Von am 12.07.2012 um 17:50:23 Uhr veröffentlicht, 8 Kommentare Google+-Logo

Motorola Mobility plant Unlocking-Tool für geschlossene Bootloader

Motorola Mobility, Inc. teasert Unlocker-Tool…

Logo der Motorola Mobility Incorporated

Ein geschlossener Bootloader ist etwas, das für die einen nerdig und damit unverständlich klingt, während andere sich mit der Materie auskennende User mit den Augen rollen ob der harten Arbeit, die alsbald auf sie zukommt, wenn sie ihre Geräte dennoch rooten, flashen und allgemeinen Zugriff auf’s tiefste System haben wollen. HTC hat damals auf dieses wachsende Bedürfnis nach der totalen Freiheit reagiert und ein Unlocking-Tool ins Internet gestellt, mit denen sich geschlossene Bootloader auf einfachster Weise öffnen ließen — natürlich nicht ohne darauf aufmerksam zu machen, dass dabei die Garantie flöten geht.

Motorola macht’s nun nach. Das Motorola ATRIX HD wird mit einem geschlossenen Bootloader aufwarten, so wie alle anderen Geräte aus diesem Hause auch. Aber dahingehend verspricht das Unternehmen Abhilfe, möchte ähnlich wie HTC ein Tool veröffentlichen, mit dem sich eben jene öffnen ließen. Als ein von Google aufgekauftes Unternehmen finde ich das irgendwie auch mehr als angebracht, denn in Sachen Updates hat Motorola Mobility noch immer nicht allzu viel dazu gelernt, wenn ich an das RAZR mit dem immer weiter nach hinten verschobenen Android OS Ice Cream Sandwich Update denke.

[Quelle: Motorola Mobility, Inc. (1) (2)]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

8 Kommentare

Avatar
Monti
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Wenn die das Tool genau so schnell raus bringen wie ICS für das Razr, dann brauch man sich keine Hoffnung machen. Ist wohl eher son lock Angebot aller: “los kauft unsere Hardware, wir bringen dafür dann in nächster Zeit ein Tool raus.. blabla..” …so wie mit ICS fürs Razr halt.
Motorola Mobility sollte von Google zerschlagen werden und nur das genommen werden was benötigt wird… das hätte diese Firma verdient.

(@ alle die jetzt sagen: “Warum kaufst du dir denn was bei Motorola, man weiß doch, dass die mit ihren Updates nicht klar kommen”: weil ein zügiges nachreichen von ICS garantiert wurde… Naja wie dem auch sei)

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
laurin zeller (defy)
| 24 Kommentare bisher abgegeben

Beim razr find ichs net ganz so schlimm… Aber dass das defy noch mit 2.2.2 rumkänpft, währen schon 4.1 da ist find ich krass… Hab ein defy und kein bock auf veraltete Software… Motorola leistet sich da was, was z.B. SAMSUNG besser macht (sonst ist samsung ja scheisse)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
defy
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Zum Glück gibt’s für das Defy super Entwickler. Auf meinem läuft CM9 (Android 4.0.4) zuverlässig und CM10 (Android 4.1.1) ist im pre-alpha Stadium. Und das mit geschlossenem Bootloader!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Grey Fox
| 525 Kommentare bisher abgegeben

gibt es auch sowas für das motorola pro plus?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Fred
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Sie planen es und in 10 Jahren kommt es raus. Wenn überhaupt.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Torben
| 2 Kommentare bisher abgegeben

@Grey Fox
bin ich auch schon am suchen gewesen, habe aber leider nichts gefunden. Also wenn jemand nen Tipp hat, immer her damit ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Grey Fox
| 525 Kommentare bisher abgegeben

ich glaub dann gibt es auch sowas nicht :-( ist zwar wirklich schade, aber man muss es eben so hinnehmen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
marc
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Wieso dann nicht gleich offene Bootloader?

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>