Von am 11.10.2012 um 15:58:24 Uhr veröffentlicht, 25 Kommentare Google+-Logo

Sharp AQUOS PHONE Zeta SH-02E: Weltweit erstes Smartphone mit IGZO-Display vorgestellt

IGZO Display-basiertes Smartphone kommt aus Japan.

Sharp AQUOS PHONE Zeta SH-02E

Der japanische Netzanbieter NTT DoCoMo wird das weltweit erste von Sharp hergestellte Smartphone mit einem IGZO-Display einführen. Das wasser- und staubdichte AQUOS PHONE Zeta SH-02E kommt mit einer 16-Megapixel Kamera und wird von einem QUALCOMM Snapdragon S4 APQ8064 Quad-Core Prozessor mit 1,5GHz betrieben. Das OS ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Neben einem 2.000mAh-Akku, besitzt es NFC und LTE.

Das Besondere an dem Telefon ist, wie oben erwähnt das Display. Es ist 4,9-Zoll groß, löst mit 1280×720 Pixel auf und kommt mit einer von Sharp selbst entwickelten speziellen Technologie auf den Markt, der indium gallium zinc oxide technology, kurz: IGZO. Jenes Panel benötigt weniger Rückbeleuchtung als andere, herkömmliche Panels und spart somit ordentlich an Akkukraft. Außerdem ist es sehr dünn und äußerst präzise. Aber ob diese Technik dann auch mit AMOLED und co. mithalten kann, bleibt fraglich.

[Quelle: NTT DoCoMo]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

25 Kommentare

Avatar
chriss
| 41 Kommentare bisher abgegeben

Sieht edel aus. Bin gespannt, was Tests bzgl. des Displays sagen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Garrett
| 220 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab nen Sharp-Fernseher hier Zuhause und der ist richtig top…wenn die das auch aufs Handy bringen dann wird das nen klasse Teil!
Von den anderen technischen Daten ist das Ding aber auch ganz klar Oberklasse!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Haci
| 28 Kommentare bisher abgegeben

4,9 Zoll ? Next.
Und wieso eig. 4 Sensor Tasten … das sieht irgendwie komisch aus
Ich wäre ja für 3 Tasten … ( Wie bei Samsung )
Option – Home – Back ( könnten auch physische tasten sein )

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Peter
| 44 Kommentare bisher abgegeben

Sieht irgendwie nach KEINEN Tasten aus. Also nur Softwarebutton. Oder irre ich mich?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
testboy
| 125 Kommentare bisher abgegeben

Man hat also nur ca 4.6″ Display zur Verfügung, da Software Buttons. und wenn man das ding rootet kann man die Software Tasten wahrscheinlich beliebig ändern.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Killuminati
| 73 Kommentare bisher abgegeben

Leider Geil.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Peter
| 44 Kommentare bisher abgegeben

Was? Keine 1250 mAh/h??? Panasonic hat doch nicht etwa dazugelernt? ^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Droid
| 142 Kommentare bisher abgegeben

1. Kommt es von Sharp und nicht von Panasonic und 2. schreibt man bei mAh nicht noch ein ‘H’ dazu, weil es schon in mA’H’ steckt. Handelt es sich hierbei wieder um ein Kind das keine Ahnung hat?

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Peter
| 44 Kommentare bisher abgegeben

Jetzt ist mir das auch passiert :/ ^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Wadde
| 565 Kommentare bisher abgegeben

Besser gesagt. mAh heißt nichts anderes als Milliamperstunden. Du hast hingeschrieben Milliamperstunden durch stunden. :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Lukandroid
| 5 Kommentare bisher abgegeben

@Peter hier ist von Sharp, nicht von Panasonic die Rede, es sei den diese Zwei Unternehmen gehören zusammen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Peter
| 44 Kommentare bisher abgegeben

Da hab ich mich verguckt ^^

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
| 25 Kommentare bisher abgegeben

Wow das wäre echt super wenn diese Technologie auch mal von Apple übernommen wird. Dann hält das iPhone endlich länger durch

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1370 Kommentare bisher abgegeben

Find ich super.
Sharp stellt meiner Meinung nach die besten Displays her.

Hier mal ein Video.
Ist nicht gerade das beste (Durch googlesuche)
http://www.youtube.com/watch?v=Pjp72_r1AuI

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
nitra
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Das ist eine Video vom Vorgängermodell (hat den Gleichen Namen, aber eine andere Nummer), hier mal ein Video vom oben vorgestellten Gerät:

http://www.youtube.com/watch?v=8kuh579a7to

Leider gibt es noch keine Guten Videos, das Handy wurde erst Heute in Japan vorgestellt und deshalb gibt es noch keine detailierten Tests

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1370 Kommentare bisher abgegeben

ohh…hatte nicht auf die nummer geachtet

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Killuminati
| 73 Kommentare bisher abgegeben

Super smartphone!! Was mir nicht gefällt ist die UI/Benutzeroberfläche, wenn es vanilla UI hätte, würde ich es mir 100% holen und kommt jetzt nicht mit custom rom etc, sowas will ich nicht. Ich hol mir lieber das neue nexus.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
nitra
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Alle japanischen Handys haben eine Homeswitcher App (entweder als eigene App oder in den Einstellungen) vorinstalliert. Man kann wahrscheinlich (kann man noch nicht wissen, ich stelle diese Vermutungen aufgrund der Auswahlmöglichkeiten der Vorgängermodelle) zwischen den folgenden UIs wählen
-Docomo Palette UI
-Sharp Feel UX
-Vanilla UI

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
nitra
| 5 Kommentare bisher abgegeben

das Handy ist schön, besonders die Blaue Version gefällt mir,
werds mir vieleicht importieren.

Es hat übrigens auch einen Kleinen Stylus

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Medmed159
| 71 Kommentare bisher abgegeben

schaut ganz nett aus und auch so von den daten her echt stark aber für mich zu groß

das handy bräucht ein killer feature um mich dazu zu bringen es zu kaufen

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ing
| 1121 Kommentare bisher abgegeben

Wow, geniales Design, daran sollte sich Samsung (vorallem beim S3 mini) mal eine dicke Scheibe abschneiden. Es ist doch soooo einfach ein schönes Smartphone zu designen, siehe S2 und iphone.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sinaria
| 54 Kommentare bisher abgegeben

Das Design gefällt mir echt gut!

Vermutlich wird das Gerät nicht in Deutschland rauskommen, oder?

Hat jemand eine Idee, wo man das Gerät bestellen könnte?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

Das Gerät wirst du bei uns nicht vernünftig betreiben können, da unsere GSM-Frequenzen nicht unterstützt werden (was in DE schon ein Problem sein kann). Es ist zudem nur für den japanischen Netzbetreiber NttDoCoMo vorgesehen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
nitra
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Kyoex verkauft Japanische Handys, ist allerdings wegen der Wechselkurse sehr Teuer. Mit dem Betreiben hat man keine Probleme, allerdings ist die Akkulaufzeit deutlich kürzer, da die GSM-Antenne nur für Roaming-Zwecke gemacht ist.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sinaria
| 54 Kommentare bisher abgegeben

Danke für die Antworten! (^_^)

Schade eigentlich. Mir gefällt es vom Design her sehr gut. Einer der schöneren Androidsphone, wie ich finde!

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>