Von am 03.03.2012 um 22:03:20 Uhr veröffentlicht, 23 Kommentare Google+-Logo

HTC veröffentlicht APIs für Beats Audio und Displaysperre

HTC OpenSense SDK

Smartphone-Hersteller HTC hat drei neue APIs für seine Android OS-Geräte veröffentlicht. Die erste Schnittstelle ist „Beats Audio API“ — Entwickler von Musik-Apps, können die Leistung von Beats Audio nun integrieren.

Die zweite Schnittstelle ist „Lockscreen API“ — mittels dieser kann man zum Beispiel Benachrichtigung auf der Displaysperre ansteuern.

Mit „Mobile Device Managament API“ gewährt man Zugriff auf Gerätefunktionen.

Eine vierte API ist angekündigt und diese ist spannend: Mit den One-Produkten hat HTC auch eine „HTC MediaLink HD“-Box für den Fernseher angekündigt. Mit dieser Box kann man alles, was man auf dem Telefon sieht, auch auf dem Fernseher oder ähnliches übertragen — drahtlos. Mit der neuen API können Entwickler sogar Dual-Screen Apps entwickeln. Beispielszenario: Meine Präsentation läuft über die HTC MediaLink HD auf meinem Fernseher/HD-Beamer und passend dazu sehe ich Notizen auf meinem Telefon. Eine weitere Idee wäre zum Beispiel Spiele: Steuerung auf dem Telefon und Visuelles auf dem Fernseher. Oder 2D-Perspektive auf dem Gerät und 3D-Modus auf dem Fernseher.

HTC will die APIs in den nächsten Wochen über den OpenSense SDK veröffentlichen. Für mehr Informationen besucht HTCDev.

[Quelle: HTC]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

23 Kommentare

Avatar
Freddy
| 29 Kommentare bisher abgegeben

Htc <3 =D

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 13
Avatar
Stivo
| 164 Kommentare bisher abgegeben

Sehe ich ganz genauso…Ich bein sehr sehr begeistert von der One Serie, besonders vom X. Media Link HD ist ne super Technik, mit Potential, bin sehr gespannt und werde mir so nen Adapter auch zulegen ;)
Bin echt gespannt wie 2012 laufen wird.
VG Stephan

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
mAx
| 20 Kommentare bisher abgegeben

funktioniert die MediaLink HD“-Box mit dem normalem sensation? oder wird das mal so sein?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
XRAY
| 6 Kommentare bisher abgegeben

YEAH HTC

mal ne dumme frage was ist API? ^^

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Cedric
| 15 Kommentare bisher abgegeben

Hä. Ich versteh das nicht. Was ist das genau. ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
felix
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Hä ich versteh das nicht ?!

Help!!?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Stivo
| 164 Kommentare bisher abgegeben

HTC stellt den Entwicklern Tools zur Integrierung von HTC Diensten in ihre Apps zur Verfügung.
Für uns Endverbraucher in erster Line nicht wichtig.
Aber so können die Entwickler ihre Apps an HTC-Geräte anpassen und Features, die HTC-Sense bietet in ihre Software integrieren.
VG Stephan

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
HtcFAN
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Hey, heißt das,dass ich auf meinem HTC Desire HD auf ein WhatsApp- oder ein FacebookMessenger-Update hoffen darf, das auf den Lockscreen Benachrichtigung anzeigt?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Ob WhatsApp oder Facebook das machen wird, kann ich Dir leider nicht sagen. Android OS wird dadurch nicht fragmentiert, wenn sie das machen würden. Technisch gesehen ist es aber ab jetzt möglich.

Du kannst aber weiter hoffen… :)

Kamal

Daumen hoch 7
Avatar
Ralph
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Ich liebe HTC.
Habe mir auch heute das One X bestellt.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
_joker
| 21 Kommentare bisher abgegeben

HTC ist endlich wieder auf dem richtigen Weg.
Das ließ ja schon die Präsentation der One-Serie und die Ankündigung, man wolle nun wieder auf Qualität statt Quantität setzen, erahnen.

V.a. die Tatsache, dass die Beats-Audio- und die Lockscreen-Api veröffentlicht werden finde ich absolut klasse!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
XRAY
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Was ist da jetzt mit beats audio api ich verstehe das nicht wirklich :/

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Stivo
| 164 Kommentare bisher abgegeben

Für uns Enduser ist das ganze eigentlich egal.
Aber für die App-Entwickler ist es sehr wichtig, weil HTC hiermit Tools zur Verfügung stellt, damt die Entwickeler die HTC Features, wie Beats, Lockscreen oder andere in ihre Apps integrieren können und somit die Vorteile von HTC Sense nicht nur in HTC-eigenen Programmen für eine Verbesserung sorgen, sondern auch in den Programmen anderer Entwickler.
;)
VG Stephan

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Steven
| 246 Kommentare bisher abgegeben

Ich vermute, dass es dafür ist, damit du/wir die Endnnutzer, Spiele mit Beats Audio hören können!
Wir dann bei Gameloft z.B. stehen!
Modern Combat 3 HD/Beats support oder so ähnliches!

Steven, BestBoyZ

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Stivo
| 164 Kommentare bisher abgegeben

@ Cedric, Felix und Xray:
In erster Linie ist das für uns User irrelevant, dennoch profitieren wir davon ;)
HTC stellt Developern und Entwicklern von Apps Tools zur Verfügung, um HTC Dienste oder Features in ihre Apps zu integrieren.
Damit können die Features von HTC Sense, wie Beats Audio oder Lockscreen, von Entwicklern in ihre Apps eingebunden werden und wir können die Dienste von HTC auch in Apps von dritten Herstellern benutzen.
z.B. könntet ihr eure Lieblings Musikapp runterladen und wenn der Entwickler die APIs von HTC benutzt hat, könntet ihr den Player zum Beispiel über den Lockscreen bedienen oder die Beatsverbesserung ist auch in diesem Player verfügbar (wobei ich dachte, das das in Sense 4.0 sowieso möglich wäre ;)).
VG Stephan

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Dosman
| 96 Kommentare bisher abgegeben

Wenn ich das richtig verstehe können nun auch andere Mediaplayer/Apps die beats Klangverbesserungen aktivieren, konnte bis jetzt ja nur der HTC eigene Mediaplayer.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Stivo
| 164 Kommentare bisher abgegeben

Genau so ist es.
Wobei ich die ganzen Berichte von dem MWC eigentlich so verstanden habe, dass man bei Sense 4.0 sowieso für alle Anwendungen Beats Audio aktivieren kann, dann würde das Beats Audio Tool nur etwas für Sensation-Benutzer bringen, die kein Sense 4.0 haben, was ich sehr cool finde.
Vllt hab ich da auch was falsch verstanden, wer weiß ;)
VG Stephan

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Steven
| 246 Kommentare bisher abgegeben

Die MediaLink HD API klingt sehr genial!
Nur mit dem HD-Beamern wirds doof! Unsere Schule z.B. hat zwar ein Haufen Beamer. auf 2 Räume 1 Beamer, aber nur wenige unterstützen HD.

Steven, BestBoyZ

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Alexander
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Werden auch die ”älteren” HTC Smartphones, wie zum Beispiel das Desire Z, die neuen APIs bekommen?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Steven
| 246 Kommentare bisher abgegeben

Hi,
sehr unwahrscheinlich!
Eventuell bei den XDA´s auf eine CROM hoffen!

Steven, BestBoyZ

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 160 Kommentare bisher abgegeben

Naja, Custom Rom + Beats Audio ohne dedizierten DSP Chip ist ja eh so eine Sache.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Steven
| 246 Kommentare bisher abgegeben

Hi,
ich red nicht von der Beats API sondern eher den anderen, wie z.B. das Media Link HD dings!

Steven, BestBoyZ

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MarcoLLLLL
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich versteh des ganze irgendwie nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>