Von am 21.01.2013 um 13:52:15 Uhr veröffentlicht, 39 Kommentare Google+-Logo

Sony stellt 6,9mm dünnes Xperia Tablet Z vor — kommt mit Quad-Core, 2GB RAM, LTE, 1200p-Auflösung

Xperia Tablet Z

Kurz vor dem GSMA Mobile World Congress 2013 stellt Sony Mobile Communications heute in Japan das Xperia Tablet Z vor — dabei wurde erst kürzlich auf der IFA 2012 in Berlin der Vorgänger, das Xperia Tablet S präsentiert. Das Xperia Tablet Z besitzt die gleiche Optik, wie das neue Flaggschiff-Smartphone Xperia Z.

Das Xperia Tablet Z ist ein 10,1-Zoll großes Tablet mit Android OS 4.1.2 Jelly Bean. Ähnlich wie das Companion-Smartphone Xperia Z, ist es nur 6,9mm dünn, staubdicht und kann zeitweilig unter’s Wasser gehalten werden. Das mit Sony Mobile BRAVIA Engine 2 ausgestattete LCDisplay löst mit 1.920×1.200 Pixeln, der RAM beträgt 2GB, der interne Speicher ist 32GB groß und es gibt eine Möglichkeit den Speicher zu erweitern. Sony hat im Xperia Tablet Z den QUALCOMM Snapdragon S4 Pro APQ8064 Quad-Core Prozessor mit 1.500MHz verbaut. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine 8,1-Megapixel Kamera mit Sony Exmor R-Sensor. Außerdem dabei: LTE und NFC. Das Xperia Tablet Z  wiegt 495g und hat einen 6.000mAh großen Akku.

Vorgestellt wurde es bislang nur für den japanischen Markt, wann und ob es den Weg nach Europa finden wird, ist bisher nicht bekannt. Ziemlich cool wäre ein Bundle mit dem Xperia Z und Xperia Tablet Z, oder nicht?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

39 Kommentare

Avatar
krucki
| 328 Kommentare bisher abgegeben

Schönes Gerät, sowas mit einem Haswell CPU und Win 8 und ich bin Käufer.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Dennis
| 69 Kommentare bisher abgegeben

Schickes gerät.
Allerdings sollte doch die samsung google nexus 10 displayauflösung von 2560*1600p standard sein dieses jahr oder?!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
aslanoo
| 70 Kommentare bisher abgegeben

Wozu? Es steigert den Preis, reduziert die Akkulaufzeit, Vorteil?

Bei der Entfernung bei der man ein Tablet normalerweise hält während der Bedineung muss die Pixeldichte nicht so hoch sein. Um ein 1080 Film in 1:1 Darstellung zu sehen? Bitte! Das ist Sinnlos!

Mehr Aktionsspielraum für Apps? Geht auch nicht. Vielleicht erst wenn mehrere App-Fenster nebeneinander angezeigt werden können.

Bis dahin ist es Spielerei die man nicht wirklich braucht. für ein 10″ Tablet ist HD 1280×720 bzw 1280×800 je nach Format ausreichen.

Alle Webseiten passen ganz hinein von der breite her.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 12
Avatar
aslanoo
| 70 Kommentare bisher abgegeben

Wirklich nützliche Funktionen sind der Spritzwasser/Staub Schutz für ein Tablet.
Der ja vorhanden sein soll.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Frank
| 1374 Kommentare bisher abgegeben

Da hat wohl noch nie jemand ein Nexus 10 oder Retina iPad in der Hand gehalten.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
ich eben
| 606 Kommentare bisher abgegeben

echt genial, aber ich hätte mir ne andere cpu gewünscht z.B. exynos 5er oder den tegra 4

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jimmy ॐ
| 3510 Kommentare bisher abgegeben

“8,1Mp Exmor R Kamera”

oh endlich ein tablet mit dem man Urlaubsbilder machen kann ^^ schickes Ding

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jimmy ॐ
| 3510 Kommentare bisher abgegeben

habe noch von wo anders gelesen.

“Außerdem ist das Tablet nach Angaben von Sony wie das ebenfalls neue Full-HD-Smartphone Xperia Z staub- und spritzwassergeschützt”

Find ich toll von Sony das die auch an sowas denken.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Mastuner
| 76 Kommentare bisher abgegeben

Wird zum passenden Xperia Z Phone gekauft. :D
Das Design ist meiner Meinung nach sensationell, wer kauft sich da noch ein HTC M7? Übrigens, es ist eine ernste Frage.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Drees Niels Tümmler
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Deiner Meinung!
Ich war immer HTC Fan und wollte es auch weiter bleiben, aber angefangenn mit dem One X letztes Jahr wird das Design mit dem M7 jetzt noch langweiliger :O :O
Und die UI auch !?
wirklih zum Heuln finde ich und Sony hat sich so eine Mühe gegeben und der Wandel vom alten, technisch immer etwas zurükgebliebenen Smartphone mit Lieblosem Design und Verarbeitung und einer UI die in den Augen weh tat zu einem wunderschönen Design + guter UI und Technik?
Was will man mehr?
Ich glaube viele HTC Fans werden zu Sony wechseln !

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 14
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde die Sony / Sony-Ericsson Geräte hatten schon immer ein gutes Design und heben sich vom Rest des Marktes ab.

Daumen hoch 8
Avatar
Mastuner
| 76 Kommentare bisher abgegeben

Was wir da noch in den guten Sinn kommt. Wäre es möglich, dass Sony so eine Art “Xperia Z Notebook” mit dem gleichem Design präsentiert? Wäre es so, dann würde ich es lieben. Ich suche schon lange nach einer Alternative die sich im Design mit dem Macbook messen kann. Wäre wirklich super!

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
krucki
| 328 Kommentare bisher abgegeben

Sehe ich auch so, wenns M7 so kommt, dann bin ich als lange lange HTC Fan maßlos enttäuscht wie langweilig sie sind. Xperia Z oder S4 oder xPhone kommen dann in Frage

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Benni :)
| 284 Kommentare bisher abgegeben

Ein cooles Teil ^^
Hardware stimmt, Display stimmt auch. Wird gekauft xD

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Rolf
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ach nee,
da habe ich gerade vor 2 Wochen das Vorgängermodell Xperia Tablet S (16GB, ohne 3G) gekauft.
Zwar sehr zufrieden, aber trotzdem heute ein maues Gefühl.
Hoffentlich kommt JB noch für mein Xperia Tablet S und Xperia P Smartphone.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Innerhalb von 16 Tagen darfst du es doch noch zurückgeben, oder?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Wenn das Tablet das Design des Xperia Z hat schon.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
BenKlock
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Gibts zurück und gut is.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
DeGenesis
| 22 Kommentare bisher abgegeben

Hmm, is mir etz bestimmt scho 3x passiert, ich seh ein Produkt und find das Design unglaublich geil und ich wills haben. Und alle 3x war es Sony/Sony-Ericsson… :O

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde das Design eher unpraktisch. Die Glasrückseite würde ich eher als störend empfinden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Das Tablet Z hat eine Glasrückseite? O.o

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
SonyFan
| 266 Kommentare bisher abgegeben

@Lion
ja es hat eine Glasrückseite wie das Xperia Z

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben
Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 1374 Kommentare bisher abgegeben

Bin ich der Einzige, dem der schwache Akku auffällt? Ich mein, 6.000 mAh bei 10,1 Zoll & Full HD? Das iPad hat fast doppelt so viel und das Nexus 10 50% mehr. Und das N10 kommt schon nur auf 5-6 Stunden… Tolles Marketing. “Dünnstes Tablet der Welt” und nach 4 Stunden geht dem Ding die Puste aus…

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
SonyFan
| 266 Kommentare bisher abgegeben

Qualität statt Quantität
wenn ein 10000mAh akku nicht gut optimiert ist (Spannung und Strom(auch Software seitig)) bringen dir diese 10000 nix wenn ein 6000mAh mit guter Optimierung noch läuft

das feature von xperia Z namens Stamina Mode wird auch (laut Gerüchten) höchstwahrscheinlich in Tablet Z sein

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jan
| 46 Kommentare bisher abgegeben

@Sonyfan

Optimierung hin oder her. Was nützt mir ein Gerät, welches so dünn ist, dass ich damit Gemüse schneiden kann?

Ich finde ein grösserer Akku wäre besser gewesen, auch wenn ich den Stromverbrauch nicht kenne,…

Egal wie schlecht ein Gerät mit dem Akku optimiert wurde.
Ein 6000 er Akku wird niemals so lange ausreichen wie zB ein 10000 er Akku.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Frank
| 1374 Kommentare bisher abgegeben

@SonyFan:

Oh ja genau. Weil Nexus Geräte und gerade iOS Geräte bekannt dafür sind, total schlecht abgestimmt zu sein. Die 6.000 mAh werden einfach keine passable Laufzeit bieten. Die Effizienz von puren Androiden (Nexus 10) ist schon schwer, die von iOS erst recht nicht zu schlagen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Open_Source
| 837 Kommentare bisher abgegeben

Ich will ja nicht unken, aber kennst du die genauen Spezifikationen des Akkus? Ohne die Angabe der Betriebsspannung kann man nur schlecht eine Aussage über die tatsächlich speicherbare Energie machen. Eine Angabe in Wh (Wattstunden) wäre manchmal sinnvoller.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Der Stamina Modus ist auch mehr ein Marketing Gag, es soll vorallem nur die StandBy Zeit verlängern und nicht die Nutzdauer :/

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Luk
| 250 Kommentare bisher abgegeben

Fand das Aussehen der alten Geräte wesentlich besser…

Naja das ist aber auch nicht schlecht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Aus welchen Materialien ist das Tablet denn hergestellt, dass es SO leicht sein kann? :O

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 1374 Kommentare bisher abgegeben

Wieso Materialien? Selbst das bisschen Glas oder Aluminium macht im Verhältnis zu Plastik nicht viel aus. Wichtig sind die inneren Bauteile. Bei einem Akku, der nur 1/3 der Konkurrenz hat und das mit Abstand schwerste Bauteil an einem Tablet darstellt, ist es kein Wunder, dass es so leicht ist.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Marcel
| 19 Kommentare bisher abgegeben

Werde mir bald ein neues Tablet holen und dieses spricht mich Hardware und Design technisch schon mal an !

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Carsten
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Ich glaub so langsam gehen ihnen die Buchstaben aus.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Stefan
| 7 Kommentare bisher abgegeben

hab ich mir auch schon vorkurzem gedacht.
Ich finde das nicht wirklich gut, mit den Buchstaben.

Aber ich denke, das Sony jetzt die Z-Serie fortsetzten wird. Denn für Leute, die sich nicht mit Handys beschäftigen ist das sonst extrem unübersichtlich. Und wenn ich die Geräte so sehe, werden sie sicher erfolgreich sein und da werden sie dann anknüpfen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ing
| 1130 Kommentare bisher abgegeben

Eigentlich konnte ich Sony Ericsson nie wirklich ausstehen, gute Design-Ideen, aber irgendwas hat nicht gestimmt, vorallem an der Software. Seit der Trennung von Ericsson startet Sony aber echt durch. RICHTIG gutes Design (da kann selbst das iPad einstecken), hohe Leistung (auch wenn ein A15-basierter Chip zukunftsweisender wäre), und vorallem eine wichtige Eigenschaft, die Sony von der Konkurrenz unterscheidet und auch sehr praktisch ist: Wasserdicht und Staubgeschützt.

Allein die Vorstellung im Bad oder gar im Regen mit dem Tablet zu hantieren ist einfach cool!

Gefällt mir Daumen hoch 3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>