Von am 29.10.2012 um 19:14:51 Uhr veröffentlicht, 209 Kommentare Google+-Logo

Offiziell: Google enthüllt Nexus 4, Nexus 7 mit 32GB und High-Performance Tablet Nexus 10

Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10  — das Beste von Google — in drei verschiedenen Größen.

Google Nexus-Logo

Unverhofft kommt hofft: Suchmaschinengigant Google hat das große Presse-Event aufgrund des angekündigten Sturmes in New York absagen müssen. Aber das hieß offenkundig nicht, dass Google den Vorhang nicht lüften möchte — ganz im Gegenteil.

Hier sind sie also, die drei neuen Repräsentativ-Geräte für Google: Das Nexus 4, das Nexus 10 und das Nexus 7 mit 32GB. Der Hersteller führt im hauseigenen Webblog an, dass der Anwender heute mehr als ein Device verwendet — und das mehrmals am Tag. Mit der neuen Nexus-Reihe soll das spielend einfach werden: Mit der Googlemail-Adresse loggt der Nutzer sich ein und hat auf jedem Stück Hardware denselben Content, ganz gleich, ob es sich dabei um Fotos, Musik oder berufliche Inhalte handelt.

Klein, aber fein? Das Google Nexus 4:

Der „kleinste“ Bolide der Reihe ist das Nexus 4. An dieser Stelle hat Google mit LG Electronics zusammengearbeitet und ein überzeugendes Telefon zu bauen: Das 4,7-Zoll Display stellt Videos und Bilder gestochen scharf dar. Der Quad-Core Prozessor sorgt für Performance im Android OS System. Apropos: Installiert ist Android OS 4.2 — damit werden interessante Neuerungen implementiert, wie zum Beispiel das Tippen via Gesten oder das kabellose Übertragen von Bildern und Videos auf einen HDTV. Richtig Spaß dürfte die Funktion der verschiedenen Nutzer sein: Wie beim normalen Homeoffice PC können wir hier mehrere Benutzer anlegen, die über den Lockscreen aktiviert werden können.

Technische Daten des Google Nexus 4:

  • 4,7-Zoll IPS-LCDisplay mit WXGA-Auflösung (1280×768 Pixel) bei 320ppi
  • Corning Gorilla Glass 2
  • Android OS 4.2 Jelly Bean
  • QUALCOMM Snapdragon S4 Pro APQ8064 Quad-Core 1500MHz
  • Dimensionen 133,9mm hoch x 68,7mm breit x 9,1mm dick bei 139
  • 8-Megapixel Kamera (primär)
  • 1,3-Megapixel Kamera (sekundär)
  • GSM / Quadband | EDGE / UMTS / HSPA 21,6Mbit/s
  • interner Speicher 8GB oder 16GB, Erweiterung nicht möglich
  • 2048MB RAM
  • WLAN 802.11 bgn
  • NFC
  • 2.100mAh Akku

Das Nexus 7 ist das Sandwich zwischen Smartphone und großem 10-Zoll Tablet. Mit einem 7-Zoll großen Display positioniert es sich in die Mitte der Geräte und überzeugt mit großem Datenvolumen. So gibt es eine 16GB für €199 und eine 32GB für €249 Variante. In einer speziellen 32GB Variante gibt’s außerdem HSPA+ für €299 dazu. Etwas schade für bestehende Käufer von Nexus 7…

Google Nexus 7

„We wanted to build a premiuim entertainment device“

So lautet die Prämisse, mit der das Nexus 10 vorgestellt wird. „So, we partnered with Samsung to do that“, die simple Schlussfolgerung daraus. Wie auch immer, das Nexus 10 kommt mit der angeblich höchsten Auflösung auf dem gesamten Planeten mit einer 2.560×1.600 beziehungsweise 300ppi Auflösung auf einem 10 Zoll großen Display. Die plastische Analogie dazu besagt: Stell Dir vier Millionen Pixel direkt in Deiner Hand vor… Ein weiteres Highlight stellt die Akku-Laufzeit dar: 500 Stunden soll diese im Standby durchhalten.

Technische Daten des Google Nexus 10:

  • 10-Zoll großes Super PLS Display mit WQXGA-Auflösung (= 2.560×1.600 Pixel) bei 300ppi
  • Corning Gorilla Glass 2
  • ARM Cortex-A15 Dual-Core Prozessor
  • Android OS 4.2 Jelly Bean
  • ARM Mali T604 GPU
  • Dimensionen: 263,9mm breit x 177,6mm hoch x 8,9mm dick bei 603g
  • 5-Megapixel Kamera (primär)
  • 1,9-Megapixel Kamera (sekundär)
  • WLAN 802.11 bgn mit MIMO
  • Bluetooth
  • NFC
  • interner Speicher 16GB oder 32GB
  • 2048MB RAM
  • Akku mit 9.000mAh

Der Applaus in dieser Runde gebührt aber Google Music: Denn ab dem 13. November wird es möglich sein, Musiktitel im Google Play Store zu kaufen — oder kostenlos über die Cloud zu streamen. Dank der Partnerschaft mit der Warner Music Group stehen mehr als 20.000 Songs zur Verfügung.

Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10: Verfügbarkeit und Preise

  • Nexus 4: 8GB für 299€; 16GB für 349€; ab dem 13. November im Google Play Store erhältlich.
  • Nexus 7: 16GB für 199€ and 32GB für 249€; ab sofort verfügbar.
  • Nexus 7 mit 32GB und HSPA+299€; ab dem 13. November im Google Play Store verfügbar.
  • Nexus 1016GB für 399€; 32GB für 499€; ab dem 13. November verfügbar.

[Quelle: Google]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

209 Kommentare

Avatar
Idris
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Google verkauft kein Billigzeug sondern versucht sein Geld mit der Software im Produkt zu machen, anstatt das vier- bis fünffache der Herstellungskosten zu verlangen!

http://www.connect.de/news/iphone-5-herstellung-kostet-160-euro-1360705.html

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Drio
| 86 Kommentare bisher abgegeben

Du übertreibst.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Adi
| 6 Kommentare bisher abgegeben

nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
viivaimesta
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin sehr überzeugt von den Geräten.
Ich würde mir sehr gerne das LG Nexus 4 zulegen, allerdings stört mich, wie schon mehrfach erwähnt, der nicht erweiterbare Speicher.
Was ich mir auch gewünscht hätte, wäre LTE, welches ja keines der Geräte unterstützt.
Somit warte ich einfach noch ein wenig und schaue, was HTC und Samsung nächstes Jahr noch so vorstellen werden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
moe
| 45 Kommentare bisher abgegeben

Mein HOX ist verkauft, das Nexus kann kommen! :-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jan
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Wo hast du’s verkauft?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
moe
| 45 Kommentare bisher abgegeben

Bei Ebay für sagenhafte 359€ Sofortkauf + 4,10€ Versand, ohne Paypal.

Abzüglich aller Ebaygebühren bleiben 321,89€.

Vor 2 Monaten gekauft per Ebay Kleinanzeigen für 330€.

Da kann man nicht meckern. :-)

Hätte nicht gedacht, dass da einer draufklickt, aber ein Mädel wollte es unbedingt haben. Da sag ich doch böööötteeeeeee

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>