Von am 26.07.2012 um 16:33:12 Uhr veröffentlicht, 7 Kommentare Google+-Logo

HUAWEI Device zeigt MediaPad 7 Lite — 3G-Tablet mit 1,2GHz-Prozessor

HUAWEI Device bringt 7-Zoll großes Tablet.

HUAWEI MediaPad 7 Lite

Günstige Tablets mit Android OS gibt es reichlich, das Amazon kindle fire ist der bisherige „Killer“ dieser Branche gewesen und wird nun eventuell vom Google Nexus 7 abgelöst. HUAWEI Device ist ein führender Hersteller für preisgünstige und trotzdem qualitative und zeitgemäße Hardware. Seit Ende des letzten Jahres schwimmt der Hersteller mit dem HUAWEI MediaPad im Tablet-Becken mit. Das MediaPad ist ein solides Gerät, siehe Review. Das Unternehmen hat gestern eine Neuauflage mit etwas schwächerer Hardware angekündigt: Das HUAWEI MediaPad 7 Lite kommt mit einem 7-Zoll großen IPS-LCDisplay, das 1024×600 Pixel auflöst. Weiterhin hat es 3G, WLAN, Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich und einen 1,2GHz starken Single-Core Prozessor. Das Gehäuse wurde aus Aluminium gefertigt. Mit dem MediaPad 7 Lite kann man telefonieren, SMS und MMS senden und empfangen.

HUAWEI MediaPad 7 Lite

Leider ist noch kein Preis und auch kein Release bekannt, aber wenn sie die untere Preisgrenze von 199 US-Dollar knacken, wäre das schon ein echtes Schnäppchen und wird sich sicher mehr als gut verkaufen.

Ein Tablet von HUAWEI – würdet Ihr‘s kaufen?

[Quelle: HUAWEI Device Co. Ltd.]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

7 Kommentare

Avatar
Chris
| 77 Kommentare bisher abgegeben

Ich denke, dass es in Maerkten auf denen das Google Nexus 7 verfuegbar ist, keine Chance haben wird!

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Leon
| 7 Kommentare bisher abgegeben

das Nexus 7 hat für 200$ einen quadcore cpu, da müssten sie es schon für 100 verkaufen damit das was wird

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Lynxx
| 19 Kommentare bisher abgegeben

Wer gerne ein günstiges tablet haben will das 3g fähig ist, ist mit diesem tablet doch gut bedient. Man kann sogar damit sms schreiben und telefonieren. Wenn es ein baldiges update auf jelly bean gibt so das alles “butter” weich läuft kann ich mir gut vorstellen das es sehr gut ankommen wird.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
DerGerät
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Jungs, das Ding hat 3g, kann telefonieren und hat eine Kamera. Ausserdem besteht der Gerät auch aus Aluminium und nicht aus Plastik, if you know what i mean.
Für 199$ eigentlich ziehmlich gut, wie ich finde. Natürlich kann man jetzt sagen das das Gerät von Google besser ist, aber solange man “nur” ein Tablet zum surfen benötigt, und nicht zum Gamen ( dafür hab ich eine PS3) ist es genial.
Ps| Wenn der Speicher erweiterbar ist, dann Bazinga|

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
123321
| 340 Kommentare bisher abgegeben

wozu so ein tablet wenn man ein smartphone hat?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
chris
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Also ich hab selbst das Huawei Media Pad für 320€ gekauft und bin begeistert. Es hat 3G und 1280×800 sind für ein 7″ sehr gut. Wenn das Media Pad lite günstig wird, hat es bestimmt eine gute Chance. Vorallem mit 3g

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
LG-Android
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Ich könnte mir auch vorstellen dass es für 150€-199€ ganz gut verkauft wird weil man halt 3g, ne Kamera und vielleicht einen erweiterbaren Speicher hat.
Diese Punkte sind einigen Leuten wichtiger als ein quadcore

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>