Von am 30.05.2013 um 04:39:08 Uhr veröffentlicht, 34 Kommentare Google+-Logo

Moto X — Motorola X Phone bekommt Namen, Herstellung findet in USA statt

Moto X — so heißt das nächste Flaggschiff-Smartphone von Motorola. Das Made in the USA-Gerät wird im Sommer auf den Markt kommen.

Dennis Woodside zu dem Motorola Moto X

Auf der Medienveranstaltung D11 von All Things D in Rancho Palos Verdes, Kalifornien, USA hat Motorola Mobility-CEO Dennis Woodside das Moto X angekündigt. Dabei handelt es sich um das mysteriöse Smartphone, das man bisher als X Phone kannte. Jetzt trägt es einen offiziellen Namen. Woodside, der früher bei Google beschäftigt war, ließ zudem wissen, dass das große Flaggschiff-Gerät ein „Made in the USA“-Produkt sein wird.

Es ist das erste Motorola-Smartphone, das in den Vereinigten Staaten gebaut wird. Es wird aus Texas, nähe Fort Worth kommen. Wir haben vor, rund 2.000 Mitarbeiter auf einer 500.000 Quadratmeter großen Anlage zu beschäftigen. Diese wurde früher verwendet, um Nokia-Handys zu produzieren.“ — sagte Woodside.

Noch tiefer in das Detail ging der CEO nicht. Das Moto X wird ein OLED-Display besitzen. Darüber hinaus wird es voll mit Sensoren ausgestattet sein, die dem Nutzer neuartige Interaktionen bieten werden. So wird das Gerät den haargenauen Situationszustand und sogar auch die Intention des Nutzers kennen.

Es weiß, wann es in Deiner Tasche ist. Es weiß, wann es sich in Deiner Hand befindet. Es weiß, wann Du ein Foto machen willst. Es wird wissen, was Du vor hast.

Wie Dr. Eric Schmidt es vor kurzem sagte: „Es ist erstaunlich“.

Dass es ein Mittel- oder Oberklassen-Smartphone werden wird, hat sich als Gerücht nicht behauptet. „Es soll mit dem iPhone und der Galaxy-Reihe konkurrieren“, erklärte Woodside. Klar ist derzeit nicht, ob es einen ähnlichen Preistier wie das Google Nexus haben wird. Ausgestattet in einer Art Bumper, trug Dennis Woodside das Moto X bei sich.

Interview im Video

Ein weiterer Fokuspunkt des Gerätes soll Akku sein. Im Sommer 2013 kommt das Motorola Moto X auf den Markt, heißt es in der offiziellen Pressemeldung, die soeben veröffentlicht wurde.

Großer Akku und Android OS pur

— was denkt Ihr?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

34 Kommentare

Avatar
Nexus4
| 55 Kommentare bisher abgegeben

Denke mal das Moto X wird android 4.3 haben.

Bin gespannt wann die Nexianer es auch bekommen :D

Ansonten, top handy. Wenn es 5 Zoll groß sein wird, wird mein Familien Mitglied besitzer davon ^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Robert
| 131 Kommentare bisher abgegeben

Ein Phone aus den USA hat jede Unterstützung verdient. Ist mir jedenfalls lieber als die kopierten Billigheimer aus Fernost.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Frank
| 1336 Kommentare bisher abgegeben

Also wirst du es auch kaufen, wenn es 800€ kostet, nur weil das Geld dann teilweise nach USA statt China wandert?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
frage
| 14 Kommentare bisher abgegeben

ne frage leute.. Android OS versteh ich aber was zur hölle ist Stock Android? xD danke

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
NO NAME
| 168 Kommentare bisher abgegeben

Stock Android ist im Endeffekt das eigentliche reine Android OS.

Die ganzen Android Versionen, die du von Samsung, HTC etc. kennst sind also eigentlich Stock Android Versionen, die mit der Herstellereigenen Version versehen werden.

So sind zum Beispiel bei Samsung in deren Touch Wiz Oberfläche die neuen Funktionen wie Smart Stay oder Smart Scroll etc. integriert.

Hattest du schon mal ein Nexus in der Hand?
Die laufen auch mit Stock Android.

Nehme gerne konstruktive Kritik aus der BestBoyZ-Community entgegen.

Gefällt mir Daumen hoch 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>