Von am 27.02.2012 um 13:00:07 Uhr veröffentlicht, 15 Kommentare Google+-Logo

#MWC | ASUS stellt „ASUS Padfone“ mit Keydock und Telefon-Stylus vor

Wie bereits erwartet hat ASUS heute das Padfone komplett vorgestellt. Das Tablet, das sich mit einem Smartphone kombinieren lässt, bekommt eine „andockbare“ QWERTZ-Tastatur. Somit hat der Nutzer nun drei Möglichkeiten: Smartphone, Tablet und Netbook.

Eine wirklich coole Geschichte ist der ASUS-eigene Stylus. Schreiben ist nicht nur der einzige Verwendungszweck. Im Stylus befindet sich auch ein Hörer und Mikrofon. Das heißt: Eingehende Anrufe, die man erhält, wenn das Smartphone in dem Tablet steckt, kann man über das Stylus-Telefon abnehmen.

Technische Daten des ASUS Padfone:

  • ASUS Padfone: 4,3-Zoll Super AMOLED-Display auf qHD-Auflösung (960×540 Pixel)
  • ASUS Padfone Station: 10,1-Zoll TFT-LCD auf 1280×800 Pixel
  • Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor 1,5GHz
  • Adreno 225 GPU
  • 8-Megapixel Kamera mit Optik von Fuji (primär)
  • 0,3-Megapixel Kamera (sekundär am Padfone)
  • 1,3-Megapixel Kamera (sekundär am Padfone Station)
  • Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich mit ASUS Waveshare UI
  • ASUS Dynamic Display (nahtloser Übergang von Padfone auf Pad Station)
  • HSPA+ 21,6 Mbit/s
  • interner Speicher 16GB v 32GB v 64GB, erweiterbar mit microSDHC um 32GB
  • 1024MB RAM
  • Bluetooth 4.0
  • 1520mAh Akku
  • Padfone Dimension: 128mm hoch x 65mm breit x 9,2mm dick
  • Padfone Gewicht: 129g
  • Padfone Station Dimension: 273mm breit x 177mm hoch x 13,6mm hoch
  • Padfone Station Gewicht: 724g
  • microHDMI

Das ASUS Padfone mit allen Zubehörteilen, sprich ASUS Padfone Station und dem Stylus-Telefon kommt im April 2012 auf dem Markt. Eine weitere Version mit LTE kommt Anfang des dritten Quartals. Preise wurden nicht genannt.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

15 Kommentare

Avatar
Ara
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Wenn der Preis stimmt, könnte das eine interessante Kombination sein.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Fray
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Der Preis wird bestimmt happig sein. Vielleicht sinkt er schnell, wenn das Gerät sich nicht so gut verkauft. Das Gerät ist nur interessant für Leute, die vorhatten demnächst sich ein Smartphone und Tablet zu kaufen. Ansonsten kann man sich billiger ein Android Smartphone oder Android Tablet einzeln kaufen, wenn man bereits schon eins davon hat.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
SKH
| 132 Kommentare bisher abgegeben

also kommt mir vor oder seht das E-phone so ungefähr aus wie iPhone 4 oder 4S

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
28cm
| 420 Kommentare bisher abgegeben

cooler währe gewesen wenn mann auch den akku des handys anzapfen könnte für den tab, für mehr betriebszeit^^

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

Das Tablet hat einen eingebauten Akku von über 6000 mAh Kapazität. Ich vermute, dass das Smartphone von diesem Akku geladen werden kann, ähnlich wie es bereits in den Transformermodellen gelöst ist (Keyboarddock lädt Tablet).

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
ich eben
| 606 Kommentare bisher abgegeben

wär auf jeden fall eine option wenn display und gpu stimmen würden

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheRock
| 114 Kommentare bisher abgegeben

Hey Kamal und alle anderen hier auf der Website,
ich hab da mal ne frage zu dem Padfone. Hat das Smartphone an sich den 1,5 ghz dual-core prozessor und ist die adreno 225 gpu gut ? ist das “Tablet” mit dabei also das display mit tastatur und wie sieht der preis dann aus ? ich bin grad etwas überfordert ^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Patrik
| 41 Kommentare bisher abgegeben

Wenn der Preis stimmt! Ist besser als zwei Geräte zu haben!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Silvio
| 64 Kommentare bisher abgegeben

xD als nächstes steckt man das netbook in einen fernseher und hat einen smarttv. dann steckt man den fernseher in die wand hinein und hat ein smarthome. ich liebe diese verschachtelung. daran sollten sich samsung lg und sony ein beispiel nehmen. die produzieren ja auch fernseher. vielleicht wirds ja was mit “meiner” idee.(den gedanken mit dem fernseher hatten sicher schon viele)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Christoph
| 28 Kommentare bisher abgegeben

#84420

@Silvio: thaha das wäre mal ne idee .. und hört sich auch leicht umsetzbar an ^^ ob sich das dann für die firmen so lösen lässt, dass es sich für den kunden auch rechnet, ist die andere frage .

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
addie
| 3 Kommentare bisher abgegeben

@silvio: melde sofort ein patent drauf an. kannst sie dann alle verklagen und machst die dicke kohle!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheRock
| 114 Kommentare bisher abgegeben

kann mir jemand einen link mal schicken zu einem live video von dem padfone, bei youtube haben die meisten videos die man sich angucken kann, also die leute haben das padfone noch mit android os 3 tasten unter dem display und nicht mit ics tasten (tut mir leid für das schlechte deutsch etwas unglücklich ausgedrückt ^^)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
krucki
| 328 Kommentare bisher abgegeben
Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Zanriko
| 666 Kommentare bisher abgegeben

Ein Stylus als Headset, warum nicht^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
dsd
| 27 Kommentare bisher abgegeben

sry is aber hässlich

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>