Von am 21.01.2013 um 13:52:15 Uhr veröffentlicht, 39 Kommentare Google+-Logo

Sony stellt 6,9mm dünnes Xperia Tablet Z vor — kommt mit Quad-Core, 2GB RAM, LTE, 1200p-Auflösung

Xperia Tablet Z

Kurz vor dem GSMA Mobile World Congress 2013 stellt Sony Mobile Communications heute in Japan das Xperia Tablet Z vor — dabei wurde erst kürzlich auf der IFA 2012 in Berlin der Vorgänger, das Xperia Tablet S präsentiert. Das Xperia Tablet Z besitzt die gleiche Optik, wie das neue Flaggschiff-Smartphone Xperia Z.

Das Xperia Tablet Z ist ein 10,1-Zoll großes Tablet mit Android OS 4.1.2 Jelly Bean. Ähnlich wie das Companion-Smartphone Xperia Z, ist es nur 6,9mm dünn, staubdicht und kann zeitweilig unter’s Wasser gehalten werden. Das mit Sony Mobile BRAVIA Engine 2 ausgestattete LCDisplay löst mit 1.920×1.200 Pixeln, der RAM beträgt 2GB, der interne Speicher ist 32GB groß und es gibt eine Möglichkeit den Speicher zu erweitern. Sony hat im Xperia Tablet Z den QUALCOMM Snapdragon S4 Pro APQ8064 Quad-Core Prozessor mit 1.500MHz verbaut. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine 8,1-Megapixel Kamera mit Sony Exmor R-Sensor. Außerdem dabei: LTE und NFC. Das Xperia Tablet Z  wiegt 495g und hat einen 6.000mAh großen Akku.

Vorgestellt wurde es bislang nur für den japanischen Markt, wann und ob es den Weg nach Europa finden wird, ist bisher nicht bekannt. Ziemlich cool wäre ein Bundle mit dem Xperia Z und Xperia Tablet Z, oder nicht?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

39 Kommentare

Avatar
X_XxX_x Mario_Style
| 31 Kommentare bisher abgegeben

wenn Android dann nur Nexus!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Silvio
| 64 Kommentare bisher abgegeben

ich hab so das gefühl dass sony 2013 durchstarten wird ^-^

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Stefan
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab das Gefühl das Sony in ein paar Jahren Apple einholen wird. Mir kommt es so vor das Sony nur mehr High-End-Geräte rausbringen möchte. Vom Design der Z-Serie bin ich echt angetan. Und endlich mal etwas dünnes. Die alten Geräte waren einfach zu dick, und letztes Jahr noch dazu die Hardware nicht konkurenzfähig.
Ich denke das Sony innerhalb 2 – 3 Jahren auf den baldigen Marktführer Samsung aufschließen wird und Apple dann vl. nur mehr 10% Marktanteil hat.

Seien wir mal ehrlich. Wenn man das erste Iphone mit dem neuesten vergleicht ist der Unterschied im Vergleich zu den damaligen Androidgeräten zu den heutigen extrem gering!! Wenn Apple so weitermachen wird dann, wird bald keiner mehr ein eiphone haben.

Gefällt mir Daumen hoch 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>