Von am 19.10.2012 um 15:41:47 Uhr veröffentlicht, 51 Kommentare Google+-Logo

Nokia will mit den Lumia-Smartphones und ortsbezogenen Diensten zurück an die Weltspitze

Nokia zeigt sich optimistisch: Lumia-Smartphones und ortsbezogene Dienste stellen eine gute Kombination dar.

Nokia Lumia 820

Lumia-Smartphone-Hersteller Nokia hat die letzten Jahre geschwächelt; zu lange am Betriebssystem Symbian OS festgehalten und zu lange gebraucht, sich neu zu orientieren. Dennoch zeigt sich das Unternehmen äußerst optimistisch in der eigenen Zukunftsprognose: „Und um bei Smartphones wieder an die Weltspitze zu kommen, brauchen wir gute Produkte. Und die haben wir jetzt“, äußerte sich Nokia-Vorstand für Location und Commerce Michael Halbherr im Gespräch mit dem Tagesspiegel.

Allerdings räumte er Image-Probleme in Deutschland ein. Gegen Apple und Samsung sei Nokia einige Zeit nicht angekommen, aber mit dem demnächst gelaunchten Spitzenmodell Lumia 920 soll sich das ändern. Halbherr bezifferte es als das innovativste Smartphone — auch nach dem iPhone 5. Aktuelle Quartalszahlen können diese Betriebseuphorie nicht so recht bestätigen und blicken so düster wie bisher auch in die Zukunft, aber dank einer vielversprechenden Unternehmenssäule — den ortsbezogenen Diensten — wird es bald bergauf gehen. Diese sollen allerdings nicht nur auf Smartphones fungieren, sondern „überall“ — zum Beispiel in Autos

[Quelle: Der Tagesspiegel]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Services

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

51 Kommentare

Avatar
l8a
| 1 Kommentare bisher abgegeben

@Evil: Was die Kacheln angeht.. stimme ich dir zu.

Aber auf Android kannst du den Launcher ja wechseln – dann haste Android OS mit allen vorzügen und trotzdem die WP Optik.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Also ich hab wirklich die Erfahrung in meinem Freundeskreis das viele Unzufrieden sind und sich wirklich ernsthaft Überlegen ein Lumia zu kaufen weil es einfach einfach zu bedienen ist.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
DJ
| 27 Kommentare bisher abgegeben

Mit Android OS ist es Weltspitze ;P dann würde ich mir es auch kaufen ^__^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
tarzanjoe
| 24 Kommentare bisher abgegeben

Warum ist Nokia in Deutschland wohl unbeliebter als noch vor 10 Jahren???

Anscheinend haben die meisten bereits vergessen, dass Nokia in Deutschland Subventionen zur Erhaltung von Arbeitsplätzen bekommen hat, um kurz darauf die deutschen Produktionsstätten zu schließen und nach Rumänien zu verlagern (weil es dort Subventionen gab und die Arbeitskräfte deutlich billiger sind).
Nun sind die Rumänen dran. Nokia hat vor kurzem seine rumänischen Produktionsstätten geschlossen und ist nach Fernost gezogen….

Das macht die Marke, zumindest für mich, sehr unattraktiv. Aber anscheinend haben das die meisten schon wieder vergessen, weil die Werksschließung in Bochum bereits mehr als 3 Jahre her ist.

Zudem finde ich WP wirklich gut, jedoch ist für mich der Zwang alle Daten beim Synchronisieren über Microsoft-Servern schicken zu müssen einfach ein k.o. Kriterium. ich möchte meine Daten auch direkt vom pc aufs Handy verschieben können, ohne dass jemand dabei zuguckt oder ein Programm erst mal alles handygerecht umwandeln und verschlüsseln muss.
und das bietet momentan nur Android (und bada, aber das wiederum ist eine ganz andere Geschichte…)

Grüße, jo

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Evil
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Wenn überhaupt, dann verdient Nokia eine Auszeichnung dafür, Subventionen kassiert zu haben.

Denn die ganze Subventionitis die der Staat und die Politiker betreiben müsste grundsätzlich nicht sein.

Stichwort Hartz 4 Aufstocker, Kurzarbeitergeld, Eingliederungsmaßnahmen etc.

Im Dienstleistungsgewerbe wird so wenig wie möglich gezahlt mit dem Argument ” Ihr könnt ja aufstocken”

In der Industrie wir bei jeder klitzekleinen Konjunkturdelle bzw. Auslastung unter 95% gleich alles in Kurzarbeit geschickt.

Beispiel Eingliederungsmaßnahme. Der Handel lässt sich zu Weihnachten Arbeitslose zur Eingliederungsmaßnahme schicken, sowas geht 6 Wochen und der Staat zahlt das Gehalt. z.B. Amazon.de

Gibt es überhaupt noch Unternehmen, die die Gehälter ihrer Mitarbeiter selber zahlen?

Nokia war mal so ein richtiger Augenöffner weils zu offensichtlich war, aber die Masse rallt nicht, dass es genauso weiterläuft nur verdeckt.

Man müsste Politiker die Subventionen gewähren, wie Schweine nackt durch die Straßen treiben, denn die sind die Verursacher.

Keiner würde auch nur daran denken, einen Sack Geld nicht anzunehmen wenn, er ihn mit einer Schleife drum, vor die Tür gelegt bekäme.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

“zu lange am Betriebssystem Symbian OS festgehalten und zu lange gebraucht, sich neu zu orientieren.”

Warum müssen sämtliche Pressevertreter immer dasselbe herunterleiern? Weil’s so schön einfach ist? Ich hab mal ne Frage: fallen neue, performante und zukunftssichere Betriebssysteme vom Himmel oder was ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 94 Kommentare bisher abgegeben

Es ist irgendwie lustig anzusehen, wie immer wieder von Fans, Nokia und Microsoft betont wird, dass WP8 und die Lumia Geräte so Mega innovativ und toll sind und im Endeffekt, kauft es dann doch keiner. Nokia und WP8 werden mittelfristig niemals über 12% klettern (langfristig keine Ahnung, wer weiß schon was in 5 Jahren ist). Es erschließt sich für mich immer noch nicht, nachdem ich öfters schon mit Lumia Geräten rumgespielt habe, gefühlte Hunderte Reviews gesehen habe und die Präsentation von WP8 und den neuen Lumia Geräten angeschaut habe, warum man (außer wegen der subjektiven Bevorzugung des Designs oder dem geringeren Preises) WP8 gegenüber iOS oder Android bevorzugen soll. Es ist für Nokia leider nicht mehr möglich zu wechseln. Die Konkurrenz wie HTC und Samsung hat schon stark ausgereifte Produkte, wo sowohl Hardware, als auch Software perfekt an Android angepasst wurde. Diesen Vorsprung könnte Nokia nie mehr aufholen, weshalb es auf Microsoft angewiesen ist, wobei selbst Microsoft ein HTC Gerät als Refenzmodell angegeben hat.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
G0LDB@3R
| 7 Kommentare bisher abgegeben

HTC hat gerade selbst akute Probleme in Sachen Hardware und die Software (-> Sense) ist so ausgereift, dass es die Geräte ziemlich bremst. Allerdings wird der Nutzer mit schönen bunten Bildchen und Animationen entschädigt, was ja für viele Android-Nutzer das Wichtigste ist.
Samsung wirft etliche Galaxy-Geräte auf den Markt, die zwar alle eine oder 2 besondere Eigenschaften haben, aber keines, welches das Meiste davon vereint. Die Software (-> Touchwiz) wird noch dazu von den Meisten als Ballast gesehen und die Update-Politik ist ja nun auch eher bemitleidenswert.
Ansonsten sehe ich nicht, wo Android den Herstellern schwarze Zahlen beschert, wenn LG, HTC, Huawei, Sony, etc. eher Nischen-Hersteller sind und eigentlich nur Samsung Konkurrenz für Apple abgibt.
Noch dazu hat man schon oft gesehen, wie schnell es in dem Geschäft bergauf oder bergab gehen kann. An Nokia selber, an Sony, Siemens, …

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
XeLL
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Naja, wie Gesagt. Meiner Meinung nach ist Nokias einzige Rettung das was die meisten wollen, Android! Und das bitte nicht zu knapp!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Marcel
| 19 Kommentare bisher abgegeben

Leider sind sie wohl einfach zu stolz, dies zu zugeben und umzusetzen :-/

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
123321
| 340 Kommentare bisher abgegeben

zum glück nicht. mit Windows phone kann Nokia zurückkommen. Windows phone hat riesiges potenzial. Android nicht. die welt braucht nicht noch einen android Hersteller.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Marvin
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Um ehrlich zu sein Messe ich die Qualität eines Smartphones nicht, wie andere, an der Hardware bzw welche Version die Software hat sondern wie ich es selber finde und wie es auf mich wirkt und ganz ehrlich ist da WP mein Favorit. Es sieht einfach anders aus und ganz ehrlich wenn ich Android so bediene verstehe ich echt warum immer alle meinen es sei so fortschrittlich. Android ruckelt selbst bei Quadcore CPUs und WP läuft flüssig auf 1GHz Singlecore CPUs und ja ich weiß, dass es viele Android Handys gibt.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
123321
| 340 Kommentare bisher abgegeben

nicht zu vergessen: die Hardware-Qualität insbesondere von Nokia. Nehmt einfach mal ein Nokia gerät und ein Samsung-Androiden in die Hand und vergleicht. Das sind unterschiede wie tag und nacht.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
uezel
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Nokia wird aus dem Keller nie mehr rauskommen. WP8 ist eine Totgeburt wie win 8. Kenne keinen Business user der so einen Quatsch verwenden wird.

Tschüss Nokia und tschüss MS. Eure Zeit ist um.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
123321
| 340 Kommentare bisher abgegeben

ganz im Gegenteil. ich kenne mehrere it-manager die mit ios und android am verzweifeln sind während sie versuchen diese in die IT-Infrastruktur zu integrieren. ganz im Gegenteil zu WindowsPhones und (in Zukunft) Windows Tablets. Die bestehende Infrastruktur basiert bei sovielen unternehmen auf Windows (desktop-PCs), da wird es ein leichtes sein Windows Phones und Tablets zu integrieren.

PS: Windows Phone mag ja vieles sein, aber Quatsch ist es garantiert nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
seboli
| 15 Kommentare bisher abgegeben

Es gibt immer Berg auf und Berg ab Zeiten. Nokia ist unten genug. Jetzt kann es nur noch Berg auf gehen. Aber bitte lasst jeden selber entscheiden, welches System man benutzen soll. Wieso gibt es immer solche Beiträge, von wegen Firma X ist erledigt, es kann nicht mehr so wie früher werden und so weiter. Insgeheim identifiziert man sich also mit dieser Firma X. Diese aber nutzt ein anderes System, als man im Augenblick benutzen möchte. Da gibt es zwei Möglichkeiten. Man kauft trotzdem das Handy und versucht das System zu lieben. Oder aber man lässt davon ab. In diesem Fall kauft man einen anderen Hersteller Firma Y oder Firma Z. Leute das ist wie Fußball. Man kann es mögen oder nicht. Man hält zu einer Mannschaft, auch wenn wir Tore einkassieren müssen. Gerade dann ist es wichtig zu dem Mannschaft zu halten. Nokia hat entschieden WP8 zu benutzen. Nokia mag ich von früher her. Windows habe ich benutzt, da gab es Windows Mobile. Nicht viele Hersteller hatten einen Smartphone damals. Abgesehen von Palm. Und dieser hat viel später Handys hergestellt. Also diese beiden Mannschaften haben fusioniert und arbeiten zusammen. Da ist die Zugehörigkeit am höchsten, weil ich beide Mannschaften gemocht hatte. Also so nach IOS, Android und Windows Mobile kann ich sagen, dass man mit vielen Systemen zu Recht kommen kann. Das neue WP8 erweckt meine Sinne vom neuen. Nokia Lumia 920 ist mein!

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>