Von am 08.01.2013 um 10:59:55 Uhr veröffentlicht, 22 Kommentare Google+-Logo

Nokia Lumia 620 kann bei Media Markt für 269€ vorbestellt werden

Media Markt bietet das Mittelklasse-Windows Phone Lumia 620 an.

Bildschirmfoto 2013-01-08 um 01.55.57

Das Anfang Dezember 2012 in Paris vorgestellte Nokia Lumia 620 wird in Kürze in Deutschland verfügbar sein: Die MSH-Tochter Media Markt bietet das Windows Phone OS 8-Telefon für 269€ an. Interessenten können sich für das Lumia 620 eintragen lassen und bekommen eine Benachrichtigung, wenn es verfügbar ist. Die Internetseite von Media Markt nennt kein konkretes Datum. Im Feld „Veröffentlichung“ steht lediglich: „Frühjahr 2013“.

Neben großartigen Nokia-Diensten, wie Mix Radio oder Nokia Maps, besitzt das Lumia 620: einen 3,8-Zoll Display mit WVGA-Auflösung, 512MB RAM, eine 5-Megapixel Kamera, HSPA mit 21,6Mbit/s und einen Dual-Core Prozessor mit 1GHz. Der interne Speicher ist 8GB groß. Mittels einer microSDXC-Speicherkarte lässt sich dieser jedoch um 64GB erweitern.

Media Markt wird das Lumia 620 in sechs Farben anbieten: Schwarz, Weiß, Cyan, Fuchsia, Orange und Lime Green.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

22 Kommentare

Avatar
bill
| 14 Kommentare bisher abgegeben

für den preis bekommt man andere smartphones

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
avaco
| 393 Kommentare bisher abgegeben

wow ist das die Erkentniss des Tages?

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 37
Avatar
Ace
| 83 Kommentare bisher abgegeben

Schon ein wenig stumpfsinnig…obwohl er es, denke ich, anders meinte :D:D ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Frank
| 306 Kommentare bisher abgegeben

Recht hat er schon. Für 199€ bekommt man schon ein Desire X, welches in jeder Kategorie zumindest gleich gut ist. Legt man 40€ drauf, hat man schon ein Nexus. Klar, beides Android, aber das darf ja jeder selbst entscheiden.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Abdul9
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Die auch rückel frei laufen????????

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 14
Avatar
Svendrae
| 68 Kommentare bisher abgegeben

ja!

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
tabaluga
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Nein!!!

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 21
Avatar
Frank
| 306 Kommentare bisher abgegeben

Wenn ich provozieren will, bekomm ich auch ein Lumia 920 zum ruckeln. Für den alltäglichen Gebrauch ruckelt ein Desire X oder Galaxy S3 Mini auch nicht. Natürlich kommt man bei pausenlosem Multitasking schnell an die Grenzen, doch bei dem Lumia 620 mit 512 Mb RAM genauso, sofern man bei WP8 überhaupt anständiges Multitasking nutzen kann. Da gibt es ja nicht einmal eine Benachrichtungszentrale oder ein Multitasking Menü bzw App Switcher wie unter Android oder iOS.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

@ Frank

Wieso gibt es das nicht ? Das gab es sogar schon bei meinem Omnia . Du musst einfach etwas länger auf sie Zurücktaste drücken und schon hast du eine Übersicht mit allen im Hintergrund eingefroren Apps . Oder geht das bei WP8 nicht ?

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
stas
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Man kann zwischen den Apps switchen. Dazu muss man nur die <– Taste kurz haten.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Gast
| 475 Kommentare bisher abgegeben

nicht schlecht. bin mal gespannt wie es im test abschneidet

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 12
Avatar
bill
| 14 Kommentare bisher abgegeben

für das geld lohnt sich ein sgs 3 mini oder ähnliches mehr als nokia mit wp8, welches sowie so im endefekt schon wieder gefloppt ist. wp8 fehlst halt wirklich an was besonderen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
tabaluga
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Zum S3mini : Ein s3mini ist nichts weiteres als ein Ace 2 mit der Optik und dem Namen vom S3. Wenn dann würde ich mir gleich ein Ace 2 kaufen und fast 100 Euro sparen.

Zu Nokia: Was Nokia mit seiner Software die er in die Lumias einbaut macht, tut kein anderer Hersteller(besonders Samsung). Besonders die kostenlose Navi software, Nokia Mix und City compass bieten in meinen Augen verbunden mit der Flüssigkeit von wp8 einen
Riesigen Mehrwert!

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 17
Avatar
Benjamin
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Ob sich Windows gegenüber Android und Apple durchsetzen wird? Microsoft vs. Google vs. Apple, im Jahr 2013 geht das wettrennen weiter

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Fred
| 3 Kommentare bisher abgegeben

…hoffentlich schauen sich die Damen und Herren “Fachberater” das Gerät vorher einmal oder bekommen eine Einweisung, bevor sie auf die Kunden losgelassen werden, denn in Sachen WP7/8 sind diese Herrschaften meistens ziemlich “unbedarft”…

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 16
Avatar
Ralf
| 1 Kommentare bisher abgegeben

hässliches Gerät und einfallsloses Betriebssystem. Mal schauen wie lange es Nokia noch geben wird

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Hulahup
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Das richtige Phone für kostenbewusste, weniger versierte Benutzer, denen Android zu kompliziert ist. Ich wage sogar die Prognose, dass WP in diesem Segment noch ziemlich aufholen könnte, sobald das System an Bekanntheitsgrad gewinnt.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 12
Avatar
bill
| 14 Kommentare bisher abgegeben

du glaubst aber auch noch an den weihnachtsmann. in dm preissegment wimmelt es nur vor androiden, von denen viele nicht einmal so schlecht sind.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
kevin
| 1 Kommentare bisher abgegeben

selbst ubuntu könnte wp8 wegdrängen. ich glaube nicht, dass windows eine zukunft auf telefonen hat. zu eintönig

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Björn
| 12 Kommentare bisher abgegeben

Was ist eigentlich an diesem Gerät so toll?
Die Dienste die Nokia anbietet, z.B. Nokia Maps usw…, das ist wirklicher Mehrwert, unbestritten! Das Design? Das Windowskachelprogramm? Ich hatte ja gehofft das Nokia den Nachfolger vom E7 und N8 herausbringt. In der richtig gut verarbeiteten Aluverpackung. Neuen Prozessoren, guter Kamera, ordentlicher Software und richtig fetten Akkus. Was bekommt man jetzt? Plastik oh besser Polycarbonat in Bonbonfarben, tja da ist wohl der Freundin eines Managers aufgefallen, das es viel besser zum bunten Lippenstift oder zur Handtasche passt. Also voll an der Zielgruppe vorbei gebastelt. Wem es gefällt unbedingt kaufen! Nokia braucht sich also nicht über die Verkaufszahlen wundern, das neue Betriebssystem hin oder her.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Nobody
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde WP8 ist momentan das absolut fortschrittlichste und angenehmste Betriebssystem auf dem Markt. Nach dem Android und iOS lange Zeit hatte, bin ich mit WP endlich mal wirklich endgültig zufrieden. Ubuntu habe ich noch nicht ausprobiert, machte aber einen ganz guten Eindruck. Firefox OS ist leider nur ein Android – Abklatsch…

Sicherlich ist vieles Geschmackssache, aber für Menschen, die ein Telefon/Betriebssystem möchten, das in erster Linie einfach mal gut funktioniert, der wird nichts Besseres finden.
Es ist alles sehr pragmatisch angelegt und gerade das gefällt mir sehr gut. Es geht alles super schnell und einfach, so soll es sein.

Für den Preis denke ich wird man kein besseres Telefon finden. Nokia ist nach wie vor bewährt zuverlässig, gut verarbeitet und qualitativ hochwertig. Tests haben’s ja schon gezeigt (googelt einfach mal nokia 620 browsertests). Das S3 lässt es ja weit hinter sich und das kostet das doppelte.

Danke Nokia und Danke Microsoft!!!

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Kevinski
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Freu mich schon sehr auf das Lumia 620. Werde es mir wohl holen. Laut Vodafone, wird das Lumia bei ihnen frühestens am 15.02. erhältlich sein. Beim Saturn erst in 3 Wochen, obwohl die sowieso sehr schlecht informiert sind bei mir ;)
Weiß jemand ob es online ein gutes Angebot dafür gibt?
Auf Amazon ist der Preis ja bei 280,00 € :)

Gefällt mir Daumen hoch 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>