Von am 21.03.2012 um 15:01:31 Uhr veröffentlicht, 6 Kommentare Google+-Logo

TriggerHappy bringt einen Fernauslöser für Eure DSLR auf Eurem Smartphone

TriggerHappy ist ein neues Projekt, das eine DSLR mit einem iPhone beziehungsweise Android OS Gerät verbindet.

TriggerHappy ist ein neues Projekt, das eine DSLR mit einem iPhone beziehungsweise Android OS Gerät verbindet.

Fotografie ist ein weit verbreitetes Hobby und mit einer DSLR macht’s gleich doppelt soviel Spaß. Aber: Für gute Aufnahmen sollte man eine ruhige Hand und eventuell auch noch etwas Geduld haben. Für ersteres ist ein Stativ und eben TriggerHappy gut, für letzteres eventuell ein gutes Buch. TriggerHappy kommt dabei mit einer Applikation sowie einem Kabel plus Prozessor auf Eure Geräte und fungiert so als Fernauslöser.

„Normale“ Fernauslöser können via Knopfdruck ein Bild schießen, die TriggerHappy Applikation hingegen organisiert sich mit Zeitmanagement. So könnt Ihr schon im Voraus bestimmen, wann und wie oft ein Foto gemacht werden soll und Euch entspannt zurück lehnen, während Eure Geräte — ganz so wie es sein soll — die Arbeit für Euch machen.

Klingt eigentlich ganz gut, oder? Der Haken: Das Ganze ist noch ein KickStarter Projekt, sprich die Verantwortlichen würden sich sicher über ein wenig Unterstützung freuen — ab $5 ist man dabei, ab $50 gibt’s ein TriggerHappy Exemplar für Euch.

[Quelle: de.engadget]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

6 Kommentare

Avatar
JottEmmEss
| 177 Kommentare bisher abgegeben

das fetzt ja, jetzt bräuchte man nur noch ne DSLR :) … super nützliche sache denk ich mal

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Pete
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Naja für 50 Dolares kann ich mir auch ne normale Fernbedienung kaufen. Nur die programierbarkeit macht dies sehr Interressant..
Mit welchen DSLRs ist denn der Spaß kompatibel?
Gruß Pete ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
tututack
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Probiert lieber DSLR Remote von bitshift aus. Kostenlos und jede Menge Funktionen. Anleitung zum Bau eine Kabelfernbedienung oder Infrarotsender (über Klinkenstecker) gibt es auf dessen Seite!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
KFX
| 2 Kommentare bisher abgegeben

geht das nur mit Kabel? also mit meinen Handy (N900) geht das auch Kabelos… wenn ich z.b. 20 Meter von der Kamera weg stehe…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Den
| 1 Kommentare bisher abgegeben

sehr sehr geil! möcht das haben!!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Peter
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Bei Android funktioniert das auch mit der USB-Host Funktion und dem normalen mini-USB-Kabel der Kamera (zb. SGS 2). Es gibt sogar mehrere Gratisprogramme dafür und auch Bezahlversionen bei denen das Bild und die Einstellungen der Kamera auf den Handybildschirm angezeigt werden und darüber auch gesteurert werden können.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>