Von am 20.06.2012 um 17:26:56 Uhr veröffentlicht, 9 Kommentare Google+-Logo

LG stellt Tablet-Entwicklung ein und fokussiert nur noch den Smartphone-Markt

Vorerst keine Tablets mehr von LG Electronics.

LG V900 OPTIMUS Pad

Erinnert Ihr Euch noch an das 3D-Tablet V900 OPTIMUS Pad? Wer gedacht hat, das könnte nur ein Auftakt zu einer ganzen Tablet-Serie werden, hat sich gehörig geirrt. Das Unternehmen scheint zu große Probleme gehabt zu haben, mit den Großen wie Amazon, Samsung Electronics oder Apple mitzuhalten. Darum rudert LG nun komplett zurück und stellt die Entwicklung hinsichtlich Tablets komplett ein und fokussiert stattdessen stärker die Smartphone-Sektion.

Ich persönlich finde das okay, denn es ist durchaus ratsam, sich im Leben auf das zu konzentrieren, was man kann und nicht auf das, was man nicht so gut kann. In diesem Fall hat sich LG mit seiner OPTIMUS-Reihe gut und solide auf dem Markt positioniert und hält mit den mit Android OS bestückten Geräten gut die Stange. Dabei ist es nicht auszuschließen, dass es zukünftig auch wieder Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone OS geben wird.

[Quelle: Bloomberg]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

9 Kommentare

Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ach die haben Tablets gebaut? :D

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
| 666 Kommentare bisher abgegeben

“Erinnert Ihr Euch noch an das 3D-Tablet V900 OPTIMUS Pad? ” Eh nein!? XD

Wusste gar nicht das LG Tablets gebaut hat. ^^

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Apple_boy
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Natürlich haben sie Tablet´s gebaut…. omfg….

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Basti
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Und wenn die mit ihrer Software so weitermachen, gibt es auch bald keine Smartphones mehr, weil die keiner mehr kauft.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Lion
| 230 Kommentare bisher abgegeben

Ich sehe jetzt nicht, dass die sonderlich gut im Markt positioniert sind…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
GentlyCriminal
| 60 Kommentare bisher abgegeben

nur um kurz klar zustellen: nur weil LG mit dem Tablet nicht sonderlich erfolgreich war, heißt das nicht dass sie keine sonderlich guten Tablets bzw. dieses Tablet gebaut haben. Ich möchte darauf hinweisen, dass Kamal von dem Tablet sehr angetan war und er es eine Zeit lang ganz weit oben gesehen hat( Daran kann ich mich noch erinnern).

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Das Optimus war zu seiner Zeit, aber extrem teuer!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
bimbo
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Naja, wenn LG die Tablets für 900Euro verkauft, ist es doch klar, dass kein Schwein die Geräte kauft :)
Dabei waren die noch nicht einmal gut. Vernünftige Preise bei vernünftigen Geräten sähe das bestimmt anders aus.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ray85
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Richtig es war einfach viel zu teuer, ultra schlechter Support und Software (USB Host Funktion fehlte etc.), kein ICS (nicht mal angekündigt. Es war doch klar dass das nichts werden kann. Auf diese 3D spielerei hätte, denke ich mal, jeder verzichten können.

Smartphones kann LG bauen, ja aber keine Software dafür programmieren, dann kommt noch dazu das LG Deutschland absolut von nix bescheid weiß und man über Updates oder Bugfixes von jeder Internetseite früher informiert wird und LG Deutschland immer nur sagt “uns liegen keine Informationen vor”. Meiner Meinung nach will LG einfach immer nur schnell schnell neue Geräte auf den Markt bringen missachtet aber Bestandskunden vollkommen. Und ja ich bin ein Optimus Speed geschädigter und deswegen heisst es zumindest für mich: Nie wieder LG.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>