Von am 14.02.2013 um 15:00:01 Uhr veröffentlicht, 45 Kommentare Google+-Logo

QUALCOMM QuickCharge 1.0: Technologie lädt Akkus bis zu 40% schneller auf

QUALCOMM QuickCharge 1.0: Technologie lädt Akkus um bis 40% schneller auf

Lädt Euer QUALCOMM-basiertes Gerät schneller auf, als sonst? Das ist keine Einbildung, sondern Technologie, die der Hersteller in seinen Prozessoren schon integriert hat, aber erst jetzt öffentlich bespricht. Mit QUALCOMM QuickCharge 1.0 wird der Akku eines Smartphones oder Tablets bis zu 40% schneller aufgeladen, als sonst. Wie genau die Technologie funktioniert, hat CMO Anand Chandrasekher im Gespräch mit BestBoyZ nicht offenbart. Einen Teil trägt das Unternehmen Summit Microelectronics bei, das im Juni 2012 von QUALCOMM akquiriert wurde.

QuickCharge 1.0 wird integriert als Teil des Power Managements angeboten. Der Smartphone- oder Tablet-Hersteller braucht keine speziellen Voraussetzungen. Auch Kunden können jedes beliebige microUSB-Kabel nehmen — woher der Strom kommt, ob Steckdose oder Computer, ist egal.

Die Technologie ist in mehr als 70 Geräten verbaut. Nachfolgend eine Auflistung:

  • Asus Padfone
  • Windows Phone 8X by HTC
  • Windows Phone 8S by HTC
  • Droid DNA by HTC
  • HTC OneS
  • HTC OneSV
  • HTC J Butterfly
  • Google Nexus 4
  • LG E730 OPTIMUS G
  • Motorola RAZR HD
  • Nokia Lumia 820
  • Nokia Lumia 920
  • Sony Xperia T
  • Samsung Galaxy Express
  • Samsung GT-I8750 ATIV S

Am Dienstag, den 19. Februar wird QUALCOMM mehr Informationen zu der Technologie enthüllen.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Technologie

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

45 Kommentare

Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Immer dieser 19. Februar *.*
Freunde, ich glaube da kommt was richtig naizes auf uns zu. :D

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 16
Avatar
28cm
| 419 Kommentare bisher abgegeben

Ja und nach einem tag wird ps4 vorgestellt. Der geilste februar seit langem :)

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Jimmy ॐ
| 3497 Kommentare bisher abgegeben

naizes?! Ihr habt echt ein an der waffel…

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 10
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Sag das mal Kamal Jimmy ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jimmy ॐ
| 3497 Kommentare bisher abgegeben

Habe ich das nicht schon mit “ihr” erwähnt ?;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Melih
| 592 Kommentare bisher abgegeben

@28cm

…und dann am 21. Februar CRYSIS 3! :O *.* :DDDD

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

@ Jimmy ॐ

Na gut, hast recht ;D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
neb
| 180 Kommentare bisher abgegeben

gibt es auch irgendwo eine Auflistung aller 70 Geräte oder wird die erst am 19.Feb. veröffentlicht??

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi neb,

ich habe die aufgelistet, die für uns in Frage kommen oder interessant sind, aber hier sind alle:

Acer
Cloudmobile S500

Asus
Padfone

Fujitsu
Arrows A 101F
Arrows ef FJL21
Regza Phone T-02D
ARROWS Kiss F-03E

HTC
8X
8S
Droid DNA
Evo 4G LTE
One S
One VX
One SV
HTC J butterfly HTL21

Huawei
Ascend HW-01E
Stream

Kyocera
Digno S KYL21

LG
Escape
Mach
Motion 4G
Nexus 4
Optimus G
Optimus it
Optimus Vu 2
Spectrum 2
Optimus Regard
Optimus LIFE L-02E

Motorola
Atrix HD LTE
Droid RAZR HD
Droid RAZR M
Electrify M
Photon Q 4G LTE
Droid RAZR Maxx HD

Pantech
Flex
Vega PTL21
Vega Racer 2 LTE
Panasonic
Eluga Power P-07D
Casio
G’zOne TYPE-L CAL21
Medias X N-07D
MEDIAS U N-02E
MEDIAS U N-02E ONE PIECE
Disney Mobile on docomo N-03E
MEDIAS TAB UL N-08D
Nokia
Lumia 820
Lumia 920
Lumia 822
Lumia 920T

Xiaomi
MI2
Mi2

ZTE
Grand X LTE
Flash

Sharp
Aquos Phone Series
Aquos Phone Serie SHL21
Aquos Phone si SH-01E
Aquos Phone sv SH-10D
Aquos Phone Xx 106SH
Aquos Phone Zeta
Aquos Phone Zeta SH-02E
SH-01E Vivienne Westwood
PANTONE 6 200SH
AQUOS PAD SHT21

Sony
Xperia AX SO-01E
Xperia GX SO-04
Xperia SX SO-05D
Xperia TL
Xperia T
Xperia VL SOL21

Samsung
Galaxy Express
Galaxy Rugby Pro
Galaxy S Relay 4G
Galaxy S III
Galaxy S III Progre
Galaxy Victory 4G
Ativ S
Galaxy Tab 2 10.1 (LTE)
Galaxy Tab 2 7.0 (LTE)
Galaxy Tab 7.7 Plus

Kamal

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 20
Avatar
Metalhead6
| 71 Kommentare bisher abgegeben

Hey Kamal,
Was ist eigentlich aus dem Acer Cloudmobile S500 geworden?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

“Auch Kunden können jedes beliebige microUSB-Kabel nehmen — woher der Strom kommt, ob Steckdose oder Computer, ist egal.”

Ich steh gerade auf dem Schlauch: Das müsste eigentlich doch auch mit Wireless Charging funktionieren, oder?

Ich freue mich so richtig auf die nächsten beiden Wochen!
Zugegeben vor allem auf Nokia :D

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 10
Avatar
Sven
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Schade, dass N9 ist nicht mit dabei….. :(

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Hat das N9 nicht einen Intel- Prozessor?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Hat einen Texas Instruments Prozessor :)

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Frank
| 306 Kommentare bisher abgegeben

Also ich komme vom iPhone 4 zum Nexus 4 und denk mir “verdammt, lädt das lang”. Klar, der iP4 Akku ist deutlich kleiner, aber wirklich schnell lädt es nicht gerade. Auf Hochleistung stagniert sogar der Ladevorgang, da es genauso viel Strom verbraucht.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
^Lükäs
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Schade, dass mein Omnia 7 nicht dabei ist. Eigentlich war das Gerät super, nur hing es bei Updates immer hinterher und hat diesmal auch wieder kein Glück.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

Wieso machst du nicht einfach den Kabeltrick ?

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Edgar R.
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Handelt es um das 1. Padfone oder um die zweite Generation?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

First Generation.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Benni :)
| 282 Kommentare bisher abgegeben

Da ich mein Lumia 920 nur Nachts auflade, ist es mir eigentlich wurst, wie lange es lädt, sofern es keine fünf Stunden sind :D

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Kamal
| 933 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde diese Technologie gut, für uns in Europa ist das sicherlich ein Schub, aber es hilft enormmmmmm in den USA. Letzte Woche war ich in Kalifornien, unter anderem mit dem CMO gesprochen, aber meine Telefone haben unendlich gebraucht, bis sie voll waren. Das Xperia V hat am längsten gebraucht: 4:26 Std. In DE gerade mal 2Std. Liegt an der 110V Spannung in USA.

Nächste Woche freuen sich die Amerikaner auf etwas noch Schnelleres.

Kamal

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 11
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Immer diese kleinen Anspielungen!
Mann Kamal, du machst mich nur noch neugieriger…
Naja, Vorfreude ist die schönste Freude :)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 14
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

@marcelobarras

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können :)

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

Hmm,

die Spannung wird doch im Ladegerät, was ja nichts anderes als ein Transformator ist, auf 5V DC runtertransformiert. (Heute sind so ziemlich alle Ladegeräte von Smartphones elektronisch)

Ob jetzt aus 110V AC -> 5V DC oder aus 230V AC -> 5V DC gemacht werden ist letzten Endes total egal.

Input: 100-240VAC ~ 150mA 50-60HZ
Output: 5.0VDC ~ (je nach Ladegerät bis 2A oder mehr)

Es kommt also auf die Stromstärke im Ausgang an, nicht auf die Spannungshöhe am Eingang :)

Bist du dir sicher, dass du auch exakt dasselbe Ladegerät verwendet hast, was du in Deutschland auch nutzt ?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

@ AMG38

Ja, ich hatte nur Power-Akkus und USB-Kabel dabei. Im Hotel war aber eine Art Multifunktions-Aufladegerät mit 5 Milliarden Anschlüssen…

Nein Spaß, das war irgendwas Festintegriertes mit gängigen Anschlüssen…

Ich habe die Zeit extra notiert, weil ich A: das review zu dem Xperia V vorbereitet habe und B: weil wir sonst in Las Vegas normale Aufladezeiten haben…

:)

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

Toll jetzt hab ich schon bei nem anderen Comment von dir geantwortet :)

Jedenfalls freue ich mich auf das Review vom V und hoffe auf ein baldiges Xperia Z Review :)

MFG

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

@ Kamal

Noch schneller ? Die Akkus von HTC waren doch schon klein , müssen sie da noch kleiner werden :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sven
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Ne das N9 hat einen Texas Instruments OMAP 3630 CPU. Die Stunde weniger pro Ladung hätte mir sehr gut gefallen. ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 928 Kommentare bisher abgegeben

Nice to have dennoch geht den Akkus heutzutage zu schnell der Saft aus…. wir brauchen Graphen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Wir brauchen Hersteller die ihre Geräte nicht 8 sondern 9 mm dick machen und einen +3000mAh Akku verbauen.

Daumen hoch 9
Avatar
wer
| 928 Kommentare bisher abgegeben

Huawei kann das ;)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheScientist
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Und Motorola!

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
ESSMX
| 1 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal:

Die heutigen elektronischen Netzgeräte sollten doch egal bei welcher Eingangsspannung immer eine Konstante Ausgangsleistung z.B. 5W (5V/1A)zur Verfügung stellen, oder?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Ja, ich glaube sogar, dass es 3,7V sind. Im Hotel war aber ein Multifunktionsnetzgerät für 30-pin, Lightning, microUSB und mehr…

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal

Daran liegt es. Solche Ladegeräte haben meistens einen kleinen Ladestrom. Die Spannung spielt zwar eine wichtige, aber keine große Rolle.

Ein Ladegerät mit 1.0A oder 1000mA lädt ein Akku mit mit 2000mAh in 2 Stunden auf.

Eins mit 500mA demnach in ca. 4 Stunden.

MFG

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Chris
| 192 Kommentare bisher abgegeben

Mal ne ganz blöde Frage.

Ist dieses “schnellere Aufladen” schon von Anfang an aktiv bei den besagten Geräten?

Oder ist das eine Option, die jetzt/demnächst erst kommt, wenn der jeweilige Smartphone Hersteller ein entsprechendes Update ausrollt, wo er das “schnellere Aufladen” mit im System eingebunden hat?

Ich habe das Nexus 4 und mir ist da jetzt nichts besonders aufgefallen?! Ich achte nicht besonders auf die Aufladezeiten. Würde so 2h schätzen.

Daumen hoch 8
Avatar
TheScientist
| 126 Kommentare bisher abgegeben

So wie ich das jetzt verstanden habe, gibt es das schon.
Zumindestens glaube ich kaum, dass eine Technologie schon in alten Geräten verbaut wurde und erst nach einer langen Zeit freigeschaltet wird.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Ing
| 1127 Kommentare bisher abgegeben

Hat Apple beim iPod touch der 2ten Generation auch gemacht (Bluetooth)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
thomax
| 174 Kommentare bisher abgegeben

Wirklich schade, dass das One X keinen Qualcomm Prozessor hat. Das laden dauert wirklich lange.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ing
| 1127 Kommentare bisher abgegeben

Also mir ist es egal, wie lange das Laden braucht, es kann meinetwegen auch 8 std brauchen. Ich lad doch eh nur über Nacht, ihr nicht? Wenn es am Tag leergeht, wechsel ich halt schnell zu nem anderen Phone, dass ich hier liegen hab

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Edgar R.
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Klar, hat ja auch jeder mehrere Smartphones – ich persönlich schon, die meisten nicht. #fail

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ing
| 1127 Kommentare bisher abgegeben

Ja, is ja auch nur im Notfall, in 95% der Fälle reicht es den ganzen Tag. Ich finde, die sollten lieber dran arbeiten, dass die Akkus läger halten als an so einem Unsinn zu forschen, wenn ich unterwegs bin und es geht leer, hab ich nichts davon, dass es zuhause super schnell laden würde -.-

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab ein einzigesSmartphone und lade nicht nachts… Dass es so jemanden gibt, nicht? :D

Grundsätzlich lade ich sofort wenn ich Abends heimkomme und da ich Wireless Charging primär nutze gibt es auch kein nerviges an- und ausstecken, wenn ich kurz mal was am Smartphone zu erledigen habe. Bis vor dem Schlafengehen ist def Akku (vielleicht dank der Technik) immer auf 100%.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>