Von am 05.07.2010 um 13:17:08 Uhr veröffentlicht, 2 Kommentare Google+-Logo

Vodafone: Google Nexus One bekommt Android OS 2.2 Froyo in 2 Wochen

Vodafone: Google Nexus One bekommt Android OS 2.2 Froyo in 2 Wochen

Jetzt wo Google sein Nexus One in Amerika mit Froyo versorgt, sollten auch die deutschen Anwender, nicht mehr lange darauf warten. Genauer gesagt weniger als 2 Wochen, da die Nachricht vom 30. Juni ist. Dies gab Carmen Hillebrand, Sprecherin des Google Nexus One-Vertriebspartners Vodafone auf Twitter bekannt – derzeit wird die Aktualisierung geprüft.

Das Update wird per FOTA ausgeliefert, es ist nicht modifiziert. Da Vodafone das Nexus One ohne SIM-Lock und ohne Software-Branding verkauft, kann man jede Karte im Nexus One einsetzt. Aufpassen sollte man mit der Tethering -Funktion, die ab Werk im Froyo eingebettet ist. Anbieter erfordern meist eine zusätzliche Daten-Option um mit dem Computer über das Handy online gehen zu können…

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

2 Kommentare

Avatar
Michael
| 2 Kommentare bisher abgegeben

natürlich ist das update modifiziert, vodafone sagt doch selbst, dass sie die 2 wochen brauchen um froyo auf ihr netzwerk zu ‘optimieren’. leider sagen weder sie noch google, was sie alles verändern wollen.

klar ist nur, dass man das unmodifizierte froyo auf einem über vodafone gekauften n1 nicht ohne garantieverlust installieren darf und stattdessen wochenlang auf vodafones modifizierte version warten muss.

was das bei einem ohne vertrag verkauften gerät soll erschliesst sich mir allerdings nicht, ich dachte bislang es wäre frei von branding, aber wenn dem so wäre könnte man ja auch die originale software von google installieren, so wie es überall da möglich ist, wo die geräte nicht von vodafone verkauft wurden.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>