Von am 03.09.2013 um 09:01:10 Uhr veröffentlicht, 13 Kommentare Google+-Logo

HTC Desire 601 vorgestellt — 4,5-Zoll qHD, QSD400 Dual-Core, LTE, HTC BoomSound

HTC Desire 601

HTC Desire 601 in den drei erhältlichen Farben Weiß, Rot und Schwarz.

Der taiwanesische Hersteller HTC hat heute neben dem Desire 300 auch das Desire 601 vorgestellt. Es ist die leistungsstärkere Variante des aktuell in China erhältlichen Desire 600. Das bisher als „Zara“ bekannte Telefon wird in der gehobenen Mittelklasse Platz nehmen. Es beherrscht einige Features aus der dominierenden One-Reihe und kombiniert diese zu einem erschwinglicheren Preis.

Im Gegensatz zu dem Desire 600, besitzt das Desire 601 schnelles Internet mit LTE. Es arbeitet mit einem performanten QSD400 Dual-Core Prozessor, statt mit einem einfachen QSD200 Quad-Core. Außerdem ist der Akku etwas stärker. Dafür unterstützt das Desire 601 keinen Dual-SIM-Standard.

Auch die Optik ist anders: Während das Desire 600 über eine bisher ungesehene Designsprache von HTC verfügt, kommt das Desire 601 im Look des HTC OneX.

„In den vergangenen 17 Jahren hat HTC mit seinen Innovationen die Mobilfunkbranche immer wieder zu Neuentwicklungen geleitet, die gänzliche neue Nutzungsmöglichkeiten für Mobiltelefone entstehen ließen. “, erklärt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Jetzt verändern wir die öffentliche Wahrnehmung des Einstiegs- und Mittelklasse-Segments und setzen für unsere Premium-Geräte und -Funktionen neue Standards. Wir sind entschlossen, immer das innovativste Produktportfolio am Markt zu bieten. Unsere Desire-Produktreihe ist mittlerweile ein Synonym für bezahlbare Qualität. Ausgestattet mit Features, die mit zu den Aktuellsten zählen, welche Smartphones überhaupt zu bieten haben, bringen diese Geräte echte Premium-Qualität in ein preisgünstiges Segment.“

Technische Daten des HTC Desire 601

  • Android OS 4.2 Jelly Bean
  • HTC Sense 5
  • 4,5-Zoll qHD SLCDisplay 2 (= 960×540 Pixel), 244,77ppi
  • QUALCOMM Snapdragon 400 Dual-Core Prozessor mit 1,4GHz
  • 1GB RAM
  • 8GB interner Speicher, erweiterbar per microSDXC um 64GB
  • Telefonie: GSM auf Quadband (850MHz, 900MHz, 1.800MHz, 1.900MHz)
  • Daten: DC-HSPA+ mit bis zu 42Mbit/s über Triband (900MHz, 1.900MHz, 2.100MHz)
  • Daten: LTE mit bis zu 100Mbit/s über Quadband (800MHz, 900MHz, 1.800MHz, 2.600MHz)
  • Bluetooth 4.0
  • WLAN 802.11 abgn
  • HTC BoomSound
  • 5-Megapixel Kamera mit Autofokus, HTC ImageChip und ƒ/2.0 Blende mit 28mm Weitwinkel (primär)
  • VGA-Kamera (sekundär)
  • HTC Zoe Videohighlights
  • HTC Zoe Share
  • Videoaufnahme mit Full High Definition (primär)
  • 134mm hoch x 66,7mm breit x 9,88mm dick bei 130g
  • microSIM-Karte
  • Akku mit 2.100mAh

Das neue HTC Desire 601 ist ab Oktober 2013 bei Mobilfunkanbietern und im Einzelhandel in ausgewählten Ländern der EMEA-Region erhältlich (nicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz).

13 Kommentare

Avatar
Nexus4user
| 462 Kommentare bisher abgegeben

Für gefrustete One S Nutzer die HTC treu bleiben wollen weil sie trotzdem gute smartphones bauen

Daumen hoch 8
Avatar
Flo
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Auf den offiziellen HTC Bildern hat es sehr wohl ein Beats Logo :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Den Akku finde ich ja wohl mehr als genial!

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
manu
| 180 Kommentare bisher abgegeben

Also auf den Bildern von HTC auf facebook wo beide Telefone vorgestellt wurden sind die beats Logos noch drauf ..

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Finn
| 20 Kommentare bisher abgegeben

Warum sollte man sich das kaufen es wird sicher über 300€ kosten, da das Nexus 4 ja jetzt nur noch 199€ kostet und in vielen Punkten besser ist, gibt es doch eigentlich keinen Grund sich dieses Telefon zu kaufen

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 1343 Kommentare bisher abgegeben

1) Gegen Preis-Leistungsverhältnis des Nexus 4 kommt kein anderes Smartphone an und wird es auch nicht in den nächsten Monaten und vielleicht Jahren.

2) Nicht jeder will ein Nexus und der Durchschnittskunde kennt es nicht einmal. Das ist auch gut so.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
@fabnapp
| 128 Kommentare bisher abgegeben

wie Kamal geschrieben hat: nicht für DACH. Ist zwar gut, aber One mini ist besser

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Aber auch teurer… Finde es schade, dass das phone nicht nach Deutschland kommt, denn es gibt von HTC meines Wissens noch kein aktuelles Gerät, das zwischen dem Desire X und dem One mini liegt… Oder liege ich da falsch?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Marco
| 39 Kommentare bisher abgegeben

Finde ich auch schade, das Desire 601 wäre deutlich interessanter gewesen (allein schon vom Design) als das Desire 300.
Beim Desire 300 stört mich schon allein von der Optik her, dass unter dem Display extrem viel Platz verschwendet wird und das Gerät dadurch viel zu groß wird für diese Displaydiagonale. Ich verstehe auch nach wie vor nicht den Sinn dahinter, nur 2 Menütasten zu verwenden wenn man doch locker Platz für 3 hat, es sieht gewöhungbedürftig aus und die “Optionen”-Taste würde mir schon ziemlich fehlen. Aber für mich persönlich kommt das Desire 300 sowieso nicht in Frage, da es selbst für ein Ensteigergerät ziemlich schwach ist.
Das Desire 300 mit 8 MP und neuerer Andrid-Version für ca. 399€ wäre echt interessant, würde aber vermutlich dem One Mini (zu) viel Konkurrenz machen

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
@fabnapp
| 128 Kommentare bisher abgegeben

zwischen Desire X und One Mini liegt das Desire 500 mit 4.3Zoll Screen, Quadcore, 1MB RAM, 1800mAH, 8Mpix

Wenn man das mal z.B. in o2 Myhandy Raten übersetzt: One Mini 15 Euro/Monat, Desire 500 10 Euro/Monat. Klar gingen auch Desire 601 für 12.50 aber das Volumen wäre eher übersichtlich und sonst kommen ja die ganzen Hater wieder unter ihrem Stein hervor und schimpfen das wir so viele Geräte bringen ^^

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Johannes
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Hi Kamal!

Meinst du evtl. EEMEA? Weil Deutschland, Schweiz und Österreich geografisch definitiv zum EMEA gehören…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Marco
| 39 Kommentare bisher abgegeben

Ich meinte natürlich das Desire 601 und nicht das Desire 300 im letzten Satz, bei den ganzen Zahlen komm ich schon ganz durcheinander :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 1343 Kommentare bisher abgegeben

“Unsere Desire-Produktreihe ist mittlerweile ein Synonym für bezahlbare Qualität.”

Da muss ich solchem Werbegeschwafel mal absolut recht geben. Das Desire X beispielsweise habe ich vielen Leuten empfohlen, da es günstig ist, ausreichende Leistung für nicht so anspruchsvolle Kunden bietet und sowohl Verarbeitung, als auch Design deutlich besser ist als vergleichbare Produkte (Galaxy S3 Mini etc).

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>