Von am 25.07.2012 um 13:41:36 Uhr veröffentlicht, 19 Kommentare Google+-Logo

LG launcht Sprachsteuerung „Q Voice“ — englische Version kommt 2013

LG Electronics Company Limited benennt eigene Sprachsteuerung in Q Voice.

LG launcht Sprachsteuerung „Q Voice“ --- englische Version kommt 2013

Eine intelligente Sprachsteuerung ist ein wichtiges Element eines zeitgemäßen Smartphones. Über die ersten Versuche eine solche zu konzeptionieren sprach man nicht weiter, Siri war der erste Repräsentant der Branche und andere Hersteller rüsten nun nach. Darunter auch LG Electronics mit seiner Sprachsteuerung Quick Voice, die nun Q Voice heißt.

Die Applikation kann auch eine ganze Menge: Telefonanrufe tätigen, Nummern und Termine speichern, Wege auf der Karte finden, das Wetter vorher sagen, Applikationen und Filmchen öffnen. Der Service bringt eine breite Palette an Möglichkeiten mit sich.

Derzeit gibt‘s die App leider nur für ausgewählte Geräte in Korea. Die englischsprachige Variante soll aber in der ersten Jahreshälfte 2013 den Weg auf viele Geräte finden. Im Moment erfreuen sich lediglich das LG OPTIMUS Vu und — zumindest Ende Juli — das LG OPTIMUS LTE 2 und das eben auch nur, wie gesagt, in Korea.

[Quelle: LG Electronics Co. Ltd]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Services

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

19 Kommentare

Avatar
Tom
| 134 Kommentare bisher abgegeben

Was wollen die eigentlich alle mit ihrer besch…. Sprachsteuerung? Das ist doch alles nur Spielerei… Hab noch nie einen meiner Freunde Siri benutzen sehen… Aber dann immer damit prahlen wie gut es denn funktioniert… Und wenn Sie es dann zeigen wollen geht funktioniert es ganz seltsamerweise nicht so gut wie sonst…^^
Einfach bloß lächerlich. Bis das Teil das richtige verstanden hat, habe ich es bei beinem Lumi 800 schon längst gefunden…

Daumen hoch 8
Avatar
D
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Die Sprachsteuerung ist nur ein Zusatz. Man kann die Geräte auch ohne Sparchsteuerung nutzen, falls du es nicht wusstest. Einfach nur lächerlich dein Kommentar. Vorallem die Gruke Lumia als Beispiel.

Beim iPhone 4S findest die Sachen auch so schneller als über Siri oder bei deinem Lumia. Und Siri funktioniert auch toll, aber nur manchmal. Es ist doch nicht so als könnte man das iPhone 4S nur über Siri bedienen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
HandyAndy
| 230 Kommentare bisher abgegeben

Selbst wenn sie jemals richtig funktionieren bleibt es Käse. Keine Ahnung, warum ich Apps per Sprache öffnen oder mein Handy nach dem Wetter fragen sollte…

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
D
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Dann brauchst du es ja nicht nutzen. Man nutzt ja auch nicht alle Funktionen, die ein OS bietet. Wie gesagt, die Sprachsteuerung ist ein Zusatz, nicht ein Muss zur Bedienung des Gerätes. Auch wenn Leute, die sowas nicht haben es nicht wissen und denken das ganze OS ist nur über Sprache bedienbar.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Merlin
| 21 Kommentare bisher abgegeben

@HandyAndy: das Lumia 800 ist ganz sicher keine Gurke. DAS ist lächerlich zu behaupten :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
HandyAndy
| 230 Kommentare bisher abgegeben

@Merlin: Hab ich ja auch nicht gesagt ;)
@D: Wo hab ich denn das behauptet? Siri funktioniert also toll, aber nur manchmal? Und was ändert das daran, dass es Käse ist?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
silver77
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Habe selbst ein iPhone 4S und nutze Siri ab und zu.
Im Grunde kann ich Tom aber nur zustimmen. Siri erleichtert die Bedienung z.Zt. noch nicht, es ist nur ein anderer Weg der Eingabe, denn verstehen kann “es” selbst bei Hochdeutsch nicht alles. Oder die Funktion steht nicht zur Verfügung.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
themarpher
| 16 Kommentare bisher abgegeben

@Tom
Sehr sehr guter Kommentar!! Bin voll und ganz deiner Meinung… Endlich mal jemand der sich nicht von einer unnützen sprachsteuerung täuschen lässt!:D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tom
| 134 Kommentare bisher abgegeben

@D: Du glaubst nicht wirklich dass ich nicht weiß das man z.B. das Iphone nicht auch normal steuern kann? Der einzige der lächerlich ist bist du… Und das Lumia 800 als Gurke zu bezeichnen ist auch einfach nur Unwissenheit. Denn gerade bei der Geschwindigkeit ist das Lumia mit Sicherheit nicht recht viel schlechter als das Iphone. Trotz des Single Core wohlgemerkt.
Ich wollte ja eig. auch nur ausdrücken damit, dass eine Sprachsteuerung einfach ein Witz ist. Wo genau soll dann der Sinn hinter der Srpachsteuerung sein, wenn man es nicht nutzt? Es hat hald für mich einfach keinen Mehrwert und würde es einfach nur noch zum Lachen finden, wenn die Leute immer mehr mit ihren “Maschinen” reden…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
D
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Nochmal. Alle Geräte kann man ohne Sprachsterung bedienen, nicht nur das Lumia. Das ist kein technisches Highlight. Dehalb bist du auch nicht shclauer, weil du es von Hand machn kannst. Daher ist sowas nur in Zusatz. Manchne nutzen es und manche nicht. Zumindest die Funktionen, die sie beherschen. Wenn deine Freunde nicht in der Lage sind, es zu benutzen, ist es ihr Problem.

Wenn man es als Zusatz haben kann, warum nicht. In manchen Situationen ist echt praktisch, auch wenn es länger dauert, z.B. im Auto oder so.

Ich kann verstehen, dass es für einen WP7 User sowas wie eine Sparchsteuerung unglaublich sein muss. Sind sie doch gerade erst bei SingleCore angekommen :P

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
HandyAndy
| 230 Kommentare bisher abgegeben

Ähm, beim iPhone 4S ist es das Highlight, soll es zumindest sein.
Wieso versuchst du eigentlich auf WP7 rumzuhacken? Fällt dir echt nix Besseres ein?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tom
| 134 Kommentare bisher abgegeben

@D: Ok, jetzt ist mir klar dass du keine Ahnung hast? Du glaubst wohl auch immer noch dass Apple das Smartphone erfunden hat?
Eine Sprachsteuerung hat WP7 schon gehabt, zwar nicht sonderlich gut. Aber immerhin hatten Sie es eher als Apple. Apple hat es wie immer nur wo anders abgeschaut und es dann als Ihre Innovation verkauft. Natürlich muss man anerkennen, dass Siri die beste Spreachsteuerung ist die es im Moment gibt. Jedoch haben Sie es nicht erfunden.. Aber solche Apple Troll’s wie du glauben denen ja eh alles.. ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
D
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Sagte der größte Troll. Apple hatte auch vor Siri eine Sprachsteuerung. Selbst der 4er hat eine Sprachsteuerung. Wenn du also dachtest, dass Siri Apples erste Sprachsteuerung war, dann hast du keine Ahnung. Bei einem WP7 User auch kein Wunder. Die haben ja noch wneiger Ahung. Apple hatte schon vor MS eine Sprachsteuerung und im Vergleich zu den verlierern von Microsoft hat Apple wenigstens was für die heutige Smartphonewelt getan. Dann lieber ein Apple Troll als ein peinlicher MS Troll wie du.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 666 Kommentare bisher abgegeben

Naja, hab ja das S3 und da ist bekannterweise S-Voice drauf. Selbst wenn es super funktionieren würde, nutzen würde ich es trotzdem kaum. Lohnt sich vll. zur Navigations-Steuerung beim Autofahren. Aber es ist wirklich nur so ein Nice-to-have für alle, die es in Betracht ziehen, sowas mal zu nutzen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Corvi
| 125 Kommentare bisher abgegeben

sind die besoffen? googles sprachsteuerung ist seit jellybean das beste auf dem markt und lässt sogar siri alt aussehen. warum sollten die noch was eigenes entwickeln.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Freddy
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Weil es vielleicht Jahre dauern wird bis ganzen Geräte Jelly Bean bekommen :P

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Kommantatort
| 20 Kommentare bisher abgegeben

Wer hat’s erfunden? Apple war’s leider nicht! Sprachsteuerung gab’s schon in der S60 3rd, wenn nicht schon früher.
Hier solche applebebrillten Unwahrheiten zu verbreiten, ist irgendwie peinlich und ein Affront gegenüber den Lesern, die sich ja offensichtlich besser auskennen und wahrheitsliebender sind als die Autoren.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jeff
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Achso dein S60 konnte schon Fragen wie “Wie wird das Wetter morgen?” beantworten? Dann hattest du ein ganz besonderes Modell.

Billige Sparchsteuerungen, die vordefinierte Fragen beantowrten, gab es schon lange. “Intelligente” Sprachsteuerungen wurden erst mit ‘Siri” populär. Das ist doch offensichtlich.

“ein Affront gegenüber den Lesern, die sich ja offensichtlich besser auskennen und wahrheitsliebender sind als die Autoren.”

Damit kannst du nicht gemeint sein. Die meisten Leser sind defintiv intelligenter als du. Man sollte nicht von seiner eigenen Dummheit auf andere Leute schließen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Polster
| 2 Kommentare bisher abgegeben

@ Kommantatort

Wo steht im Artikel das Apple es erfunden hat? Du schrebist nicht nur Müll und kannst auch nicht lesen.

Im Artikel steht:

“Eine intelligente Sprachsteuerung ist ein wichtiges Element eines zeitgemäßen Smartphones. Über die ersten Versuche eine solche zu konzeptionieren sprach man nicht weiter, Siri war der erste Repräsentant der Branche und andere Hersteller rüsten nun nach.”

Die Betonung leigt auf “intelligent”. Du weißt bestimmt eh nicht, was das bedeutet. Du denkst wahrscheinlich noch dass dein S60 up-to-date ist. Willkommen in der Realität.

“Hier solche applebebrillten Unwahrheiten zu verbreiten, ist irgendwie peinlich und ein Affront gegenüber den Lesern, die sich ja offensichtlich besser auskennen und wahrheitsliebender sind als die Autoren.”

Und wovon träumst du nachts. Auf jeden Fall gehörst du nicht zu diesen Lesern. Da hast du dich selbst blamiert. Peinlich *faceplam*

Gefällt mir Daumen hoch 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>