Von am 12.06.2012 um 15:31:24 Uhr veröffentlicht, 62 Kommentare Google+-Logo

HTC One S: Einige Modelle werden mit älterem S3-Prozessor ausgeliefert

QUALCOMM, Incorporated kann moderne 28nm-Architektur nicht liefern.

HTC One S

Das HTC OneS (Ausführung: Ville) wurde ursprünglich mit einem QUALCOMM Snapdragon MSM8260A Dual-Core Prozessor mit 1,5GHz aus der aktuellen S4-Reihe ausgeliefert. Der fabless Halbleiterdesigner QUALCOMM hat jedoch seit längerem starke Lieferprobleme, da sein Auftragsfertiger TSMC Limited alle Hände voll zu tun hat.

Nun hat Smartphonehersteller HTC gegenüber The Verge bestätigt, dass in einigen Teilen Europas und in Asien das HTC OneS (Ausführung: Ville C) mit einem älteren Prozessor verkauft wird. Diese Version besitzt einen MSM8260 Dual-Core Prozessor mit 1,7GHz. Zwar ist die Taktrate mit 200MHz höher, aber der Chip aus der S3-Reihe verbraucht mehr Energie und bietet weniger Performance.

Käufer sollten sich vor dem Kauf informieren, welche Version angeboten wird. In der Regel steht auf der Rückseite der Verpackung, welche Taktfrequenz — 1,5GHz dann S4 oder 1,7GHz dann S3 — das Gerät besitzt.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

62 Kommentare

Avatar
Grimoald
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Man wird NICHT darauf hingewiesen, auch auf der Packung ist es nicht ersichtlich (höchstens vielleicht durch die seriennr. / imei). Aber bei CPU steht nur Dualcore.
Ein Kumpel hat heute seins von Sparhandy bekommen, Taktfrequenz 1674 MHz. Außerdem ist der Adreno 220 anstatt dem 225 verbaut.
Am einfachsten erkennt man es aber in den Einstellungen unter Info und dann Hardware, dort wird das Gerät als Villec2 bezeichnet. Dass Benchmarks niedrigere Werte liefern sollte klar sein. (Quadrant 3900 im Vgl zu 4800 mit dem S4)
Zur Akkulaufzeit kann ich noch nichts sagen, ist aber sehr wahrscheinlich dass sie ebenfalls niedriger ist ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Grimoald
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Sorry Korrektur, Villec2 steht nicht in den HTC Einstellungen, kann aber angezeigt werden z.B. mit Android System Info

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jahhhhn
| 71 Kommentare bisher abgegeben

Das Ding ist aber das man ne Grafikkarte austauschen kann oder zurück geben. Versuch das mal mit nem Handy. Da wird dann gesagt “warum die Taktfrequenz und/oder der Prozessor stand doch hinten drauf” und dann hast du n Problem! Ich finde es sollte wenigstens sofort ersichtlich sein. Man müsste doch nur den Namen auf der Verpackung ändern, solln sie es One A (für Abfuck:P) oder sonst was nennen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Jahhhhn
| 71 Kommentare bisher abgegeben

@spezi1988 übrigens…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Grimoald
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Steht aber nicht hinten drauf was für ein Prozessor drin ist ;)
Zumindest bei dem mit S3 nicht, die andere Packung kenne ich nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
spezi1988
| 23 Kommentare bisher abgegeben

du hast wohl keine 14Tage Rückgabe???
wäre mir neu wenn das nicht der Fall ist…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jahhhhn
| 71 Kommentare bisher abgegeben

Ja dann isses noch Schlimmer! Und noch schlechter zu Reklamieren.
@spezi1988: Meines Wissens gelten die 14 Tage Rückgaberecht nur für Käufe im Internet, ein Händler muss das nicht gewähren aber er kann!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
stefan
| 130 Kommentare bisher abgegeben

Wird sich das auf dem Preis auswirken ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Grey Fox
| 529 Kommentare bisher abgegeben

wie geil ist das denn?! xD

ich habe weder mit htc mitleid noch mit quellcom, oder wie der laden heißt.
wieso muss man auch jedes jahr neue “super smartphones” rausbringen? es reicht doch dicke wenn man alle zwei jahre was raus bringt. so hätte alle viel mehr zeit für technische verbesserungen und für die produktion der teile. aber nein, stattdesen schmeißt man lieber jedes jahr neue phones raus. wenn man dann auch mal überlegt wie viele hersteller die selben produkte für ihre unterschiedlichen phones verwenden, dann ist es doch wohl klar das irgendwann irgendjemand nicht mehr hinter her kommt mit der produktion. die hersteller könnten ja mal den produktionfirmen entgegen kommen in dem sie die stückzahl der neuen modelle verringern und diese dann, so gut es geht, welt weit vereinheitlichen.
so muss man jetzt, wie bei diesem beispiel, drauf achten das man keinen veralteten chip in seinem phone hat, der wohl gemerkt genauso viel kostet wie das selbe phone mit dem besseren chip !!!

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Grey Fox
| 529 Kommentare bisher abgegeben

edit.: sorry, ob das one s mit dem alten chip genauso viel kosten wird wie das one s mit dem neuen chip kann ich gar nicht wissen ^^ also beachtet nicht diese zeile.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Metalhead6
| 71 Kommentare bisher abgegeben

Was hast du denn fürn Handy?
Wer bringt den nicht jedes Jahr neue Handys raus?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Fred
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Wieso nicht nur alle 10 Jahre ein Gerät bringen und für den Rest der Zeit die Werke schließen und die Entwicklung einstellen?

Lächerlich solche Forderungen. Manche Leute denken auch, dass Geräte vom Himmel fallen und dass die ganzen Konzerne in Geld schwimmen. HTC muss soviele Geräte bringen, um profitabel zu bleiben. Genauso Samsung und andere Hersteller.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Fluxkompensator
| 128 Kommentare bisher abgegeben

wenn man zwingen ein S4 One S haben will:
1) entweder beim Operator kaufen (weil kein Operator sich zwei Versionen einer Hardware ins Sortiment legt – ist logistisch und Aftersales technisch ein Wahnsinn)
2) beim Freien handler explizit nachfragen welche version dass ist

und die ganzen “fail” rufer darf ich mal fragen was sie als Hersteller machen wuerden wenn ihnen ein Lieferant auf einmal die Teile kuerzt: einfach weniger produzieren und verkaufen oder eine Alternative schaffen?

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Grimoald
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Ja, weniger produzieren und dafür zufriedene Kunden behalten.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
iFlorian
| 59 Kommentare bisher abgegeben

Der Akku wird ja dann kaum etwas aushalten können beim 1,7 ghz Dual Core Prozessor , da er mehr Energie benötigt und das Gerät ohnehin bei dem anderen Prozessor schnell die Puste ausgeht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Flow
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Grey Fox, du hast wahrscheinlich nochnie was von wirtschaft gehört? Oder von Konkurrenz unter den Smartphone Herstellern?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Ali
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Woher soll er auch ? Er ist erst 12 ! Lasst doch die kleinen Kinder in ruhe ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
jojo
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Bei mir ist angeblich ein armv7 processor rev 0 eingebaut !

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Dome
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Das sagt soweit ich weiß nur was über die Architektur aus. Die auffälligstens Details des S3 sind die 1674 Mhz Taktfrequenz, und die Adreno 220 GPU

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Befehlssatz.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Dome
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Ach ja, und mit einem Benchmark, kann man den s3 auch schnell enttarnen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
SageKing
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Es ist auf der Verpackung ersichtlich welcher SoC verbaut ist.

S4 = Z520E
S3 = Z560E

laut “TheVerge” soll das HTC Ville C nicht auf den Deutschen Markt kommen, sondern nur im Asiatischen Bereich und vereinzelt in Europa. Wobei wo es schon released ist wird der Chipsatz nicht geändert. Wäre ja Wahnsinn

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

Wenn ich an das kommende BlackBerry 10 denke treibt mir das Angstschweiß in den Nacken, so einen Bockmist kann RIM jetzt am allerwenigsten gebrauchen und es läuft ja dort auch alles auf den S4 hinaus… meinste da ist auch kein Land in Sicht, Kamal? Weil du sagtest TSMC setzt jetzt verstärkt auf einen kommenden Chip von Nvidia?

Was HTC angeht so finde ich es in sofern in Ordnung, als dass das One S nur in ausgewählten Märkten mit dem S3 kommt, wo es das Gerät auch vorher nicht mit S4 gab. Ansonsten wäre das eine absolute Frechheit weil es ja wirklich ein ganz anderes Gerät ist. Höherer Stromverbrauch bei gleichzeitig weniger Performance, was für ein Unding.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Sonic t HTC
| 2 Kommentare bisher abgegeben

S4 = Z520E
S3 = Z560E

Also ich im Laden würde ohne DAS HIER gelesen zu haben denken, Das die SoC mit der größeren Zahl die neuere ist…

Das nun… ist etwas hart… obwohl ich ein HTC fan bin…

Gefällt mir Daumen hoch 2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>