Von am 19.02.2013 um 16:30:56 Uhr veröffentlicht, 136 Kommentare Google+-Logo

Hands-on: HTC One

HTC One

Der erste Eindruck: Wow! Es fühlt sich großartig in den Händen an. Das Aluminium wirkt nicht so schwer, wie es vielleicht im ersten Moment aussieht. Die Entscheidung, 4,7-Zoll statt 5-Zoll Display, gefällt uns. Das HTC One ist handlich und hochwertig. Definitiv ungewohnt sind die zwei, statt drei, Tasten auf der vorderen Seite: Ich als OneX, OneXL, One X+-Nutzer hab erst einmal etwas gebraucht, bis der „Flow“ kam. Dennoch finden wir diesen Schritt gut, denn wie häufig braucht man eigentlich die Optionstaste? Übrigens, die Funktion wurde auf dem Homebutton übertragen. Einfach zweimal drauftippen. Im HTC One arbeitet der brandneue QUALCOMM Snapdragon 600 Quad-Core Prozessor mit 1.700MHz. Nur zwei drei Wörter: Der rockt richtig! 1A-Performance. Eigentlich kann man viel über das 2013er-Flaggschiff-Smartphone von HTC sprechen. Wir haben ein sehr umfangreiches Hands-on Video am Start. Habt Ihr fünfzehn Minuten für uns? Dann haben wir viel Wissen für Euch…

Hands-on Bilder zu dem HTC One

Hands-on Video zu dem HTC One


Wie gefällt es Euch (nicht das Hands-on, okay auch das, aber gemeint war das HTC One)?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Hands-on

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

136 Kommentare

Avatar
RF
| 98 Kommentare bisher abgegeben

Wow! Das war ja schon eher ein Review als ein Hands-on! Beim Design des neuen Homescreens hat HTC ja ordentlich von WindowsPhone abgekupfert

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
reco
| 447 Kommentare bisher abgegeben

Mir gefällt es nicht so

Das Design etwas merkwürdig..Iphone5&Blackberry Z10

-Fester Akku
-keine Speichererweiterung
- nur 32GB in Deutschland, in 2-3 Monaten gibt es bestimmt eine 64GB version war letztes jahr beim One X auch so
- kein Wasser oder Staubschutz wie beim Sony.

Im Endeffekt hat mich nichts überrascht. HTC wird es schwer haben…

Sony &LG und Huawei greifen dieses Jahr an. ….

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
MkS
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Beim One X gab es erst eine 32 Gb-Version und dann eine mit 16, von einer mit 64 hab ich noch nie gehört.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
reco
| 447 Kommentare bisher abgegeben

@MKS

One X Plus 64GB

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MkS
| 30 Kommentare bisher abgegeben

Von März (One X) bis September (+) sind es bei mir 6-7 Monate und nicht 2-3.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
kevin
| 7 Kommentare bisher abgegeben

wann kommt das htc one denn auf dem markt und wieviel wird es kosten kann mir das einer von euch sagen danke

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Das sage ich dir genau deswegen nicht, weil du dir zu faul warst, das Video anzuschauen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Lion, lass mich ihm das sagen. Es ist meine Pflicht :)

kevin, Mitte März und es wird 679€ kosten. Alle Netzanbieter sind dabei…

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Famous_69
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Steht doch überall, Mitte März ca. 670 EUR (wobei ich von max. 599 ausgehe)

Mal sehen was das S4 bringt…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Diabolus
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin bekennender Samsung Fan und besitze aktuell das Note 2.

Doch hier muss ich zugaben, dass HTC wirklich ganze Arbeit geleistet hat. Vor einigen Wochen dachte ich mir noch, dass HTC es vielleicht nicht mehr schaffen könnte, da andere Hersteller dem Unternehmen doch weit voraus sind. Doch heute muss ich ganz klar sagen, dass das HTC One wirklich ein fantastisches Gerät ist. Ich werde es deshalb nicht mit anderen Geräten vergleichen, da das völliger Quatsch ist, was andere schreiben. Mir ist es ganz egal wie ähnlich es anderen Geräten gegenüber ausschaut.

Die technischen Angaben sprechen für das Gerät und die neuen Funktionen sind wirklich sehr innovativ und zeigen, dass HTC sich da sehr viele Gedanken gemacht hat.
Ich hoffe, dass das Unternehmen auf dem neuen Kurs bleibt und sich nicht auf Lorbeeren ausruht. Hoffentlich bringt HTC noch mehr solcher Geräte auf dem Markt da diese großen Wiedererkennungswert anderen Geräten gegenüber bietet.

HTC, hiermit möchte ich euch meinen vollen Respekt zollen.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 10
Avatar
Samo
| 85 Kommentare bisher abgegeben

emmm naya..
ich bleibe lieber bei meinem one x..
so vieeeel nehmen sich die Geräte ja nicht..
keine frage super schön das teil..
aber da kann mein one x genau so mithalten..
bei der Kamera bin ich skeptisch..
einzigste von vorteile wäre sense 5 aber für sense 5 ein aufpreis von 679€ muss nicht sein vielleicht bekommen es die one x Nutzer auch wer weiß.. =)
aber höchstwahrscheinlich wird es mein nächstes phone nach paar Monaten wenn mein one x ihrgend jemand aus meiner fam. bekommt..

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
chriss
| 1 Kommentare bisher abgegeben

uhh ich hab schon länger auf das ONE X gesponnen das ich schon 2 kumpls empfohlen hab un die subba zufrieden sind , bin langjähriger HTC fan aber nun glaub ich sollte ich von meinem *sensation xe* doch in nächster zeit wenn sich der preis etwas drück auf das ONE wechseln ich brauch eindeutig mehr leistung und größe ;)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Oliver
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Hi Kamal,
das neue htc one ist ja schon wirklich ein schönes teil…
würde mich freuen, wenn ihr zoe noch etwas detailierter vorstellt. quasi ein beispiel erstellt…
natürlich nur, wenn es eure zeit zulässt (muss auch nicht um halb 3 nachts sein, wie in dem hands-on ;) )

mal was anderes:
kann es sein, dass ich seit einigen wochen in der marketing-falle der mobilfon-industrie stecke?!
1. ich verfalle dem lg nexus 4… es befindet sich quasi schon in meiner hosentasche..
2. mich überrumpelt das xperia z, völlig verknallt in dieses schöne gerät! übermorgen sollte es mein eigenes sein…
3. htc one… tolles design… tolle funktionen… die kacheln, wie bei den windows phones finde ich richtig überragend! (ich denke die funktion “fremde feeds” einzuspeisen wird in kürze kommen, da kein großer aufwand)…

wenn ich jetzt auf das ONE warte, kommt sicher wieder irgendwas anderes…

ich warte immernoch auf ein mobi, dass in sachen formschönheit meinem xperia arc in nichts nachsteht..
aber dass sich ein hersteller nochmal auf so ein “experiment” einlässt wage ich zu bezweifeln.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
bigsmoke68
| 139 Kommentare bisher abgegeben

Tolles Review.

Beispielbilder mit der HTC Cam bitte!

:)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Luk
| 241 Kommentare bisher abgegeben

Die Ausstattung ist wirklich gut. Allerdings haben das andere Geräte auch…
Ich verstehe nicht warum sich HTC nichts besonderes einfallen lässt.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
reco
| 447 Kommentare bisher abgegeben

KIIWII

HTC und Umwelfreundlich auf Platz 1? Träum weiter..

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
alex
| 15 Kommentare bisher abgegeben

Wieso höre ich kein Stimmen die sagen ” das HTC One ist ein Blackberry und iPhone Klon” ??? :D
Das Teil ist Megaa GEIL.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Stefan
| 130 Kommentare bisher abgegeben

HTC hat da wirklich was auf die Beine gestellt.
Aber ich befürchte Samsung wird HTC wieder überrollen.
Und ich Hoffe Motorola überrollt Samsung =)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Luk
| 241 Kommentare bisher abgegeben

Was mir gerade auffällt…

Hat das Nokia N8 nicht die selbe/ähnliche Kameratechnologie. Da sind die Pixel 1,75 Micron groß.
Wenn man jetzt sieht, dass das N8 über 3 Jahre alt ist und zudem noch über eine 12MP Kamera verfügt zweifle ich ein wenig an dieser Kameratechnologie. Ok das N8 hat einen Riesen Buckel und eine F2.8 Linse aber dennoch.

Der aktuelle Standard ist meines Wissens aber 1,4 (Lumia 920/IPhone etc.) und nicht 1 wie im Video erklärt.

Ps: Im Oversampling Mode haben die Pixel des 808 Pureview theoretisch eine ungefähre Größe von 6,3 Micron.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
J-Unit
| 13 Kommentare bisher abgegeben

@ Kamal:

Ich bin auch leicht verwirrt wegen der Kamera…die Jungs von HTC werden sich schon was dabei gedacht haben…aber 4 MP sind 4 MP oder nicht? d.h. bei geräten mit höherer auflösung (TV, Ipad, Macbooks) wären die Bilder doch schon verpixelt oder verstehe ich das falsch?
Dasselbe gilt für Bildformate die über DIN A4 hinausgehen…sprich wenn man z.b. ein geschossenes pic als poster im A3 format haben möchte –> unscharf!?

Hoffe du verstehst was ich da quatsche :D würde mich über ne antwort freuen, danke :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Luk
| 241 Kommentare bisher abgegeben

4MP sind schon ne ganze Menge aber bei einem großem Poster oder so wird es wohl unscharf werden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
J-Unit
| 13 Kommentare bisher abgegeben

das meine ich ja…4 mp heißt ja 4 mio pixel…die neuen macbook pros haben z.b. über 5 mio…was wird aus den fotos vom one wenn man sichd ie auf so nem display anschaut ^^?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
JayB
| 296 Kommentare bisher abgegeben

4mp sind immernoch ungefähr 2300x1700px, damit liegst du noch über der Auflösung von Full-HD, dadurch wären die Bilder auf den meisten Fernsehern sehr gut.
Bei Din A3 wäre es wirklich interessant mal zu sehen wie es aussieht, wobei ich wirklich niemanden kenne der sich jemals ein Postermotiv mit seinem Smartphone geschossen hat.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
J-Unit
| 13 Kommentare bisher abgegeben

also ich hab es schon ein paar mal gemacht..mir gehts hier wirklich nicht um bloßen theoriekram oder “je höher desto besser”, ich hab einfach bedenken das 4 mp vllt für einige anwendungsbereiche nicht ausreichen werden…ich meine jetzt mal im ernst, wenn ich mir fotos auf nem retina macbook angucken will (und ich denke das ist nicht so realitätsfern, bzw weniger als ein großes poster vllt) und die dann unscharf sind wegen der zu geringen auflösung? ist doch mist oder nicht?

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>