Von am 26.06.2012 um 17:57:42 Uhr veröffentlicht, 2 Kommentare Google+-Logo

HTC Connect zertifiziert Audio- und Video-Geräte für drahtloses Streamen

HTC Corp. stellt den proprietären Standard HTC Connect vor.

Logo der HTC Corporation

Mit HTC Connect hat der taiwanesische Smartphone-Hersteller einen eigenen Standard für die drahtlose Wiedergabe von Audio- und Video-Inhalten vorgestellt. Es ist ein einfaches Plug and Play-System, wie das AirPlay von Apple auch: Mit einem Klick kann man den Ton oder das Bild auf ein Gerät übertragen.

Die Basis ist uns allen bekannt: HTC MediaLink HD. Mit Hilfe dieser Set-Top-Box kann man schon jetzt seinen Smartphone-Bildschirm 1:1 auf den Fernseher übertragen. Diese HTC-Technologie wird jetzt auf anderen von HTC Connect-zertifizierten Geräten expandiert. Hinzu werden neue Verbindungsmöglichkeiten wie NFC und Bluetooth integriert.

Zu Beginn ist das Elektronikunternehmen Pioneer dabei, das im Laufe des Jahres Produkte mit HTC Connect vorstellen wird. Weiterhin sind Kooperationen mit vielen anderen japanischen Unternehmen geplant. HTC Connect, das später per Software-Update auf den Smartphones der One-Reihe installiert werden kann, könnte in Zukunft auch in Fernseher und Navigationssystemen stecken.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Technologie

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

2 Kommentare

Avatar
DHD
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Was???

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>