Von am 16.01.2013 um 18:18:46 Uhr veröffentlicht, 94 Kommentare Google+-Logo

HTC M7: Flaggschiff-Smartphone zeigt sich erstmals auf Pressebild

HTC M7 Pressebild

Immer mal wieder haben wir etwas von dem HTC M7 gehört, einem Highend-Smartphone. Das nächste Top-Produkt von dem taiwanischen Hersteller. Nun kriegen wir erstmals das M7 (der finale Verkaufsname ist unbekannt) zu sehen, unwiredview.com hat ein Pressebild veröffentlicht. Das Rendering stammt aus einem Video, das dem Nutzer erklärt, wie man die micro-SIM Karte in das Smartphone einführt.

Das Pressebild zeigt ein in weiß gehaltenes Smartphone. Wir sehen nur die Front, oben befindet sich eine Frontkamera, ein paar Sensoren und die Hörmuschel. Unterhalb des Displays befindet sich dann wahrscheinlich der Lautsprecher. Das gezeigte Smartphone scheint ein vollkommen, oder jedenfalls nahezu, randloses Display zu haben. Die Anzeige soll übrigens 4,7-Zoll groß werden und mit 1080p auflösen, daraus errechnet sich eine Pixeldichte von 468ppi. Die CPU soll ein 1,7GHz Quad-Core Prozessor werden, der RAM beträgt laut den Informationen 2GB.

Wie immer ist der Leak mit Vorsicht zu behandeln, ob es sich tatsächlich um das M7 handelt erfahren wir spätestens zum GSMA Mobile World Congress in Barcelona.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

94 Kommentare

Avatar
krucki
| 328 Kommentare bisher abgegeben

Nie im Leben wird so das neue HTC Flagschiff ausssehen. Alleine den Sprecher unten würde sie nie so auffällig machen.

Ich kann nur hoffen das die 4,7″ ein schlechter Witz ist. Das Droid DNA ist mit 5″ nur 6mm länger, bei gleicher Breite. Wenn HTC das zu groß findet und in Europa deswegen 4,7″ bringt, dann haben sie mich als Kunden verloren. Wieso sollte ich dann mein One X ersetzen? Wegen der Auflösung? Bestimmt nicht!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Landstalker
| 1403 Kommentare bisher abgegeben

Das heißt du kaufst dir nur ein neues Smartphone wenn es größer ist als der Vorgänger oder wie :-S

Ein Smartphone besteht ja nicht nur aus einem Display ;)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
wer
| 930 Kommentare bisher abgegeben

Durch die ach so tolle Sense(less) UI :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
krucki
| 328 Kommentare bisher abgegeben

Nein ich kaufe mir nicht immer nur ein Smartphone was größer ist als der Vorgänger. Nur ich bin der Meinung das HTC mit dem Droid DNA doch wirklich gut zeigt, wie man einen handlichen Formfaktor trotz 5″ hinbekommen kann. Genauso wie beim Xperia Z. Daher möchte ich schon gerne 5″. Da ich bei 4,7″ mittlerweile denke das es noch ein Hauch größer sein könnte. Die Notes von Samsung sind mir alle zu groß und unhandlich. Ich denke aber mit 5″ existiert noch ein recht guter Kompromis, zumindest für mich.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

@krucki
das DNA ist einen ganzen Zentimeter länger als das Xperia ZL.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

@ krucki

“nur 6mm länger, bei gleicher Breite.”

Lol. Das DNA ist 6,4 mm länger, 0,8 mm breiter, 0,8 mm dicker und 14 Gramm schwerer als das HOX+. Das ist ne Menge mehr Telefon, da kann von “nur” kaum die Rede sein, besonders nicht bei “6(,4)mm länger”.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Auf dem Convention haben wir das One XL mit dem Xperia ZL verglichen. Ungelogen: Trotz des 5-Zoll Displays hat es kleiner ausgesehen und sich kleiner angefühlt…

Robert, der uns begleitete, hat sogar richtig gute Vergleichsbilder:

http://www.androidinside.de/ces-sony-xperia-zl-hands-on/

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
krucki
| 328 Kommentare bisher abgegeben

Rick, was interessiert das ZL, wenns nicht nach D kommt?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Import?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Htcfan
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Ähnelt stark dem IPhone 5 von hinten

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Henrik
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde das dieses Handy zu sehr nach Iphone ausschaut. Außerdem müsste es damit es einigermaßen gut aussieht die Lautsprecher auf der Rückseite haben und wenn überhaupt schwarz sein

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Rene
| 69 Kommentare bisher abgegeben

Und 4 monate später gibt es das ‘+’ modell ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
wer
| 930 Kommentare bisher abgegeben

mit verbesserter Senseless UI obendrauf

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MkS
| 130 Kommentare bisher abgegeben

Immerhin besser als Touchwiz oder irgend eine andere Oberfläche.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Metalhead6
| 71 Kommentare bisher abgegeben

Fake

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
mark
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Würd eher sagen, dass würde zu nem iphone 6 passen :D

Daumen hoch 9
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

Ehrlich Leute? Ist das euer Ernst? Runde Ecken = iPhone?

Würde das Gerät wirklich so auf den Markt kommen, wäre es dem iPhone designtechnisch sogar überlegen.
Grund?
Das iPhone hat oben und unten einen extrem großen und überflüssigen Rand. Damit wird den iPhone Nutzern nach wie vor suggeriert, dass alles, was größer als ein iPhone ist, zu groß für eine Hand ist. Ist es ja auch – wenn man nen guten cm Rand lässt!
Bei diesem Gerät wäre der Rand oben und unten noch schmaler als beim Nexus 4, welches ich gerade zu Testzwecken hier habe. Dieses lässt sich ohne Probleme einhändig bedienen, was beim HTC M7 vermutlich auch noch möglich wäre. Natürlich wäre eine Einhand-Bedienung unmöglich, wenn man physische Tasten verwenden würde, bzw. erst recht, wenn diese Physischen Tasten so lächerlich groß wären wie der Home-Knopf des iPhones.

Die virtuellen Tasten der Androiden haben durchaus einen Sinn. Sie ermöglichen es, den Rand unter dem Display deutlich schmaler zu gestalten, da Platz und technik für elektrische Tasten wegfallen. Dadurch ist auch bei größeren Displays eine bequeme Bedienung möglich. Und bei Filmen und Videos verschwinden die Tasten, und man hat den Platz DEUTLICH besser genutzt, als etwa auf der Oberfläche des iPhones oder des Lumia 920.

Möglich, dass die neuen Tasten nur eine Übergangslösung sind, und auch Android bald Gestensteuerung verwenden wird. Ich persönlich finde aber einen “Zurück” und einen “Home” Knopf um einiges praktischer. Aber das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 10
Avatar
Ing
| 1133 Kommentare bisher abgegeben

Das mag ja alles sein, dennoch ist das iPhone 4(S) meiner Meinung nach nachwievor uneschlagen, was die Optik betrifft. Ein derart zeitloses Design ohne Schnickschnack und Herstellerlogos oder hässliche Sensore oben:

http://www.blogcdn.com/de.engadget.com/media/2010/06/iphone4-hardware1.jpg

http://images.intomobile.com/wp-content/uploads/2010/06/iphone-4-iphone4-ios4-hands-on-preview-14.jpg

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

“…als beim Nexus 4, welches ich gerade zu Testzwecken hier habe. Dieses lässt sich ohne Probleme einhändig bedienen, was beim HTC M7 vermutlich auch noch möglich wäre.”

Ich fand dieses Statement so kurios, das ich einen Test gemacht habe. Ich hab nen Blatt Papier genommen und es über meinen Bold gelegt und diesen in die rechte Hand genommen um zu schauen, wo ich BEQUEM überall hinkomme, ohne zwischendurch die Haltung zu ändern bzw das Phone neu in der Hand zu positionieren. Das Telefon nur in die Finger zu legen, habe ich auch ausgeschlossen, des das ist im Alltag keine bequeme Bedienung, besonders nicht wenn man steht oder geht und dabei sogar noch tippt. Vor allem wenn man bedenkt, das größere Geräte nach oben hin eben länger sind und ein anderes Gewichtsverhaltenan den Tag legen – sie drohen einem dann noch oben links hin aus der Hand zu kippen, dass habe ich beim Xperia T mit 4,6 Zoll selbst erfahren. Die untere rechte Geräte-Ecke also in der Handfläche, so wie ich ein Phone eben bequem in einer Hand halte. Jetzt wirds witzig: Ich hatte ein Stempelkissen zur Hand und konnte die Positionen so genau festhalten. Das Ergebnis ist ernüchternd:

Ich kam nach unten nicht näher als auf 1,9 cm an den Gehäuserand heran und nach rechts nicht näher als 1 cm bis zum Rand. Das nennt man “toten Winkel”. Nun, ohne das Gerät neu in der Hand zu justieren, ich habe es lediglich verlagert, habe ich geschaut wie weit ich nach oben komme: knapp über 9 cm.

Ausgehend vom toten Winkel unten rechts habe ich nun ein Display gezeichnet, mit einem Rahmen rechts von 1 cm und nach unten von 1,9 cm. Der obere Rand eines 4,7″-Displays liegt 1,3 bis 1,6 cm außer Reichweite, der rechte Rahmen hat darauf nichtmal Einfluss, wie du sagst nur der untere. Von der oberen rechten Ecke mal ganz zu schweigen, da kommt man gar nicht dran, ein riesiges totes Areal. Nun, mache ich den unteren Rahmen nun schmaler, sagen wir so schmal, dass ich bis an den oberen Rand komme, misst er unten noch 4 bis 7 mm. Damit wäre dann der untere Rand 1,2 bis 1,5 cm außer Reichweite, Back, Home und vor allem Taskswitcher adé, wenn ich gleichzeitig noch an das Notificationcenter herankommen will.

Und ich musste stark schmunzeln, nachdem ich die Vermessung vorgenommen hatte. Das BlackBerry Z10 hat relativ genau einen Rahmen von 1,9 cm unten und eine Displayhöhe (also nur Display) von 9,15 cm. Der 4,2-Zöller sehr genau – zumindest zu mir.

Ich glaube wir haben einfach eine sehr unterschiedliche Auffassung von “bequemer Einhandbedienung”.

P.S. Zur Größe meiner Hände: Untere Handkante in der Mitte des Handgelenks bis zur Mittelfingerspitze 19 cm, vom selben Punkt bis zur Daumenspitze 13 cm. Nicht gerade klein also.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 22
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

@ TommesJay

Alter…

:)

Kamal

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 20
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

@TommesJay

Sehr schön beschrieben ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Frank
| 306 Kommentare bisher abgegeben

@TommesJay:

Also ich greif selbst bei nem iPhone mit 3,5 Zoll ab und zu um. Dann war es das schon mit der einhändigen Bedienung ;) natürlich kommt man bei 3,5 Zoll überall hin, bei 4,2 so gerade noch und bei 4,5 nicht mehr; aber es geht doch viel mehr darum, ob ich die Punkte so erreiche, dass ich noch Gefühl im Finger habe. Genauso wie ich nicht mit links schreiben kann, kann ich auch nicht gleichzeitig oben links in die Ecke kommen und gleichzeitig komfortabel schreiben. Also alles ansichtssache.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Ich muss noch was ergänzen bzgl des Rahmens unten. Je nachdem wie ich den Bold in die Hand nehme, komme ich auch bis auf 1 cm an den unteren Gehäuse-Rand heran, je nachdem, wie weit ich mit dem Phone von der Handfläche richtung Finger verlagere. Die Sache ist nun aber, dass der auch 10,5 mm dick und nur 115 mm hoch ist. Heißt ein Gerät ab 4,7″ mit einer Höhe von Schätzungsweise mindestens 130 mm, 7-8 mm Dicke und einer Kamera-Ausbuchtung oben hat eine dermaßen andere Haptik, dass man es so kaum BEQUEM halten kann, vor allem ohne ein fallen-lassen-Risiko. Und der letzte Finale Punkt ist, dass man nie an beides bequem herankommt. Entweder kommst du bequem an den oberen Rahmen, oder bequem an die unteren Bedienelemente, vor allem den Taskswitcher. Beides zusammen geht mit einer SICHEREN und BEQUEMEN Handhabung nicht. Man muss repositionieren.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
JayB
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Ich habe nur 3,7″ und ich habe das Problem, je nachdem wie ich das Smartphone halte, dass ich wenn ich ganz links auf dem Display etwas anklicken will, oft auf der rechten Seite aus Versehen das Display berühre.
Ich denke mit einem 4,7 – 5 Zoll Smartphone käme ich nur noch klar, wenn ich es mit einer Hand halte und mit der anderen bediene oder es ablege.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

@ Frank:

Das ist ja auch okay, denn mit einem iPhone und seinen schlanken Abmessungen kannst du das auch bequem und vor allem sicher tun. Ich kann auch meinen Bold sicher und bequem in einer Hand herumwirbeln ohne auch nur die geringste Gefahr zu laufen, dass er mir aus der Hand fällt oder rutscht. Bei einem Boliden ab 4,5 Zoll sieht das aber schon ganz anders aus. Und einfach die Rahmen zu schmälern um die Gesamtabmessungen zu drücken, ist auch keine Lösung. Stell dir vor du hättest nur das reine Display in der Hand. Das wäre der reinste Bedien-Albtraum.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheChrystal
| 24 Kommentare bisher abgegeben

@TommesJay

Ok, ich gebe mich geschlagen :-D es mag gut sein, dass du mit deiner Meinung mehr Zustimmung erlangst, wie die Bewertung deines Kommentares auch zeigt.

Allerdings ist es meine subjektive Wahrnehmung, dass das Nexus 4 sich gut mit einer Hand bedienen lässt. Natürlich komme ich nicht genau in jede Ecke, musste ich aber bisher auch nicht. Ich kann die Statusleiste herunter ziehen, ohne das Gefühl zu haben, das Gerät gleich fallen zu lassen. Dies ist wohl reine Gewöhnungssache.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

@ TheChrystal

Kann allerdings auch sein, dass diesbzgl das Xpera T mit seinem konkavem Rücken ein besonders schlechtes Beispiel seiner Zunft ist. Kritisch wurde es für mich jedenfalls immer dann, wenn ich – das Gerät noch in einer Haltung bequem für die Erreichbarkeit des Noti-Centers – unten rechts an den Taskswitcher wollte und eben umgekehrt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Na so ein Zufall, dass das Z10 die optimalen Maße hat :-)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Yoko
| 23 Kommentare bisher abgegeben

cool story bro

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tolga
| 135 Kommentare bisher abgegeben

Enlich ich frei mich schon. Wie lange hab ich auf den Tag gewartet. Juhuuuuuuuu ich konnte luftsprunge machen.
Es sieht HAMMERMEGAGEIL aus.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Gast
| 6 Kommentare bisher abgegeben

sieht Naice aus! :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
neb
| 180 Kommentare bisher abgegeben

@Gast
meinst du sieht nice aus?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

@neb
Viele schreiben das Wort nice entweder so wie es auch eigentlich normal geschrieben wird, dann gibt es noch nais und dann wahrscheinlich ne mischung aus beiden also naice

MfG

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Es gibt nur eine korrekte Rechtschreibung, alles andere ist falsch oder irgendwelche Ghetto Euphemismus :-)

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

@Rick
Es sollte ja auch nur ne kleine Erklärung sein, du hast natürlich recht das es nur eine wirkliche richtige Rechtschreibung gibt.
Obwohl man natürlich sagen muss, dass nice auch nicht unbedingt als richtig gilt, wenn heißt es richtig “gut, toll usw”

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Gast
| 6 Kommentare bisher abgegeben

@ neb

im Prinzip ja, aber die Schreibweise war schon so gemeint :)
hast du es noch nie bei Kamal gehört?

Gruß

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

NAIS. Das ist der Wahrheit…

Kamal

Daumen hoch 8
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Die BestBoyZ-Form heißt übrigens: NAIZ.

:p

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
HTCUSERPYRAMID
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Hallo Leute,
1. Randlos sieht vllt. cool aus, aber ein Rahmen schützt das Displayglas sicherlich besser.
2. Ohne Rand hätte ich das problem dass ich den Touchscreen ausversehen auslösen würde.

3. !!! Wo ist das problem mit den großen Bildschirmen?

(1) Ich habe ein 4,3″ Display und komme super damit klar.
(2)Und selbst mit größeren Displays hätte ich kein Problem! Denn benutz ihr alle eure Handys nur am Rand?? Was kümmert mich der Rand! 90% Meiner Display Nutzung findet zentriert oder etwas weiter unten für die Tastertur statt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Red doch nicht so’n Blech. Das Notificationcenter in Android zieht man vom oberen Rand herunter und der Taskswitcher ist unten rechts in der Ecke und das sind wohl die beiden am häufigsten verwendeten Bestandteile eines Betriebssystems!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MamorikM7
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Kamal hätte eine Frage, würd mir gerne das Handy kaufen :’)
Aber weiß nicht wie lange es noch dauern wird bis es raus kommt kannst du es mir vielleicht sagen?

LG

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
lol
| 58 Kommentare bisher abgegeben

sieht aus wie die bilder vom s4

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MamorikM7
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Wann is es endlich da??
Wollte mir umbedingt das HTC Droid DNA holen, aber da es nur in Amerika verfügbar ist, muss ich wohl auf das M7 warten.

Wann ist es endlich da?? : ((

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Lord Omega
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Das Bild ist ein Facke….

1. Das HTC Logo über dem Bildschirm fehlt, was ein absoluter Stielbruch wäre.

2. Es giebt bereits viele Gerüchte die besagen das es Hardwear buttons geben wird.

3. Ich bezweifel das HTC in der Lage ist einen so dünnen Displayrand zu zaubern.

4. Der Lautsprecher unter dem Display wäre dermaßen ungünstig platziert das HTC das niemals tun würde.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tom
| 44 Kommentare bisher abgegeben

Tja, ist es jetzt immernoch ein Fake?

Gefällt mir Daumen hoch 2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>