Von am 25.03.2013 um 14:51:11 Uhr veröffentlicht, 53 Kommentare Google+-Logo

Motorola X Phone: Gerüchte sprechen über 4,8-Zoll Display, Snapdragon 800 Prozessor und 4.000mAh Akku

Logo der Motorola Mobility Incorporated

Ein sehr spannendes Telefon in diesem Jahr wird das sogenannte X Phone von Motorola Mobility und Google werden. Die Existenz wurde bisher offiziell nicht bestätigt, aber immer mehr Gerüchte sprechen über das Superphone, das neben der Nexus-Reihe positioniert werden und mit starken Kamera-Features punkten soll. In den vergangenen Tagen berichteten viele Internetseiten über eine Konfigurationsmöglichkeit: Der Nutzer soll selbst über Speicher, Prozessor, Zellular-Funk und eventuell Display entscheiden können.

Der Seite PhoneArena wurden jetzt einige technischen Daten zugesteckt: Demnach wird es mit einem 4,8-Zoll Display und Saphirglas ausgestattet sein. Über Auflösung ist nichts bekannt, aber vermutlich Full High Definition? Während die Rückseite aus DuPont KEVLAR bestehen soll, werden die Ecken gummiert sein. Unter der Haube wird ein Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor mit 2GHz Taktfrequenz laufen. Wie man‘s von Motorola kennt: Eine Stärke des Unternehmens ist die Akkutechnologie. Das von Google beeinflusste Smartphone wird eine Kapazität von 4.000mAh bieten.

Viele Gerüchte. Im November werden wir‘s wissen, denn dann soll‘s erscheinen…

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

53 Kommentare

Avatar
Max
| 144 Kommentare bisher abgegeben

4000 mAh !

Respekt wenn das stimmt. Allerdings gingen auch Gerüchte rum das Huawei ein Smartphone mit 4.5 Zoll und 3000 mAh rausbringt und das ist auf einmal auch kein Thema mehr ^^

Aber schauen wir mal, bin jetzt erstmal eh mit meine HTC One versorgt :)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 14
Avatar
TommesJay
| 2784 Kommentare bisher abgegeben

Das ist ja auch Huawei. Wenn die ein Telefon vorstellen, ist es – im glücklichen Fall – 8 Monate später im Regal. Und du sprichst sogar nur von Gerüchten, keiner Vorstellung.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Obi Wan
| 287 Kommentare bisher abgegeben

Motorola hat sich im Gegensatz zu Huawei schon einen Namen gemacht mit großen Akkus und gut verarbeiteten, innovativen Gehäusen. Bei Akkus waren sie sogar mit großem Abstand der erste Hersteller der darauf Wert gelegt hat.

Der vermute Zeitraum für den Launch würde auch für den Snapdragon 800 sprechen.

Es wäre jetzt nicht großartig verwunderlich wenn es wirklich so kommen würde. Bei 4000mAh frage ich mich aber wie groß das Gehäuse wird oder wie dick. Irgendwie muss man den Akku ja unterbringen, neben der Elektronik.

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Huawei glänzte doch auch immer mit grossen Akkus.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
nexus4
| 55 Kommentare bisher abgegeben

Hört sich Geil an ^^ nur interresieren mich die Kosten :D Wird wahrscheinlich nicht mehr in der nexus 4 Preisklasse sein :( :/

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Ja klar, kaum gibt es Gerüchte darüber, dass eines der nächsten iPhones eine Front aus Saphirglas hat, taucht das Gerücht auf, dass in Motorolas nächstes Flaggschiff das selbe Material verbaut werden soll. Kein Zufall finde ich! Diese Gerüchte, die von sogenannten Analysten veröffentlicht werden, sind doch sowieso alles nur Würfel Spiele!

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2784 Kommentare bisher abgegeben

Saphirglas wird in anderen Bereichen (Uhren zB) seit 100 Jahren eingesetzt, ich habe mich schon immer gefragt wann sie aufhören mit Gorilla Glas zu spielen und anfangen Saphir einzusetzen. Motorola ist für gute (und vor allem im Gegensatz zu Apple auch DURCHDACHTE) Verarbeitung bekannt, da glaube ich kaum das sie es nötig haben ein iPhone-Gerücht aufzuschnappen und zu “kopieren”…

Falls du nur Analysten meinst…da könntest du Recht haben (Gerüchte kopieren).

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 18
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

@TommesJay:

Saphirglas ist in der Produktion aufwendiger und teurer. Ich schätze bei dem derzeitgen Stand würde eine Smartphone-Scheibe gut und gerne das 5-10-fache der jetzigen Glassorten kosten. Sowas kann man nur für sehr hochpreisige Geräte verwenden (siehe u.a. bei den Vertu-Luxusphones).

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Marc
| 3 Kommentare bisher abgegeben

“Motorola ist für gute (und vor allem im Gegensatz zu Apple auch DURCHDACHTE) Verarbeitung bekannt”

Wahrscheinlich hast du noch nie ein iPhone in der Hand gehabt. Motorola hat auch seine schlechten Geräte mit schlechter Verarbeitung. Bei zig Motorola Geräten gibt es auch eins mal mit mit guter Verarbeitung die zahlreichen schlechten Geräte kennen Möchtegern Experten wie TommesJay eh nicht. Und die Geräte, die du gut findest sind eh zum wegschmeißen. Apple Verarbeitung ist um Wleten besser als die der Hersteller, die du toll findest. Deine Kommentare und dein Halbwissen sind echt nur noch peinlcih und haben nichts mehr mit der Realität zu tun.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
alma
| 61 Kommentare bisher abgegeben

Mich würde auch interessieren was du an der Verarbeitung vom iPhone undurchdacht findest.
Was kann überhaupt an einer Verarbeitung undurchdacht sein?
Mich interessiert nur deine Meinung, nach deiner Antwort bin ich zufrieden.
Ich bin selbst kein Apple-User und werde hier sicher keine Diskussion anfangen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

@ Marc

Ein Beispiel für durchdachte Verarbeitung:

Ein IPhone 4s ist aus Glas . Fühlt sich zwar super an , ist aber nicht durchdacht , da nicht daran gedacht wurde ,dass ein Smartphone ein Gebrauchsgegenständ ist und es eventuell mal hinfallen könnte . Man legt ein Smartphone auch mal auf eine nicht ebene Fläche , da ist es nicht sonderlich durchdacht das es aus Glas ist .

Ein Motorola Razer ist auf Kevlar . Fühlt sich super an UND ist durchdacht , da daran gedacht wurde , dass ein Smartphone auch mal hinfallen kann und Kevlar , dadrch fast keinen Schaden erleidet . Oder Wenn man das Smartphone auf eine unebene Fläche legt , da rutscht Kevlar kein Stück .

Das nennt man duchdacht .

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

“Falls du nur Analysten meinst…da könntest du Recht haben (Gerüchte kopieren).”

Klar meine ich die Analysten!! Als ob ich es schlecht fände, wenn IRGENDEIN Hersteller anfangen würde, Saphir Glas zu verbauen. Mich regen diese sogenannten Analysten einfach nur auf, da sie vorgeben, wirklich alles zu wissen und damit auch noch Geld verdienen.
Ehrlich gesagt weiß ich nicht wie du auf die Idee kommst, sofort zu denken, dass Motorola wirklich Saphir Glas verbaut, schließlich ist das hier ein Gerücht!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Bin gespannt auf das Design! Die ursprüngliche Nexus Designlinie ist ziemlich kontrovers zum normalen Motorola Razr Design. Da sieht doch einiges ziemlich eckiger und eleganter aus. Mal schauen was dabei rauskommt.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

Saphirglas ? Niemals , wenn wirklich so ein Glas verbaut werden würde dann würden die Kosten ins unermessliche steigen ! Ein Uhrenglas aus Saphirglas kostet 200€ , wie ich gehört habe

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Luk
| 231 Kommentare bisher abgegeben

Teuer ist es schon aber so teuer aber auch nicht. Denke so an 10-20€ Mehrkosten. Was allerdings schon ne ganze Menge ist. Da ist selbst der Prozessor billiger…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
SpiDe
| 65 Kommentare bisher abgegeben

Man bekommt bereits ab 60~ € eine Uhr mit Saphirglas… keine Ahnung, wo du so deine Infos her hast… is nix besonderes. Meine 80€ Fossiluhr hat Spahirglas. WUHU!

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
vienna
| 53 Kommentare bisher abgegeben

Landstalker hat da nicht ganz unrecht. Saphirglas wird zwar heute synthetisch hergestellt, aber der Herstellungsprozess an sich ist nicht ganz kostengünstig. Vor allem bei diesen Abmaßen 4,8 Zoll. Erst nach einigen Jahren könnten diese günstiger sein.

@Spide: Da bringt dir dein Vergleich mit deiner Uhr überhaupt nichts. Schon mal eine Uhr mit 4.8 Zoll Saphirglas gesehen?

Interessant find ich das auf der MWC 2013 ein Hersteller Saphirglasabdeckungen vorgestellt hat, aber niemand darüber berichtet hat:

http://www.youtube.com/watch?v=PBdcSnR2EBk

Saphirgläser für mobile Endgeräte kosten um das 3-4 fache mehr als normale Gläser.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

@ SpiDe

So … Plastik ist nicht gleich Plastik , Glas ist nicht gleich Glas und Gummi ist nicht gleich Gummi . Man kann nicht pauschal sagen , wie teuer ein Werkstoff als Endprodukt ist . Stell dir vor , ein Saphirglas kann nur mit Diamantwerkzeugen bearbeitet werden , da es ein verdammt harter Stoff ist , nur muss jetzt kein kleines Uhrenglas geschliffen werden , sondern ein 4,8 Zoll großes Smartphonedisplay .

Außerdem waren die 200€ eher auf Uhrengläser bezogen , da ist das ganze noch komplizierter. Hierbei sind Faktoren wie , einfach entspiegelte, beidseitig entspiegelte, farblos entspiegelte, gehärtet entspiegelte Gläser, gewölbt, flach, in Lupenform etc. , wichtig . Da kann ein “Highend” Glas gut und gerne 200 € kosten , wenn nicht mehr … Das Saphirglas an sich ist noch bezahlbar , aber es geht bei solch Materialien und weit mehr als den Materialwert :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Was es kostet wird weiss wahrscheinlich keiner zur Zeit?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lani
| 55 Kommentare bisher abgegeben

Wenn die Möglichkeit an der Hardware zu konfigurieren wirklich kommt .. wow. DAS wäre mal eine Innovation, gar eine Revolution. Davon sollten sich die anderen Anbieter mal eine dicke Scheibe von abschneiden!
Bisher konnte man was die Wahl des Ökosystems beim Handy betrifft zwischen drei verschiedenen entscheiden. Beim iOS war man an das iPhone gebunden, welches es einmal jährlich in einer leicht verbesserten Version gibt. Also Auswahl eher mau, Freiheit ist bei Apple eh ein Fremdwort. Preislich auch sehr hoch angesetzt.
Bei Windows gibt es schon etwas mehr Auswahl, auch was das preisliche Budget angeht.
Bei Android hatte man eine sehr breite Palette an Möglichkeiten und konnte viel einfacher entscheiden welches Smartphone am Besten zu mir passt. Sei es Leistungs-, Preis- oder Verarbeitungs-Technisch.
Jetzt kommt bei dem offenstem Betriebssystem noch die Möglichkeit sich ein Telefon selber zusammen zu stellen, wo die Verarbeitung mit Sicherheit TOP sein wird? Genial. Google / Motorola: Hut ab!

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
SpiDe
| 65 Kommentare bisher abgegeben

Die Konfigurationsmgölichkeit kommt nicht. Jeder, der sich ein wenig mit Smartphonetechnik + der Produktion auskennt weiß, dass das logistisch und technisch so enorm anspruchsvoll wäre, dass sich das kein Hersteller an tut. Der hat ja auch eig. nix davon.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
TheScientist
| 126 Kommentare bisher abgegeben

@SpiDe:

So sicher wäre ich mir nicht.
Wenn es durch Google subventioniert wird, und die Smartphones dann zum gleichen Preis wie bei der Konkurrenz verkauft werden, könnte das Konzept durchaus realisierbar sein.

Zumal wenn der Hersteller die Konfigurationsmöglichkeiten in einem angemessen Rahmen lässt, also maximal zwei Konfigurationsmöglichkeiten bei “Speicher, Prozessor, Zellular-Funk und eventuell Display”, dann ist es rein produktionstechnisch nicht unmöglich.
Klar, lange Lieferzeiten und hohe Kosten wären vorprogrammiert, aber die (langen) Lieferzeiten ist man ja selbst ja 0815-Flagschiffen gewohnt, beim Nexus 4 erst recht. Zu den hohen Kosten hab ich am Anfang ja schon was gesagt.

Ich würde bei so etwas auf jeden Fall zuschlagen, auch wenn es mir teurer kommen würde. Bisher gibt es bei jedem Hersteller bei den Flagschiffen ein für mich persönliches Manko/NoGo.

Letzten Endes bleiben bis dahin jeder “Leak” o.Ä. nur unbestätigte Gerüchte und wir werden wohl erst alles erfahren, wenn es soweit ist, sei es eine Bestätigung oder ein Dementi.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
vienna
| 53 Kommentare bisher abgegeben

@Spide: In der Automobilbranche klappt das eigentlich ganz gut. Sei es bei der Auswahl der Motorisierung, Getriebeart, Austattungspakete bzw. Assistenzsysteme, Lackierung…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

In einem Auto hat man auch nur geringfügig mehr Platz :D

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
SubSeven
| 577 Kommentare bisher abgegeben

Sorry dass es nicht zum Thema passt aber ich habe eine Frage bezüglich dem Blackberry Z10 / Q10:

Man kann ja zwischen privat und geschäftlich umschalten, beinhaltet das auch mein Telefonbuch? Kann ich also meine geschäftliche Nummern von meinen Privaten trennen, dass ich im privaten Modus keine geschäftlichen Nummern sehe?

Bitte um eine Antwort.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jay
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Das XPhone

http://www.youtube.com/watch?v=p_IrLKcuu4g

Und ja ich weis das das Video ein FAKE ist…^_^

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Jay
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Am meisten freu ich mich auf das SMStoToast System

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Constro
| 16 Kommentare bisher abgegeben

Wegen dem Video muss ich immer lachen wenn ich diesen Namen höre. :D

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheAnonymousWriter
| 25 Kommentare bisher abgegeben

Wenn einige sich darüber ärgern , dass es dann nicht mehr in der Nexus – Preisklasse sein könnte versteh ich die Welt nicht mehr .
Für so ein Handy wäre eine UVP von 650€ mehr als nur fair !
Auch der Name würde mir gefallen da xPhone mysteriös aber auch (so komisch das auch rüberkommen mag ) “cool” klingt.

Hoffe dadraus wird was ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TheScientist
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Hoffe ich auch!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Das Akkugerücht finde ich super, ich kann nur hoffen, das es erstens nicht nur mit 16GB Speicher kommt und nicht für 600€.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
marcelobarras
| 357 Kommentare bisher abgegeben

Micro SDXC Einschub und interne Speichwahl wären der Hammer! Dann wär endlich der Traum Speicherplatz von 128GB möglich! :D

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Jimmy ॐ
| 3486 Kommentare bisher abgegeben

hab schon oft u.viel gelesen dass das X phone den gleichen preis wie das nexus4 haben soll.was ja echt klasse wäre, nur bei die technischen Daten kann ich es mir nur schwer vorstellen…

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Mir würde auch ein 4,3 Zoll Display mit 1280*720 genügen.
Hauptsache der Akku und der Speicher fallen mal etwas größer aus, bzw. Speicherkartenslot wäre auch in Ordnung.

Wie ist das eigentlich mit dem X-Phone, bekommt dieses dann auch direkte Updates, oder muss dann doch wieder warten und hoffen?

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
redks
| 55 Kommentare bisher abgegeben

Leider hat Motorola nach dem ersten Milestone keine Meilensteine mehr präsentiert, weder optisch noch technisch, abgesehen von einem Phone mit großem Akku. Da die Optik eines Gerätes den Kauf mit entscheidet, müssen sie da mehrere Schippen drauflegen, um wieder mehr Verkäufe zu landen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheScientist
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Ich korrigiere:

zwei! Phones mit großem Akku ^^
Razr Maxx und Razr Maxx HD

Und ich hoffe auf eine “Kamerawahl”, entweder den 8MP Müllsensor, den es bisher bei den Razrs gab, oder einen vernünftigen ^^

PS:
Optik?
Also das ist natürlich Geschmackssache, aber rein optisch sind die alten und aktuellen Motorolageräte (Razr und RazrHD…) für mich persönlich die mit Abstand! am besten designten Smartphones auf dem Markt!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

Hmm Google fängt an endlich bei Motorola hand an zu legen. :D letztes jahr gings los mit vielen entlassungen,den minimalisieren der Motoblur UI, und dem mindestens 1 Großes Update versprechen. Dieses Jahr wirds dann wahrscheinlich das erste richtige phone aus dieser Zusammenarbeit geben. Ich bin gespannt

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
BenKlock
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Nachdem das S4 so langweilig war, wirds jetzt jede Woche neue Gerüchte zu irgend einem ominösen Flaggschiff geben. Die Leute wollen Klicks haben ^^

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheScientist
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Also ich freu mich schon drauf!
bzw. ich hoffe, dass wir da mehr oder weniger so etwas Ähnliches erwarten dürfen!

Endlich mal ein wieder ein Motoroladevice mit High-End-Hardware :-)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>