Von am 29.08.2012 um 15:55:26 Uhr veröffentlicht, 12 Kommentare Google+-Logo

Zum 18. September kündigt Motorola Mobility mit Intel etwas Neues an

Motorola Mobility, Inc. will nächsten Monat etwas Aufregendes verkünden. 

„Let us take you to the edge“ heißt das Motto des Events, welches am 18. September in London, Großbritannien veranstaltet wird. Gastgeber ist Googles Tochter Motorola. Auf der Einladung, die uns erreichte, befindet sich auch das Logo von Intel. Dass Motorola an einem x86-Smartphone arbeitet, ist nichts Neues — aber muss es ein Smartphone sein? Könnte auch ein Tablet werden…?

Wir sind auf jeden Fall gespannt, denn endlich kommt etwas Neues…

[Quelle: Motorola Mobility Germany GmbH]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

12 Kommentare

Avatar
TommesJay
| 2790 Kommentare bisher abgegeben

Wie wäre es mit dem nächsten Nexus-Phone?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
XeLL
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Kann wetten ein neues Tablet.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Häaooss
| 94 Kommentare bisher abgegeben

Vielleicht das RAZR?
Oder stehen diese Spezifikationen fest?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Melih
| 589 Kommentare bisher abgegeben

Ein Motorola Razr Maxx mit Intel Atom! Wäre der HAMMER!!! 0.0

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TommesJay
| 2790 Kommentare bisher abgegeben

Obwohl ein Nexus wohl eher unwahrscheinlich ist, die kommen ja in der Regel mit einer neuen Android-Version…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
matthias.
| 19 Kommentare bisher abgegeben

Vor 2 Wochen oder so kamen paar Gerüchte über ein neues Nexus auf. Das sollte aber weiter von Samsung kommen und nur eine weiterentwicklung des ersten Modells sein.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
shaft
| 136 Kommentare bisher abgegeben

“…denn endlich kommt etwas Neues…”

Ja stimmt, endlich.
Das letzte Neue aus dem Motorola, Samsung, LG, Asus, Sony etc. Pool ist ja auch schon wieder gefühlte 2 Monate her.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
DavBou
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Motorola soll nichts neues auf den Markt klatschen, sondern sein “Flagschiff” mal aktualisieren. Ich für meinen Teil würde mich extrem darüber freuen, wenn Moto mal ENDLICH hierzulande das Droid 4 auf den Markt bringen würde. Ein Qwertz-Smartphone mit guten Spezifikationen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheAnonymousWriter
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Aber ein nexus könnte es ja nicht sein oder denn theoretisch gesehn Laufen ja die Nexen (Nexen ? Stimmt das ? ) mit Android und unterstützen daher keine x86 – Prozessoren oder ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Dirk
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Moin!!

Inzwischen sind zwei feine QWERTZ Handys mit dem Photon Q LTE und dem Droid 4 auf den US Markt gekommen….eins würde mir schon in Deutschland reichen

Gruß
Dirk

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>