Von am 27.04.2012 um 17:02:50 Uhr veröffentlicht, 17 Kommentare Google+-Logo

US Patent & Trademark Office veröffentlicht Patentapplikation von Apple, die NFC integriert

Apple hat ein neues Patent eingereicht.

US Patent & Trademark Office veröffentlicht Patentapplikation von Apple, die NFC integriert

NFC ist mittlerweile ein etablierter Standard für High-End Geräte. Nicht etabliert ist hingegen der Umgang damit — viele, auch eingefleischte, Nutzer wissen immer noch nicht, was sie damit anfangen können und wozu es gut sein soll. Ein Vorteil von NFC ist die Möglichkeit, Inhalte über einen bequemen Weg mit anderen Usern zu teilen. Diese Idee greift Apple nun für ein neues Patent auf. Heraus gekommen ist eine Applikation für iOS-Geräte, über die wir iTunes-Käufe teilen können.

Das US Patent & Trademark Office hat eine Patentapplikation von Apple veröffentlicht, die NFC in eine innovative Weise integriert. Über diese App können wir iTunes-Käufe über NFC oder E-Mail verschenken. Dabei handelt es sich um virtuellen Inhalt, der von einem Account zum nächsten geschoben wird. Außerdem soll es so möglich werden, ganze iTunes Playlisten mit anderen Usern zu teilen.

Erhältlich soll das Ganze mit dem ersten NFC fähigen Gerät aus dem Hause Apple sein. Wer anschließend Daten transportieren möchte, verschickt diese wie gesagt über E-Mail oder NFC, wobei der andere eine Message mit der Frage bekommt, ob er/sie die Transferierung akzeptieren möchte. Dann erst greift Apple auf die Accounts der beiden Nutzer zu und schiebt den Inhalt rüber.

Dazu kann ich nur sagen: Daumen hoch! Denn Apple ist der erste Hersteller, der NFC so nicht nur anbieten, sondern gleich in praktischen Nutzen umsetzen wird.

[Quelle: Patently Apple]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Technologie

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

17 Kommentare

Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

und was ist an “Android Beam” und der Möglichkeit, nahezu alles, was man gerade auf dem Bildschirm hat, mit jemand anderem zu teilen, weniger innovativ?
Wie oft braucht man so nen Quatsch, wie eine App jemand anderen zu schenken? Wie oft hingegen möchte man jemand anderem auf die Schnelle ein Bild, ein Lied oder eine Website zeigen?

Der Artikel lässt es so aussehen, als wäre Apple der erste Hersteller, der NFC sinnvoll einbaut. Dabei finde ich diesen Nutzen extrem begrenzt, sowas braucht man jawohl extrem selten.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 19
Avatar
| 78 Kommentare bisher abgegeben

Viel interessanter wäre doch NFC als Payment Methode…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 78 Kommentare bisher abgegeben

Ich meine sowas wie am Supermarkt hällste dein Handy ran, er fragt ob er Betrag XY abbuchen kann, und du bestätigst mit Ja, dann wird es vom Guthaben abgezogen, bzw. erscheint auf der nächsten Rechnung^^

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
KA
| 58 Kommentare bisher abgegeben

Darf ich dir was sagen?

Das gibt es schon ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
KA
| 58 Kommentare bisher abgegeben

Mit Google Wallet oder so glaub ich geht das. Aber nur in manchen teilen der USA

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Achmed
| 317 Kommentare bisher abgegeben

Habe ich mir beim lesen auch gedacht. Als hätte apple das Rad zum x-ten mal neu erfunden.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 10
Avatar
ThePain
| 194 Kommentare bisher abgegeben

was erwartet ihr wenn Julia die News schreibt ;)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 10
Avatar
Byas
| 167 Kommentare bisher abgegeben

Tot und verwirrung

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
sars82
| 518 Kommentare bisher abgegeben

Da sieht man wieder was für Apple Fan Boy diesen Artikel geschrieben hat.NEIN Apple ist nicht der erste der einen praktischen Nutzen umsetzt sondern das war es auch so schon in NOKIA Geräten. Da war der nutzen halt Bilder ,Videos und Visitenkarten austauschen zu können auch ein Praktischer nutzen!!!

Daumen hoch 9
Avatar
totosati
| 250 Kommentare bisher abgegeben

Also entschuldige bitte Julia, aber das hat ja schon nichts mehr mit Fanboytum zu tun, das ist schon wirklich ignorant. Zu deiner Samsung-Hetze vor einiger Zeit habe ich ja schon nichts gesagt, aber hier einfach faktisch Unwahres zu verbreiten ist nicht die Aufgabe einer News im Rahmen einer journalistischen Tätigkeit und hat auch nichts mehr mit Meinungsäußerung zu tun.
Also bitte, etwas sachlicher und korrekter bleiben.

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Melih
| 596 Kommentare bisher abgegeben

Ach Leute! Hört doch auf die arme Julia zu beleidigen! Jetzt mal ernst gemeint :-(

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Vik
| 7 Kommentare bisher abgegeben

http://www.youtube.com/watch?&v=IUXZLwGx5q0

DAS ist ein praktischer Nutzen von NFC, aber doch nicht so eine Datenkrake. Am besten wird noch die GPS-Position beim schenken gespeichert und an Apple übertragen. Man kann’s auch übertragen. Die Funktion wäre ganz nett oder witzig, mehr nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Vik
| 7 Kommentare bisher abgegeben

*übertreiben

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
AMG38
| 213 Kommentare bisher abgegeben

Playlists teilen, uuuuh, wie innovativ. Also wirklich Apple, du haust mich jedesmal vom Hocker, wie kommst du nur auf diese heftigen Ideen ? /irony off

Bald heisst es dann “Google wurde verklagt, Android Beam verletzt Apple Patente”

Aber ich bin noch nicht mal sauer auf Apple, ich reg mich nur über die User auf, die diesen kram auch noch gut finden. Doch am Ende können sie dir nichtmal ein Bild über Bluetooth verschicken, “ne sry das geht mitm iphone nicht”, cool, aber deine playlist, die kannste teilen wa ?

Irgendwann kommt der Tag, wo ein Apple Gerät dann offiziell doch files über Bluetooth auf andere Geräte verschicken kann, wo es dann anschliessend heisst “Die neue Apple-Innovation, versenden von Daten über Bluetooth”

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
quiksilver
| 22 Kommentare bisher abgegeben

Ich warte auf den Tag, an dem Apple wieder jeden verklagt, da man ja ein Apple-Patent verletzt hat…. und ich sag’ euch: der Tag wird kommen! Viel schlimmer an der ganzen Sache, ist die Tatsache daß US-Behörden solche Sachen als Patente anerkennt!!!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
JimmyLu
| 117 Kommentare bisher abgegeben

was für belanglosen mist man alles als patent anmelden kann, wahnsinn

und : “Dazu kann ich nur sagen: Daumen hoch! Denn Apple ist der erste Hersteller, der NFC so nicht nur anbieten, sondern gleich in praktischen Nutzen umsetzen wird.”

Dazu kann ich nur sagen : Ja ne, is klar …. wenn man keine ahnung hat …

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Muhkuh
| 38 Kommentare bisher abgegeben

Nicht nur belngloser Kram, wie man an der News sieht, scheinen ja da einige Personen wieder aus dem Haeuschen zu sein.

MfG

P.S. ich bezahle meine Supermarkteinkaeufe / Kaffee usw mit NFC. Das ist praktisch und nicht so ein Playlistgedoense

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>