Von am 11.10.2012 um 12:49:50 Uhr veröffentlicht, 67 Kommentare Google+-Logo

Google Nexus 4: Klare Aufnahmen zeigen viertes Nexus

Google Nexus 4

Die russische Internetseite Onliner.by hat eine Handvoll klare Aufnahmen des Google Nexus 4 veröffentlicht — man hat einen Prototypen mit der Modellbezeichnung „E960“ und dem Codenamen „Mako“ vor Ort. Gleichzeitig bestätigt die Seite die bisher bekannten technischen Informationen:

  • QUALCOMM Snapdragon S4 APQ8064 Quad-Core Prozessor mit 1,5GHz
  • 2GB RAM
  • 8GB interner Speicher (eine Speichererweiterung wird nicht erwähnt)
  • 8-Megapixel Kamera
  • 4,7-Zoll großes Display mit WXGA-Auflösung

Google Nexus 4

Google Nexus 4

Google Nexus 4

Google Nexus 4

Google Nexus 4

Google Nexus 4

 

Das Nexus 4 arbeitet derzeit mit Android OS 4.1.2 Jelly Bean — Version OS 4.2 wird nicht ausgeschlossen. Vor der offiziellen Bekanntgabe kann sich noch einiges verändern, schreibt Onliner.by.

Wie gefällt Euch die Optik?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

67 Kommentare

Avatar
InsIder
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Das ist nicht das finale Design und es wird mehr Speicher haben!!!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Famous_69
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Das Design ist wirklich klasse. Die Front vom GNX hat mir eh schon immer sehr gefallen, allgemein das Komplette Design. Die Rückseite sieht auch klasse aus. Ich hoffe, dass es wenigstens gummiert ist. Der Prozessor mit den 2GB Ram in Verbindung mit Jelly Bean wird alles vernichten. Ich hätte zwar auch lieber ein kleineres Display, aber was soll man machen. Sollte sich das so oder so ähnlich Ende Oktober bestätigen, bestelle ich das iPhone 5 ab.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
japidu
| 37 Kommentare bisher abgegeben

Wird es je ein 4 zoll android quadcore geben? Ist das überhaupt im rahmen des gehäuses möglich?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Hanni
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Designmäßig ein Griff ins Klo in meinen Augen. Die Rückseite sieht aus wie billigstes Plastik, da ist sogar das SGS2 schöner.. :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
he4t
| 24 Kommentare bisher abgegeben

Ja LG ist einfach der falsche Partner wenn man ein Vorzeige Gerät bauen will, was die Nexus Geräte ja alle sind. Sie repräsentieren Android und das kann man in meinen Augen nicht in eine billige Plastikschale stecken die schön glitzert.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tamashii
| 75 Kommentare bisher abgegeben

Die Optik gefällt mir.

Was mir überhaupt nicht gefällt ist der fest verbaute Akku.
Wenn jetzt auch noch der Speicher nicht erweiterbar ist, dann ist das Teil für mich leider gestorben.

Da ist man fast schon gezwungen, Samsung zu nehmen – alle anderen gehen den Apple-Weg.
Wenn Samsung das auch irgendwann tut, gehe ich halt zu Apple – dann ist das wichtigste Unterscheidungsmerkmal – die Freiheit – dahin…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Koljan
| 1 Kommentare bisher abgegeben

kleine Anmerkung zum Artikel: “Die russische Internetseite Onliner.by ….” dies ist eine Weißrussische Website…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Jannik
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Wartet doch mal ab leute ich kan mir vorstellen dass es bei finalem Gerät mehr Speicher geben wird. Den 8GB sind wircklich nicht mehr zeitgemäß. 16 sind gerade ausreichen 32 meiner meinung nach Ideal. Das Design gefällt mir sehr, auch technisch top aber ich werde trotzdem bei meinem Galaxy Nexus bleiben, da ich keinen Grund sehe zu wechseln. Mit Jelly Bean ist das Galaxy Nexus so schnell da merkt man den 4 Kern wahrscheinlich kaum bis wenig und die Kamera des alten Nexus ist für mich ausreichend. Ein paar Schnappschüsse lassen sich machen und mehr brauche ich in einem Smartphine nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
WP7 Fan
| 107 Kommentare bisher abgegeben

Also ich würds mir ja kaufen aber 8gb Speicher sind ein NoGo…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
veggi
| 21 Kommentare bisher abgegeben

wenn das teil keinen micro sdhc einschub hat wirds ein multi millionen $ flop. das wissen ja sicherlich die großen möchtegern geschäftsführer von lg:-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Fan
| 1 Kommentare bisher abgegeben

8 GB zu wenig und 32 GB gerade so OK? Was zum Henker speichert ihr auf dem Teil? Komplette DVD-Rips? 2.000 MP3 Alben?

Ich habe in meinem SGS eine 4 GB SD-Karte drin, die nicht einmal halbvoll ist.

Leute, das Teil ist ein “Handy” und keine externe Festplatte oder DLNA-Mobil-NAS :)

Der feste Akku würde mich aber auch stören…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2805 Kommentare bisher abgegeben

So geht das Nutzungsverhalten auseinander :)

Ich hab ne 32GB-Karte in meinem BlackBerry und von den 29,2 GB sind noch 12,4 GB frei :) 968 Bilder, derzeit 729 MP3s (320KB/s) inkl. 3 Hörbüchern. Und zig MP3-Podcasts. Und etliche Videos, die ich damit in 720p aufgenommen habe. Da kommt einiges zusammen.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>