Von am 06.03.2012 um 14:37:52 Uhr veröffentlicht, 16 Kommentare Google+-Logo

„Grand Touch Aston Martin“ — Designer-Smartphone mit Android OS

Sportwagenhersteller Aston Martin Lagonda Limited und Smartphone-Manufaktur Mobiado zeigen das „Grand Touch Aston Martin“ mit Android OS.

Es sieht schick aus, ist stylisch und wird sicher eine Stange Geld kosten: Das Grand Touch Aston Martin ist ein Designer-Telefon mit dem Android OS. Allerdings hat dieser prominente Gast auch einige Starallüren und dazu gehört sicher auch die magere Ausstattung. Darunter fällt auch Android OS Gingerbread, von dem unklar ist, ob es ein Upgrade auf Ice Cream Sandwich bekommen wird.

Das Smartphone ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Mobiado und Aston Martin — ein Hersteller für schicke Sportwagen. Das Grand Touch Aston Martin wird mit Perlmut und Saphirglas aufgewertet und hat sonst ein eher kantiges Design.

Technische Daten des Grand Touch Aston Martin:

  • UMTS/HSPA
  • 4-Zoll gekurvtes Super LCD mit WVGA-Auflösung (= 800×480 Pixel)
  • Gewicht ohne Akku: 178g
  • Dimensionen: 123mm hoch x 62mm breit x 14mm dick
  • 16GB interner Speicher
  • 1GHz Samsung Hummingbird Prozessor
  • Imagination Technologies PowerVR SGX540 GPU
  • 512MB RAM
  • 5-Megapixel Kamera
  • Akku mit 1500mAh

Update am Dienstag, den 06. März 2012 um 22:22 Uhr durch Kamal Vaid:

Wir haben bei dem Hersteller nach den Preisen nachgefragt und folgende Antwort erhalten:
Thank you for your interest.  Below is the price list:

Grand Touch Aston Martin – Aluminum body $3,400US

Grand Touch Aston Martin – Gold body $4,200US
Mit anderen Worten: Es ist ein deutsches Google Nexus S (GT-I9023). Meinen Geschmack trifft es nicht — Euren etwa?

[Quelle: Bonac Innovation Corporation]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

16 Kommentare

Avatar
| 37 Kommentare bisher abgegeben

Des Geld für die “Entwicklung” hätte man besser investieren können..

Daumen hoch 8
Avatar
Dustin
| 24 Kommentare bisher abgegeben

Das ist so ziemlich hässlichste Smartphone, das ich jemals gesehen habe! :D
Aber wem’s gefällt…

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 15
Avatar
Zanriko
| 666 Kommentare bisher abgegeben

Wenn es wirklich so aussieht wie auf den Bildern: Warum zum Teufel ist es so verdammt hässlich? Was ein Klotz. Und die Ausstattung ist sicher nicht mehr zeitgemäß. Trotz allem wird es bestimmt sauteuer werden und einige die zuviel Geld haben, kaufen es auch noch. Sollen sies doch…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
WinDeleter
| 95 Kommentare bisher abgegeben

also ein haufen sch**** mit goldfoile herum

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Andre
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Das ist doch volll nicht neu (galaxy nexus S)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
SubSeven
| 577 Kommentare bisher abgegeben

Mir persönlich gefällt es auch nicht, dennoch gibt es einige denen das Gerät gefallen wird. Design ist eben Geschmacksache und ich könnte lachen wenn ich wieder hier die ganzen erbärmlichen Kommentare lese wie : ,,also ein haufen sch**** mit goldfoile herum”.

Nur weil einem ein Gerät nicht gefällt sollte man es nicht gleich als sch** abstempeln. Naja, die Community von BestBoyZ scheint leider nicht viel geistiges Potential zu haben, da schreibt man eben so.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 18
Avatar
Neo
| 42 Kommentare bisher abgegeben

eine Nexus S mit häßlicher Hülle…

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
SLice
| 167 Kommentare bisher abgegeben

Designer-Smartphone?!

Der hat doch gesoffen bei der Arbeit. Das Ding würde in keine Handy Tasche passen weil es so dick ist :D

Am besten noch gleich ein Case von Otter Box drauf, dass es noch Dicker wird^^

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 37 Kommentare bisher abgegeben

Hey, die Hülle kann man bestimmt für 50% vom Gerätepreis direkt dazukaufen :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
SLice
| 167 Kommentare bisher abgegeben

Ob das Teil aus Aluminium ist? Könnte ‘ne Menge wigen

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
BG.
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Ja also vom Optischen her wird es an “Extravaganz” lediglich von dem Casio G-Shock Phone 0000 übertroffen! wobei dieses hier einen tick Luxuriöser aussieht.

für ed hardy träger sicher ein muss :) als praktisches accssr. sicher nicht schlecht, jedoch technisch hohe ansprüche erfüllt es sicher nicht. :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
GAst
| 475 Kommentare bisher abgegeben

also mir gefällts ins silber. sehen besser aus als die Pradaphones und co.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Leon
| 7 Kommentare bisher abgegeben

sieht aus wie ein nexus s von vorne, ein Blackberry von hinten und von den seiten wie ein Vertu, hat das lehrgewicht von einem outdoorhandy (oder einem Qwertz-tastaturhandy)mit akku, die ausstattung von vor 1,5 jahren und höchstwahrscheinlich den preis von einem vertu. aber man könnte es sicherlich als geldanlage nutzen, weil wenn es limitiert ist bekommt man dafür in gewisser zeit wieder ordentlich kohle (vorrausgesetzt man nutzt es nicht).

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ABC
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Schaut aus wie ein Nexus S

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
dssss
| 4 Kommentare bisher abgegeben

so sexy deren wagen auch sind… bitte kein aston smartphone das 14mm dick ist und hässlich obendrein

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
PrinzMichael
| 119 Kommentare bisher abgegeben

Nicht “Grand Touch Aston Martin“ sondern “Grand Theft Auto Martin” lol

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>