde dass das Review heute kommt!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
wer
| 929 Kommentare bisher abgegeben

Wieso nicht einfach die Binary Treiber freigeben?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Da es sich dabei eventuell von Treiber handelt die Code von Zulieferfirmen von Chipsätzen, Camara … enthält kann Sony das eventuell leider nicht so einfach freigeben.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
wer
| 929 Kommentare bisher abgegeben

ich würd sagen :D ja die wurden von unseren servern geleakt ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Sleepy
| 5 Kommentare bisher abgegeben

“Seitdem hat man es geschafft, dass das System hochfährt. Auch das WLAN, der microSDHC-Slot und die Sensoren funktionieren.”

Ist ja Wahnsinn, dass sie es geschafft haben den NICHT vorhanden micro SDHC-Slot zum laufen zu bringen…

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hallo,

ich weiß, es hört sich ein wenig schräg an. Sony selbst schreibt es so. Ich denke, damit ist der interne Speicher gemeint.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Sleepy
| 5 Kommentare bisher abgegeben

vorhandenEN soll es natürlich heißen^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Terry
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Oh man. Manche haben sich das Gerät gekauft, weil Google sich darum kümmern wollte und nicht Sony. Jetzt kann man weiter ewig auf die Updates warten. Google weiß auch nicht, was sie wollen und sind total überfordert.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin mir nicht sicher, aber schon damals sagte Jean, dass das Projekt jederzeit eingestellt werden könnte.

Aber zum Glück kümmert sich Sony freiwillig um die Sache.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Mister
| 7 Kommentare bisher abgegeben

denk ich auch… wenn sony sich jetzt drum kümmert, gibts frühenstens 2014 ne lauffähige version… oder eben garnicht -.-

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
minimaluca
| 19 Kommentare bisher abgegeben

Die Musik ist besser als das Phone. Also scheiß auf das Teil. Einfach auf die Musik abgehen !!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 929 Kommentare bisher abgegeben

Android v 4.1.2..3.4.5.6.7.8.9

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Franz
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Was habt ihr all mit Update plitik von Sony die ist geauso gut wie die von HTC. Das arc normal ohne S hat sogar ICS bekommen. Vom Desire ganz zu schweigen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
testboy
| 47 Kommentare bisher abgegeben

Bei HTC wurde gesagt Jelly bean für One X ab Oktober. Jetzt ist es fast mitte November. Also Irgentwie enttäuscht mich HTC immer mehr :(

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Alan
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Es geht darum, dass es hieß, dass Google die Updates übernimmt und es wie ein Nexus Gerät behandelt wird. Und jetzt doch nicht.

Was die Updtepoltik angeht, bekleckert sich kein Android Hersteller mit Ruhm. Da ist es auch egal, dass HTC genauso lange braucht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
van stange
| 29 Kommentare bisher abgegeben

Die sollen mal alle pure google vanilla nehmen, die uis sehen zwar schick aus aber wenn es mit den updates net gelingt, bringt ne janze UI auch nix. Und die geräte auswahl kann man echt nach sein hardware geschmack nehmen. Und mein optimus ui sieht genau so kagge aus wie die sense oder touchwitz.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MkS
| 130 Kommentare bisher abgegeben

Wenn du Sense als kacke bezeichnest, hattest du noch nie ein HTC in der Hand!!!
Sense ist gegen Touchwiz, ……. die einzig brauchbare Oberfläche .
Touchwiz sieht aus wie ein Comic ….

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
wer
| 929 Kommentare bisher abgegeben

Vanilla ist einfach das beste User Interface. Kann man nix machen :D

Gefällt mir Daumen hoch 5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>