Von am 15.03.2013 um 09:00:18 Uhr veröffentlicht, 83 Kommentare Google+-Logo

Hands-on: Samsung Galaxy S4

Samsung GT-I9505 Galaxy S4__0000 BestBoyZ

Es kommt einem so vor, als würde Samsung Electronics die gleiche Schiene fahren, wie Apple mit dem iPhone 4 und iPhone 4S vor 1,5 Jahren: Bei dem alljährlichen Galaxy S-Smartphone hat sich die Optik fast bis gar nicht verändert. Hand auf‘s Herz: Es ist ein immens wichtiges Android-Smartphone und Design spielt heutzutage eine bedeutende Rolle, da die Merkmale der Hardware meistens gleich, wenn nicht fast egal sind. Was der konkrete Grund ist, weiß man nicht. Ob es daran liegt, dass der Chefdesigner zu HUAWEI Device gewechselt ist?

Wie dem auch sei: Das Galaxy S4 liegt gut in der Hand, wie das Galaxy SIII vor 10 Monaten und 12 Tagen auch. Sehr beeindruckend ist die Tatsache, dass das Display um 0,2-Zoll auf 5-Zoll gewachsen ist, während das Telefon an sich Höhe, Tiefe und Masse verloren hat. Aufeinander gestapelt sieht es so aus, als hätte man zwei gleich große Geräte.

Wir hatten die Möglichkeit gehabt, uns beide Varianten (GT-I9500; 3G und GT-I9505; 4G) anzuschauen. Auf dem Floor selbst wurde die 8-Kernprozessor-Version, die mit dem Samsung Exynos Octa arbeitet, nicht ausgestellt — einige Produktmanager aus Südkorea hatten diese bei sich, aber das waren Sample Units. Das mit dem QSD600 und 2GB RAM betriebene Galaxy S4 ist sehr schnell, aber in der Benutzung stellt man nichts Signifikantes gegenüber dem HTC One oder Xperia Z fest. Es läuft. Was uns gefallen hat ist der 2.600mAh starke Akku. Wo wir etwas skeptisch sind: Die neuen Features von Samsung Air View (2. Generation). Es dauert schon etwas, bis ein Popup aufspringt und Bilder oder Text anzeigt. Damit ist nicht ein Lag gemeint, sondern viel mehr die Latenz. Außerdem braucht man ein Gefühl für die ideale Höhe, um schweben zu können, denken wir. Bis zu 2cm sind fest kalibriert, so Samsung. Insgesamt ist das Galaxy S4 ein starkes Smartphone, das sich nun gegen das Technologiemonster HTC One behaupten muss…

Hands-on Bilder zu dem Samsung Galaxy S4

Hands-on Video zu dem Samsung Galaxy S4

Wie ist Euer Eindruck von dem Telefon?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Hands-on

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

83 Kommentare

Avatar
Ferdi
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Hatte eben im O2 Shop ein HTC One Hands-On.

Richtig schöner Augen und Handschmeichler ist das. Dagegen wirkte das S3 wie billige Medion Ramschware. Das S4 unterscheidet sich ja im Material nicht vom S3.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

Wie einige hier versuchen das Teil wegen des austauschbaren Akkus als bestes High-End Smartphone darzustellen. Ne is klar..

Wahrscheinlich haben sie bisher nicht einmal ihr Akku von ihrem bisherigen S3 gewechselt, aber hauptsache “man kann’s” wa ? Genau solche Leute wechseln doch eh alle 2 Jahre ihr Smartphone, was bringt dann ein austauschbarer Akku ? Li-Po oder Li-Ion Akkus halten um einiges länger als 2 Jahre.

Ach ne, ihr wollt mehr Power durch Ersatzakkus haben ? Da gibts doch ebenfalls transportable Akkupacks, das ist kein Argument.

Ein austauschbarer Akku, ist nach dem heutigen Stand der Dinge, meiner Meinung nach kontraproduktiv, da der Deckel immer abnehmbar sein muss, was dazu führt, das Schmutz, Staub o.Ä. eindringen kann.

Nun kommen wir mal zu dem Preis: 729€ für die QSD600 Variante.. Ich glaub ich spinne. Der Trend geht Richtung 1000€. Früher hatte ich die Galaxy Reihe gegenüber Apple’s IPhone verteidigt, da sie für einen niedrigeren Preis als komplettes System mehr geboten hat, aber was passiert nun ? Ich mein, ok, ich würd das S4, gar das S3 immernoch dem iPhone 5 vorziehen, aber der Preis geht ja mal garnicht, weder beim iP5, noch beim S4. Welcher Mensch mit gesundem Verstand packt 100€ mehr drauf und holt sich das S4, statt das One oder das Z !? Ich selbst hatte Schmerzen als ich 6 Scheine für mein Z hingeblättert habe, aber das ist auch wirklich die Grenze und abgesehen davon hat es einfach RICHTIGE Argumente.

Fazit: Verglichen mit HTC und Sony hat Samsung schwache Leistung gezeigt. Das One und das Z sind State of the Art, dagegen kann man nicht mit “Special ich scroll mit meinen Augen aber hab immernoch ein Kunststoffrundrechteckmithässlicherrückseitegalaxy” ankommen.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Sry, aber ich habe keinen Bock einen Akkuklotz mit mir rum zu schleppen, dann doch lieber gleich 4000mAh direkt im Telefon und diese Möglichkeit gibt es beim Galaxy S3 und wahrscheinlich auch beim S4.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

@Rick

Gut ok, die Größe des Akkupacks ist ein Argument, da haste recht. Doch;

Wer schön sein will, muss Opfer erbringen und wer kein Opfer erbringt, bleibt hässlich wie das S4 ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2781 Kommentare bisher abgegeben

@ AMG38

Neben dem was Rick schon sagte, kann man in dem Fall auch stets mit einem Original Reserve-Akku unterwegs ein, wie bei Akkuschraubern. Unter ‘uns’ BlackBerry-Usern sind Zweit- oder sogar Dritt-Akkus durchaus verbreitet.

Ich kann gar nicht sagen wie oft ich schon den Satz “Haste mal ein Ladekabel da?” gehört habe…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Achmed
| 313 Kommentare bisher abgegeben

Solange die Akkuladung nicht 2 Tage unter Vollast durchhält, kommt mir kein Unibody ohne austauschbaren Akku in die Hosentasche. Kann euch allen Polarcell (bei eBay) empfehlen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
:D
| 19 Kommentare bisher abgegeben

hmmmmm… die große Überraschung ist es ja nicht gerade und viel verändert wurde auch nicht…
Samsung fängt wirklich mit der Apple schiene an
neues Gerät mit kleinen Veränderungen und so stark beworben als hätte man sowas noch nie gesehen.
die Steigerungen der Galaxy s smartphones war immer groß doch jetzt… naja ich finde das neue “Galaxy” ist eine echte Entäuschung ich hätte mehr erwartet gerade von Samsung
und dann dieses Plastik ihhhhh fast jeder andere Hersteller benutzt etwas edeleres also Samsung macht wenigsten nächstes Jahr aus dem s5 etwas

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Stefan
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Wenn man sich beide Geräte anguckt und die Diskusion welches Gerät besser ist, dann diskutiert man darüber ob 1000 größer ist als 999,99 wobei die Verteilung subjektiv ist. Im Grunde sind die meisten Unterschiede Geschmacksache und vom nutzer abhängig. Was Akkuleistung angeht, da bleibt Sony, HTC und auch Samsung weit unter dem möglichem Maximum.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
megal0l
| 18 Kommentare bisher abgegeben

wieso schreiben alle, dass es bei den galaxy S geräten immer ein riesensprung war, von der einen generation zur anderen???

kann mir jemand das erklären?

S1: 480*800, 5 mpx kamera, 1 ghz, super amoled und software.

S2: 480*800(trotzdem schärfer), 8 mpx kamera, 1,2 ghz dual core, super amoled(rgb?) und natürlich software

S3: 720*1280, 8 mpx kamera(ein tick besser), 1,5 ghz quad core, super amoled hd und software

S4: 1080*1920, 13 mpx kamera, 1,9ghz octa core(bzw quad core), super amoled full hd und auch hier die software.

und es wurden auch die akkus stetig verbessert.

es wurde immer in gleichen schritten vorangeschritten oder nicht?!

wieso gab es für euch von s1 auf s2 bzw. s2 auf s3 ein WOW effekt und nicht von s3 auf s4??

und wieso sagen alle ich greife zum htc denn samsung hat mich entäuscht?? in welchen punkten ist htc vorne, allu?
wenn man manches hier so liest, denkt man, dass hier lauter frauen unterwegs sind, denen das design des smartphones wichtiger als all die innereien sind.

600€ für ein smartphone und das einzige KO kriterium ist das design.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Haalloo
| 103 Kommentare bisher abgegeben

ist doch logisch das das design auch gefallen muss wie unlogisch ist es zu denken das es egal wäre?… ein auto kauft man sich auch unter anderem nach aussehen oder ist es dir da auch scheiss egal hauptsache von a nach b kommen??

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
megal0l
| 18 Kommentare bisher abgegeben

okay, dann bist du einer der weniger, der keine hülle benutzen wird.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Haalloo
| 103 Kommentare bisher abgegeben

nein würde ich nicht aber das design beim s4 finde ich auch nicht viel schlimmer als beim s3 ich versteh garnicht warum jetzt auf einmal alle meckern und merkwürdig das alle einen austauschbaren akku möchten aber sich dann beschweren das die rückseite aus polycarbonat ist

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

Bei Endnutzergeräten kommt es immer auf eine Sache an: Preisleistungsverhältnis.

Niemand sagt, dass das S4 ein schlechtes Smartphone ist, gleichzeitig kann keiner sagen, dass irgendein anderes Smartphone das beste Smartphone ist, denn das ist oftmals, wie schon erwähnt, subjektiv. (Die inneren Werte seien jetzt erstmal dahingestellt)

Nun muss man als Kunde entscheiden:

Smartphone X mit Feature A, B und C + Verarbeitung XY
kostet 500€.

Smartphone Y mit Feature A, B und C + Verarbeitung XYZ
kostet 350€.

JETZT fängt die Diskussion um das bessere Smartphone an, denn man entscheidet als gesamtes System, als Gesamtpaket und guckt auf den Preis. Wenn ein anderes Smartphone für den gleichen, oder einen niedrigieren Preis mindestens das gleiche oder mehr bietet, hat das eine oder andere Telefon schon verloren.

Niemand kauft sich eine teure Armbanduhr, die zwar einen extrem hochwertigen Uhrwerk hat, aber dafür total hässlich ist und gleichzeitig möchte niemand eine extrem schöne Armbanduhr, dessen Uhrwerk für die Katz ist. So sucht man sich den besten Mix aus.

Wenn man das alles beachtet, da verliert das S4, in seiner Preisklasse, sowohl gegen das One als auch gegen das Z.

Erst ab diesem Punkt, ist alles andere subjektiv.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
TommesJay
| 2781 Kommentare bisher abgegeben

@ AMG38

Ökonomisches Denken und Handeln. Nun, ich bin bei so manchen Sachen kein Fan davon, so rational und ‘vernünftig’ das ganze auch ist. Es ist nicht so das ich nicht auf’s Geld achten bräuchte, aber der Preis spielt bei einem Smartphone nur zweite Geige. Das nervt mich auch bei Auto-Tests so ab. Damit wird ein Stück weit der ganze Test verfälscht. Denn mich interessiert vorrangig, welches Produkt, so wie es da steht, das beste ist. Und DANN, in einem zweiten gesonderten Schritt, kann ich mir selbst überlegen, ob mir dieses Plus an Qualität/Nutzen X% mehr im Preis wert ist. Diese letzte Beurteilung sollte mMn aber kein unabhängiger Tester für mich übernehmen, denn das muss ich gewiss selbst wissen und für mich beurteilen.

Deshalb nervt es mich auch, wenn jemand in einer Rezension zum BlackBerry Z10 einfach allgemein den Satz schmettert “stark überteuert, für 600 kriegt man weit bessere Phones oder gleichwertige Phones für weit weniger”. Was hier besser/schlechter/gleichwertig ist, hängt von meinen persönlichen Vorzügen und Anforderungen ab und so wie es ist gibt’s für mich im Moment kein einziges Telefon das da besser odert gleichwertig ist, ganz davon zu schweigen, wieviel Geld mir das Wert ist.

Und ja, wäre ich Android-User, würde ich klar zum S4 tendieren. Wieso? Ich traue dem One bis jetzt nicht so ganz über den Weg, da könnte das Gehäuse auch komplett aus Karbon sein und der Preis noch weitere 10% weniger. Wenn ich mit dem letztlichen Phone aufgrund verschiedener Eigenschaften im täglichen Einsatz unzufrieden bin, dann kann ich mir Alu und 20% Preisersparnis in die Haare schmieren.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Hassan R.
| 1 Kommentare bisher abgegeben

ich hab zwar ein HTC, aber einer Meinung vertrete ich trotzdem: jetzt meckert jeder über dies und das beim s4 aber schaut mal nach 3-4 monate welches smartphone jeder dritte in der Hand hält….. bestimmt das s4…..

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
bigsmoke68
| 138 Kommentare bisher abgegeben

alles angehört. am besten gefiel mir kamals letzter satz :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Dennis
| 69 Kommentare bisher abgegeben

Ich versteh nicht, was ihr alle am S4 auszusetzen habt!?
Klar ist das Alu Unibody Gehäuse vom One nett, dafür muss man aber anderswo (vor allem Kamera) abstriche machen.
Zudem bietet das S4 coole Software Features.
Eine Mischung aus S4 und htc One wäre wohl momentan nicht zu schlagen. Aber wenn man beide smartphones miteinander vergleicht, gewinnt bei der Ausstattung doch klar das S4.
Und wenn das S4 den besseren rozessor als das One hat, kann es doch in Sachen Performance nicht schlechter als das One sein. (Das hat Kamal nach einem 5 min Test herausgefunden, dass es lahm sein soll)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

1. Warum sollte man bei der Kamera des One abstriche machen ?

2. Wieso soll das S4 eine bessere Ausstattung haben als das One ? Diese
“coolen” Software Features ,sind ja total sinnlos . Jetzt mal im ernst wozu soll man in der Gallerie die Bilder mit der Gestensteuerung durchblättern, oder auf Internetseiten scrollen ? Ich schaff das auf classischem Wege 100 mal schneller. Man sollte eher die Software des One loben . Beispiel : Man ist im Urlaub und hat ein Haufen an Videos und Fotos gemacht , so nun will man aber einen kleinen Kurzfilm , oder eine Zusammenfassung des ganzen machen , für Facebook, oder ähnliches, dann schaltet man einfach HTC Zoe ein und man braucht nichts machen und hat einen ansprechenden Clib .

3. Selbst wenn das S4 den gleichen Prozessor wie das One hat kann die Performance schlechter sein . Ich sag nur Software Anpassung

Gute Nacht noch ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Mo
| 605 Kommentare bisher abgegeben

Samsung hat doch auf dem Event gezeigt, wofür die Software gut ist. Mit Gesten bedienen ist unheimlich praktisch, wenn die Finger schmutzig sind oder man etwas in der Hand hat.
Die Kamerafeatures übertreffen die des Ones sowieso alle.
Und dann hat man zu den Features noch alle Features des letztjährigen S3, wie Multiwindow, etc., die wirklich praktisch sind.
Zum Video: Das ist wirklich seehr subkjektiv. “Das Galaxy S4 kann in Haptik, Performance und Sound nur schwer mit dem One mithalten.” Also Haptik stimmt. Performance, das glaube ich euch nicht, denn ihr hattet das Gerät fünf Minuten in der Hand. Und Sound ist eindeutig eines der Features des HTC One, aber kein Feature, woran sich Smartphones generell messen. Da kann ich auch sagen, das One kann nicht in Akkulaufzeit, Speichererweiterung, Softwarefeatures und Softwareupdates (wie wir letztes Jahr gesehen haben) mithalten.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Landstalker
| 1388 Kommentare bisher abgegeben

Ach , das ganze ist im Prinzip doch ALLES subjektiv . Jeder kauft sich das was er braucht , da kann man nicht sagen , das ist besser ,oder das , manchen sagt das One und manchen das S4 zu . Wozu dann diese ganzen Diskussionen ? Da kommt eh nix bei raus ;)

Landstalker

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
bigsmoke68
| 138 Kommentare bisher abgegeben

ich schließe mich dem landstalker an.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
cboy
| 73 Kommentare bisher abgegeben

ohne den namen Samsung würde man denken das es ein billiges Produkt aus China ist.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Achmed
| 313 Kommentare bisher abgegeben

Warum zitierst du Kamal?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Mika
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Die Erklärung gut wenn man schmutzige Hände hat ist doch total dämlich.
Wenn ich schmutzige Hände hab kann ich auch nicht das Display anmachen oder die Galerie öffnen.
Und außerdem muss das Handy dann vor mir liegen damit es überhaupt geht. Wann passiert sowas im Alltag?
Außer der Dual Kamera finde ich keines der Features interessant. Der Translator ist auch nur eine Kopie von Google

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
zackzorro
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Also meine Meinung ist und bleibt
Iphone3 kam und die presiwertere Alternative war das galaxy und seit dem haben sich die Leute stur festgefahren und bleiben bei der galaxy reihe.
Jeder der kein i phone hat hat ein galaxy … Jeder sieht ooh ein galaxy ich will auch also wie immer trend.( gilt eher für die jüngere Generation)
Fakt ist ich kenne mehr Leute die mit Samsung unzufrieden sind als mit HTC (prozentual) ich selber hatte mein erstes Android Handy in Form eines htc’s und informiere mich recht gut und behaupte das htc zuverlässiger meiner Meinung nach hochwertiger und zuverlässiger sind optik naja ist nunmal geschmackssache ich persöhnlich bleibe bei HTC bis es je Enttäuschung gibt… Ps alles lieber als das iPhone

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Ich eben
| 36 Kommentare bisher abgegeben

Ich würde mir lieber Das Xperia Z holen weil es einfach besser ausieht und samsung gehen ganz schnell die preise runter htc one gefällt mir nicht .
Das Xperia Z hat mich wirklich überzeugt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Androiduser
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Hallo zusammen,
Frage am Kamal:
was mich interessieren würde, wäre das Material, aus dem der Rahmen des S4 besteht. Ist es wie beim S3 Kunststoff oder Metall. Im Video glänzt der Rahmen ja gerade zu im Kamera licht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
SubSeven
| 577 Kommentare bisher abgegeben

Hallo Androiduser,

der Rahmen des Samsung Galaxy S4 besteht aus Kunststoff. Genauer gesagt aus Polycarbonat. Samsung nennt es auch Premium-Polycarbonat. Er wurde so verarbeitet, dass er glänzt und eine Struktur wie Metall erhält.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
sahin K
| 11 Kommentare bisher abgegeben

Wann wird es ungefähr in Österreich erhältlich sein?!

Ich stehe kurz vor dem Handykauf:

Auf meiner Liste stehen

Galaxy S3 oder auf Galaxy S4 warten,
falls jemand ein besseres Handy kennt (iPhone AUSNAHME) dann antwortet mir und welches Handy würdet ihr mir raten?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Sony Xperia Z oder Htc One schon mal angeschaut?

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>