Von am 25.05.2013 um 20:52:39 Uhr veröffentlicht, 63 Kommentare Google+-Logo

Test: Nokia Lumia 720

Nokia Lumia 720

Review

Technische Daten des Nokia Lumia 720

Hersteller Nokia Oyj
Board Zeal
Modell RM-885
Dimensionen 127,9mm hoch x 67,5mm breit x 9mm dick bei 127g
Akku 2.000mAh
Plattform Microsoft Windows Phone OS 8
Oberfläche Microsoft-proprietär
Prozessor QUALCOMM Snapdragon S4 Play MSM8227
Leistung 2×1.000MHz
Grafikprozessor QUALCOMM Adreno 305
Kurzspeicher 512MB
Interner Speicher 8GB (4,6B frei)
Externer Speicher per microSDXC um maximal 64GB
Zellulares Funksystem GSM / GPRS / EDGE / UMTS / HSPA+ mit 21,6Mbit/s
Interfaces Bluetooth 3.0; NFC; WLAN 802.11 abgn über 2,4GHz und 5GHz
SAR-Wert 0,76W/kg
Display-Technologie Flüssigkristall (Nokia ClearBlack Display)
Display-Größe 4,3-Zoll (= 109mm)
Display-Auflösung WVGA (800×480 Pixel; 5:3)
Pixeldichte 217ppi bei 384.000 Pixel
Fotokamera (primär) 6,1-Megapixel (2.848*2.144 Pixel), Blendenanzahl f/1.9
Fotokamera (sekundär) 1.2-Megapixel (1.280×960 Pixel), Blendenanzahl f/2.4
Videokamera (primär) High Definition (1.280×720 Pixel) bei 30 Bildern pro Sekunde
SIM-Type microSIM-Karte

Testbilder

       

Fazit

Das Lumia 720 ist ein modernes Windows Phone mit vielen Möglichkeiten und einer großartigen Kamera. Es sieht schick aus und die Farbvielfalt kann man nur loben. Wer schnelles Internet wie LTE, integriertes Wireless Charging oder vielleicht ein größeres Display haben will, sollte sich die höheren Modelle der Lumia-Reihe anschauen. Wem das Design zusagt, Wert auf gute Sprachqualität legt und eine exzellente Kamera möchte, sollte sich für das Lumia 720 von Nokia entscheiden.

Nokia Lumia 720 kaufen: amazon.de oder cyberport.de

BestRankZ

BestRankZ zu dem Nokia Lumia 720

BestRankZ als hochauflösende Grafik herunterladen.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Tests

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

63 Kommentare

Avatar
FourEx
| 62 Kommentare bisher abgegeben

Ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich verabscheue Einsteiger-Smartphonephones. Ich kann sowieso nicht verstehen wie man in dem Segment, Kohle verdienen kann. Schon klar dass es Leute ,mit viel weniger Geld gibt, aber wozu ein “Smartphone” kaufen, die recht anstrengend zu bedienen sind (aufgrund der bescheidenen Technik), wenn man doch gleich ein billigeres Mobil-Telefon erwerben kann. Meine Mutter ist für mich das beste Beispiel: sie gehört zu den Otto-Normalos die gerade so das iPhone oder das Galaxy S kennen. Sie hat sich ein Einsteiger gekauft und wollte es am selben Tag gegen die Wand schmeissen .Der Grund waren laut ihrer Aussage die nervtötende Langsamkeit und der miese Akku. sie wollte sofort ihr altes Nokia 3300 zurück (der Einsteiger war nebenbei bemerkt das Galaxy Y)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MatZe
| 127 Kommentare bisher abgegeben

Hmm für Leute, die die Geräte modifizieren können.^^ Samsung Wave 1 mit Android 4.1 und Touchwiz Nature UX läuft wunderbar flüssig, nicht mal die Widgetübersicht ruckelt. :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
SpiDe
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Das L720 ist kein Einsteiger-Smartphone. Der Begriff “Einsteiger” ist eh unsachlich. Ich kann auch mit einem Highend-Smartphone “einsteigen…” – so what?
Das L720 ist enorm schnell und kein Otto-Normalo wird Geschwindigkeitsunterschiede zu einem L920 feststellen. Liegt aber auch einfach am Betriebssystem… die ganzen billig Handys haben ja meist Android 2.3 + billig Hardware- das das nix taugt ist selbstredend. Das Argument mit dem Geld ist auch komisch. Viele Leute wollen einfach nicht so viel Geld ausgeben, weil es ihnen nicht so viel Wert ist. Dafür kaufen sie sich dann einen Mercedes Benz für 40.000€. So, und jetzt überleg mal … Smartphone-Preise sind lächerlich im Gegensatz zu anderen Dingen, die man sich kauft… Haus, Auto, Autoreparatur…, Renovieren, Urlaub, blablabla.

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Frank
| 1357 Kommentare bisher abgegeben

@FourEx

Manche wollen einfach nur ein bisschen WhatsApp schreiben und mal kurz Facebook checken und nicht dafür ein Urlaubsbudget ausgeben. Wo ist das Problem?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
FourEx
| 62 Kommentare bisher abgegeben

Frank, das kann man auch mit Mobil-Telefonen, also warum ein Einsteiger? Ich glaube die meisten kaufen es sich nur weil es mehr oder weniger ein Smartphone ist. Nur wissen sie wahrscheinlich überhaupt nicht was für ein Schrott sie da kaufen, hauptsache smartphone, hauptsache aktuell. Einsteiger gehören zerstört ò_ó

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 1357 Kommentare bisher abgegeben

Was hast du denn für eine intolerante Einstellung? Solche Smartphones werden weitaus öfters gekauft als High End Geräte und können alles, was ein One oder S4 auch kann. Mir weil du nicht damit klar kommst, müssen doch nicht alle gleich 500€ für ein Smartphone ausgeben, mit dem sie eh nur ein bisschen schreiben und surfen. Und seit wann kann man mit Mobil-Telefonen ins Facebook oder WhatsApp?

Was hat das denn mit “oh, ich will unbedingt aktuell sein” zu tun, wenn die Menschen nicht mehr als 200€ für ein Smartphone ausgeben wollen. Ein Desire X für 170€ kann genauso navigieren, surfen, WhatsApp, Facebook, Youtube etc wie ein One. Das ist überhaupt kein “Schrott” sondern du hast einfach eine intolerante und verstörte Ansicht, was Smartphones angeht.

“Einsteiger(smartphones) gehören zerstört”
Du hast ja auch das Recht zu entscheiden, was sich die Menschen kaufen dürfen.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
yesman
| 1 Kommentare bisher abgegeben

ich bin übrigens ein HTC Desire X besitzer und habe dieses Tolle Handy für 160€ neu gekauft. das einzige was an diesem Smartphone nicht so toll ist, ist die Kamera bei wenig licht. Aber ich kann genau so gut Jetpack Joyride, Angry Birds, Doodle Jump und wie die ganzen Causal Games heißen spielen. ich kann vieleicht nicht mit kopfbewegung durch internetseiten Scrollen oder 2 fenster gleichzeitig angucken ebenfalls kann ich nicht mein TV mit dem Handy steuern. aber ich habe ein 4″ Smartphone (Perfekte Größe übrigens) das im Alltag nicht besser oder schlechter ist als ein HTC ONE (X,S,X+) Samsung Galaxy S (2,3,4) iPhone (4,4s,5) oder was auch immer ist. wenn man mit einem 800€ Smartphone morgens ein Kaffee kochen kannund dieses ans Bett bringen lassen kann, dann lass ich mich nochmal überreden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich weiß ja nicht wie es dir so geht, aber ich verabscheue Einsteiger-Autos. So ein blöder Lupo oder Twingo oder Golf. Ich kann nicht verstehen wie man in dem Segment Geld verdienen kann. Schon klar das es Leute mit viel weniger Geld gibt, aber wozu dann ein Auto, das Anstrengend zu bedienen ist (aufgrund der beschiedenen Technik) wenn man doch gleich eine Monatskarte für Bus und Bahn erwerben kann… (Passt übrigens auf alle Konsumartikel von Fleisch über Gitarren hinzu Elektrischen Eisenbahnen)

Zurück zum Thema, das Lumia 720 ist ein klasse Gerät und jedem sei selbst überlassen wozu er ein Smartphone braucht. Meine Freundin braucht ihr gerät nur für WhatsApp, Facebook und Bilder. Soll sie jetzt auf ein langweiliges Handy zurückgreifen? Nö sie nutzte ihr iPhone und nun das 720.
Übrigens, es gibt in Deutschland maximal 250000 Smartphone Geeks die sich mit ihren Geräten auseinander setzten. Diese Rooten und Flashen wollen. Die übrigen (wenn man kleinkinder mal Rauslässt) 70 Millionen deutsche interessiert es einen Pfurz was die Gerte alles können, und das ist auch völlig ok so…. Wie bei Gitarren, ich verlange ja auch nicht das jeder Hobbymusiker eine 8000 Euro teure PRS Spielt…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TheAnonymousWriter
| 25 Kommentare bisher abgegeben

für den Preis meiner meinung nach ein tolles gerät .
Hatte auch lange schon vor auf WindowsPhone umzusteigen (derzeit Android) weil es so stabil und flüssig läuft aber es gibt einfach zu wenig Apps .

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

Was fehlt dir denn , rein Interesse halber ?

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
ZigZag
| 447 Kommentare bisher abgegeben

Die Qualität der Apps lässt wirklich zu wünschen übrig. Gerade bei WhatsApp ist es richtig schlimm. Lahm und ein sehr geringer Funktionsumfang.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Melih
| 592 Kommentare bisher abgegeben

@Landstalker

-Flipboard
-RNV
-Boost 2 (Lieblingsspiel)
-und das Microsoft nicht so geizig mit den Preisen wäre. bsw. Ist Angry Birds oder DoodleJump für Android, BlackBerry und manchmal iOS kostenlos! Während manche Apps 0, 89€ kosten, kosten die gleichen im WPStore 2 oder 3 €.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Felix
| 37 Kommentare bisher abgegeben

@Melih:
das ist leider nicht wirklich korrekt… In den Anfangstagen mag das so gewesen sein, heute nicht mehr. Angry Birds war bis vor kurzem kostenlos, nun kostet es 99ct. Und es ist nicht Microsoft, sondern es sind die Entwickler, die den Preis festlegen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Geiler Akku für ein Mittelklassegerät!

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Diekrustenkäse
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ein echt tolles Gerät – wäre schon fast schwach geworden es als 2t Gerät zu verwenden. Nur die Display Auflösung hatte mich abgehalten – 1280×720 und alles würde stimmen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

Sehr schönes Gerät, schade nur dass Nokia nur 6 Monate Garantie auf den Akku gibt …

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 523 Kommentare bisher abgegeben

belehre mich eines besseren, falls ich mich irre…

aber ist das nicht der Normalzustand? Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal ein Smartphone besessen habe, bei dem die Garantie auf den Akku länger ging.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

HTC gibt auf das One 2 Jahre , Samsung auch und auch Sony fals ich mich nicht irre …

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
maximo
| 97 Kommentare bisher abgegeben

Garantiezeit beträgt 2 Jahre. Das ist gesetzlich vorgeschrieben und gilt somit auch für Nokia.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

Na ja , ganz so ist das nicht … Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers , was du meinst ist die Gewährleistung die beträgt tatsächlich 2 Jahre , jedoch muss man dem Händler beweisen, dass der Fehler (in dem Fall der kaputte Akku) schon beim Kauf vorlag, nur ist hier die Frage, wie macht man das ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 1357 Kommentare bisher abgegeben

Hier wird wieder alles durcheinander geworfen. Also, wie schon gesagt, ist Garantie eine freiwillig Zusatzleistung und hat nichts mit dem Gesetz zu tun.

Die (gesetzliche) Gewährleistung gilt 2 Jahre. Liegt bei einem Produkt ein Sachmangel vor, so muss der Hersteller diesen beseitigen oder neu liefern. Anfangs wird bei jedem Mangel davon ausgegangen, dass dieser bereits beim Kauf bestanden haben muss. Der Hersteller läge in der Pflicht, das Gegenteil zu beweisen. 6 Monate nach Kauf findet die sogenannte Beweislastumkehr statt. Ab dann muss der Käufer/Kunde beweisen, dass der Mangel nicht durch eine unsachgemäße Nutzung entstanden ist.

Hersteller betonen oft, dass Akkus als Verschleißteile von der Garantie ausgeschlossen sind. Das stimmt auch, da jeder die Garantie (eigentlich nichts mehr als ein zusätzliches Verprechen) so gestalten kann, wie er will. Die Gewährleistung schließt aber Akkus sehr wohl ein und wird oft vergessen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Mo
| 605 Kommentare bisher abgegeben

Das Samsung Ativ S kostet gerade einmal 250 Euro und man bekommt ein größeres Display mit 1280 mal 720 Pixeln und 1 Gb Ram. Das hat auch einen guten Akku und gute Akustik, bei schlechterem Licht ist die Kamera nicht gut. Aber trotzdem überwiegen die Vorteile zum Lumia 720 und es kostet 50 Euro weniger.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Es fehlt die Software, die Nokiageräte unter WP so einzigartig macht. Ich denke das macht schon einen Unterschied.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Mo
| 605 Kommentare bisher abgegeben

Naja, durch die 1 Gb Ram hat das Ativ S mehr Apps im Windows Store. Ich finde, hardwareseitig ist das Lumia 720 für den Preis zu schlecht aufgestellt. Ein 720p Display hätte es sein müssen, vergleichbare Android Geräte kosten deutlich weniger. Außerdem kann es sich Nokia eigentlich nicht erlauben, in der Situation in der sie sich befinden

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Ja, da hast du schon recht. Ich würde auch eher zum 820 greifen, auch wenn mir bei WP noch ein paar Sachen fehlen (Notification Bar,Multitasking…)

Achtja, @Kamal: Stammt das 3 . Testbild etwa von Vapiano? :P

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
ben
| 180 Kommentare bisher abgegeben

@ Mo
Was ist 330€ (Preis oben angegeben)-250€ (Ativ S)???
Ganz klar 50€!!
Und was meinst du warum das Ativ S so günstig ist?
Weil sie es nicht los werden!
Und warum werden sie es nicht los?
Kleiner Tipp: Es liegt nicht daran, das es so perfekt ist…

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Mo
| 605 Kommentare bisher abgegeben

Und was ist genau unheimlich schlecht an dem Ativ S?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

Am Ativ S ist so schlecht das es keiner kennt :-)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Ich halte weiterhin an den Nokia spezifischen Apps fest.
Die haben gegenüber anderen Geräten unter WP einfach einen enormen Mehrwert, für mich würde deshalb auch nur ein Lumia in Frage kommen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
ZigZag
| 447 Kommentare bisher abgegeben

Ich hoffe Microsoft haut bald mal ein anständiges Update raus. Die technische Distanz zu Android und sogar zu iOS wird immer größer.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ben
| 180 Kommentare bisher abgegeben

Könntest du mal ein paar Beispiele nennen?
Ich möchte mir vielleicht ein L720 kaufen…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ZigZag
| 447 Kommentare bisher abgegeben

Beispielsweise gibt es keine Nachrichtenzentrale. Also keinen zentralen Ort, an dem alle eingehenden Nachrichten gesammelt werden. Du musst also immer alle einzelnen Livekacheln der Anwendungen im Blick behalten ob sich da was tut. Dann kannst du nicht alle eingehenden Nachrichten auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen. Da kannst du nur 5?! Anwendungen auswählen. Wenn du aber mehr benutzt, musst du das Gerät immer entsperren und bei der Applikation nachschauen, das nervt etwas und man verpasst viele Nachrichten einfach.
Und die Entwickler scheinen WP8 auch nicht so ernst zu nehmen. Die Version von WhatsApp kann lange nicht mit denen auf Android und iOS mithalten. Außerdem nervt es mich, dass der Akkustand und die Empfangsqualität nicht dauerhaft angezeigt werden.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
ben
| 180 Kommentare bisher abgegeben

Danke

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
reco
| 91 Kommentare bisher abgegeben

Sehr gutes Review Kamal,vielleich hättest du Nokia Musik noch zeigen können!

@Mo Gestern gab es das Ativ S für 218€,aber du musst bedenken dass das Ativ schon länger auf dem Markt ist warte mal 6 Monate dann wird das 720 auch deutlich günstiger. Naja,soviele Apps sind es auch nicht die 1GB brauchen. Haupsächlich die HIGH-Endgames

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jimmy ॐ
| 3497 Kommentare bisher abgegeben

http://www.talk-point.de/Mobil_und_Festnetz/Handys_ohne_Vertrag/Samsung/Samsung_GT-I8750_ATIV_S_Aluminium_Silber_i5_3130_0.htm

Das ist das billigste was ich gefunden habe
218€ war sicher ein aktions Preis oder ?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Burhan Kilic
| 55 Kommentare bisher abgegeben

sieht richtig sexy aus

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
HandyMan
| 33 Kommentare bisher abgegeben

@reco

Wo gab es denn das Active S für 218€ ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
HandyMan
| 33 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal:

Welche Kfz Halterung ist das?

Hättest ruhig noch erwähnen können das das 720 nur Drive und nicht Drive+ hat im Gegensatz zum schwächerem und günstigerem 620.

In dem Punkt verstehe ich Nokia nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Luk
| 244 Kommentare bisher abgegeben

Eins der wohl attraktivsten Smartphones auf dem Markt.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
ZigZag
| 447 Kommentare bisher abgegeben

Und ich finds hammer, dass Nokia sich nicht vom Display-Hype mitreißen lässt. 4,3 Zoll ist die absolut perfekte Größe für mich. Wenn die Software bald mal auf der Höhe ist werde ich definitiv auch privat auf WP umsteigen. Als Business-Phone finde ich die Lumias wirklich klasse. Da brauche ich aber auch den ganzen privaten Multimediakram nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

Ich habe jetzt mal das 820 getestet und schon da war das Display eine Beleidigung für’s Auge.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

Von der Schärfe her ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

@ Landstalker

Ja genau. Kann auch daran liegen, dass ich selbst 355 PPI gewohnt bin und kurz vorher noch SGS4 und das One getestet hatte, aber da gehen 800 x 480 auf 4,3 Zoll wirklich gar nicht mehr. Da bekommst du Augenkrebs.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Vor allem für den Preis von 330 Kröten.
QHD sollte Minimum schon drin sein, oder wird das von WindowsPhone nicht unterstützt?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

Genau, wird nicht unterstützt.

WVGA
720p
WXGA

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Okay alles klar :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1380 Kommentare bisher abgegeben

WXGA ist 1280×768? oder täusche ich mich da?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Ne stimmt schon :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Andy
| 87 Kommentare bisher abgegeben

Also wenn ich ehrlich bin würde ich mir schon längst ein Nokia kaufen, weil diese einfach brilliant sind.
Wie gesagt würde, denn WP wird für mich immer ein Problem sein.
Das sagt mir überhaupt nicht zu, schade dass Nokia keine Android-phones bringt. Dann hätten die meines Erachtens echt mehr Kunden, aber gut durch WP bleibt wenigstens ein Oligopol/Polypol von Betriebssystemen erhalten.

Gruß

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

Oligopol schon eher, von einem Polypol sind wir noch sehr weit entfernt :-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1394 Kommentare bisher abgegeben

Jip … Auch wenn viele sagen, dass es schon genug Android Hersteller gibt, höre ich immer nur und das von vielen:” Wenn Nokia auf Android setzen würde dann hätte ich mir schon lange eins gekauft” … Nun fragt man sich ,ob Nokia nicht schon wieder den gleichen Fehler wie damals macht, nämlich einfach die Tends zu ignorieren… Das eine muss das andere ja nicht ausschließen und Nokia kann doch Windows Phone UND Android unterstützen, aber nein alles auf eine Karte , da habe ich auch kein Verständnis für wenn Nokia den Bach runter geht , selbst Schuld !

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

@ Landstalker

Wenn du mich fragst hat MSFT da die Hand drauf. Selbst wenn Nokia wollte, könnten sie nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 523 Kommentare bisher abgegeben

Wenn die Dominanz von Android/Samsung weiter so ansteigt haben wir bald nichtmal mehr ein Oligopol..

Ich liebe Android, und für mich käme kein anderes System in Frage. Aber Monopole sind IMMER schlecht für die Entwicklung.

Daher hoffe ich, dass insbesondere Blackberry und Windows Phone noch ordentlich Gas geben werden. Android sollte Idealerweise nicht über 50% Marktanteil hinaus gehen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Luk
| 244 Kommentare bisher abgegeben

Also wenn Nokia Android benutzen würde, würde ich mit wohl ein HTC holen…..

Man muss es auch von der anderen Seite sehen…

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>