Von am 21.02.2013 um 05:55:24 Uhr veröffentlicht, 10 Kommentare Google+-Logo

Canonical zeigt Ubuntu für Tablets

Canonicals Logo für Ubuntu Phone OS und Ubuntu Tablet OS

Gleichzeitig mit dem HTC-Countdown lief Vorgestern noch ein weiterer Countdown ab: Geschalten war er auf der Seite von Canonical, der Firma hinter Ubuntu. Und der Slogan sagte schon vor Ablauf ziemlich deutlich wohin die Reise gehen würde, denn er lautete: „Tick, tock, it’s tablet time!“

So wurde dann gestern auch offiziell Ubuntu für Tablets angekündigt. Canonical verfolgt damit eine ähnliche Strategie wie einst MeeGo OS, oder aktuell Microsoft — ein System für alle Plattformen. Auf dem Desktop gehört Ubuntu bereits zu den beliebtesten Linux-Distributionen. Für Fernseher und Smartphones hat man ebenfalls ein System vorgestellt und nun eben auch für Tablets. Am 21. Februar soll es offizielle Testversionen und wohl auch den Quellcode geben, sowohl für die Smartphone- als auch Tablet-Variante, die dann auf Googles Nexus-Geräten installiert werden können. Die Tablet-Variante soll sowohl auf dem Google Nexus 7 als auch auf dem Google Nexus 10 laufen.

Zu den Besonderheiten gehört das Multitasking und die Möglichkeit mehrere Nutzer das Tablet nutzen zu lassen, jeweils mit eigenen Konten die sogar verschlüsselt werden können. Ansonsten setzt man, wie in der Smartphone-Variante auf eine Gesten-Steuerung ohne Buttons. Als minimale Anforderung wird ein ARM Cortex-A15 Dual-Core, mit 2GB RAM und 8GB Speicher genannt. Leistungsfähigere Geräte sollen dann einen Quad-Core ARM oder x86 mitbringen, außerdem 4GB RAM. Vor allem leistungsfähige Geräte sollen mit angeschlossener Maus und Tastatur als PC-Ersatz dienen. Mit der Ubuntu Version 14.04 LTS, die im April 2014 erscheinen wird, sollen dann alle Plattformen in einer zusammenfließen, sprich der Code ist in allen Varianten der gleiche, nur die Oberfläche und die Bedienung unterscheiden sich dann noch.

Ein Video, das einen ersten Eindruck der Tablet-Version vermittelt und einige Informationen mitbringt gibt es auch:

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Software

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

10 Kommentare

Avatar
Greg
| 51 Kommentare bisher abgegeben

Ich mag ubuntu eigentlich.
Ich glaube aber nicht das es sich gegen die andere Betriebssysteme durchsetzen wird.
Die Masse will Ios und Android.
Ob das aber für den Markt gut ist ist eine andere Frage.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Ing
| 1135 Kommentare bisher abgegeben

Prima, immer mehr Betriebssysteme, immer weniger Durchblick und immer weniger Apps für die kleinen OS. Sogar Windows 8 hat nichtmal ne Facebook App!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 53 Kommentare bisher abgegeben

Naja, auf dem Tablet kann ma ja auch genaus gut auf die Website von Facebook zugreifen.
Zudem finde ich mehr vielfalt gut, besonders bei Ubuntu, dader Quellcode vollständig verfügbar ist. Und es wäre ein System zum richtigen Arbeiten, nicht so ein geschrumoftes wie iOS, WP oder Android

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
asddsa
| 104 Kommentare bisher abgegeben

Geb dir recht aber bei ubuntu ist eben nicht der komplette Quellcode verfügbar. (ubuntu one, landscape usw… einfach mal googeln ;) )

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Mo
| 605 Kommentare bisher abgegeben

Finde ich gut, aber ich bleib bei Windows 8, da ich keinen Vorteil sehe.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
PriatenKopf
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Ich find das Betriebsystem einfach nur Klasse! Vorallem für Smartphones. Ich warte schon etwas länger drauf, dass mal ein Smartphone mit dem Betriebsystem vorgestellt wird.
Vielleicht kann mir das BestBoyZ-Team genauere Informationen geben.

Liebe Grüße
~PiratenKopf

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 53 Kommentare bisher abgegeben

Will ja Canonical auch. Also dass ein Handy vorgestellt wird, auf dem Ubuntu nativ läuft.
Ab heute wird es die Developer Preview geben, inklusive vorgefertigter Images für Galaxy Nexus, Nexus 4 und die beiden Nexus Tablets.
Bin schon gespannt auf Benchmarks und die allgemeine Leistung

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MrGamefreak40
| 21 Kommentare bisher abgegeben

Sie versprechen einiges. Mal sehen wie es in echt wird

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Luk
| 252 Kommentare bisher abgegeben

Naja wer Ubuntu auf dem Rechner benutzt wird wohl auch gerne Ubuntu auf dem Tablet nutzen und da man es auf vielen verfügbaren Geräten installieren kann sehe ich da großes Potenzial.

Da ich auf meinen PC aber Windows benutze bleibe ich bei Windows 8 und Windows Phone ….

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde vor allem die Idee gut, das es ein OS für alle Einsatzzwecke ist. Tablet OS, HTPC, Smartphone und Desktop OS in einem.

Das Bedienkonzept von Ubuntu auf dem Tablet gefällt mir auch gut.

PS.: Allerdings finde ich Unity auf dem Desktop schrecklich, da mag ich Gnome 2 lieber.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>