Von am 22.01.2013 um 15:41:07 Uhr veröffentlicht, 38 Kommentare Google+-Logo

MWC: HUAWEI Device kündigt Pressekonferenz für den 24. Februar an

HUAWEI Device Einladung

Tablet- und Smartphone-Hersteller HUAWEI Device will im Rahmen des GSMA Mobile World Congress‘ am Sonntag, den 24. Februar 2013 eine Pressekonferenz abhalten, ein save the date-Einladung haben wir soeben erhalten. Auf der zweistündigen Veranstaltung will die Gerätedivision von HUAWEI Technologies neue Produkte sowie aktuelle Ziele vorstellen. Auf der Einladung selbst, ist der Rahmen eines Smartphones zu sehen.

Was wir zu sehen bekommen werden, ist nicht konkret bekannt. HUAWEI Device-CEO Richard Yu ließ auf der CES 2013 in Las Vegas, Nevada wissen, dass man das dünnste Smartphone der Welt präsentieren wird. Das aus Aluminium hergestellte Telefon der Ascend P-Reihe soll unter 6,45mm dünn sein. Außerdem soll ein neuer Prozessor mit 8-Kernen folgen…

Am Sonntag geht‘s los…

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

38 Kommentare

Avatar
amin
| 40 Kommentare bisher abgegeben

als ob jmd diese pressekonfernz besuchen würde xD :)

bis jetzt noch kein gscheids huawei handy in den händen gehalten….aber naja mal sehen ;P

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Mein Freund, nur weil ein Hersteller gerade richtig loslegt und fast niemand die Marke HUAWEI kennt, heißt es nicht, dass sie schlecht sind. HTC war 2006 genau da, wo HUAWEI Device aktuell steht. Und Samsung ebenso…

Schaut man sich die Brand awareness von HUAWEI Device an, so ist es sehr beachtlich, was die innerhalb von 12 Monaten geschafft haben: Von Null auf 16%. Wenn es so weiter geht, dann landen die 2014 dort, wo HTC steht. Und das nur innerhalb von 36 Monaten. Andere brauchen dafür Jahre…

Kamal

P.S.: Ich werde da sein.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 51
Avatar
mad bat
| 24 Kommentare bisher abgegeben

Muffel

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
amin
| 40 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal Vaid

Hallo mein Freund :)

ich gebe dir vollkommen recht; jedes Unternehmen steht mal am Anfang und arbeitet sich hoch, das is schon klar.
(Ich glaube das ihr das auch kennt mit eurem Unternehmen;

Die meisten von uns kennen Huawei aber schon min 1Jahr.
Ich sag nur mal Huawei Ascend d quad…..ich hab mir letztes jahr wirklich gedacht das Huawei es schafft und das sich dieses Ding wirklich verkauft. Na ja man hats eh gesehen; bis jetzt konnte ich es noch nicht mal angreifen……

Es kann sein das Huawei jetzt ein gutes Oberklassensmartphone,das dem Xperia Z Konkurenz machen könnte.

Jedoch bezweifle ich das dieses Handy es dann schafft “durchzubrechen”.

Jedenfalls freue ich mich schon aufs Hands-on und nächstes werden wir ja sehen wer recht hat :)

aja eine Frage noch Kamal: wann kommt das Review vom Xperia Z?

Thx

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Michse
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Ich möchte ja nicht pedantisch sein, aber die eventuell prognostizierten 36 Monate sind für mich Jahre, deren drei an der Zahl. Und da wo HTC steht möchte ja auch niemand stehen: Am Abgrund.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TheScientist
| 126 Kommentare bisher abgegeben

@amin:
Äh genau,
Trottel

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
amin
| 40 Kommentare bisher abgegeben

@TheScientist

hoilt die pappen; ohne argumente zu schimpfen ist wohl das Lächerslichte was ich wohl je gesehn hab. *opfer*

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
moe
| 198 Kommentare bisher abgegeben

Also das Huawei Ascend P1 konnte ich schon mal testen und ich fands klasse. Wenn sich die Preise zwischen einem LG Nexus 4 und einem Glaxy S3 einsiedeln und die Updatepolitik da ist, kann es was werden.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Mal sehen wer mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann … HTC am 19ten oder Huawei am 24ten.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

@ Kamal

Moin,Konntest du schon Erfahrung mit der Updatepolitik sammeln ? Sonst würde man ja die Katze im Sack kaufen ,wenn man nicht weiß wie sehr sich HUAWEI um seine Kunden kümmert …

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
jan
| 12 Kommentare bisher abgegeben

Hallo
mal eine Frage, Ich weiß ihr habt viel zu tun. Aber ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Ist ein Review vom padfone 2 geplant ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi Jan,

ja, ein Kurz-Review von Nour ist geplant. ASUS Deutschland hat wenig Interesse daran, dass Leute (pro)aktiv etwas für die machen, deshalb wird’s etwas dauern…

Sorry.
Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Wo wir schon beim Thema ASUS sind. Ihr habt vor kurzem zum VivoTab RT ein Review gemacht. Gibts auch ein Review des VivoTabs mit vollem Windows 8 und x86 Architektur? Das gleiche natürlich mit dem Surface. Kommt da was, oder zählt das überhaupt noch in die Dinge, die ihr reviewt? :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Sportfrei
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Hallo, Was ihr alle gegen Huwaei habt?Jeder Hersteller wie Samsung HTC und andere haben mal klein angefangen und waren eher unbekannt.Alle die Huawei jetzt beschlächeln sind die ersten die sich so ein Smartphone kaufen wenn die Marke bekannter ist.Ich wette wenn auf dem Huwaei Smartphone Samsung stehen würde würdet ihr es kaufen.Aber ihr könnt ja dem Mainstream folgen :-) Es ist viel cooler wenn man was gutes hat was nicht bekannt ist was andere nicht haben.

Wenn jemand mit seinem Protz Auto einen abzieht ist das langweilig.Ziehe ich aber mit einem dacia einen Protz Auto ab ist das doch viel geiler und hinterlässt eindruck.

Aber so ist die Gesellschaft Materiel und Markenbezogen und unbekannte sachen belächeln.Armselig.

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Lani
| 55 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab letztes Jahr im Frühjahr auf das Huawei Ascend D1 oder das D quad gewartet .. war für April bzw Juni angekündigt. 60 Millionen Einheiten wollten sie davon im Jahr verkaufen. Was wurde draus? Das D1 wurde nie veröffentlicht, das D quad kam kurz vor dem Jahreswechsel in der XL-Form auf den Markt. Zu einem Preis, für den man schon fast ein Samsung Galaxy S3 bekommt. Zwar etwas kleiner von den Aussenmaßen her, dafür dicker wegen dem deutlich größerem Akku. Das hat mich doch schon arg enttäuscht, habe mich derweilen übergangsweise für das Motorola Atrix und mittlerweile das LG Nexus 4 entschieden. Sie hatten 2012 schon die Chance richtig gut in den Markt einzusteigen, haben es sich selber verbockt. Mit den Ankündigungen dieses Jahr könnte Ihnen allerdings wirklich der große Durchbruch gelingen .. abwarten was wirklich kommt!

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

60 mio. sollten es sicherlich insgesamt aller Geräte werden und nicht von einem allein :D

Ich hatte das Huawei Ideos X3, das war echt Klasse für sein Segment.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

Ich wünsche Huawei,dass sie HTC überholen. Das wäre noch ein realistisches Ziel :D. HTC wird dieses Jahr wieder Umsatzeibußen haben und die chinesen werden sich im europäischen Markt platzieren,da bin ich sicher.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

Nicht wenn HTC ein MEGA-Smartphone raushaut was alles in den Schatten stellt …

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Frank
| 1337 Kommentare bisher abgegeben

Was du dir nicht alles wünscht. Anscheinend hast du eine genauso emotionale Bindung zu irgendwelchen Konzernen wie zu deinen Freunden. Mir kann es so ziemlich egal sein, wie es einem internationalen Unternehmen ergeht, welches einfach nur eine juristische Person darstellt und von irgendwelchen Managern geführt wird, die ich noch nie in meinem Leben gesehen habe. Wenn Huawei gute Geräte (Soft- & Hardware) liefert, haben sie den Erfolg verdient; wenn nicht, dann nicht. Das war’s. Ob Unternehmen X jetzt mehr Geld scheffelt als Unternehmen Y, kann uns doch wohl allen egal sein. Man kann es auch übertreiben…

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
wilmue
| 15 Kommentare bisher abgegeben

Je mehr Anbieter umso besser der Preis.Die hauen ja gerade mit dem G615 ein gutes Phone zu einem günstigen Preis raus.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

ich hoffe wirklich, dass sie besseres zu bieten haben, als “das dünnste Smartphone der Welt”. Was hab ich davon? Würden sie ein 6mm dünnes super HIGH-END Smartphone nur 3mm dicker machen wäre es wahrscheinlich das absolute Laufzeit-Wunder…
Aber nein, folgt lieber allem diesem sinnlosen Apple-Hype “lighter and thinner” = “better”. Absoluter Schwachsinn…

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Ganz deiner Meinung. Auch eine gute Haptik geht bei so einer Dicke und bei so geringem Gewicht flöten. Das fühlt sich irgendwann nicht mehr schön an. Ich persönlich fand schon das iPhone 5 relativ grenzwertig.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Frank
| 1337 Kommentare bisher abgegeben

Thinner & lighter ist schon ne schöne Sache. Aber nur, wenn die Laufzeit passabel bleibt. Apple hat das auf dem iPad Mini hinbekommen. Kommt immer drauf an. Beim großen iPad könnte man gerne auf 1.000 mAh verzichten, wenn es dadurch nur noch 600 Gramm wiegen würde (iPad 3/4 ist echt etwas schwer). Aber du hast völlig recht. <7mm bei nicht einmal 7.000 mAh ist lächerlich. Einfach nur Marketing. Wenn man es in die Hand nimmt, denkt sich der Laie "Bor, toll", weil man im Geschäft beim testen nichts von der (wahrscheinlich) schlechten Laufzeit merkt.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Philip
| 1374 Kommentare bisher abgegeben

@Frank
Ich geb euch auch völlig recht, man könnte theoretisch ja in den Laden gehen und das Smartphone ein paar Stunden testen, bzw auch die Akkuleistung.
Anständige Händler können es dir ja nichtmal übel nehmen, da du ja am Produkt interessiert bist.
Habe auch schon des öfteren 1-2 Stunden nur in der Smartphone/Tablet-Abteilung gestanden und das Nokia Lumia 920 ausprobiert.

@Topic
Würde es Huawei auch aufjedenfall gönnen.
Meiner Meinung nach ist momentan jeder nur an Samsung oder Apple interessiert bzw. besitzen eins.
Ich hoffe, dass andere Firmen sich durchsetzen können und endlich mal wieder Leben in das jetzige öde Smartphone-Geschäft bringen

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TechnikPro
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Bitte? 6,45 mm? Meiner Meinung ist die Dicke nicht das Problem der heutigen Smartphones, sondern erstens der Akku, und zweitens dieses ÜBERDIMENSIONIERTE DISPLAY! Was soll ich mit nem Brett am Kopf? Da kann man ja gleich mit einem Koffer telefonieren. Ich bleib bei einem Buisness-Handy und meinem Ultrabook …

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
rosae
| 257 Kommentare bisher abgegeben

das problem des akku’s liegt auch daran das die handy’S dünner werden.. wären die handys dicker hätten sie mehr platz für Akku’S ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
mi
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Ich würde mir wünschen:

-4,3″/ 4,5″ Onscreen Tasten, Hd würde reichen, nehme auch Full-HD ;)
-Quad-Core ohne 500mHZ 5.Kern
-Wegen mir dünn, aber mit 3,5mm Klinke!!!
-Akku mind. 2100 mA, kann ruhig ~9mm dick sein
-Halbwegs hochwertig
-Preis ~350€
-Schnell verfügbar

Ich denke, so werden viele glücklich :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kareem Odunlami
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Jupp sehe das Ähnlichkeit wie Kamal. Kaum ein Smartphone Hersteller ist so schnell gewachsen wie Huawei. Mittlerweile trauen die Jungs von Huawei auch an Nieschenprodukte à la Ascend Mate. Haltet euch mal mehr zurück ihr Miesmacher;-) Ich wette es gibt einige potentere Geräte von Huawei als die ihr und ich besitzen. Würde mir mehr Ausstellungsstücke in deutschen Geschäften und mehr Kooperation mit unseren Providern wünschen. Die kümmern sich schon ums Marketing.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
X_XxX_x Mario_Style
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Ich frage mich immer wieder wer im Westen diese chinesischen Plastikhandys kauft?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Weiße Leiter
| 153 Kommentare bisher abgegeben

Ob du jetzt ein Koreanisches, Taiwanesisches oder chinesisches Phone kaufst, wo ist der Unterschied?

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheChrystal
| 24 Kommentare bisher abgegeben

jeder? es gibt nur Chinesische Handys auf dem Markt :D
Und auch wenn manche einen auf edel und teuer machen, sind es dennoch Produkte, die unter zumeist unmenschlichen Arbeitsbedingungen produziert wurden.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
DeeNow
| 260 Kommentare bisher abgegeben

Diese Smartphones von Huawei sind zu günstig, da steckt mir zu viel chinesische Kinderarbeit dahinter..

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Hamisto
| 74 Kommentare bisher abgegeben

So wie beim Iphone ? Dann würde ich an deiner Stelle nichts kaufen, wo Made in China draufsteht.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Gerd
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Ist leider bei fast allem so. Hab neulich eine interessante Doku angeschaut und dort haben die Experten behauptet: ,,Jeder der ein Handy oder Smartphone besitzt, hat Blut an seinen Händen kleben”.

Egal welcher Hersteller, die lassen es alle unter extrem schlechten Arbeitsbedingungen herstellen und teils auch von Kindern. Nicht nur Huawei oder Apple, so ziemlich alle! Daher spart euch die Herzerei gegenüber Huawei oder Apple, Samsung und Co. machen es genau gleich.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
X_XxX_x Mario_Style
| 31 Kommentare bisher abgegeben

ist trotzdem ein Billigheimer. Für so etwas muss man nicht auch noch Geld ausgeben!
Ein Smartphone sollte auch etwas hermachen und das kann so ein chinesischer Plastikbomber nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Hamisto
| 74 Kommentare bisher abgegeben

Bist bestimmt auch so einer, der ständig mit seinem hochwertigen Smartphone in der Hand rumläuft und die Leute in der Bahn mit seinem Gespiele nervt.

Gefällt mir Daumen hoch 2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>