Von am 02.11.2012 um 11:44:11 Uhr veröffentlicht, 30 Kommentare Google+-Logo

GT-N7100 Galaxy Note II: In 30 Tagen drei Millionen Mal verkauft

Galaxy Note II von Samsung Electronics Co. Ltd. wurde mehr als 3 Millionen Mal verkauft.

Samsung GT-N7100 Galaxy Note II

Samsungs neuestes High-End Smartphone, das GT-N7100 Galaxy Note II ist seit kurzem verfügbar. Der Elektronikhersteller aus Südkorea hat heute offiziell die erste Verkaufs-Performance gemeldet: In den letzten 30 Tagen, also seit Verkaufsstart, wurde das Smartlet mehr als 3 Millionen Mal verkauft. Im direkten Vergleich mit dem GT-N7000 Galaxy Note, dem ersten Gerät seiner Art, ist die Leistung im selben Zeitraum um das dreifache gestiegen.

Das Galaxy Note II gibt es in zwei Farben — marble white und titanium grey — und in verschiedenen Speicherversionen. Dazu kommt, dass einige Netzanbieter das Tablet-artige Smartphone in der LTE-Variante anbieten.

[Quelle: Samsung Electronics]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

30 Kommentare

Avatar
Peter
| 45 Kommentare bisher abgegeben

Würde es gerne gegen mein One X tauschen :D
Zum Mails tippen muss das Display ne Wucht sein …

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Christian
| 6 Kommentare bisher abgegeben

das One X ist 1000-mal besser !!!!

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Droid
| 142 Kommentare bisher abgegeben

Ich würde mal gerne wissen, welche Zielgruppe das Note 2 trifft. Für den Alltag ist es doch viel zu groß. Selbst mein One X wird jetzt gehen müssen weil es einfach zu groß ist. Aber, Respekt Samsung. Langsam begraben Sie Apple mit ihren Handys.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Drio
| 85 Kommentare bisher abgegeben

Naja, Apple bringt nur jedes Jahr nur ein Smartphone raus. ;)
Samsung bringt jeden Monat ein neues Handy bzw. Smartphone raus.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 12
Avatar
Larry
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Begraben tun sie Apple noch lange nicht. Außerdem ist das Note 2 nichts neues, sondern der Nachfolger des Note 1. Von daher ist auch keine Überraschung für Apple. Apple verkauft von einem Modell fast genauso viel wie Samsung von mehreren Modellen und bei den Tablets und MP3 Playern ist Apple unangefochten vorne. Da muss Samsung noch einiges bringen, um Apple zu begraben.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
testboy
| 47 Kommentare bisher abgegeben

Also ich finde mein HTC ONE X ist nicht zu groß. mMn hat es die perfekte Große ^^

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
ex5remgy
| 43 Kommentare bisher abgegeben

Hab das Note 1, wenn man das erstmal hat… kommt einen jedes andere Smartphone “zu klein” vor… bis auf das 2 ;)

Es ist sehr wohl altagstauglich… ah immer diese vorurteile -.-

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 12
Avatar
JustinX
| 4 Kommentare bisher abgegeben

@Droid:

Stimmt, Apple ist was Qualität angeht “State of the Art”…

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Drio
| 85 Kommentare bisher abgegeben

Genau. :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Larry
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Besser als schnelle 0815 Plastikqualität mit miesen Service und langen Updates und Sicherheitproblem.

Das ist “State of the Art” bei Android und Samsung ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

@ Larry

selbst wenn dein halbwissen stimmen würde, so ist das immer noch besser als ein geschlossenes, featur-armes, veraltetes, langweiliges und immer gleiches iOS auf einem völlig überteuertem, vermeintlich stylischem Smartphone ;)

Daumen hoch 9
Avatar
Lukas Lippl
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab das Note 2 und würde es nie mehr hergeben.
Und es ist alltagstauglich man gewöhnt sich dran :)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Lugge
| 2 Kommentare bisher abgegeben

* Der Akku hält übrigens bei voller benutzung 2 Arbeitstage.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Chase
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Naja das kann man so nicht sagen, es stimmt schon das Samsung oft und meistens so ziemlich das gleiche Smartphone 10 tausend mal “neu” auf den Markt bringt und es dann nur anders nennt. Aber kommt doch der Rivale des iPhone’s nämlich die Galaxy S Reihe auch nur einmal im Jahr neu auf den Markt genauso wie die Reihe des Note. Aber dazwischen kommen immer wieder irgendwelche anderen Smartphones von Samsung auf den Markt.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Drio
| 85 Kommentare bisher abgegeben

Naja die S Serie kommt öfters im Jahr.

Samsung Galaxy S III.
Samsung Galaxy S III Plus.
Samsung Galaxy S III LTE.

Und nur weil Samsung Galaxy S III LTE hat, verkaufen sie es viel mehr teurer als Samsung Galaxy S III.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
testboy
| 47 Kommentare bisher abgegeben

Das Galaxy SIII Plus gibt es doch gar nicht ?! ^^

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
van stange
| 29 Kommentare bisher abgegeben

Ist ja auch ein klasse gerät. Uff jeden besser als das s3

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
wer
| 929 Kommentare bisher abgegeben

Wann kommt das Review? ich schwanke zwischen dem und dem Nexus 4. Ich warte dann mal ab,ob um Weihnachten noch ne 32gb Version des Nexus 4 erscheint.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ghostuser
| 65 Kommentare bisher abgegeben

@Justin X

,,@Droid:

Stimmt, Apple ist was Qualität angeht “State of the Art”…”
——————

Das sehe ich aber ganz anders, was ist mit den Fehlern beinm:
IPhone 4?
Antennenproblem!
IPhone 5?
Abbläternde Farbe, Kratzer und Dellen bei der schwarzen Version (selbst im Mediamarkt gesehen…)!
WLAN Abstürze!
Kartendienst von Apple unter aller S.. – so das Apple dem Kunden rät Bing oder Google zu nutzen!

Das soll “State of the Art” sein?

Toller Roller!

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Drio
| 85 Kommentare bisher abgegeben

iPhone 4 Antennenproblem ist nicht mehr so drastisch.

iPhone 5 das mit abblätternde Farbe und Dellen war nur im ersten Charge so.
Apple hat diese umgetauscht und bei manchen sogar Gutschrift geschrieben.

Wlan Abstürze gibt es nur bei manchen. Und wurde mit iOS 6.0.1 bei den Betroffenen stailisiert.

Jeden kann mal Probleme passieren. ;)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

ah, bei Andorid-Geräten sind kleine, selten auftretende Fehler schlimm, bei Apple “kanns ja mal passieren”?
nebenbei, ich kenne kein verbreiteten Androiden, bei dem wichtige Dinge wie Antenne und W-Lan nicht richtig fuktionieren. Was ist bitte Qualität, wenn Apple sooft wie kein anderer bei essentiellen Funktionen versagt?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Frank
| 94 Kommentare bisher abgegeben

@TheChrystal: Irgendwie liest man von dir hier permanent die gleichen, unsachlichen Argumente wieder und wieder, verpackt als die typische, arrogante, objektive Wahrheit.

Natürlich gab und gibt es bei allen Android Herstellern Probleme. Das reicht vom Staub unterm Display (2011er HTCs), über abblätterndem Lack (Galaxy S3) oder so erheblichen Mängeln, dass der Hersteller selbst sogar die Produktion einstellt (Sony Tablet S). Zudem gibt es auch oft Software Probleme, wie zB der kürzlich gefundene Weg, mit dem man alle Daten auf dem Smartphone löschen kann (auch gerade für weit verbreitete Smartphones wie dem Desire HD oder Galaxy S2). Hier gibt es auch seitens Google oder eher der Hersteller kein Sicherheitsupdate.

Und natürlich (!) hat auch Apple mal Probleme bei der Verarbeitung oder der Software. Nur müsst ihr Kinders euch doch nicht immer die gleichen Punkte um die Ohren hauen und alle Fehltritte auzählen, zumal es ja schon lächerlich ist, immer noch auf dem Antennenproblem rumzureiten. Das iPhone 4 ist schon über 2 Jahre alt. Das klingt eher danach, dass man sich an sowas noch jahrelang festklammern will.

Was ich eigentlich damit sagen will, ist, dass es bei jedem Hersteller (ob Android, iOS oder WP8) Probleme bekommt und es einfach nur kindisch und sinnlos ist, immer wieder die gleichen Diskussionen zu führen, was jetzt schlimmer ist. Nur auf den Fehlern der anderen rum zu reiten, macht das Leben auch nicht schöner. Das vergessen leider viele in ihrem Anti-Apple-Wahn.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

@ Frank

ich sehe einen Unterschied zwischen Staub unterm Display (eine Unannehmlichkeit) und einer nicht ordnungsgemäß funktionierenden Antenne (ein Problem)

Natürlich haben auch Android-Hersteller Probleme, dagegen sagt keiner was. Nur reiten die Apple-Fans aus Mangel an Argumenten immer auf diesen Problemen rum und meinen, Apple sei darin ja viel besser, deswegen sei es auch teurer. Dabei übersehen sie ständig, das besonders iPhones für mangelhafte Handy-Funktionen anfällig sind. Aber Staub unterm Display oder “billigplastikbomber” ist ja viiiiiel schlimmer, als ein Smartphone, mit dem ich nicht einmal telefonieren kann.

Das iPhone ist das teuerste Smartphone auf dem Markt, daher behalte ich mir das Recht vor zu erwarten, dass sie wenigstens solche Dinge EINWANDFREI hinkriegen, wie die iPhone “kopierer” von Samsung es ja auch schaffen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Frank
| 94 Kommentare bisher abgegeben

Also erstmal seh ich kaum einen Apple Fan ewig darauf rumreiten, wenn bei einem Android Hersteller mal was nicht funktioniert.

Zudem tust du so, als ob das Antennenproblem dermaßen dramatisch ist, dass man überhaupt nicht mehr telefonieren kann. Ich hatte zufällig ein iPhone 4 und hatte nicht ein einziges mal ein Problem beim telefonieren, geschweigedenn dass die Verbindung unterbrochen wurde. Zudem kenn ich viele Bekannte, die auch ein iPhone 4 haben und von denen hat auch keiner ein Problem mit dem Empfang. Ich will ja gar nicht dafür eintreten, dass es dieses Antennenproblem nicht gibt, aber es wird mMn dermaßen hochstilisiert und so getan, als ob man damit kaum telefonieren kann. Zudem, wie ich bereits sagte, muss man nicht auf über 2 Jahre alten Fehltritten rumreiten. Das ist doch nur verbittert und wenn du das machst, ist das auch nicht besser, wie wenn die Apple Fans sich über abplatzenden Lack am S3 lustig machen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

ich habe auch nicht vor darauf rumzureiten. Nur die verbreitete Behauptung, Apple liefert bessere Qualität ab als andere Hersteller, ist ganz einfach falsch. Glas/Metall hat nichts damit zu tun, wie die Produkte letztendlich von der Qualität her sind, und da hat Apple so viele Probleme wie jeder andere.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Drio
| 85 Kommentare bisher abgegeben

Nein Apple hat weniger Probleme als andere Hersteller. ^^

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
JayB
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Bin ich der einzige, der das Ding echt richtig häßlich findet? :D Ich bin kein Designfanatiker, aber ich würde mir das Note2 nicht kaufen weil ich es einfach nur häßlich finde.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Eno
| 12 Kommentare bisher abgegeben

Ich könnte auch nicht mehr mit einem kleineren Display leben! Ich hatte ja das S2 schon nur noch wenig in der Hosentasche und da dachte ich: Wenn ich schon das S2 in der Hand oder der Jackeninnentasche trage, dann geht das auch mit dem Note2 und es ist tatsächlich so.

Übrigens hab ich ne Sauklaue aber die Handschrifterkennung ist bombastisch. Also JA! Mails schreiben macht RICHTIG Spaß. Übrigens habe ich es seit 20Stunden nicht an der Steckdose, habe auf’m stillen Örtchen 2 Folgen Al Bundy geschaut ^^ und surfe abends beim fernsehen im NEtz. Hab dazu die ganzen 20Stunden das Wlan an und habe laut BetterBatterYsTATS 25% Akku verbraucht. FANTASTISCH!
Wenn man es ein bisschen intensiver nutzt kommt man dennoch locker bis abends hin. Endlich kann man mit seinem Smartphone wieder aus dem Haus gehen OHNE das Gefühl zu haben, sein ladegerät mitnehmen zu müssen!
PS: Ohne Silikonhülle aber dafür mit dem ZAGG Invisible FUll Body Shield ist es erstaunlich schlank!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
BitteKeineDeutschenProdukte
| 57 Kommentare bisher abgegeben

Das Note 2 ist einfach nur top.MeinercMeinung nach das beste Phone

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TattooMSM
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Ich hatte vorher mir das Note1 gebraucht gekauft und kurz darauf das S3. Wenn man sich erstmal an die Displaygröße gewöhnt hat, kommt einem alles andere klein vor.

Wie schon erwähnt ist die Akkulaufzeit echt ne Wucht. Ich nutze das Handy den Tag über, das Display ist mehr an als aus und trotzdem reicht der Akku locker über den Tag hinweg.

Und die Möglichkeiten beim Note2 sind endlos, kein Smartphone kann so viel auf einmal bieten.

Wem es wirklich nicht zu groß ist dem kann ich es nur empfehlen, es macht glücklich ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>