Von am 02.10.2012 um 06:00:24 Uhr veröffentlicht, 18 Kommentare Google+-Logo

Sharp geht mit 5-Zoll großem 1080p LCD in Produktion

Sharp Corporation beginnt mit der Produktion eines Smartphones-Displays, dessen Auflösung 1920×1080 Pixel ist.

SHARP-Logo

Japans Sharp Corp. hat ein rekordverdächtiges Display am Start, das gestern in die Massenproduktion gegangen ist: Es ist 5-Zoll in der Diagonale groß (das sind 12,7cm) und löst mit 1920×1080 Pixel auf, Vollbildverfahren versteht sich. Die erzeugte Pixeldichte der Flüssigkristallanzeige beträgt: 440ppi — ein sehr hoher, aber extrem seltener Wert. Sharp selbst sagt, dass das Display weltweit die höchste Pixeldichte besitzt.

Das 2-Megapixel LCDisplay wird in der Sharp-eigenen Fabrik in der Präfektur Kameyama auf Mie Plant No. 3 in Japan produziert. Das Produkt fundiert auf der CG-Silicon Technologie, das dieselbe Auflösung auf einem Smartphone wie bei einem Full-HD LCD TV schafft.

Auf der CEATEC Japan 2012 kann es heute bestaunt werden.

Nach unseren Kenntnissen wird in Kürze ein Smartphone für den japanischen als auch US-amerikanischen Markt vorgestellt, in dem das Display debütieren wird. Februar 2013 wird etwas Entsprechendes für den europäischen Markt gezeigt.

[Quelle: Sharp Corp.]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Technologie

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

18 Kommentare

Avatar
Stivo
| 164 Kommentare bisher abgegeben

Ich glaube bei der Diagonale habt ihr euch vertan, 5 Zoll.sollte ein bisschen mehr als
4,6 cm sein ;)
VG Stephan

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Knallfrosch
| 11 Kommentare bisher abgegeben

Nimm dir mal ein Lineal und gucke wie lang bzw. kurz 4,6cm sind! 12,7cm sind schon richtig.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
japidu
| 37 Kommentare bisher abgegeben

Alter das ding saugt bestimmt den Akku

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Tobs
| 25 Kommentare bisher abgegeben

dementsprechend wird der akku schon relativ groß sein.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
B.G.
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Sony hat ohnehin eines mit 500+ ppi geplant :D aber dass wird geil

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ich
| 80 Kommentare bisher abgegeben

nur so nebenbei ist es nicht eigentlich ab 300 ppi egal?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
bananaramaboy
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab das grad mal gegooglet, und anscheinend hast du recht – wenn man vom Durchschnitt ausgeht. JE jünger die PErson, desto besser die augen, desto feinerer unterschiede können gesichtet werden. und da mittlerweile sowieso jeder 7 jährige ein iphone hat, worauf i9ch sehr neidisch bin ;), macht es sinn, noch mehr ppi bzw pixel in ein display zu stopfen.
außerdem ließt sich das gut. eine handy mit einer fast doppelt so hohen pixeldichte wie andere smartphones, da MUSS man doch einfasch zuschlagen ;) (bei mir jetzt nicht so, aber halt im allgemeinen schon)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ich
| 80 Kommentare bisher abgegeben

ich sehe halt auch ein problem diese auflösung
auch durch die gpu berechnen zu lassen!
Im übrigen finde ich es auch schwachsinnig
da der akku bestimmt nicht zu lachen hat!
und wofür?
Tja da hätte ich gerne mal eine antwort drauf!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Laborant
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Ich behaupte, dass es schon ab 250PPI egal ist – alles darüber ist ein reiner Datenblatt-Tiger.

Fürs Schulhofquartett bestimmt lustig. “Meins hier hat 440PPI!” – “Boah… hammer…” – “Na und? Dafür hat meins einen Octocore 4GHz Prozessor!!” – “Pöh… und ich hab Zillionen an Apps im Store.”

Geht alles in die selbe Sinnlosigkeit rein ;)

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
pollinho
| 25 Kommentare bisher abgegeben

Ist doch bei Digitalkameras genau das gleiche. Alles ab 12+ Megapixeln hat auf einem normalen Kamerasensor nichts zu suchen und schadet nur der Bildqualität. Mein Vater hatte irgendwann mal eine Aldi-Kamera mit einer ziemlich geringen Megapixel-Zahl, die Bilder waren aber absolut klasse, kaum Rauschen (zumindest bei guten Lichtverhältnissen) und top Bilder, auch wenn die Auflösung halt grade so für Desktop-Wallpaper reicht. Wenn ich die mit meiner Bridge-Kamera von Nikon vergleiche ist das eine Schande für die Nikon, die hat ein deutlich ausgeprägteres Bildrauschen bei fast allen Bedingungen.. Ist nichtd die beste Kompaktkamera aber trotzdem…

Ist halt einfach als plakatives Verkaufskriterium für Leute mit wenig technischem Wissen zu gebrauchen…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Laborant
| 17 Kommentare bisher abgegeben

@Polinho: Da stimme ich zu – vollumfänglich. Auch wenn es nichts an der Sinnlosigkeit ändert.

Ich hätte in der EOS 7D auch gern nur 12MP gehabt… den 18MP-Sensor find ich ziemlich rauschend, sobald mal etwas weniger Licht da ist. Und das auf APS-C in Canons bester “Nicht-Vollformat”-SLR.

Zwar haben Terapixel in der Kamera einen negativeffekt, den man bei Petapixel-Displays nicht haben wird (Rauschendes Display…? o.O). Auch ein ExaHerts-Drölfzocore-Prozessor wird (ausser Stromverschwendung) keine nennenswerten Nachteile haben, wie es auf Fotosensoren der Fall ist.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich habe gerade ein Hands On Video gedreht. Vielleicht wollt ihr das ja noch in den Artikel packen:

http://www.youtube.com/watch?v=Uv9ZOfABvcU

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Schoko
| 18 Kommentare bisher abgegeben

Also heißt das jetzt dass viele 5 Zoll Handys rauskommen?… Meiner Meinung nach zu groß!
Jetzt braucht man schon 2 Hände um einfach “mal schnell” die Statusleiste von Droid runterziehen zu können… gefällt euch sowas?

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
void
| 21 Kommentare bisher abgegeben

ist halt der trend. ich finds zum kotzen, dass es keine high end 4″ devices gibt (bitte nicht mit iphone5 ankommen).

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Matze
| 127 Kommentare bisher abgegeben

Mir persönlich gefällt es, dass die Displays größer werden. Ich träume ja selber vom Galaxy Note :). Ist aber leider zu teuer :(.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
gasty
| 66 Kommentare bisher abgegeben

Durch die hohe Pixeldichte können Schriftzeichen der chinesischen und japanischen (etc.) Sprache besser dargestellt werden !!!
UND, da macht es einen Unterschied, ob 300ppi oder 400ppi.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ich
| 80 Kommentare bisher abgegeben

das mag ja richtig und praktisch für die asiaten sein,
aber es wird nicht dabei bleiben, dass die displays
nur in asien verbaut werden!
auch europa und amerika werden diese displays
kriegen!
und meiner meinung nach widersprechen solche
displays dem nachhaltigkeitsgedanken und
dem generationenvertrag!
die gpu wird ordentlich arbeiten müssen und der
akku wird drunter zu leiden haben!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
manu
| 180 Kommentare bisher abgegeben

Also ich habe ein htc One x, welches mit 312 ppi ja nicht gerade schlecht da steht.. allerdings kann ich mit meinen Augen teilweise Pixel erkennen. Ich hatte davor ein desire z (~280 ppi),damals dachte ich ach ob 280 oder 312 ppi, das macht doch keinen großen Unterschied ! Aber es macht einen! Einen gewaltigen ! Ich finde das Xperia S auch sehr gut (340ppi) aber es geht noch schärfer Und besser, wäre schön wenn dieses 1080p display In einem phablet von htc vorkommen würde:)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>