Von am 21.01.2013 um 13:36:19 Uhr veröffentlicht, 37 Kommentare Google+-Logo

Project Glass: Google-CTO Sergey Brin trägt die Zukunftsbrille in der Bahn

Sergey Brin in der New Yorker U-Bahn

Es ist allgemein bekannt, dass Sergey Brin extrem bescheiden lebt, obwohl er durch sein Unternehmen milliardenschwer ist. Meistens, so sieht man es in vielen Interviews, hat er ein T-Shirt, eine einfache Jeans und ein paar weiße Turnschuhe an. Wie auch immer, natürlich ist es klasse, wenn man etwas derart Bodenständiges sieht. Noch mehr Klasse hat jedoch sein Accessoire: Der Google-Mitbegründer und derzeitiger Chief Technology Officer Brin trägt die super begehrenswerte Project Glass-Brille in einer New Yorker U-Bahn. Gekleidet wie ein Runner, sitzt er Brin da und unterhält sich mit anderen Leuten. Einer von denen heißt Noah Zerkin, der Urheber des Bildes.

„Yeeeah… ich habe gerade ein kurzes Gespräch mit dem mächtigsten Mann in der Welt [...]“ — schrieb Zerkin auf seinem Twitter-Account.

Ganz cooler Typ, oder?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

37 Kommentare

Avatar
Max
| 20 Kommentare bisher abgegeben

Absolut, ganz cooler Typ! Ich mag solche News :-)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 21
Avatar
ossy91
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Verdammt ist die fett!

Daumen hoch 9
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Verdammt infantil…

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 54
Avatar
Jack
| 41 Kommentare bisher abgegeben

Ob ossy91 überhaupt weiß, was infantil bedeutet? Wenn 91 für das geburtsdatum steht würde ich leider behaupten, dass es in meiner Generation sehr wenig Leute gibt, dies es wissen :(

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
28cm
| 420 Kommentare bisher abgegeben

seht euch mal die lücke an zwischen den personen.
die anderen denken bestimmt ein terorist mit einer brille die noch nicht zu kaufen gibt. es lebe amerika :)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
| 263 Kommentare bisher abgegeben

Mächtigster Mann der Welt? Eher nicht, aber trotzdem ein cooler Typ! Wenn es eins gibt, was ich hasse, dann sind es arrogante und über sich hinausgewachsene Menschen, die meinen, dass die was besseres sind, nur weil die mehr Geld haben…

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
asddsa
| 104 Kommentare bisher abgegeben

Kann deine Ansicht verstehen. Nur manchmal denke ich das viele Leute auch falsch verstanden werden. Wenn sie viel geld haben wieso sollten sie nicht im Lambo oder Ferrari rum fahren? ich meine wer würde es nicht tun? Nur gibt es zu viele leute die durch Neid nicht unterscheiden könnnen ob das jetzt arogant und “prolo” ist oder einfach nur ob er selbst für sich spaß hat.

natürlich gibt es auch die die nur angeben wollen das ist natürlich kacke aber man sollte es verstehen abgrenzen zu können. Was war nochmal gleich das thema des beitrags? :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sheldon C.
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Mir misfällt der Gedanke das Google in Zukunft auch noch den Rest meines Lebens aufzeichnen möchte, um mir noch besser zugeschnittene Werbung zu präsentieren.
Aber ich muss es ja auch nicht kaufen und einen wirklichen Mehrwert erkenne ich bei den Teilen eh noch nicht. Bis jetzt sieht es schön futuristisch aus, aber das reicht als Kaufargument nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
marph
| 156 Kommentare bisher abgegeben

um zu missfallender ist der gedanke, dass google mit diesem ding dein leben auch aufzeichnet, selbst wenn du’s nicht kaufst. reicht ja schon, wenn genug andere dödel damit rumlaufen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
JayB
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Damit Google dein Leben damit aufzeichnet, wäre ein verdammt großer Datenfluss nötig um die Videos auf Google Server hochzuladen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
| 666 Kommentare bisher abgegeben

Cooler Typ. Läuft da ganz normal rum, fährt mit der U-Bahn…aber hat diese Brille auf. Finde nur das es etwas gewöhnungsbedürftig aussieht im Gegensatz zum Rest. Würden wir so im Jahre 2030 leben und alles wäre so leicht futuristisch würde die Brille sicherlich passen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Burak
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Es muss doch mal der Anfang gemacht werden oder nicht?
Ich finde den Typen Sau cool. Hat Kohle ohne Ende, ist aber ein total chilliger Mensch :D

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
| 666 Kommentare bisher abgegeben

Naja ich bräuchte es jetzt nicht so das er ein cooler Typ ist hab ich ja gesagt :P

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
FreshPrince
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin sowieso Brillenträger, mich würde es nicht stören die Brille zu tragen. Währe sehr hilfreich bei Klausuren, hehe.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Jimmy ॐ
| 3505 Kommentare bisher abgegeben

links und rechts schwabbelbacken typisch USA :)

die Idee an der Brille gefällt mir richtig gut, hoffe das die Brille schicker wird und das man mit richtigen gläsern noch bestücken kann.

Daumen hoch 9
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

Ahh, noch ein Artikel zum Project Glass, sehr gut. Dann kann ich meine Frage ja doch noch stellen.

@ Kamal

Du hast ja sicher auch schon von den Gerüchten zur “Laser Projizierten Tastatur” der Google Brille gehört. Was hälst du davon? Wie realistisch ist es, diese Technik schon bei der ersten Generation der Brille zu sehen?

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
LG-ANDROID
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Ein Patent für die Laser Tastatur ist schon eingereicht worden siehe androidnext.de hab den Link grad nicht müsste aber auf der 2. oder 3. Seite sein ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

@ TheChrystal

Hi,

ich habe die Patentanmeldung gesehen. Ich bin kein Experte, aber rein von der elektrotechnischen Seite würde so ein Laser viel Energie verbrauchen.

Neu ist die Technologie nicht. Gab schon vor einigen Jahren QWERTZ-Tastatur für Smartphones und Co.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Fenderbaum
| 55 Kommentare bisher abgegeben

Gut gemachtes Marketing. Glaubt ihr allen ernstes das Mr.Brin sich einfach so in eine Ubahn setzt ? Das Ding ist doch mit Sicherheit gefaked. Geplante Aktion. Garantiert. Ich hatte beruflich mit Google länger zu tun und dort passieren solche Aktionen nie ohne minutiöse Planung.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Gast
| 475 Kommentare bisher abgegeben

geniales outfit. daran erkennt man das es wirklich sehr mächtig ist :D

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Schoko
| 18 Kommentare bisher abgegeben

Finde dass er mutig ist… paar böse Leute und die Brille ist weg!
Deshalb vermute ich auch dass die Brille ein Fake ist, eben nur um für solche News zu sorgen :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Miguel
| 16 Kommentare bisher abgegeben

Absolt abscheulich…Leute mit Datenbrille hätte bei mir kein Zutritt.Seh’s kommen, das man ständig abgecheckt wird.Vergleichbar mit den sog. Nacktscannern.Schlimmer als in die USA einzureisen.Es kommen schlimme Jahre auf uns zu.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Daniel
| 40 Kommentare bisher abgegeben

Also Leute, Ihr glaubt doch nicht etwa, dass Google das ganze Leben mit der Brille aufzeichnet. Bitte mal nachdenken. Wie viel GB sind das am Tag/Person, pro Woche, pro Monat, pro Jahr und das dann mal 1000.000 Brillenträger täglich. Hallo? Geht doch gar nicht……. Dazu kommt, das kein Anbieter, ob Telekom, Vodafone, O2,….das bewältigen könnte. Typische Deutschland Panikmache!

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Jana
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Was glaubst du denn, wie Google damit Geld verdienen möchte? Natürlich werden Daten aufgezeichnet, wohl nicht in Form von Videos, aber das geht ja auch anders.
Aber vielleicht gehörst du auch zu den Leuten die Google für einen gemeinnützigen Verein halten, der alles mögliche kostenlos aus reiner Nächstenliebe anbietet. Immerhin schreiben sich ja selbstgefällig Don’t be evil auf die Fahne. Erschreckend das immer noch Leute diesen Spruch in Verbindung mit Google glauben.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Miguel
| 16 Kommentare bisher abgegeben

Und wie sieht es mit der Gesichtserkennungsoftware aus.Gerade in den usa wird das dann gang und gebe sein.Polizei und Geheimdienste freuen sich schon drauf.Der eine hat seine Steuer nicht gezahlt, der andere ist ne dieb, und der nachbar im bus ist ne sexualstafttäter(der mal unschudlig versehentlich in eine datenbank hineinegerutscht ist).In den USA kommt in die datenbank für sexualstraftäter wenn man nur pornografische bilder von seine freundin auf dem handy hat.Hab mal ne bericht gelesen das ein 19 J. Bilder von seiner 18 j. Freundin hatte.Handy verloren..einer fands und er wurde vom Staatsanwalt angeklagt.Ein glück das ich in brd wohne.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Daniel
| 40 Kommentare bisher abgegeben

@Miguel ich weiß echt nicht was Du hast. Wenn es Möglichkeiten gibt um noch mehr Straf Täter zu erfassen ist es grundsätzlich eine gute Richtung und ich bin der festen Überzeugung, wer nichts zu verbergen hat muß auch nichts befürchten. Tipp von mir, nicht so viel Fernsehen und sich selber mal ein Bild von der Welt machen. Die USA ist ein tollen Land und wir können mächtig froh sein, dass wir in Deutschland nicht so viele Probleme haben. Der Unterschied ist, der Amerikaner schaut generell der Zukunft positiv entgegen und sucht nach Lösungen. Sollten wir in Deutschland auch mal lernen, statt überall nur nach eventuellen Fehlern suchen.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Deshalb gibt es auch so wenig Verurteilungen von Unschuldigen :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Miguel
| 16 Kommentare bisher abgegeben

Wie bitte???? USA ist ein tolles land.???ha ha ha ha, ich lach grad schlapp.Leidest wohl afektive schizophrenie.:..Und komm mir net mit dem satz.Wer nix zuverbergen hat , hat nix zubefürchten.Ich will dich mal sehen, wenn du unschuldig bzw. vesehentlich vom polizisten festgenommen bzw. im schlimmsten fall verprügelt wirst.Will dich mal sehen wenn die polizei einen Fandungsfoto bei facebook hineinstellt und die google datenbrille dich gar als täter intenfiziert, nur weil man grad jemand ähnelt.Und dann wird jemand aus wut dich zum abschluss (lünchmord )freigibt.Und eine horde wütender menschen dich ja glatt totprügelt.
Ich gucke kaum fernseh…zu deiner Information.:-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
SubSeven
| 581 Kommentare bisher abgegeben

Das sind immer wieder die gleich dämlichen Argumente von Leuten die an allem Elend auf der Welt dem Ami die Schuld geben. Komm mal runter, ich habe selber 2 Jahre im Amerika gelebt, klar gibt es ein paar Dinge dir mir stark zugesetzt haben aber es war dennoch eine wundervolle Zeit in der ich auch viele nette Freunde gefunden habe. Und das mit der Polizei ist einfach komplett verlogen, es gibt sehr viele gute Polizisten die ihren Job extrem gut machen also erzähl mir doch nix, klar gibt es auch “böse” Cops aber mehr gute. Die Polizei muss dort hart durchgreifen weil eben jeder legal zu Waffen gelangt. Mal sehen wie froh du wärst, wenn ein Cop dir das leben retten würde wenn du durch ein Gangviertel laufen würdest und wenn dir Gangster die Knarre ins Gesicht halten. Ohne die Strenge der Cops wäre es viel schlimmer. Du hast einfach keine Ahnung wovon du redest.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Miguel
| 16 Kommentare bisher abgegeben

@ Daniel

Nachtrag;

Ich kenne mich in der welt aus.Muss beruflich sehr viel reisen.IT wissentechnisch bin ich auf der höhe der zeit.Aber sehen wir mal wie die zukunft in 10 jahren dann aussieht.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>