Von am 24.07.2013 um 18:36:19 Uhr veröffentlicht, 67 Kommentare Google+-Logo

Google stellt Nexus 7 (2013) mit 1200p-Display und Android OS 4.3 offiziell vor

Google Nexus 7 (2013)

Das Nexus 7 war Googles erstes Tablet, es wurde in Zusammenarbeit mit ASUS hergestellt. Das Nexus 7 war sehr erfolgreich, seit Veröffentlichung sind 10% aller Android Tablet-Verkäufe Nexus 7 gewesen. Auf der Presseveranstaltung in San Francisco hat man heute das neue Nexus 7 vorgestellt. Die zweite Generation wird mit „(2013)“ gekennzeichnet.

Das neue Nexus 7 ist komfortabler, schmaler und flacher geworden. Die Softtouch-Oberfläche ist geblieben. Man hat sich beim Design auf das Wichtigste konzentriert, so Hugo Barra, Vice President Android Product Management. Auch beim Display hat sich etwas getan: Die Größe ist nach wie vor 7-Zoll in der Diagonale groß, jedoch löst es jetzt mit 1.920×1200 Pixeln auf und ist mit 323ppi das aktuell hochauflösendste Tablet. Das Nexus 7 hat Stereo-Lautsprecher mit Fraunhofer Virtual Surround Sound. Für Fotos gibt es zwei Kameras, eine 1,2-Megapixel Frontkamera und eine 5-Megapixel Kamera auf der Rückseite. Für die Performance hat Google einen 1,5GHz starken QUALCOMM Snapdragon S4 Pro APQ8064 Quad-Core Prozessor eingebaut, der RAM wurde auf 2GB erhöht. Der Akku wurde verbessert und das neue Nexus 7 ist das erste Geräte mit Android OS 4.3 Jelly Bean.

Google Nexus 7

Technische Daten das Google Nexus 7 (2013)

  • 7,02-Zoll IPS-LCDisplay mit WUXGA-Auflösung (1.920×1.200 Pixel)
  • QUALCOMM Snapdragon S4 Pro APQ8064 Krait 200 Quad-Core mit 1,5GHz
  • 2.048MB RAM
  • Android OS 4.3 Jelly Bean mit Google Vanilla User Interface
  • LTE (nur USA)
  • WLAN 802.11 abgn mit Dual-Antennen
  • 5-Megapixel Kamera (primär)
  • 1,2-Megapixel Kamera (sekundär)
  • Stereo Lautsprecher mit Fraunhofer Virtual Surround Sound
  • 114mm hoch x 200mm breit x 8,65mm dünn bei 290g
  • NFC
  • Qi Wireless Charging

Das neue Nexus 7 wird es in drei Variationen geben: Mit 16GB für 229 US-Dollar, mit 32GB für 269 US-Dollar sowie mit 32GB und LTE für 349 US-Dollar. Das neue Nexus 7 wird ab dem 30. Juli im US-amerikanischen Google Play Store verkauft. In weiteren Märkten, unter anderem Deutschland, wird es in den kommenden Wochen verfügbar sein.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

67 Kommentare

Avatar
BenKlock
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Mir ist der Rahmen zu übertrieben dick. Muss das sein? Habe keine Bockwurstfinger ^^

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
ted
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Kamal hat das nexus 7 (2013) eine Adreno 320 GPU?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

jap

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
ted
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Danke “wer”

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

Geiles Ding, wenn ich eins bräuchte, würd ich sofort zuschlagen wie B*t**** im Schuhladen :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

Wieso schreibst du Betrunkene mit Sternchen? ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

Weil da nicht betrunke stehen soll :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

sondern Bit….. you know what I mean

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sheldor the Conqueror
| 213 Kommentare bisher abgegeben

Zuviel Möchtegern Gangster Bushido gehört?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

Ach Bushido ist out.
Haftbefehl ist heutzutage in. -.-
Und ja ich weiß was du meintest aber sollte ja eher zum auflockern verhelfen wie du es ja bemerkt hast ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
ted
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Ach so…. Bitrate
;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

Höre weder Bushido noch Hafti….. beides zum Kot***.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Jakob
| 38 Kommentare bisher abgegeben

“jedoch löst es jetzt mit 1.920×1200 Pixeln auf und ist mit 323ppi das aktuell hochauflösendste Tablet.”
Das iPad löst mit seinen 2048 x 1536 Pixeln doch eindeutig höher auf.?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
mi
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Das Ipad hat ja auch 10″. Und bisher war glaub ich des Nexus 10 das höchstauflösendste mit knapp 300ppi.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Korrekt..von der reinen Auflösung in der Höhe un Breite löst das iPad besser auf, doch das ist kein Gradmesser um unterschiedliche Displaygrößen vergleichen zu können, denn es ist logisch für ein größeres Display braucht man eine größere Auslösung. Um Displays in ihrer Auflösung vergleichen zu können wird die ppi (Pixel per Inch/Pixel pro Zoll) Angabe verwendet und die beträgt beim Nexus 7 323 ppi. Wie mi richtig gesagt hat, war vorher das Nexus 10 am besten mit 300 ppi und das iPad der vierten Generation löst derzeit mit 264 ppi auf und ist damit “schlechter” als das des Nexus 7.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Grey Fox
| 525 Kommentare bisher abgegeben

echt ein super gerät. sowohl was die optik betrifft als auch das innenleben. nur schade das die boxen hinten sind und nicht wie bei dem htco nach vorne schauen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

Hätte man bei so einem Rahmen auch realisieren können.
Hätte ich auch besser gefunden aber ich denke die sind in der Schräge verbaut, deshalb wird man schon noch klaren Sound hören

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Grey Fox
| 525 Kommentare bisher abgegeben

was meinst du mit schrägen? die beiden kopfseiten? denn dort sind sie ja. ich habe da immer so meine bedenken das wenn ich ja das teil mit einer hand auf der kopfseite festhalten sollte, dann verdecke ich ja mehr oder weniger eines der boxen. das würde ja dann die qualität beeinträchtigen. und jetzt wo du es sagst, wieso sind die seiten so breit? woran liegt das?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sheldor the Conqueror
| 213 Kommentare bisher abgegeben

Naja, bei solchen Tablet und Smartphone Tröten von “klaren Sound” zu sprechen ist schon reichlich übertrieben. Sie erfüllen ihren Zweck.
Wo sie letztlich bei so einem Minigerät stecken ist doch auch egal. Wenn du einigermaßen anständigen Sound haben willst, greift man bei diesen Geräten zu Kopfhörern.
Netter Nebeneffekt ist auch, daß man seiner Umwelt nicht auf den Geist geht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

Klaren Sound insofern, dass der Sound nicht von einem Tisch oder so etwas gedämpft wird wenn das Gerät liegt.
Mit Schrägen meine ich das die Lautsprecher nicht direkt auf den rücken angebracht sind, sondern eher, wie du schon meintest, an den Kopfseiten oder einfach am Rand.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Sascha
| 12 Kommentare bisher abgegeben

also wird man auch mit der LTE version nicht telefonieren können? So ein mist ich will damit telefonieren^^ Das wäre so eine tolle Sache ist dies nicht irgendwie möglich?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
BestToyZ
| 6 Kommentare bisher abgegeben

Irgendwie traue ich mich noch nicht ein Android-Tablet zu kaufen… Ich meine die Apps sind besser, laufen besser usw. da ist mir ein iPad irgendwie lieber,aber diese Geräte von Apple kosten einfach 2x soviel wie die hier -.- Aber ich glaube das Nexus 7 (2013) wird mein erstes Android-Tablet sein.Aber ein Lg Optimus 4X HD nutze ich schon als Hauptgerät, bin zu frieden aber die Verarbeitungsqualität geht garnicht, dass Ding knarrtst überall -,- :D Hab mein iPhone 4 verkauft ;) Ich glaube ich verliebe mich langsam in Android :)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
MkS
| 126 Kommentare bisher abgegeben

Richtig so, durch Android wird dein Horizont auch erweitert als bei diesem eingeschränkten IOS!

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Timo
| 464 Kommentare bisher abgegeben

Ich habe das Nexus 7 2012 – wirklich gut auch du verarbeitung . willst du ein tablet für email,spiele,videos, surfen dann kann ste mit dem N7 eigentlich nix falsch machen und schon gar nicht für den Preis

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Mo
| 605 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin mal gespannt, was Amazon jetzt mit den Kindle Fires macht. Und vorallem wie die Preise aussehen werden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
eren
| 1 Kommentare bisher abgegeben

wer stellt das nexus 7 (2013) her? wieder asus?ist es dann doch wieder der nachfolger vom asus memo?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 1356 Kommentare bisher abgegeben

Steht doch hinten auf dem Nexus drauf: Asus.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
eren
| 2 Kommentare bisher abgegeben

geil

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
VanilleEis
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Sehr schönes Tablet!

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>