Von am 15.08.2012 um 16:00:30 Uhr veröffentlicht, 3 Kommentare Google+-Logo

Sony lässt sich Marke „Exmor RS“ registrieren — kommt ein neuer Sensor?

Sony Corporation lässt sich neue Wortmarke sichern.

Sony Exmor RS

Am Donnerstag, den 09. August hat Sony sich die Marke „Exmor RS“ bei dem amerikanischen Marken- und Patentamt United States Patent and Trademark Office und dem Europäischen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt sichern lassen.

In zahlreichen Smartphones, wie Xperia S, Xperia P und Xperia U, verwendet Sony aktuell den „Exmor R“-Sensor. Die Sony-Technologie ist für ihre Lichtempfindlichkeit industrieweit bekannt. Auch andere Hersteller wie Apple mit dem iPhone 4S oder Samsung Electronics mit dem GT-I9300 Galaxy SIII greifen auf diese zurück.

Und so wie es aussieht, gibt es bald einen Nachfolger des Sony Exmor R-Sensors. Es könnte sich hierbei um die „Stacked CMOS“-Technologie handeln, siehe Artikel — muss es aber nicht, da keine Indizien gibt. Somit könnte‘s auch etwas komplett Neues sein.

Laut der Markenbeschreibung ist der Sensor unteranderem für Smartphones und Tablets vorgesehen.

[Quelle: XPERIA blog]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Technologie

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

3 Kommentare

Avatar
iFlorian
| 59 Kommentare bisher abgegeben

Der Exmor R Sensor ist zu nichts gebrauchen, da keines Wegs dadurch Bildrauschen verringert werden.
Insofern wirds Zeit für einen neuen, der wirklich seiner Arbeit auch nachgeht.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
SonyFan
| 266 Kommentare bisher abgegeben

gut das auch in der kamera-technik etwas los ist
hoffe es unterdrückt das bildrauschen besser als beim Exmor R

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
civichief
| 65 Kommentare bisher abgegeben

vlt. liegt das Rauschen auch an den Linsen, die zu wenig Licht durchlassen.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>