Von am 14.08.2012 um 10:00:23 Uhr veröffentlicht, 5 Kommentare Google+-Logo

Bericht: Lenovo arbeitet mit NVIDIA an umwandelbarem Windows RT-Tablet

Notebook und Tablet in einem: Chinas Lenovo Group Limited will Tegra-Prozessoren von NVIDIA Corp. für Windows RT-Geräte verwenden.

Logo der Lenovo Group Limited

Das Konzept aus dem Hause Lenovo überzeugt: Das IdeaPad Yoga ist ein Tablet mit Windows 8, dessen Bildschirm sowie Tastatur beliebig hin und her gewendet und bewegt werden kann. So ist das Gerät je nach Bedürfnis ein Laptop oder aber ein Tablet. In der Vorschau, Anfang Januar auf der CES 2012, lief das Device noch mit eine Intel-Prozessor — das soll sich jetzt ändern:

Einige Quellen haben angegeben, dass NVIDIA Interesse an einem derartigen Gerät von Lenovo hat. So soll es bald ein Yoga-Produkt mit NVIDIAs neuester ARM Prozessor-Technologie und eben Windows RT geben. Aber auch weitere NVIDIA-Geräte sind geplant — ASUSTek soll ebenfalls Partner des geschätzten Halbleiter-Herstellers sein.

Mit von NVIDIA ausgestatteter Hardware könnte Winodws RT so kurz vor offiziellem Launch noch einen kleinen zusätzlichen Auftrieb bekommen — das Unternehmen ist in Sachen mobiler Technik etabliert und erfahren.

[Quelle: CBS Interactive]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

5 Kommentare

Avatar
Silver_Bear
| 15 Kommentare bisher abgegeben

Naja, so neu klingt das Konzept aber nicht, abgesehen davon dass es auf ARM-Strukturen basiert. (Was dank der Windows 8 Unterstützung dieser aber auch kein großes Wunder ist)

Man sehe sich nur mal z.b. den Gigabyte T1028C an. Ist auch ein Mischung zwischen Laptop und Tablet…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

“unwandelbar”? Ist evtl. umwandelbar gemeint? Wäre aber auch kein schönes Wort in dem Fall.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Und was ist an einem Convertible jetz neu?
Das Konzept existiert schon etwa so lange wie es Tablets gibt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Burak
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Ich glaube eher die haben vergessen Android dazu zu schreiben. Also es in einem Android Tablet zu “verwandeln” und dann in ein “Windows 8″ Laptop.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

Es ist schon ein Convertible gemeint. Das “Yoga”-Konzept von Lenovo baut nicht auf einem drehbaren sondern auf einem 180°C umklappbaren Screen auf. Ich glaube auch das ist nicht ganz neu. Konnte das nicht irgend so ein FujitsuSiemens Notebook?
In dieser Bauart wird Lenovo möglicherweise auch Android-Geräte anbieten.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>