Von am 31.08.2011 um 17:35:15 Uhr veröffentlicht, 10 Kommentare Google+-Logo

Sony gibt Verkaufsstart für Sony Tablet S und Sony Tablet P bekannt

Auf der IFA-Konferenz hat Sony seine eigenen Tablets — die unter dem Namen „S1“ sowie „S2“ bekannt waren — genauer vorgestellt. Dazu gab Sony die Preise sowie Verfügbarkeit bekannt.

Offiziell: Sony zeigt Honeycomb-Tablets „S1“ und „S2“

Das Sony Tablet S hat ein 9,4-Zoll Display und wird von einem Tegra 2-Prozessor angetrieben. Es es hat 1GB an RAM und als Betriebssystem kommt Android OS 3.1 Honeycomb zum Einsatz. Hinten gibt es eine 5MP Kamera und vorne eine 0,3MP. Das Display ist ein TFT, es löst mit  1280×800 Pixel auf. Es wiegt ca 598g und die Abmessungen sind  10,1mm x 241,2mm x 174,3mm. Der interne Speicher hat 16GB, dieser ist erweiterbar.

Offiziell: Sony zeigt Honeycomb-Tablets „S1“ und „S2“

Das Sony Tablet P kommt mit einem Klappdesign. Es hat  zwei 5,5-Zoll Displays, die jeweils mit 1024 x 480 Pixeln auflösen. Auch dieses Tablet kommt mit einem Tegra 2 Prozessor und OS 3.1 Honeycomb. Auch kriegt es eine 5MP und eine 0,3MP Kamera. Es wiegt 372g und hier sind die Maße 14mm x 180mm x 158mm.

Das Sony Tablet S wird ab Ende September auf dem Markt sein, in Schwarz und Silber. Dabei seid Ihr ab 479,00€ für die 16GB WiFi Version. Das Tablet P gibt es ab Mitte November für 599€, dies ist dann die 16GB 3G Version. Auch hier in Schwarz oder Silber.

[Quelle: Sony Europe Limited]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

10 Kommentare

Avatar
Lukas
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Da ist der Sandwich Maker wieder :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Das Design des Tablet S gefällt mir, allerdings finde ich die Preise zu hoch angesetzt für einen Androiden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
McKenzie
| 57 Kommentare bisher abgegeben

Das Sony Tablet S gefällt mir vom optischen. Hebt sich schön von der Masse ab. Sonst kann ich mich nur Rick anschließen – zu teuer für Android Tablets.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Päter
| 525 Kommentare bisher abgegeben

Also das Tablet S hat auf dem bild viel zu kleine Honeycomb tasten is tja schrecklich die kann man ja akum betätigen

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
McKenzie
| 57 Kommentare bisher abgegeben

Ich weiss ja nicht was für Wurstfinger du hast, aber die einzelnen Buchstabentasten auf meinem iPhone sind kleiner und ich kann diese trotzdem benutzen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 666 Kommentare bisher abgegeben

Das S find ich schon sehr nice, das P sieht mir aus wie n Nintendo DS. ^^ Ne irgendwie brauch ich den 2. Bildschirm net.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Maniac.
| 24 Kommentare bisher abgegeben

das S ist noch in Ordnung …
aber das P ist hässlich …
sieht billig aus …
ich kann mich grad gar nicht ausdrücken …

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Locke
| 33 Kommentare bisher abgegeben

HA!! Kostet genausoviel wien ipad2 :D mal schauen wieviele von dennen die sich immer beschwert haben wie überteuert das ipad sei sich so eine skaufen :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tom
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Die schwarzen Schrauben hinten sind mir zu billig! In der heutigen Zeit gibt es bessere Produktionsverfahren….

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ultraGs57
| 5 Kommentare bisher abgegeben

@Tom,

was für schrauben? Soviel ich erkennen kann sind das Tasten, der rechte hat ein Musiklogo drauf, oder das ist das Gummi zum Schutz der Rückseite… Aber das sind keine schrauben, zu einem stehen die aussen vor und wären zu groß…Wäre sehr ungewöhnlich für Sony solch fette schrauben zu benutzen..

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>