Von am 06.11.2012 um 11:30:07 Uhr veröffentlicht, 17 Kommentare Google+-Logo

Android-Direktor erklärt Nexus-Strategie: „10-Zoll Tablets waren überteuert und schwach“

John Lagerling, Director of Business Development für Android äußert sich in einem Interview mit der New York Times.

John Lagerling, Director of Business Development für Android

Das neue Google-Tablet mit einem 10-Zoll großen Display, das Nexus 10, wird von Samsung Electronics produziert und überzeugt in der Hauptsache mit seinem unschlagbaren Preis von rund 399 Euro beziehungsweise 499€ für die 32GB-Variante. Hinzu kommt eine nie dagewesene Auflösung von WQXGA (= 2.560×1.600 Pixel). Aber wie und warum hat der Suchmaschinengigant ein so günstiges Gerät konzeptioniert? John Lagerling, Direktor für das Android Geschäft, lüftet das Geheimnis kurz und knapp: Die Kategorie mit den 10-Zoll Gerät ist der Meinung von Google nach nicht nur überteuert, sondern auch mit zu wenig Power bestückt. Google wollte ein angemesseneres Preis-Leistungs-Verhältnis schaffen. Ein weiterer Gegenstand des Interviews bildete die Akquisition von Motorola Mobility. John Lagerling offerierte, dass derzeit keine weiteren konkreten Pläne bestünden. Ganz im Gegenteil: Motorola habe genau dieselben Probleme, wie andere Hersteller auch, sich neben den neuen, preisgünstigen Nexus-Geräten zu positionieren.

„Motorola steht dort, wo Sharp, Sony oder HUAWEI steht. Motorola ist nur ein weiterer Partner, aus meiner Sicht als ein Direktor für Partnerschaft. Wir haben wirklich eine Mauer zwischen dem Motorola-Team und Android Team aufgestellt. Sie würden, wie jedes andere Unternehmen auch, alles dafür tun, ein Nexus-Gerät zu bauen.“

[Quelle: The New York Times]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

17 Kommentare

Avatar
zombiefucker
| 155 Kommentare bisher abgegeben

Bin Applefan…aber was Android da gezaubert hat ist echt große klasse! Man muss nicht immer 1300 € für eine Tab/Smartphone kombi ausgeben…weiter so google…ihr habt mich überzeugt!

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 30
Avatar
Ing
| 1121 Kommentare bisher abgegeben

Und ob sie zu schwach sind. Tegra 2 Tablets können nachwievor kein richtiges 1080p h.264
Sowohl mein Ur Galaxy Tab mit Samsung Hummingbird als auch mein iPhone 4 (!) können das problemlos.

Daumen hoch 8
Avatar
Grey Fox
| 524 Kommentare bisher abgegeben

abwarten, noch ist das teil nicht drausen. wenn das tablet auf dem freien markt teurer wird als wie im play store, bei dem nexus 4 soll es ja laut gerüchten so sein wenn es raus kommt, dann kann man das eh wieder knicken. dann beginnt wieder die vergleichsaktion zwischen den ganzen tablets.
ich persönlich weis nicht wie man bei dem play store bezahlt, sollte es aber nur über eine kreditkarte gehen, dann werde ich mir ganz sicherlich keine anschaffen nur um mir das teil dort günstiger zu kaufen anstatt zb. beim media markt. das wäre echt arm von google.
aber wie gesagt. abwarten.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Christian
| 8 Kommentare bisher abgegeben

War eigentlich auch sehr von den Nexusgeräten ünerzeugt und hab mir auch sofort ein Nexus 7 geholt.
Es wurde mit einem Softwarefehler ausgeliefert also musste ich es sofort umtauschen.

Das zweite Gerät hielt eine Woche bevor es sich nicht mehr anschalten lies und das obwohl ich sehr sorgfältig damit umgegangen bin.

In der Zeit wo ich es hatte habe ich es geliebt doch nach dem ganzen Zirkus stehe ich den Geräten seeeeehr skeptisch gegenüber. Wenn ich mich jetzt entscheiden müsste würde ich auf jeden Fall zu dem iPad Mini greifen.

Sorry Google!

Daumen hoch 9
Avatar
Herbert
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Also da hast du wohl verdammt Pech gehabt, ich denke solche Fälle sind zieeemlich unwahrscheinlich.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 13
Avatar
ich eben
| 601 Kommentare bisher abgegeben

Das dir teile deutlich zu teuer sind stimmt, egal wieviel power sie haben aber das sie schwach sind kann ich definitiv nicht nachvollziehen
Wer von euch schonmal eine note 10.1in der hand hatte weis was ich mein :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Ing
| 1121 Kommentare bisher abgegeben

Auch das 10.1N hat den Tegra 2-Schrott eingebaut und ist Videomäßig somit schwächer als die Singlecores Galaxy Tab 7 P1000 und iPhone 4. Junge junge, über diese Prozessor-ausgeburt könnte ich mich täglich aufregen.

Ein Dualcore Chip für Tablets von Grafikspezialist Nvidia kann allen ernstes keine 1080p-Filmchen von Youtube abspielen.
Sag mal, gehts noch? Vorallem in Anbetracht der Tatsache, dass selbst viele Singlecore Konkurrenten von Samsung und Apple das können ist das einfach nur eine erbärmliche Leistung von “Nvidia”

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ich eben
| 601 Kommentare bisher abgegeben

LESEN KLEINER
ich schrieb das NOTE 10.1 ;)
und das kommt mit der derzeit besten quadcore cpu also cool down

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ext@sy
| 161 Kommentare bisher abgegeben

“Die wissen welche schalte sie drücken müssen um das vertrauen von kunden zu gewinnen.”

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Luk
| 337 Kommentare bisher abgegeben

Der A15 Prozessor in dem Teil ist der größte Sche…..? .
OK vlt haben sie damit die Leistung eines Atom Prozessors erreicht. Auf der Anderen Seite verbraucht das Teil 4mal soviel Strom wie ein Z2760 welcher die gleiche Leistung liefert.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Grey Fox
| 524 Kommentare bisher abgegeben

woher willst du das wissen? quelle?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Ext@sy
| 161 Kommentare bisher abgegeben

Hab mich auch schon gewundert, der ARM 15 mit Dual-Channel ist wohl nicht das “Wunder” von Leistung.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
scharbap
| 202 Kommentare bisher abgegeben

Der Atom Z2760 hat eine TDP von 1,7W. Würde er 3x so viel Strom verbrauchen hätte er eine TDP von 5,5W und wäre passiv nicht mehr kühlbar. Das Pad würde somit dermaßen heiß werden. Es gab mal Tests mit den Atom N2600 (4W TDP). Das Netbook wurde nach ca 15 Minuten Last 100°C heiß und selbst das Gehäuse war verdammt heiß.

Außerdem denk mal daran für was die Prozessoren sind:
Coretx A15=Für High End Tablets über 400€
Intel Atom=Für Netbook/Tablets in Schwellenländern für unter 250€. Ziel waren 100€.

Zudem rechnet der Atom N2600 einmal 1400ms und ein anderes mal 840ms. Was ist denn da los?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

Die CPU-Leistung des Exybos5250 liegt ca. 40-65% über der eines vergleichbaren Dualcore Atoms.

Quelle:
http://www.anandtech.com/show/6422/samsung-chromebook-xe303-review-testing-arms-cortex-a15/6

Der Strombedarf liegt dabei auch niedriger als in dem getesteten Atom-System.
Nur so nebenbei: Intel hat keinen (!) Atom-SoC im Angebot, der ein Display mit der Nexus10-Auflösung befeuern kann.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
scharbap
| 202 Kommentare bisher abgegeben

John hat vollkommen Recht. Ich hab mir vor 2 Monaten ein Asus Transformer gekauft mit Tegra3 und bin mit der Leistung gar nicht zufrieden. In Benchmarks ist es zwar gut, aber wenn das Gerät 18 Sekunden braucht, um die Youtube Seite zu öffnen, bin ich einfach enttäuscht. Es sollte mein 2 Jahre altes Netbook ablösen. Aber das Netbook lädt Seiten 2-3 mal schneller als das Tegra 3 Tablet. Zumal hat das Netebook schon damals 150€ weniger gekostet.

Nunja Jetzt besitze ich ein 11 Zoll Thinkpad mit Pentium. Youtube ist in 3 Sekunden offen und das Notebook war noch 80€ günstiger. Da hackt gar nicht’s. Es gibt reichlich software. Windows7 eben. Mehr als 200€ kommen nicht in Frage für ein Android Tab. Außerdem ist das Softwareangebot sauteuer und knapp. Galaxy on Fire 2 Tablet HD=9,51€. Gleiche Spiel fürs iPad3= 3,99€. Ich hab keine Musikverwaltungs App. Google Music ist der reinste Schrott. Es vertauscht ID3 Tags usw. Der A6X Chip erreicht knapp 950ms im Sunspider. Das ist bald so schnell wie ein Atom Z2760.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
cowgirl
| 131 Kommentare bisher abgegeben

Für mich sind die Apps einfach wichtiger als irgendwelche Hardware Kennzahlen. Android hat zwar viele Apps aber ganz wenige sind für Tablets ausgelegt. Gefühlte 99% davon sind einfach nur hochskaliert.
Da ist Apple schon viel weiter, daher würde ich weiterhin nur Apple Tablets kaufen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
LG-Android
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Falsch die momentan beste quadcore cpu in diesem bereich ist der snapdragon s4-pro

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>