Von am 02.01.2013 um 05:17:34 Uhr veröffentlicht, 74 Kommentare Google+-Logo

iPhone 7. Generation: Protokoll zeigt neues iPhone mit iOS 7

Das iPhone der 7. Generation mit iOS 7 wird bereits von Apple in Cupertino getestet.

Logo der Apple Incorporated

Das Jahr ist noch nicht einmal zwei Tage alt und schon gibt es erste handfeste Indizien für die Existenz eines neuen iPhone; anscheinend plant Apple einen Start im Sommer 2013: Verraten hat sich das bisher unbekannte Apple-Produkt durch mehrere Applikationsprotokolle, berichtet The Next Web. Die Internetseite hat mit einigen nicht näher genannten App-Entwicklern gesprochen, die das Smartphone mit der Kennung „iPhone 6,1“ registriert haben.

FYI: Neben einer Modellbezeichnung, zum Beispiel A1429, tragen die Telefone einen verborgenen Namen. Das aktuellste iPhone, das iPhone der sechsten Generation nennt sich „iPhone 5,1“ und „iPhone 5,2“. Diese Bezeichnungen lassen unter anderem von der Apple-Software Xcode auslesen.

Zusätzlich ließen die Entwickler wissen, dass das Gerät mit Apple iOS 7 betrieben wurde. Der Nutzerzugriff kam aus dem Apple Campus in Cupertino, Kalifornien, stellte man anhand der IP-Adresse fest. Offensichtlich testet der Hersteller sein 2013er-Modell. Im Sommer findet die alljährliche Entwicklerkonferenz Worldwide Developers Conference — kurz WWDC— statt. Eventuell sehen wir das nächste iPhone etwas früher als sonst…?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

74 Kommentare

Avatar
MervinS
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Also wenn das nächste iPhone nur ein kleines Update wird vom 5er dann müssen die aber im Jahr 2014 deftig Gas geben.. Womit wollen die denn noch Leute inspirieren? Top Design haben die schon, leicht und handlich ist es auch schon.. Der Bildschirm wurde auch schon vergrössert.. Da muss Softwaretechnisch etwas gemacht werden, ansonsten wunderts mich stark wie sie den Hype aufrecht erhalten wollen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
iPhone 5
| 3 Kommentare bisher abgegeben

iOS war mal die größte Stärke des iPhone. Nun ist es der größte Kritikpunkt. Ich besaß das iPhone 3GS, 4 und nun besitze ich das iPhone 4S. Ich zögere mir das iPhone 5 zu kaufen, da es keinen großen Unterschied zum 4S gibt. Wenn sich bei iOS nicht bald was ändert, dann hol ich mir wahrscheinlich das Note II. Ein überragendes Smartphone. Und noch dazu billiger. Das Galaxy Note II besteht (fast) ausschließlich aus Plastik, doch dafür habe ich mehr Funktionen und kann mein UI inviduell ändern.
Nun ja, ich warte noch ein bisschen ab und dann schau ich mal was ich mir hol.
Was denkt ihr ? Was hält ihr von iOS ? Und welche Erfahrungen habt ihr mit dem iPhone 5 bzw. dem Samsung Galaxy Note II gemacht ? Was würdet ihr mir empfehlen ?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
David
| 38 Kommentare bisher abgegeben

Kamal ich habe 2 Fragen:
1. lohnt es sich noch im Februar ein iphone 5 zu holen oder sollte man lieber warten?
und 2. : basiert der Apple A6 auf ARM Cortrex A9 oder 15?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

Eigenes Design ist glaube ich an A15 angelehnt, ähnlich wie Qualcomm’s Krait. Verbessert mich wenn ich falsch liege.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi David,

1. Ich weiß es leider nicht. Man kann so etwas nur schätzen. Es gibt einen Industriebericht von Jefferies & Company, die in der Vergangenheit schon des Öfteren richtig waren. Der spricht davon, dass Apple sein 2013er iPhone im Sommer präsentieren wird.

2. Weder noch. Apple verwendet bei dem A6 etwas eigenes.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
David
| 38 Kommentare bisher abgegeben

Danke euch beiden! :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2784 Kommentare bisher abgegeben

Ich erwarte erstmals nichts von Apple. Ich denke in Sachen Software muss mal was passieren unddamit meine ich kein neues UI-Design, damit iOS weniger langweilig wird oder Widgets. Wir brauchen einfach mehr Interoperabilität zwischen den Apps, das ist die eine Seite, die andere Seite ist, dass HTML5 als plattformübegreifende Engine der nativen App-Entwicklung auf lange Sicht sogar den Rang ablaufen könnte.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jan Huber
| 46 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal

Was denkst du, wird das für ein Produkt sein welches Ende 2013 so viel Aufmerksamkeit kriegen soll?

iPad, iTV…..etc?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin mir sehr, sehr sicher, dass Apple in diesem Jahr das Apple iTV auf den Markt bringen wird. Gleichzeitig glaube ich auch daran, dass das Apple TV weiterhin existieren wird, weil einen Fernseher kauft man sich vielleicht alle 4 Jahre — sagen wir mal — 3 Jahre. Außerdem kostet ein guter Fernseher etwas. Und für die, die auch davon profitieren wollen, aber nicht können, wird es das Apple TV für 119€ geben…

Weiß nicht, ob bis dahin auch eine Uhr das Thema ist…

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jan Huber
| 46 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal

Mein Mobilfunk-Vertrag läuft bald aus, und ich könnte mir noch diesen Monat ein neues Smartphone besorgen.

Denkst du ich sollte besser nicht das iPhone 5 nehmen? Und warten…..?

(Jaja, ich weiss. Warten kann man immer.) =P

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jan Huber
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Ohh gerade bemerkt, dass du die Frage schon mal weiter oben beantwortet hast.
Sorry

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Alijandro
| 64 Kommentare bisher abgegeben

Ein on-screen homebutton wäre doch viel schicker als dieser hässliche hardware button.

Darüber hinaus? Apple hat es gewagt, eine App-Reihe zusätzlich oben hinzuzufügen. Wie wäre es jetzt ganz frech eine Reihe an der Seite dazu? Und das dann wieder mit der Funktion des Daumens zu erklären, genial oder?

Ironie ist was tolles.

Daumen hoch 8
Avatar
Max
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Also ich liebe den Hardware- Button meines Galaxy SII ..
Besser als son Touch-Misst, den ich bei meinem HTC vorher hatte..

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Jan
| 46 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal

Hast du schon von dem Gerücht gehört, dem zufolge das iPad5 schon im März kommen soll?
Dies behauptet ein japanischer Blogger. Mac Otakara,…

Das fände ich völlig daneben. -.-

Gerade ein neues iPad 4 gekauft. Wie wahrscheinlich findest du das?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 94 Kommentare bisher abgegeben

Er guckt doch auch nur in die Glaskugel! Was ändert das, was Kamal sagt, schon an der Realtiät? Keiner weiß es. Wahrscheinlich nicht einmal 80% der Leute in Cupertino selbst. Ich weiß, Kamal hat viel Ahnung und alle geben immer viel darauf, was er sagt, aber er ist auch nur ein Mensch und müsste genauso raten wie alle anderen.

Mein Rat: Sei froh mit deinem iPad 4. Ich hab ein 3er und mich stört es nicht, dass ein Neues rausgekommen ist. Dein iPad wird doch nicht schlechter. Es bleibt immer noch ein Hammer Tablet, welches sehr schnell ist und für die nächsten paar Jahre absolut ausreicht.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Jan Huber
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Ja, du hast recht. Danke =)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

Ich hoffe das IOS 7 endlich mal ein etwas modifiziertes Desing bekommt und ein paar echte Innovationen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
BaSE
| 125 Kommentare bisher abgegeben

Ja, genau.
Apple ändert das Icon Bild von der Kamera und alle AppleFreaks flippen vor Freude aus.

Breadfish.de

Daumen hoch 8
Avatar
Lenny
| 230 Kommentare bisher abgegeben

Genau DAS ist ja zugleich der Segen und Fluch von Apple.

Segen in dem Sinne, dass Apple alles vom iPhone inzwischen nahezu perfektioniert hat, auch wenn es heute “langweilig” ist, weil es Innovationen aus 2007 sind (echte Innovationen!).

Und Fluch, weil man keine WIRKLICHEN Innovationen, bzw. Neuerungen, mehr riskieren kann.
Man erinnere sich an die kleine Änderung der Displaygröße oder an die neue Alurückseite. Was hat das für ein Theater und Gemecker bei den Apple Fans gegeben. Ansonsten ist das iPhone 5 aber nahezu unverändert zum Vorgänger und bricht trotzdem im Verkauf alle Rekorde.

Das neue iPhone 6 KANN einfach keine großen Neuerungen bekommen. Es werden wie immer kleine Details verbessert im OS und Aussehen und die werden dann mit wirklich genialer Werbestrategie zur echten Innovation gepusht.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

perfektioniert? naja perfekt geht einfach nicht. zb hat die kamera keinen Autofocus soviel zu “perfekt”

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lenny
| 230 Kommentare bisher abgegeben

@wer
Jaaaa gut…sagen wir, die haben es stetig verbessert.

Aber ich muss gestehen, dass ich selbst Android/Nexus 4 bevorzuge, weil ich lieber ein Grundgerüst habe, dass ich für mich perfektionieren kann & zudem alle Freiheiten habe. Aber es ist nicht jedermann Geschmack erstmal Arbeit reinzustecken.

IOS sehe ich eher als Sammelsurium vieler Apps für den richtigen Einsatzzweck. Sprich, ich habe 20 verschiedene Kameraapps, weil jede was anderes kann.
Das Konzept finde ich persönlich überholt.
Aber 2007 war es revolutionär ;D.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

Vielleicht werden das nächste und übernächste IPhone keine Desingveränderungen bekommen ,aber irgendwann ( in vielleicht c.a 30 Jahren ) MUSS Appel handeln und das Desing verändern ( von IOS und dem IPhone an sich ) ,denn wer will IMMER das selbe sehen ? Bei Android kann man alles so einstellen wie man es braucht , bei Windows Phone kann man praktisch sein eigenes Phone gestallten und der Startscreen ist “lebendig” . Doch bei IOS sieht man immer die gleiche starre Appansicht , keine Möglichkeit irgendwas zu verändern . Wenn Appel wirklich so innovativ ist wie sie immer sagen, dann kann man doch erwarten das sie irgendwann mal was bringen was neu ist ,noch nie dagewesenes , aber trotzdem mi Hammer gut guter Optik … anstatt Funktionen zu bewerben die seit Jahren Standard sind .

Das würde ich mir von Apple wünschen ,denn sie machen echt gute Produkte

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Lenny
| 230 Kommentare bisher abgegeben

@Landstalker
Wenn Apple jetzt wirklich mit einem modifizierten Design käme, würden viele wieder unzufrieden sein. IOS ist doch quasi ein reines Anwenderprogramm. Viele aus meinem Bekanntenkreis argumentieren, dass die gleiche iOS-Optik sogar der große Vorteil von iOS ist. Man kauft sich ein neueres iPhone oder ein großes iOS Update kommt und man findet sich direkt wieder zurecht, weil alles so aussieht und aufgebaut ist wie immer. Das schätzen viele und lieben diese Einfachheit!

Was ich besser finden würde wäre, wenn Apple mehr Freiheiten einbauen würde. Z.B. kann ich doch auch bei Android bestimmte Funktionen implementieren, wie beispielsweise einfache AN/AUS Tasten für Wlan, Blutooth, 3G/2G, GPS etc. als feste Leiste in dieser oberen Leiste zum Runterziehen.

Also, dass man zumindest dem, der sich ein iPhone gekauft hat, freistellt, gewisse Änderungen vorzunehmen. Wem das zu viel ist, lässt dann eben alles so.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Landstalker
| 1 Kommentare bisher abgegeben

@ Lenny

Genau der Meinung bin ich auch . Das eine muss das andere ja nicht ausschließen. Man könnte sich zum Beispiel am Desing des neuen IPod nano orientieren ( Software mäßig ) und dem Nutzer die Möglichkeit geben auf das alte Desing zu wechseln.

Aber richtige Innovationen kann man auch in das Desing des aktuellen IOS stecken , da gibt es für mich keine Ausrede .

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
sguttuer
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Ja Das Stimmer allerdings. Ich erinnere mich sogar letztens ein Werbespot gesehen zu haben, wo Apple um das zweite Mikrofon zur Geräuschunterdrückung des Iphone wirbt. Das Apple gut werben kann ist auch klar. Ich warte ja nur noch darauf, dass die Werbung dafür machen, dass das Ding auch Telefonieren kann.

Aber mal im ernst; Apple hat die besten Voraussetzungen, um wie 2007(IPhone 3) mit Innovation den gesamten Markt zu dominieren. Die meisten kaufen sich ein IPhone, weil es den Namen IPhone trägt. Nur ein ganz kleiner Prozentsatz setzt sich wie ich und einige user hier intensiv mit der Entwicklung auseinander. Ich hoffe eonfach , dass Apple nach Steve Jobs Abgang anfängt wie früher 1000 verschiedene Produkte auf den Markt zu bringen. Steve Jobs hat stark am IPhone gearbeitet um etwas zu erschaffen was wirklich den Markt revolutioniert. Denke dass er mit dem 5er nichts mehr zu tiun hatte. Die, die jetzt die Verantwortung tragen, wollen einfach nur verkaufen, ohne dabei irgendetwas zu ÄNDERN…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

und es klappt…. leider :( (bezieht sich auf den letzten Satz)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Greg
| 51 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin schon sehr auf das neue iOS gespannt. Gerade weil es ja in der Chefetage von Apple in letzter Zeit einiges an Veränderung gegeben hat.
Ich finde es aber schade, das Apple anscheinend plant, den Produktzyklus ihrer Geräte zu verringern. Das dürfte bei vielen Kunden nicht sonderlich gut ankommen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
sguttuer
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Und das wird dazu führen, dass Apple und speziell das Iphone an Attraktivität verlieren wird. Ich denke dass es den neuen Chefs einfach nur dadrum geht alle Nischen abzudecken. Bin mir sogar mehr als sicher, dass im Jahreszyklus mehrere Iphones mit unterschiedlicher Hardware aufgesetzt werden. Die werden, auch wenn viele das nicht wahr haben wollen, Samsung nachahmen. Die bringen auch jedes Jahr zig Smartphones für jedes Portmoinuier. Apple war schon mal ohne Steve. Damals ging alles den Bach runter. Habe leider die Befürchtung, dass es wieder so enden wird. Steve Jobs war ein kiffer aber der typ hatte Ideen. Zudem hat er es wirkkich geschafft dass iphone so zu gestalten und vermarkten, dass wirklich jeder zugeben muss, dass das Iphone- auch wenns in einigen Belangen vielleicht anderen Smartphones unterlegen ist- einfach etwas anderes ist…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
mimi
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Eigentlich verwunderlich das das Design stockt da die ipods sich stetig verändern und sehr bunt und innovativ sind-dem iphone würde das sicher nicht schaden-kaufen tun es dann bestimmt immer noch genug ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
iPhone 5
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Ja ok aber ich denke erst wird dass Iphone 5s oder 6 kommen

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lucas
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Hallo,
ich würde mir für iOS 7 die Möglichkeit wünschen,
für Kamera/Notizen/Browser/Mail usw. eigene Standard-
programme anlegen zu können. Ein anderer Wunsch für Geräte der Zukunft wäre der Wegfall ALLER physischen Bedienungselemente (iPhone/iPad), was auch schon das Ideal Steve Jobs’ war. Dies wäre am iPad (gestenbasiert) sehr leicht umsetzbar. Beim iPhone sieht’s etwas komplizierter aus…
Grüße :)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>