Von am 19.02.2013 um 16:33:06 Uhr veröffentlicht, 80 Kommentare Google+-Logo

BestFight: HTC One vs. Sony Xperia Z

HTC One Sony Xperia Z
Display 4,7-Zoll 1080p SLCD 3 5-Zoll 1080p Sony Mobile BRAVIA Engine 2
Pixeldichte 468ppi 443ppi
Prozessor QUALCOMM Snapdragon 600 1.7GHz QUALCOMM Snapdragon S4 Pro APQ8064 1.5GHz
GPU QUALCOMM Adreno 320 (aktualisiert) QUALCOMM Adreno 320
Akku 2.300mAh 2.330mAh
RAM 2GB 2GB
OS Jelly Bean 4.1 Jelly Bean 4.1
UI Sense 5 mit BlinkFeed 1.0 Xperia UI
Kamera HTC UltraPixel 13-Megapixel mit Sony Exmor RS
Speicher 32GB/(64GB USA-only) 16GB
Zellular LTE LTE
Besonderheiten HTC BoomSound zertifiziert nach IP55/IP57
Verarbeitung Aluminium plus Polycarbonat Mineralglas plus Kunststoff

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Spezial

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

80 Kommentare

Avatar
Stivo
| 164 Kommentare bisher abgegeben

Man kann einfach einen anderen Homescreen deklarieren…damit wäre Sense 5 für mich die perfekte UI…schaut euch mal das HandsOn von HTC Inside an.
Ich kann super damit leben, wenn ich einen stinknormalen Homescreen habe und wenn ich nach links swipe den neuen BlinkFeed.
Die Idee hinter dem BlinkFeed ist genial und wird mir das eine oder andere Widget ersetzen. Auch genial ist, dass ich meinen Appdrawer bei HTC jetzt ENDLICH frei gestalten kann. Aber wie gesagt, die Tatsache, dass ich den Homescreen auch ändern kann und der BlinkFeed einfach nur eine Erweiterung darstellt macht das Ganze perfekt.
VG Stephan

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
redks
| 55 Kommentare bisher abgegeben

Zur Displaygröße sei gesagt: HTC´s 4.7″ sind nicht kleiner als die 5″ des Sony, da die drei unten liegenden Buttons eine Menge Displayplatz verschwenden. Die lagert HTC ja als Touchtasten aus. Mir gefällt das neue One sehr gut…habe mir gerade erst das Plus zugelegt, sodass ich nicht schon wieder wechseln will…aber ein wenig wurmt es schon. Da man die Anlaufschwierigkeiten aller Hersteller kennt, kann man fehlerfreie Geräte frühestens ab August erwarten. Bis dahin ist also noch etwas Zeit. Sollen die, die dringend ein Neues haben müssen, die ersten Fehler ausmerzen helfen, damit die Geräte dann im Herbst richtig gut laufen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
madosi
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Und wieder festverbaute Akkus.

Wann lernen die beiden Hersteller es endlich, dass das für viele ein kaufentscheidenter Grund ist. Und Samsung wird es wieder besser machen als die beiden oder andere und sich wieder kaputt lachen, wenn die anderen ihre Verkaufszahlen veröffentlichen.

Aber manche lernen es eben nie!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

Betrachtet man die Verkaufszahlen der iPhones war es offensichtlich allein im letzten Quartal 40 Millionen Menschen egal, ob ihr Akku wechselbar ist oder nicht. Ich glaube daher kaum, dass das Akkuthema bei “vielen” die Kaufentscheidung beeinflusst. Man sollte nicht von sich auf andere schließen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
onlion
| 72 Kommentare bisher abgegeben

Wir holen uns alle ein iPhone und gut ist :-P

Nee mal ehrlich: es ist wirklich schwer sich auf ein smartphone heutzutage einzulassen. Gerade das HTC One erschienen und zack paar Monate später schon eine überarbeitete Version (htc one+ oder keine Ahnung wie es heißen wird). Ich denke man muss sich einfach im klaren sein, dass ein smartphone dieser Qualität innerhalb kurzer zeit wieder abgelöst wird durch ein “neues” mit ausgereiftem Prozessor, besserer akkulaufzeit etc. Da gefallen mir die NEXUS Geräte wesentlich mehr, nimmt doch mal das GALAXY NEXUS. Ende 2011 vorgestellt und heute immer noch mit der neuesten android Version ausgestattet, das find ich klasse. Gut, technisch gesehen hat es das nachsehen aber meiner Meinung nach ist dieser Machtkampf zwischen den Herstellern was die CPU bzw. GPU Leistung angeht lächerlich. Um eine ausgewogene Performance zu gewährleisten braucht man meines Erachtens nicht 8 Kerne prozessoren mit 20gb Arbeitsspeicher…sind wir mal ehrlich: um mit dem smartphone arbeiten zu können, sprich surfen, Facebook, whatsapp, eben die Programme die wir am häufigsten benutzen, braucht man nicht diese massige power…vielmehr ist es glaub ich die Gier des Benutzers nach neuester Technik, nach dem besten vom besten. Eben deswegen beliefern Hersteller wie htc, sony, lg, etc. die etwas älteren Geräte nicht mit der neuesten android Version um uns so gesehen schon zu zwingen, neuere Geräte zu kaufen. Wie gesagt: ein Galaxy Nexus, bj 2011 up to date im Jahr 2013 klingt doch schön :)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
totosati
| 250 Kommentare bisher abgegeben

Gut, das Design vom One finde ich jetzt nicht so schlimm wie zunächst gedacht, sondern eigentlich sogar sehr schön, aber Sense 5.0 finde ich einfach schrecklich. Blinkfeed muss nun wirklich nicht sein. Als Widget gerne, aber als Pflicht finde ich das mehr als gewöhnungsbedürftig.
Die Kamera wird sich noch beweisen und sicherlich gut sein, aber ob die einen so großen Unterschied zum Xperia Z haben wird, ich glaube nicht.
Der Prozessor ist natürlich toll, wird aber in normalen Apps kaum einen Unterschied machen.
Das Display gefällt mir nur deswegen beim One besser, weil es 4,7zoll hat und die finde ich schon unbedienbar groß. Das merke ich bei meinem OneX.
Mich stört jedoch ungemein, dass bei dieser Größe der An-Aus Knopf immer noch oben ist, das machen viele andere Hersteller an der Seite besser.
Der Rest ist mehr oder weniger Standard bei aktuellen Highends. Ich wüsste momentan nicht welches Smartphone ich mir kaufen würde, da leider alle Geräte zu groß werden. Nicht, dass die nicht in meine Tasche passen würden, das wäre kein Problem, aber solange ich mein Handy nicht mehr ohne Umgreifen vollkommen bedienen kann, sind die Geräte nichts für mich. Umso besser, dann wird mein nächstes Smartphone aus der Mittelklasse kommen und mich weniger kosten.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2781 Kommentare bisher abgegeben

In der Verge Mobile Show die ich gerade gehört habe haben sie gesagt man könne Blinkfeed in den Homescreen-Optionen mittels Häkchen deaktivieren.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
totosati
| 250 Kommentare bisher abgegeben

Die einen sagen, man könne es gänzlich deaktivieren, die anderen sagen, dass man nur den Standard Homescreen anders wählen kann. Sollte es stimmen, was verge da sagt, dann wäre das zumindest kein Kritikpunkt mehr, wobei die Frage bei mir aufkommt, ob diese Option in Zukunft bestehen bleibt, oder es vll bald zur Pflicht wird, um die User Experience für alle gleich zu machen. Manchmal argumentieren Hersteller da etwas merkwürdig.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Famous69
| 3 Kommentare bisher abgegeben

In ersten Erfahrungsberichten heißt es, dass Display vom XZ sei milchig, der Blickwinkel schlecht und die Farben blasser als bei einigen anderen LCD Displays.

Sollte das Zutreffen und das One Display es deutlich besser machen, sehe ich schwarz für Sony (äh grau ;-D)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jimmy ॐ
| 3484 Kommentare bisher abgegeben

Das One ist ja mal richtig klasse
Endlich mal wieder ein Hersteller der auf stero Lautsprecher setzt und es sieht mal richtig geil aus.
Nicht schlecht htc !
Nur die ui sagt mir überhaupt nicht zu
Da muss geflasht werden :)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Maurice97
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Hey Kamal,

Gibt es eigentlich schon einen festen Termin für das Review zum Xperia Z (und zum One)?
Und welches von beiden Smartphones siehst du als das bessere? Würde mich über eine Eigene (Subjektive) Meinung freuen. Danke!

Gruß.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Check
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Hallo Kamal, kannst du mir was zu der Kamera von HTC One sagen, die Videos die man im Internet findet ruckeln nähmlich alle und wie ist die Fotoqualität im Vergleich zum Xperia Z? Ich möchte gerne das HTC One, jedoch habe ich große Zweifel an die Kamera…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
MERLIN
| 34 Kommentare bisher abgegeben

Hallo Kamal,
das Best-Fight zwischen HTC One und Xperia Z war schon super. Könntet ihr auch so eine Gegenüberstellung auch in Bezug auf bestimmte Eigenschaften machen?
Beispiel:
Das HTC One hat eine andere Kamera und Bildverarbeitungs-technik wie das Nokia Lumia 920. Welches Smartphone macht nun wirklich die besseren Bilder bei Normallicht, wenig Licht, Gegenlicht?
Wäre toll, wenn ihr diese Anregung umsetzen könntet.
Gruß, Merlin

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Marco
| 48 Kommentare bisher abgegeben

Das Sony aber eine alte Display Technik verwendet und mittels Software sprich Bravia Engine nachbessert sollte erwähnt werden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ronny
| 79 Kommentare bisher abgegeben

so ein vergleich mit dem iphone 5 wäre klasse bekommst du das hin kamal danke im voraus

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>