Von am 19.08.2012 um 03:39:03 Uhr veröffentlicht, 22 Kommentare Google+-Logo

Offiziell: Sony Mobile Communications listet „Xperia SL“ mit 1,7GHz auf

Bessere Variante des Xperia S kommt mit einem schnelleren Prozessor.

Offiziell: Sony Mobile Communications listet „Xperia SL“ mit 1,7GHz auf

Egal ob CES, IFA oder MWC — Sony Mobile Communications haut jeden Monat ein neues Telefon raus. Das Neueste und Aktuellste heißt: Xperia SL.

Xperia SL? Ist eigentlich gar nicht so aktuell — zumindest von den technischen Eckdaten her. Außerdem ist der Name bereits Anfang Juli gefallen, siehe Artikel.

Nun, das Smartphone ist jetzt offiziell: Sony MC listet das Xperia SL stillschweigend und preislos auf der eigenen Internetseite auf. Auch die technischen Daten sind einsehbar. Zwei Eigenschaften sorgen dafür, dass sich das Xperia SL minimal von dem Xperia S unterscheidet: Der in beiden Geräten verbaute QUALCOMM Snapdragon S3 MSM8260 Dual-Core Prozessor arbeitet im Xperia SL mit 1700MHz, statt 1500MHz wie im Xperia S. Der zweite Unterschied sind die verfügbaren Farben: Das Xperia S, das auf der CES 2012 in Las Vegas, Nevada vorgestellt wurde, kommt in Schwarz und Weiß — das Xperia SL hingegen in Grau, Pink, Schwarz und Weiß. Ansonsten ist das Xperia SL ab Werk mit OS 4.0 Ice Cream Sandwich und der Sony-eigenen Oberfläche Xperia UI geladen, eine Selbstverständlichkeit.

Es wiederholt sich das, was vor einem Jahr passiert ist: Anfang Januar wurde das Xperia arc vorgestellt — kurz vor der IFA kam dann das Xperia arc S. Unterschied: 1400MHz-, statt 1000MHz-Prozessor.

Neben dem Xperia SL wird zur Internationalen Funkausstellung Berlin 2012 auch ein neues Xperia-Tablet sowie das Xperia TX erwartet. Letztere ist die europäische Version des bereits in Japan erhältlichen Xperia GX. Das eigentliche Schlachtschiff…

[Danke @DakiX für den Tipp | Über: Android News Blog | Quelle: Sony Mobile Communications]

22 Kommentare

Avatar
erianski
| 111 Kommentare bisher abgegeben

bei manchen lesen sich zahlen besser und leichter als leistung..

übrigens ist das glas kratzfest. man müsste halt nur wissen, dass da noch ne folie drauf ist. aber na ja. menschheit und intelligenz? ab und an ein experiment wert!

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>