Von am 01.02.2013 um 17:14:10 Uhr veröffentlicht, 136 Kommentare Google+-Logo

Hands-on: BlackBerry Z10

Wir hatten gestern die Möglichkeit, für drei Stunden das BlackBerry OS 10-basierte BlackBerry Z10 auszuprobieren. Unser Gerät war ein schwarzes, wie es der Hersteller in den vergangenen Tagen vorgestellt hatte. Über die Zeit haben wir es mit einer 4G-aktivierten Telekom-SIM-Karte betrieben. Auch das BlackBerry Z10 kam von Telekom Deutschland, da es ein Software-Branding (Boot-Animation und Klingeltöne) hatte. Apropos Software: Unser Hands-on unit war nicht final; einige Features, wie BlackBerry Balance (eine Unterscheidungsmöglichkeit zwischen Privat- und Geschäftsmodus), waren nicht vorhanden. Alles andere funktionierte einwandfrei und auch die Geschwindigkeit war beeindruckend. Für alle, die es immer noch nicht glauben wollen: Das BlackBerry Z10 wird von einem QUALCOMM Snapdragon S4 Plus MSM8960 Dual-Core Prozessor mit 1,5GHz betrieben, nicht von einem TI-Prozessor. Ansonsten hat es 2GB RAM und der Speicher lässt sich per microSDXC-Karte um 64GB erweitern. Nachfolgend haben wir ein etwas umfangreicheres Hands-on Video am Start…

Hands-on Bilder zu dem BlackBerry Z10

Hands-on Video zu dem BlackBerry Z10


Wir haben uns etwas umgehört und konnten Erfahrung bringen, dass das BlackBerry Z10 Ende Februar auf den Markt erscheint, genau wie der Netzanbieter Vodafone es gestern offiziell bestätigt hat. Der Verkaufspreis ohne Vertrag wird bei knapp 600€ liegen. Auslieferung ist Kalenderwoche 8. Außerdem: Es wird eine Luxus-Variante von Porsche Design geben.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Hands-on

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

136 Kommentare

Avatar
tom
| 29 Kommentare bisher abgegeben

rückseite kommt mir persönlich billig vor für so einen hohen preis, da warte ich auf das neue nokia lumia was bald kommt das soll aus aluminum sein.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
HandyMan
| 33 Kommentare bisher abgegeben

Liebe Ex- RIM Menschen,
Ist nicht euer Ernst mit einem “Flagschiff” für über 600€ daherzukommen mit so einer Rückseite, oder?
Wirkt noch schlimmer als bei Samsung.

Akkuwechsel hin oder her aber mittlerweile istein Unibody Pflicht. Die sollen einfach größere Akkus verwenden und dieGeräte etwas dicker machen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Ein Unibody ist sicher KEINE Pflicht, sondern Mode. Ein wechselbarer Deckel hat nunmal seine Vorteile, die da wären:

- austauschbarer Akku
- austauschbarer Deckel
- SIM- und SD-Slot müssen nicht ins sonstige Gehäuse “eindesignt” werden

BlackBerry stellt Funltionalität über Design und das finde ich gut. Joshua Topolsky von The Verge hat das Gerät reviewt und im Gegensatz zu dir in der Hand gehalten. Und der ist mehr oder weniger Apple-Fan und steht sehr auf hochwertig. Und er hat den Akkudeckel mit seinem Material und seiner Oberflächenstruktur “geliebt” und den Wunsch ausgesprochen, dass doch mehrere Hersteller dieses Material verwenden sollten. Und das obwohl er sonst kein wirklich gutes Haar am Gerät gelassen hat. Ich hab’ lieber ne Waschmaschine von Miele aus weißem Kunststoff als eine aus dem Discounter mit Alu verkleidet.

Aber ich habe mir auch schon gedacht: einzig aus dem Grund, bei Leuten wie dir Eindruck schinden zu können, hätten sie vielleicht wirklich auf mehr Metall setzen sollen. Nur bitte kein Alu, wenn dann Edelstahl.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

Ich hätte mir einen Deckel aus Leder gewünscht wie beim Bold 9981? Porsche Design.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
HandyMan
| 33 Kommentare bisher abgegeben

Lieber TommesJay,
hab ich irgendwas vom Material/ Metall geschrieben?
Man kann Unibodys auch aus anderen hochwertigen Materialien herstellen. Siehe z. B. Nokia.
So eine billig wirkender Akkudeckel muss einfach nicht sein.
Schön das du nur die “Vorteile” aufzählst.
Was ist mit den Nachteilen?
Aber hauptsache es ist “funktional” ;-)

P.S. Ich behaupte mal das 90% aller Smartphone / Handynutzer noch nie den Akku gewechselt haben während der Lebenszeit ihrer Geräte.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
avaco
| 393 Kommentare bisher abgegeben

Auch bei einem unibody kann der Akku austauschbar sein! Siehe desire hd. Die Möglichkeit den Akku zu entfernen ist nicht nur wichtig wenn er mal kaputt geht sondern auch wenn das Phone sich aufhängt. So was passiert bei android leider öfter mal. Wer weis wie stabil bb10 ist….

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

@ avaco

“…sondern auch wenn das Phone sich aufhängt. So was passiert bei android leider öfter mal. Wer weis wie stabil bb10 ist….”

Ich habe einen Artikel dazu gelesen. Alle bisherigen Betriebssysteme, ob iOS, Android oder Windows Phone, besitzen einen monolithischen Kernel. Das heißt, dass jede App und jede Anwendung innerhalb der Betriebssystems läuft, während dieses sich gleichzeitig um die Verwaltung kümmern muss, und alles teilt sich denselben Arbeitsspeicher. QNX bzw BlackBerry 10 hingegen, basiert auf einer Mikrokernel-Architektur. Das heißt du hast einmal den Mikro-Kernel und einmal einen Prozess-Manager. Alles andere läuft als “externer” Prozess, der vom Prozess-Manager verwaltet wird und an den Mikro-Kernel zur Ausführung übergeben wird. Und jedem dieser Prozesse wird ein eigener, fester und abgeschlossener Teil Arbeitsspeicher zugewiesen. Baut nun irgendeine App oder ein Prozess einen Bock, merkt der Prozess-Manager das und sie wird vom Mikro-Kernel auf der Stelle gekillt und kann neu gestartet werden. Durch die strikte Trennung jedoch kann kein fehlerhafter Prozess den Rest des Systems in Mitleidenschaft ziehen. Das eine App abstürzt kann also nach wie vor passieren, jedoch kann sie damit keinen Affekt auf das OS auslösen. System-Crashs sind damit sehr unwahrscheinlich und selten, denn dazu müsste schon der Mikro-Kernel selbst abschmieren.

http://m.crackberry.com/history-qnx-and-it’s-implementation-blackberry-10

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
HandyMan
| 33 Kommentare bisher abgegeben

@avaco

Es gibt immer die Möglichkeit ein Smartphone durch einen Tastenkombination neu zu starten.
Sonst müsste es ja jedesmal repariert werden wenn es sixh augehängt hat… ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jimmy ॐ
| 3517 Kommentare bisher abgegeben

@HandyMan

oder einfach warten bis der akku leer ist ;)
so war das damals beim 2g/3g Model

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ZigZag
| 447 Kommentare bisher abgegeben

Unibody mit nicht wechselbaren Akku = ökologischer Unsinn. Das Recycling wird sehr erschwert bis unmöglich gemacht. Aber hauptsache alle werben mit der Nachhalitgkeit ihrer Produkte und jeder glaubt es. Beispiel Nokia:

http://www.nokia.com/global/about-nokia/people-and-planet/sustainable-devices/sustainable-devices/

Aber was fällt auf? Das Flaggschiff Lumia 920 ist nicht aufgeführt. Warum? Ach ja! Unibody und nicht wechselbarer Akku…Schon blöd wenn der Topseller des Unternehmens diese Philosophie entkräftigt.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Open_Source
| 837 Kommentare bisher abgegeben

@TommesJay:

Soweit ich die Kernel-Geschichten verstanden habe, sollte der Mikrokernel auch mehr Ressourcen benötigen als ein monolithischer, da die ganzen einzelnen Prozesse irgendwie synchronisiert werden wollen. Das könnte u.a. ein Grund für die etwas schwache Akkuleistung sein.
Wenn ich micht nicht recht entsinne, hat irgendjemand bei RIM Monate nach dem Kauf von QNX gesagt, dass man es nicht so schnell in Smartphones verwenden will/kann, da die erforderliche (leistungsstarke) Hardware noch nicht verfügbar ist. Mal sehen ob RIM das hinbekommt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
avaco
| 393 Kommentare bisher abgegeben

@ TommesJay dann sollten Abstürze im herkömlichen sinne garnicht vorkommen? Das hört sich schon mal gut an.

@HandyMan Ja ne Tastenkombination das kann natürlich sein das es sowas gibt. Aber wie findet man die heraus wenn man unterwegs ist und kein Internet mehr hat? Kurz ein Hardreset ist da schon einfacher. Oder eben ein paar Std warten bis der Akku schlapp macht.

@ ZigZag Zitat “Das Recycling wird sehr erschwert bis unmöglich gemacht” Naja es ist ehr gemeit das der Verbraucher nicht an den Akku kommt weil einfach keine öffnung vorgesehn ist. Man müsste zum Tausch oder beim Recycling das Gerät demontieren.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

@avaco
So viele Tastenkombinationen gibt es ja nun nicht, meistens ist es eine der Volumetasten und die Powertaste.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Showoff
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Also mich überzeugt es schon, ich werde aber erstmal warten um zu sehen wie sich das ganze entwickelt und vielleicht fällt ja auch der Preis dann etwas. Wie gesagt, ich warte hier erstmal dann auf ein Review und au ein paar Meinung der Käufer, bevor ich mir das Gerät hole.. bzw. überlege ich vllt auf das Q10 zu warten.. weiß jemand wann das kommt und was da so der Preisunterschied zum Z10 ca. sein wird?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Marv
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Der Preis ist noch unklar. Das Q10 soll aber im April erscheinen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Mehmet
| 152 Kommentare bisher abgegeben

600€ wärs mir nicht Wert ^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Nicht schlecht was RIM äh Blackberry da auf dem Markt schmeißt. Ein sehr schönes Smartphone wo mich aber mehr das innere interessirt. Da freu ich mich doch aufs Reviw. Sonnst macht das Gerät ein guten eindruck auf mich. :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Peder Ustig
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Ultra Hässlig das ding plastik überall mehr rand als bildschrim ne nicht mein fall das ding

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Jimmy ॐ
| 3517 Kommentare bisher abgegeben

jep ohne diesen fiesen fetten Rahmen wäre es noch ein Stück schicker geworden :/

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Ich wünsche dir das BlackBerry extra ein Z10 nur für dich entwickelt mit ultra wenig Rand rundherum und kompett aus eloxiertem Alu. Und natürlich einem Stick mit 3 oder 4 Sensor-Tasten drauf, den du per USB anschließen kannst, damit sich das Ding nach wie vor bedienen lässt.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Jimmy ॐ
| 3517 Kommentare bisher abgegeben

Ach jetzt übertreib mal nicht! Man brauch nicht so ein fiesen Rahmen was da BB gezaubert hat, hab auf mein iphone 5 jb drauf und ne app damit ich den home button nicht brauche
Das heißt im klar text… ein swip vom unteren display nach oben “task massenger” zieh ich die app völlig nach oben “geschlossen” von links nach rechts swipe ich zur nächsten app
Also fast das selbe Prinzip wie beim z10 und nokia n9
Apropo nokia n9 da brauch man auch kein fiesen fetten rahmen zu für die gehsten

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Jelly Bean auf dem iPhone? :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

@ Jimmy

Sorry aber ich finde das inkonsistent eine Swipe-Geste von Schaltflächen am unteren Rand aus (wie in Cascades) zu starten. Der Rahmen ist nicht nur Zierde, sondern eben auch touch-sensitiv und für eine bequeme Bedienung des ganzen will ich, dass ich meinen dicken Finger eindeutig auf diesem platzieren kann und nicht auf etwas das nur 2 oder 3 mm breit ist. Das ist bequemer und schließt Fehleingaben aus. Bedienkomfort hat BlackBerry eben höher gehängt als Optik und ich bin völlig damit einverstanden, der Rahmen ist nicht aus Spaß an der Freude so breit. Beim N9 sei dazugesagt das das Glas für eine sicherere Bedienung nach außen gewölbt ist und aus dem Gehäuse hervorsteht. Das es mit einem JB auch auf dem iPhone ohne breiteren Rand “irgendwie” geht, ist für mich kein Argument. Nun wirst du wieder sagen ich stelle mich an wie ein Mädchen, aber mMn ist es so. Wer dem der Design-Trend “Edge-to-Edge” so wichtig ist und traurig ist, dass BlackBerry demzugunsten keine Kompromisse eingangen ist, der soll ich eben ein anderes Telefon kaufen.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ich bediene meinen Androiden auch per Gesten und das funktioniert auch ohne extra dicke Kanten sehr gut.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Ja wenn das so ist dann hätte RIM wohl von Rahmen- auf Displayrand-Gesten umstellen sollen, zumindest für euch. Ich bin mir dennoch recht sicher das es sich am Ende des Tages undurchdacht anfühlen würde. Ich stelle mir gerade vor mein Bold hätte Gestensteuerung, der hat links und rechts ja kaum Rahmen. Ich würde bei der äußersten Kante des Edelstahlrahmens ansetzen um sicher zu gehen, obwohl ich weiß das dieser ganz sicher nicht touch-empfindlich ist. Was für ein Graus. Nicht zu vergessen mein Test, was denn so alles in bequemer Daumenreichweite liegt bei Einhandbedienung. Und sorry, in Sachen Bequemlichkeit erachte ich einen 1 cm Rahmen unterm Display und etwa einen weiteren cm bis zum Gehäuserand als ideal, absolut bequem. Das geht zwar entgegen den Design-Trends, aber es zahlt sich in Sachen Handhabung und Bedienkomfort mit Sicherheit aus. Kontrabeispiele (Design > Handhabung) hatte ich schon zur Genüge in der Hand. In sofern sind Aussagen wie “hab das ohne fetten Rahmen und es klappt sehr gut” nichts als smoke & mirrors. Meinetwegen klappt es gut. Unterm Strich für mich zählt aber ob es sich mit dem dickeren Rahmen nicht vielleicht doch besser anfühlt. Ich habe Handhabung und Bedienung lieber am Limit als irgendwelche Kompromisse einzugehen damit das Ding besser aussieht wenn es in der Kneipe auf dem Tisch liegt. Aber hey, ich weiß wie anormal ich mit meinen Prioritäten bin. Ich würde eine Mercedes G-Klasse auch jederzeit einem Audi Q7 oder Porsche Cayenne vorziehen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Jimmy ॐ
| 3517 Kommentare bisher abgegeben

@Rick
Spaßvogel :D Jailbreak natürlich ^^

@Tommi
hab weder Lust noch zeit den ganzen Quark durch zu lesen,
aber ja ich halte dich fürn Mädchen und für ne kleine zicke :)
ich hab schon dicke Finger ,so ist es nicht. und die Bedienung ist Sau schnell und extrem präzise. der dicke Rand kann es nach meiner Überzeugung nicht besser machen.warum sich BB doch für so ein dicken Rahmen entschieden hat, ist für mich unerklärbar genau wie beim Playbook das Wort heißt überdimensioniert! so ich bin weg ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jimmy ॐ
| 3517 Kommentare bisher abgegeben

aber sehe das wir uns mal einig sind, zumindest bei der Auto Wahl. ich ziehe immer Mercedes vor gerade vor Audi *hust

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

@ Jimmy

Naja mir geht’s da weniger um Mercedes an sich, als viel mehr darum, einen SUV zu haben, der auch wirklich was kann und Gelände-tauglich ist anstatt einer glattpolierten fetten Karre zum auf-dicke-Hose-machen, die aussieht wie ein Panzer aber trotzdem nur für Stadtfahrten ausgelegt ist ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

…Ach und das lässt sich eben auch auf die Telefone übertragen. Ihr seid für mich die Mädchen, weil ihr euch bei so einem geilen funktionalen Tool an kosmetischen Überflüssigkeiten wie Rahmenbreite oder Akkudeckelmaterial hochzieht :-P ich bin denn auch weg :-P

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jimmy ॐ
| 3517 Kommentare bisher abgegeben

(Mal kurz wieder da) *grins

@tommi

Das ist meckern auf hohen Niveau, das z10 sieht doch geil aus! Bei den ersten leak könnten es viele nicht ab warten es zu kaufen und das heute noch, aber mit ein dünneren Rand würde es ein Stück noch geiler aus sehen ohne sehr die Bedienung zu beeinflussen (negativ) und das wollte ich dir erklären. Aber zickst ja mal wieder rum und deswegen bist du das Mädchen der Woche :P

PS. alles nur Spaß ;)

Uuund weg ->

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Jimmy ich denke Kamal und Sameer sollten uns mal zu nem BestCast einladen ^^

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Gibt es dann einen Faustkampf zu sehen? :-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

” Es wird eine Luxus-Variante von Porsche Design geben.”
Gibt es auch beim Q10 die Porsche-Design-Linie?

Außerdem gibt es hier ein deutsches gutes Unboxing.
http://www.youtube.com/watch?v=qN7VP9T19jg

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
sir
| 24 Kommentare bisher abgegeben

Ich glaube ja, dass das eins der letzten Handys von Blackberry war. Das OS hat irgendwie kaum etwas innovatives zu bieten, hier und da ein paar nette animationen, das könnte schwer werden.

Aber vom Design her geht das Teil meiner Meinung nach voll in Ordnung. Irgendwie ein iPhone-Klon. Aber irgendwie auch deutlich edler als ein iPhone.

Denke es wird die Lumia-Reihe angreifen, wahrscheinlich aber ohne Erfolg.

Wenn die Karre nicht komplett vor die Wand gefahren wird, kann man ja mal an eine Kooperation mit Micosoft denken.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Au man, vielleicht sollte ihr endlich mal anfangen nach Unterschieden zu suchen und nicht nach Gemeinsamkeiten!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

Ein Unterschied ist z.b. das Echtheitsmultitasking, heißt, dass man Videos auf Youtube nebenbei Puffern lassen kann, außerdem startet das Video nicht neu, wenn man wieder auf die Youtubeapp klickt.
Das kann weder Android, noch IOS noch WP8

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

EchtZeitMultitasking*

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
sir
| 24 Kommentare bisher abgegeben

@Rick bei dir sitzt wohl ein furz quer. Ist doch völlig egal, ob ich jetzt die Gemeinsamkeiten oder die Unterschiede erwähnenswert finde. Das lass ich mir doch nicht vorschreiben. Also bitte, wo kommen wir denn da hin?!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Bei dir sitzt der Furz scheinbar im Hirn :D
BB OS ist mal etwas völlig anderes als bisherige OS auf dem Markt und vollständig Gestenbasiert.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
AZADI
| 86 Kommentare bisher abgegeben

Kein Grund respektlos zu werden, egal wer.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

Bin der gleichen Meinung wie Azadi
Es kann doch nicht sein, dass man sich gegenseitig “beleidigt”.
Jeder hat das Recht, seine Meinung zu äußern solange es nicht gegen Jemand anderes gerichtet ist.
Das Meinungen sich unterscheiden ist völlig normal und menschlich, dennoch sollte ein gewisser Respekt vorhanden sein.
Wer nicht dieser Meinung ist, tut mir leid.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
sir
| 24 Kommentare bisher abgegeben

@Philip danke für dein Mitleid. Wieso mischst du dich überhaupt ein? Hatte mich mit meinem Kommentar an @Rick gewandt und Besagter scheint keine dauerhaften psychischen Schäden davongetragen zu haben. Im Gegenteil er nimmts ja scheinbar mit Humor. Und wenn nicht, auch egal. Heisst noch lange nicht, dass es hier von Nöten wäre, von deiner Wenigkeit in Persona “Internetpolizei” überhaupt einen Ton zu hören.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

@sir
Wieso probiere ich es überhaupt?
Mit dir zu kommunizieren ist leider unmöglich.
Ich wollte versuchen mich mit dir “normal” zu unterhalten und dich zu verstehen.
Leider habe ich mich da getäuscht oder bins vielleicht falsch angegangen.

MfG

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

Mir kommt es nur so vor, dass du gerade in so einer Phase bist, in der du mit manchen Streit anfängst.
Kann mich aber auch täuschen.
Aber belassen wir es hiermit dabei.
Kannst ja noch was dazu schreiben wenn es von Nöten ist.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Qualitätsliebhaber
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde das Gerät sehr toll, nicht zu groß, sehr schlicht gehalten und das OS sieht auch sehr intuitiv aus. Bin sehr gespannt und freu mich wenn es endlich….
was mich mal sehr interessieren würde, ich kann es leider nicht auf BB finden, ist der Punkt Mailkompatibilität.
Weiss jemand von Euch, ob ich auch ohne BB Service, meinen Exchange einbinden kann ? Quasi wie bei IOS oder Android einen Active Sync account hinzufügen..
Danke schonmal für die ANtworten

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 100 Kommentare bisher abgegeben

So wie ich mitbekommen habe ist der BIS und BES zwang abgeschafft worden und nun optional

Wenn das Handy ne ordentliche Akkulaufzeit bietet,
werde ich es mir kaufen.

Ich spiele sowieso nicht und schreibe den ganzen tag gefühl 500 nachrichten.

Bei Android oder ios hat man zig apps was mir auf den keks geht.

Bei BB Geräten hab ich einfach alles was ich den Tag über brauche in einer App anstatt in 20…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
onlion
| 73 Kommentare bisher abgegeben

Andere Hands-ons berichten, dass das Z10 aus billigem Plastik sei und nicht, wie Kamal es ansprach, aus mattem Aluminium. Was stimmt denn jetzt?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Ich hoffe die anderen haben Recht und es ist “billiges Plastik”, auf Alu das zerbeult oder zerkratzt kann ich verzichten. Wenn esschon “edel” sein soll dann bitte mindestens Edelstahl. Der kann immerhin was und die Vorteile gegenüber “billigem Plastik” überwiegen.

Aber immerhin betrifft das ganze nur den Rahmen und nicht die komplette Rückseite, die ist gottseidank definitiv aus “billigem Plastik”.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Verzeih’, ich meinte natürlich die Rückseite ist aus “hochwertigem gummiertem Kunststoff” und nicht aus “billigem Aluminium”.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ich persönliche steh auch mehr auf eine gummierte Rückseite, als auf kaltes Metall.
Meine kleines Huawei Ideos x3 ist auf der Rückseite auch gummiert und liegt dadurch echt super in der Hand.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
onlion
| 73 Kommentare bisher abgegeben

Ein hands-on hat mich besonders aufgeregt. Ich will jetzt keine Namen nennen…aber den link :D

http://www.chip.de/artikel/Blackberry-Z10-Handy-Test_60260595.html

Das Z10 sei lediglich Durchschnitt heisst es da. Klar…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

@onlion

Wenn du das schon schlimm findest, dann guck dir mal den Bericht von Spiegel Online oder aus der Bild an ;-)

Ist schon echt recht lustig.

Mit der Computerbild brauchst du gar nicht anfangen, die sind alle Fan-Boys von Samsung.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
onlion
| 73 Kommentare bisher abgegeben

Ich denke, dass es immer so sein wird dass neue Betriebssysteme und deren Hardware zunächst als “netter Versuch” abgestempelt werden, wie jetzt auch BB10. Fakt ist, dass Blackberry jahrelange Erfahrung im Smartphone Bereich hat (seit 2003 sofern ich weiss) als Apple oder Google. Zwar gab es Rückschläge, klar , aber jetzt ist die Chance da es wieder besser zu machen!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

Über Erfahrungen braucht man wirklich nicht reden, in diesem Bereich sind Nokia und Blackberry immer noch ganz oben.
Ich selbst besitze ja, wie TommesJay auch, ein Bold 9900.
Deshalb bin ja ein “Fan” von Bb geworden.

Ich hoffe, das Blackberry es schafft und das andere Betriebsysteme leben in den bisher eher öden Smartphonemarkt bringen.

Mfg

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Niko
| 30 Kommentare bisher abgegeben

Hallo Leute,

kann mir irgend wer hier bitte sagen wie ich den Fecebook,Twitter, Linkedin Schrott von dem Z10 herunter bekomme?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

Meinst du das richtige deinstalieren der Apps oder einfach die Konten aus der Hub entfernen?

Mfg

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Niko
| 30 Kommentare bisher abgegeben

Sollte Facebook heißen. ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Niko
| 30 Kommentare bisher abgegeben

@Philip
Ich meine das vollständige deinstallieren.
Bei Android wird gerootet und dann ist der Kram restlos entfernt.
Geht das beim Z10 irgendwie?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

Nun schaut euch mal diesen Kamera-Vergleich zwischen dem Z10, iPhone 5 und Galaxy S3 an:

http://www.cnet.com/8301-17918_1-57568050-85/blackberry-z10-camera-versus-iphone-5-samsung-galaxy-s3/

Also da gewinnt das Z10.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
WildFire
| 285 Kommentare bisher abgegeben

boah ist die Kamera des S3 dünn

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Philip
| 1397 Kommentare bisher abgegeben

Also beim letzten Bild erkenne ich die meisten Unterschiede.
Dort sind die Lichter nicht so störent, wie beim iPhone und GS4.

Bei den anderen Bildern ist mir aufgefallen, dass das Z10 von der Helligkeit her immer in der Mitte war, das iPhone war das dunkelste und das gs4 das hellste.

MfG

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jimmy ॐ
| 3517 Kommentare bisher abgegeben

Das ip5 hat dafür immer die Detail reichsten bilder auch wenns nur knapp zum bb ist. Das sieht man deutlich bei den blumen oder beim stein, cam von s3 loost mal richtig ab

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TommesJay
| 2828 Kommentare bisher abgegeben

@ Jimmy

Da geb ich dir Recht. Finde nur das das Z10 auf den Cnet-Bildern das beste Paket aus Schärfe, Farbsättigung und Lowlight-Verhalten bietet. Wobei das mit den Farben natürlich ein Streitpunkt ist. Cnet sagt ja selbst die iPhone Farben sind “natürlicher”, nun, ich bin kein Fotoexperte aber rein subjektiv sehen die Z10 Fotos mit ihren satteren Farben mMn einfach “schöner” aus. Und genau darum geht’s mMn bei Phone-kameras. Anders als Lowlight oder Detailreichtum kann man die Farbsättigung nach unten (weniger) auch noch sehr gut mit nem Foto-Editor direkt auf dem Telefon nachbessern wenn’s einem zu unnätürlich wirkt.

Gefällt mir Daumen hoch 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>