Von am 27.06.2012 um 19:33:40 Uhr veröffentlicht, 52 Kommentare Google+-Logo

Offiziell: Google stellt Nexus 7 auf der Google I/O 2012 vor

Auf der diesjährigen Google I/O hat das Unternehmen nun offiziell das Google Nexus 7 mit Android OS 4.1 Jelly Bean vorgestellt, es ist das erste 7-Zoll Tablet mit einem Quad-Core Prozessor — gleichzeitig ist es auch das erste Gerät, das mit der neuesten Android-Version, Android OS 4.1 Jelly Bean ausgestattet ist. Hergestellt wird es von ASUS.

Technisches Daten des Google Nexus 7:

  • 7-Zoll IPS-LCDisplay mit WXGA-Auflösung (1280×800 Pixel) bei einer Pixeldichte von 216ppi
  • 1,2-Megapixel Kamera auf der vorderen Seiten
  • Dimension: 198,5mm breit x 120mm hoch x 10,45mm dick bei 340g
  • interner Speicher 8GB oder 16GB
  • 4325mAh Akku
  • NVIDIA Tegra 3 Quad-Core Prozessor
  • WLNA 802.11 bgn
  • Bluetooth
  • Android OS 4.1 Jelly Bean
  • NFC

Die 8GB Variante gibt es für 199$ und wer 16GB internen Speicher will zahlt 249$. Es ist mitte Juli in den Staaten verfügbar. Wird das Google Nexus 7 in Deutschland erhältlich sein? Mit Sicherheit, jedoch bisher nichts dazu gesagt.

52 Kommentare

Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

gerade hat google allen ernstes allen anwesenden ein galaxy nexus, ein nexus 7 und ein nexus Q geschenkt 0o ich will auch da sein :(

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

Gefällt mir gut! Werde ich mir nach dem Erscheinen etwas genauer ansehen. Die Größe finde ich für unterwegs genial.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Dukeks
| 98 Kommentare bisher abgegeben

Neeeein.. – kein SD-Slot.
TOTSCHLAG-ARGUMENT! :’(
Solch eine Schande..

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
testboy
| 125 Kommentare bisher abgegeben

komm runter. für den preis kann man auf sowas verzichten

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
warrior9786
| 82 Kommentare bisher abgegeben

Für wen das immer noch ein “Totschlag-Argument” ist, der sollte sich vielleicht mal langsam mit der Cloud anfreunden…

Kluger und vor allem RICHTIGER Schritt von Google! :-)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
JayB
| 292 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab mal gelesen, dass mit ICS eine USB-Host Funktion zu Android kam. Aber ich habs persönlich noch nicht ausprobiert. Dann könnte man externe Festplatten anschließen und das Problem wäre gelöst.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Also ich bin ein entschiedener Gegner von Cloud, besonders wenn ich meine Daten so Firmen wie Google in den Rachen schieben soll :D

Und Festplatten schleppt man wohl kaum in der Hosentasche mit sich rum.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
JayB
| 292 Kommentare bisher abgegeben

Festplatten vielleicht nicht, aber einen USB Stick schon.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ugur
| 69 Kommentare bisher abgegeben

Immerhin ist Google nicht so geizig wie Apple.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
daschacka
| 1 Kommentare bisher abgegeben

199$ ist der preis in usa. ihr wisst ja dass in usa immer die preise ohne steuern gekennzeichnet sind ne? das heißt steuern kommen dazu. ich hab nun eins nach uk bestellt. 169pfund inkl versand. sind ~210€ geliefert wirds zu ner freundin die in london wohnt und die schickts dann weiter zu mir. also rund 230€ gesamtkosten. immer so blöd wenn die produkte nur für den englischsprachigen raum als erstes veröffentlicht werden…. naja 30€ mehr als der preis der in deutschland erscheinen wird? dafür hab ichs aber vorher ^^

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jan
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Ich glaube dass sich 7” in Zukunft durchsetzt.
Ich persönlich finde 7” viel praktischer.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Frank
| 306 Kommentare bisher abgegeben

Ganz ehrlich: Ich würds mal gerne verstehen.

Ein 7″ Tablet ist zu groß um es in der Jacken oder Jackettasche zu verstauen, von Hose ganz zu schweigen. Also muss ich es schon eine Tasche oder einen Rucksack verstauen, wenn ich es zur Uni oder zur Arbeit mitnehmen will. Dann juckt es aber auch nicht mehr, ob es nun 7 oder 10 Zoll sind, Rucksack ist Rucksack.

Zuhause ist es auch total egal, ob auf dem Tisch oder im Bett jetzt 7 oder 10 Zoll liegen. De facto ergibt sich kein “Mobilitätsvorteil” gegenüber größeren Tablets.

Zumal kauft man sich auch kein Tablet um Ultra mobil zu sein, denn für die wichtigen Sachen unterwegs hat man schon ein Smartphone; das Tablet ist zum Arbeiten oder intensivem Surfen, Mailen oder Spielen. Und was bringt es einem, wenn das Tablet gerade einmal 2,2-2,3 Zoll größer ist, als die aktuellen High End Smartphones und es nicht einmal eine höhere Auflösung hat?

Das Nexus ist ein wirklich tolles Tablet, aber ich glaube die meisten verstehen nicht wofür ein Tablet gemacht wurde und kaufen sich nur einen großen MP4 Player.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Lenny
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Respekt, ich muss ehrlich sagen, die haben mich beeindruckt!.. Vor allem der preis, unschlagbar. Ich werde es mir auch holen, also wenn der Preis noch so bleibt bzw. so ist.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
redzac
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Ärgerlich, dass es in Deutschland nicht erscheinen wird (bzw. bestenfalls ein paar Monate später, wenn die Augen schon wieder auf den Nachfolger gerichtet werden)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Alex P.
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Hab im Moment nicht genug :/
Hoffe aber, dass es kurz vor Weihnachten nach Deutschland kommt, dann ist es mein Weihnachtsgeschenk :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
the_snap_dragon
| 332 Kommentare bisher abgegeben

bin ich der einzige den es wurmt dass hier die “phone-UI” des homescreens auf dem tab zu sehen ist?!

was soll das? hat jemand eine erklärung dafür?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
testboy
| 125 Kommentare bisher abgegeben

Was meinst du ? Ich Sehe hier gar nix xD

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sergej
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Ist das nicht einfach das normale vanilla UI von Android 4.x?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
the_snap_dragon
| 332 Kommentare bisher abgegeben

ja aber die für smartphones

auf tablets sollte das eigentlich so aussehen:
http://cdn.androidcommunity.com/wp-content/uploads/2011/12/MERI0734-2.jpg

buttons links
uhr, signal, wlan usw. rechts
ogen keine notification-bar

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Chris
| 77 Kommentare bisher abgegeben

Hallo zusammen!

da ich momentan in den USA bin, wollte ich mal fragen, was ich beim Kauf eines solchen Geraetes beachten muss.

Kann ich es ohne Probleme uneingeschraent in Deutschland benutzen?

LG und vielen Dank schon mal im Vorraus!

Chris

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Die neuen Google Dienste (Musik, Magazine, Tv-Serien, Filme) werden in Deutschland wahrscheinlich nicht funktionieren.

Das Nexus 7 existiert nach meinen Kenntnissen nur als Wlan Modell ohne 3G, es sollte also Hardwareseitig keine Probleme geben.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Chris
| 77 Kommentare bisher abgegeben

Okay, vielen Dank! Ich dachte, es gaebe vielleicht auch verschiedene WLAN-Frequenzen oder aehnliches.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Es gibt schon verschiedene Wlan Frequenzen, das 2,4 und 5Ghz Netz, allerdings sollten die überall gleich sein.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Chris
| 77 Kommentare bisher abgegeben

Okay gut! Laesst sich die Menuefuehrung auch auf Deutsch umstellen?

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>