Von am 20.10.2012 um 18:32:18 Uhr veröffentlicht, 66 Kommentare Google+-Logo

HTC One X+ mit 64GB und 1,7GHz Quad-Core ab sofort vorbestellbar

Das vor kurzem vorgestellte HTC One X+ ist nun vorbestellbar. Wann genau die überarbeitete Version des OneX ausgeliefert wird ist jedoch bisher unklar.

Das HTC One X+ ist eine überarbeitete Version des bisherigen Flaggschiffs von HTC, dem OneX. Es unterscheidet sich sowohl von dem Aussehen, als auch von der Technik. Das HTC One X+ ist etwas dunkler und kommt in keiner weißen Variante auf den Markt. Außerdem fallen sofort die roten Akzente auf, die HTC nicht zum ersten Mal verwendet. Technisch gesehen wurde da schon etwas mehr verändert. Angefangen mit dem internen Speicher; es gibt jetzt eine 64GB Version (Netzanbieter-Variante mit 32GB und Beats Audio-Kopfhörer kommt in Kürze), der Speicher ist aber nach wie vor nicht erweiterbar. Sowohl Prozessor, als auch der Akku haben auch ein Upgrade erhalten, so taktet der NVIDIA Tegra 3+ Quad-Core Prozessor nun mit 1,7GHz und der Akku ist mit 2.100mAh um 300mAh größer geworden. Das One X+ ab Werk mit OS 4.1 Jelly Bean und HTC Sense 4+ ausgeliefert.

HTCs One X+ könnt Ihr ab sofort für üppige 700€ vorbestellen, die 64GB gehen ins Portemonnaie.

[Danke an Constro für den Hinweis]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

66 Kommentare

Avatar
TheAnonymousWriter
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Was redet ihr alle von übertriebenem Preis ?
769 € für ein iPhone ist aber ganz normal obwohl es schlechter ist ?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
aYeFraG
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Das Teil ist bestimmt ein guter Taschenwärmer im Winter.. Freu mich auf Handys mit Wasserkühlung!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Basti
| 4 Kommentare bisher abgegeben

und woher hast du die Info? ;) ich würde das mal vorverurteilung nennen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
aYeFraG
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Und ich würde das mal Ironie nennen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
mhoefling
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Das gibts bei Expansys schon für 599,99 € !

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
dermaroc
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Wow,

wusste gar nicht dass man fürs Telefonieren und SMS schreiben so viel Leistung braucht.

Was bringt dass in ein Smartphone so viel Leistung rein zu stecken? Das geht doch dann sowieso nur auf Kosten des Akkus oder nicht?!

Und ob jetzt ein Smartphone mit 60 fps oder mit 50 fps läuft. Für das menschliche Auge ist der Unterschied nicht bemerkbar.

Kann mir mal jemand sagen wofür man so viel Leistung braucht? Also welche APP bräuchte denn ein 1,7 Quad Core?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
dermaroc
| 13 Kommentare bisher abgegeben

* 1,7 GHz Quad Core

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 73 Kommentare bisher abgegeben

Für Crysis @ Android in 720p.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
dermaroc
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Gibt es dass schon für Android?

Wow, wusst’ ich gar nicht. :-//

Aber ist es dann nicht sinnvoller sich für solche Spiele eine Handheld-Konsole zu kaufen anstatt diese auf dem Smartphone zu spielen!?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2784 Kommentare bisher abgegeben

@ dermaroc

Konsolen? Wo denkst du hin? Mit einer PlayStation die du zu Hause hast kannst du auf Schulhof und in der S- und U-Bahn doch niemanden beeindrucken. Schluss mit epochalen Meisterwerken die mehrere Jahre Entwicklung von japanischen Superdevs gebraucht haben und die dem Spieler richtig Können abverlangen. In Zukunft spielen wir nur noch 5 Euro Arcade-Müll auf Telefonen mit Touch-Rotz-Steuerung.

Matthias Kremp hats auf SPON ja schonmal gesagt: mit einem iPad 3 und AirPlay macht man PS3 und XBOX 360 “locker obsolet”.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
dermaroc
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Die Welt ist ein komischer Ort.

Leute die sich Crysis aufs Handy packen, dass spielen und sich beschweren dass der Akku dann nur einen halben Tag hält kann ich dann nicht verstehen.

Stattdessen sollten die Handygiganten sich darauf konzentrieren mal ein vernünftiges Betriebssystem auf den Markt zu bringen (meiner Meinung nach fällt Android nicht dadrunter – hat noch viele Fehler) welches Apple Konkurrenz machen könnte!

Stattdessen schmeißen sie dauernd over-powered Smartphones auf den Markt.

Anscheinend gibt man heutzutage mit der Leistung eines Handys an und nicht mehr mit seiner Funktionalität.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 73 Kommentare bisher abgegeben

Vor einiger Zeit hieß es, der PC als Gaming Plattform sei tot.

Heute heißt es, die Konsolen sterben aus und der PC ist weiterhin am Leben.

Handhelds wie ein Nintendo DS und PSP werden durch Android und iOS stark verdrängt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
GregorGysiIdiiot
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Handhelds sterben doch nicht, auf Smartphones kann man vllt. nebenher ein paar Spiele zocken, aber richige Handhelds werden sie nie ersetzen können, alleine schon die Touchssteuerung ist Käse..

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lenny
| 192 Kommentare bisher abgegeben

Ich feu mich aufs One X+ und finde die “kleinen” Verbesserungen echt Klasse :)!!!

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
stefan
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Wenn man sich das jetzt kauft für 700€ wird man sich spätestens ende Februar(HANDY MESSE BARCA) in den Hintern beißen wenn HTC seine neue Gerneration, z.B. mit besseren Display vorstellt (:

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>