Von am 14.03.2013 um 16:00:30 Uhr veröffentlicht, 83 Kommentare Google+-Logo

Galaxy S4: Hochauflösende Bilder und technische Daten

Heute in acht Stunden geht es los: Samsung Electronics Co. Ltd. wird ihr wichtigstes Smartphone des Jahres 2013 zeigen: Das Galaxy S4. Die interessante Frage ist, wie wird es aussehen und was kann es? Der erste Punkt, Design und Aussehen, ist mittlerweile einstimmig: Ähnlich wie das GT-I9300 Galaxy S3 soll‘s werden. Der zweite Punkt ist noch offen und es gibt Raum für bisher nicht geleakte Funktionen…

Kommen wir zu den oben dargestellten Bildern, die eine chinesische Internetseite veröffentlicht hat. Sie sind hochauflösend, wie Ihr seht. Die Publizisten wollen auch die kompletten Spezifikationen erfahren haben:

  • EU-Variante: Exynos 5410 Octa mit bis zu 1.8GHz pro Kern
  • USA-Variante: QSD600
  • PowerVR SGX544MP3 GPU mit 533MHz
  • 13-Megapixel Kamera von Sony (IMX135 Sensor)
  • 5-Zoll Full High Definition OLED-Display
  • 2GB RAM
  • 16GB interner Speicher
  • NFC
  • 7,7mm dünn bei 138g
  • Akku mit 2.600mAh
  • „Floating Touch“ — ähnlich wie Samsung S Pen 2. Generation
  • Android OS 4.2.1 Jelly Bean
  • PR. China-Variante: Mit Dual-SIM

Obwohl das Gehäuse aus Kunststoff besteht, wird es dieses Mal hochwertiger werden: Statt glattglänzendem Polycarbonat will Samsung Electronics auf eine mattgeriffelte Oberfläche setzen. Der Rahmen um das Galaxy S4 soll nicht nur aussehen, als bestünde er aus Metall, er ist aus Metall.

Wir sind gespannt. Alles Wichtige rund um das Samsung Galaxy S4 findet Ihr heute Abend hier…

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

83 Kommentare

Avatar
Marco
| 16 Kommentare bisher abgegeben

Und was ist das bitte für eine Tastatur… Kann das S4 auch Zeitreisen oder was ?

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Stephan
| 25 Kommentare bisher abgegeben

Sieht langweilig aus…nichts für mich.
Wird wohl aber wieder genug gekauft,weil es von Samsung kommt…

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
MkS
| 30 Kommentare bisher abgegeben

Ich kann mir aber nicht vorstellen das es sich besser als das S3 Verkaufen wird, dafür ist es einfach zu groß.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Greg
| 51 Kommentare bisher abgegeben

So lange das Teil diese abnehmbare Rückseite aus Plastik( oder Kunsstoff) hat werde ich das nicht kaufen… Da pfeif ich auch auf die geriffelte Rückseite.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Xperia_U-Ser
| 92 Kommentare bisher abgegeben

Octacore? Und wiedereinmal geht der Schwanz-Vergleich zwischen den Android-Herstellern los… Ich find Windowsphone immernoch, was die Handhabung und das Design an geht (sowohl Phones als auch OS) immernoch viel ansprechender.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Peter
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Hmm naja
Und floating Touch ist nix neues das Gabs schon im Xperia sola.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
gerhard
| 18 Kommentare bisher abgegeben

ganz ehrlich? Diese Daten scheinen mir persöhnlich nichts besonderes mehr zu sein. Da hat die Konkurrenz fast die selbe Hardware ausser dem Prozessor, aber Android wird wohl auch bei nem Snapdragon 600 flüssig laufen…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Cosimo von DSDS
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Um die Design sache nochmal anzusprechen wie es auschaut scheinen viele meiner meinung zu sein, denn sind wir doch mal ehrlich für die meisten smartphone user würde ein s2 von der leistung her vollkommen ausreichen. Was für ein riesen vorteil technisch geshen würde mir ein Sony Z gegenüber einen Htc one bieten oder S4 ? Ich würd sagen da endscheidet nunmhal das Design.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
B.G.
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Das halbe handy is ja von Sony aaaahahahahah naja bin echt gespannt. Dieses jahr wird wohl die Poleposition abgegeben!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

Das einzige, was mich stutzig macht ist der Octa-Core-Prozessor.
Android ist ja nicht unbedingt für ihre meisterhafte Ressourceneffizienz bekannt.
Werden Octacores überhaupt richtig unterstützt?

Ich sehe das fast wieder negativ, da ich eher das Gefühl habe wenn ich so etwas sehe, dass die Oberfläche von Samsung so schlecht mit Quad-Core läuft, dass die mit Octa-Core ankommen müssen.

Ich respektiere die Arbeit von jedem Hersteller, nur ist dieser Wettbewerb einfach nur noch lächerlich.

Alles Marketing, nichts weiter.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Die Verteilung der Operationen auf die einzelnen Cores übernimmt der Linux-Kernel selbstständig.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Dennis
| 1 Kommentare bisher abgegeben

So Leute,
Wie ich sehe sind hier sehr viele Apple- Fans, die ihren Iphone vergöttern, obwohl es technisch gesehen kaum Leistung bringt und seit Jahren die gleichen Funktionen besitzt.
Von der Leistung ist das iphone einfach ne Nummer zu schlecht und liegt ein Jahr hinten.
Es ist ein typisches Frauenhandy – hauptsache es sieht schick aus :D
Wenn das neue Samsung euch nicht gefällt einfach mal leise sein ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

Es gilt aber freie Meinungsäußerung, auch wenn hier viele dass sehr ausnutzen.
Wenn jemand schreiben würde, dass es einem nicht gefällt, dann ist es eine sache, wenn jemand aber schreibt, dass das Smartphone richtig sch**** ist und das eh keiner kaufen wird usw. übertreibt diese Person/en ein wenig.

Als freier Otto-Normalverbraucher sollte man aber eh kein Gerät runtermachen oder hochjubeln.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

@BestBoyz
Mein Text wurde gelöscht, dort stand wirklich nichts unanständiges drin.
Bitte wiederherstellen oder begründen.

MfG

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1379 Kommentare bisher abgegeben

Danke, jetzt ist er da

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>