Von am 29.11.2009 um 02:08:00 Uhr veröffentlicht, 8 Kommentare Google+-Logo

Nokia bald ohne eigene Handys?

nokia-logo

NOKIA, der Name steht für die Besten Handys und Smartphones auf dem Markt. Mehr Erfahrung und Technologie hat bisher in diesem Sektor noch kein Hersteller erbracht. Einer der Nokia-Chefs, Anssi Vanjoki (Executive Vice President and General Manager of Markets) gab gegenüber der “Wirtschaftswoche” bekannt, dass Nokia eventuell bald keine Handys mehr bauen will. Grund hierfür sollte die Überschwemmung von Apple, Google und RIM sein – hierauf war Nokia sehr schlecht vorbereitet und könnte in der Zukunft nicht mithalten. Diese Theorie belegt sich bereits jetzt durch den Umsatzrückgang. Dabei soll die Handyproduktion, R&D sowie der Vertrieb nicht eingestellt werden, sondern zum Verkauf stehen.

Anssi Vanjoki selbst sieht Nokia in der Zukunft als Entwickler für das Internet – Nokia soll Internet-Lösungen aller Art anbieten.
Wir müssen die Chance nutzen, Nokia völlig neu aufzustellen. Aus dem Hersteller von Mobiltelefonen wird ein Anbieter von Internet-Lösungen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Nokia gestärkt aus dieser Transformation hervorgeht. Wir waren auf die Angriffe nicht optimal vorbereitet, weil wir den dazu erforderlichen Umbau sicherlich zu langsam angegangen sind. Heute arbeite jeder bei Nokia an der Neuausrichtung. Die könne auch dazu führen, dass sich Nokia von der Herstellung von Mobiltelefonen trennt Man soll nie, nie sagen. Doch heute sind unsere Fabriken und unser weltweites Logistiknetz ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, den wir nicht aus der Hand geben sollten. Noch bauen wir alle Handys selbst und sind unter anderem deshalb so erfolgreich, weil wir es schaffen, 500 Millionen Geräte pro Jahr in jeden Winkel der Welt zu transportieren.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

8 Kommentare

Avatar
klaus
| 1 Kommentare bisher abgegeben

hallo kamal

ist das jetzt ernst gemeint
das macht mir schon angst, ohne nokia?????????????

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hallo Klaus,

Angst brauchst Du nicht zu haben, das wurde nun Mal in Erwägung gezogen und ist jedoch aber nicht sicher. Das hat auch nur der Vizepräsident geäußert, der CEO von Nokia: Olli-Pekka Kallasvuo hat dazu noch nichts gesagt…

Gruß Kamal, BestBoyZ

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
R.
| 174 Kommentare bisher abgegeben

Ay caramba. Okay, man muss ehrlich zugeben, dass “Made in Europe” bei Telefonen einfach nicht mehr einen herausragenden Qualitätsvorteil bedeutet. Angesagte und gute Handys können heute beispielsweise auch die Südkoreaner bei Samsung anbieten. Ich war da nie herstellertreu und habe sogar meistens bei einer Neuanschaffung die Handymarke gewechselt…

Als Siemens seine Mobilfunksparte aufgeben musste, war ich weniger verwundert. Schon beim ersten Blick auf die Siemens-Displays sah man, dass zeitgemäße Entwicklung leider verschlafen wurde. Aber bei Nokia finde ich diese Meldung ziemlich erstaunlich, obwohl sie aus wirtschaftlichen Gründen offenbar schon seit Anfang 2009 ein Sparprogramm fahren und die Handyproduktion drosseln mussten. Immerhin noch der Handy-Weltmarktführer, der mit Symbian OS das am weitesten verbreitete Smartphone-System vertreibt. Mit Nokia N900 kommt nun eine Linux-Variante zum Einsatz. (Wahrscheinlich “State of the Art” – wir warten auf’s BestBoyZ-Video. *g*) Wieso sollte das nicht konkurrenzfähig sein? Äpple, Android, Windows, Linux, Blackberry, Samsung-Bada… wer weiß denn jetzt schon, wie sich der Markt in den kommenden Jahren verteilt?

Hohe Produktionskosten und stärkere Konkurrenz hin oder her – kann schwer glauben, dass Nokia die Handyentwicklung aus den Fingern gibt oder die Sparte sogar bald komplett verkauft. Auch die Nokia-Aktie blieb seit Jahresbeginn immerhin einigermaßen stabil.

Die zitierte Meldung ist jedenfalls dermaßen schwammig: “Nokia völlig neu aufzustellen”, um “ein Anbieter von Internet-Lösungen” zu werden. Das ist ungefähr so konkret wie die Aussage, “man soll nie nie sagen”. Da pfeifen die Spatzen noch nichts von den Dächern – das ist eher eine Nebelkrähe. :P

Grüße
Ralf

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Ralf, ich bin genau Deiner Meinung…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Darko
| 1 Kommentare bisher abgegeben

So ein Schwachsinn! Wieso sollte Nokia keine Handys mehr herstellen? Das wäre ja, als wenn Google keine Websuche mehr anbietet.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Duke
| 98 Kommentare bisher abgegeben

Hmm ich hab schon auf anderen Seiten geguckt. Nokia hat gerade eine Krise, die wird sie, wie die anderen Krisen, überstehen ;D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Marcel
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Genau das finde ich auch.
Bin schon ein Nokia Fan seid ich mein erstes handy hatte…. Bin jetzt gerade 24 geworden…

Apple ist zwar nicht schlecht hat auch einen besseren Touch aber das haltet mich nicht davon ab Nokia nicht mehr zukaufen….

HTC SAMSUNG LG GOOGLE von dennen Handys halte ich überhaupt nix….

Die was Nokia Cool finden die solln auch bei Nokia bleiben…
Nokia war immer schon des besste was man sich vorstellen kann… ZB es ist sicher noch keinen ein Nokia in der Hand explodiert so wie ich es bei Iphone gelesen habe….

Bitte Nokia macht Weiter

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>