Von am 13.03.2012 um 16:15:49 Uhr veröffentlicht, 26 Kommentare Google+-Logo

TAG Heuer Racer ist ein 2800 Euro teures Smartphone mit besonderer Widerstandskraft

Schweizer Uhrenmanufaktur TAG Heuer stellt das Racer vor — Luxusphone verspricht hohe Widerstandsfähigkeit.

TAG Heuer Racer

Kantiges Sportwagen-Design, so würde ich das TAG Heuer Racer beschreiben. Der Hersteller für sehr hochwertige Uhren hat ein Telefon vorgestellt, das aus einem gummiartigen Material besteht, welches zusätzlich mit Titan und Karbonfasern versetzt wurde, um die bestmöglichste Stoßfestigkeit und Widerstandsfähigkeit zu ermitteln. Inspiriert wurde das Aussehen — wie sollte es auch anders sein — von Fahrzeugen der Formel 1.

Highspeed Prozessor sowie neueste Android Software, verspricht das Unternehmen. Genaue Spezifikationen fehlen aber leider gänzlich. Neugierig wird auf die hauseigene UI gemacht: Diese soll 3D animiert und individualisierbar sein. Ab Juli kann man das gute Stück für rund 2.800 Euro erwerben.

Ich persönlich würde es nicht einmal im Penny um die Ecke aus der Hosentasche ziehen, das Design schreckt mich doch arg ab. Doch da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, möchte ich gern Eure Meinung dazu hören:

Top oder Flop?

[Quelle: TAG Heuer Société Anonyme]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

26 Kommentare

Avatar
Vik
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Will it blend? That is the question.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
LeXDer
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Cooles Video müsst ihr euch auf dem 3D Fernseher anschauen!!!!
Aber für Leute mit einem grossen Geldbeutel wird es wahrscheinlich ein Sammlerstück. Also ich würd mein 2800 Euro teures Phone nicht auf den Widerstand Testen!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
GAst
| 475 Kommentare bisher abgegeben

die sollten bei uhren bleiben!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 78 Kommentare bisher abgegeben

Hätte ich dazu das nötige “Kleingeld” wärs mein. Das schaut doch übertrieben Geil aus, auch wenns dank seiner Form wahrscheinlich ein großer Staubfänger ist.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
der noob
| 6 Kommentare bisher abgegeben

wenn der akku dann noch 100jahre hält, naja kommt mir vor wie bei star trek die haben ja auch so geile disignes bei ihren Geräten.
Aber leider gibt es Leute die für über 2000€ sich es kaufen.

:D ich auf jedenfall nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Florian
| 7 Kommentare bisher abgegeben

also motorola razr/defy ist da glaube ich bei vielen doch die erste wahl besonderst wen noch nachfolger kommen.

für 2800€ ist die heutige technick etwas zu schnelllebig

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Michael Marty
| 40 Kommentare bisher abgegeben

Als Schweizer muss ich meinen Landsleuten helfen :
1. Manufaktur = Handverarbeitet
2. Schweizer Uhrenhersteller = Qualität die seinesgleichen sucht.
3. Der Preis ist teuer, darf ich aber trotzdem darauf hinweisen dass Schweizer Uhren gerne mehr als 2800 Euro kosten und
es IMMER einen Käufer gibt.
4. Dank Carbonfaser ( Die wird wenn, überall verbaut, wird es nach meinen Ansichten ein ganz normal schweres Smartphone.

PS: Ich finde das Design richtig ansprechen

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Joshua
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Dagegen kann man (bald) sagen: Das iPhone ist ja jetzt ein Schnäppchen!! :)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>