Von am 24.07.2013 um 20:24:07 Uhr veröffentlicht, 30 Kommentare Google+-Logo

Für $35: Google Chromecast macht jeden Fernseher zum Smart TV

Google Chromecast

Google hat heute nicht nur die zweite Generation des Nexus 7-Tablets und Android OS 4.3 Jelly Bean vorgestellt, sondern auch den Google Chromecast. Das ist eine ziemlich brillante Lösung für all jene, die keinen Smart TV (ein Internet-fähiger Flachbildfernseher mit erweiterten Funktionen) besitzen. Der 35 US-Dollar günstige Steckcomputer verbindet sich über HDMI 1.4 mit einem hochauflösenden Fernseher. Die Stromversorgung kommt über USB. Das Einzige was noch gemacht werden muss: Der Chromecast-Stick muss in das heimische WLAN eingebucht werden. Dann steht nichts mehr im Weg: Über ein Smartphone, Tablet oder Computer kann man seine Videoinhalte auf dem Fernseher wiedergeben. Die YouTube-Applikation auf Android, iPad und iPhone wird eine spezielle Taste namens „Cast“ besitzen — auch Entwickler können sie in ihren Applikationen integrieren. Damit lassen sich — wie eben gesagt — Inhalte nahtlos übertragen. Eine erwähnenswerte Sache: Die Methode funktioniert nicht wie bei Apple AirPlay, wo der Inhalt eines Gerätes direkt auf Apple TV gestreamt wird. Chromecast holt sich lediglich die Information über die Quelle. Weil es echtes HDMI ist, kann man das Smartphone auch als Fernbedienung verwenden — der Fernseher lässt sich sogar einschalten.

Welche Systeme werden unterstützt?

  • Android OS 2.3 Gingerbread und höher
  • Apple iOS 6 und höher
  • Apple Mac OS X und höher
  • Microsoft Windows OS 7 und höher

Der 34g leichte Chromecast arbeitet mit einer einfachen Version von Google Chrome OS. Die Videowiedergabe ist Full High Definition (= 1.920×1.080 Pixel).

Google hat auf seiner Pressekonferenz auch andere Applikationen für Chromecast gezeigt. Netflix, Pandora und Google Play Music. Es gibt auch ein SDK, womit Entwickler etwas Eigenes machen können. Wir können uns vorstellen, dass deutsche Dienste wie Watchever und Lovefilm ihre Applikationen für den kleinen Computer veröffentlichen.

Google Chromecast ist ab sofort in den USA verfügbar. Der Preis liegt bei 35 US-Dollar. Ob und wann es nach Deutschland kommt, ist aktuell unklar.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

30 Kommentare

Avatar
kinglasex
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Kann man dort auch sein NOKIA Lumia 920 anschliessen oder sind Windows Phone 8 Geräte ausgeschlossen?

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>