Von am 09.01.2013 um 20:45:14 Uhr veröffentlicht, 108 Kommentare Google+-Logo

#CES | Exynos 5 Octa: Samsung zeigt 8-Kern Prozessor

Logo der Samsung Exynos-Reihe

In Rahmen der Consumer Electronics Show 2013 hat Samsung Electronics seinen mobilen Prozessor der nächsten Generation gezeigt: Der Samsung Exynos 5 Octa ist ein Achtkern-Prozessor. Mithilfe der ARM big.LITTLE-Technologie kombiniert Samsung vier stromsparsame Cortex-A7- und vier leistungsstarke Cortex-A15-Kerne. Mit dieser ausgeglichenen Konstellation will man bis zu 70% Energieeffizienz gegenüber dem jetzigen Exynos 5 (verbaut im Google Nexus 10) gewinnen. Viele Informationen über den im 28-Nanometer-Verfahren entwickelten Prozessor sind nicht bekannt: Samsung nennt beispielsweise keine Taktfrequenz — man geht von 1,8GHz aus. Die Zusammenstellung ist interessant und funktioniert: NVIDIA macht‘s mit dem Tegra 3, Tegra 3+ und Tegra 4 genau, halt nur mit einem Kern, statt vier.

Die 3D-Performance mit dem Exynos 5 Octa soll doppelt so stark sein, sagte Dr. Stephen Woo, Präsident Division Device Solutions auf der Samsung-Keynote in Las Vegas, Nevada.

Wann der neue Exynos 5 Octa zum ersten Mal zum Einsatz kommt ist bisher nicht klar. Es ist aber nicht auszuschließen, dass wir diesen im nächsten Galaxy S-Smartphone sehen werden.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Technologie

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

108 Kommentare

Avatar
Georg
| 156 Kommentare bisher abgegeben

So unnoetig

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 13
Avatar
28cm
| 419 Kommentare bisher abgegeben

Wenns unnötig wäre warum sollte mann sowas herstellen wollen ? Dennk bitte erst drüber nach bevor du was schreibst ;)

Daumen hoch 9
Avatar
Ich
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Ganz einfach weil der “normale” Käufer hergeht und sagt: oh Schau, das hat 8 Kerne und das nur 4… Ich nehm das Samsung

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

@ 28cm

+1

Kamal

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 10
Avatar
mario_h
| 132 Kommentare bisher abgegeben

@28cm Marketing vielleicht ! 8kern hört sich besser an als 4 oder gar nur 2kern !

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Chrisi
| 29 Kommentare bisher abgegeben

für mich klingen 70% energieersparnis gar nicht unnötig :-)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
RF
| 98 Kommentare bisher abgegeben

28cm? Du meinst wohl 28nm. War wahrscheinlich nur ein verschreiber, aber trotzdem LOL! Der Prozessor wäre ja ca. 200km x 200km gross, würde ein AKW als Stromversorgung brauchen und auch Kühltürme XD
Aber ich denke, dieses Argument ist für den 0815-Benutzer viel weniger wichtig, da es erstens intuitiv 32 besser als 28 ist und zweitens die Sache auch nicht so einfach zu verstehen ist, wie 2 Kerne = 2xPower von einem Kern

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
28cm
| 419 Kommentare bisher abgegeben

@RF
28cm ist schon richtig!
hab nachgemessen ;)

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Jan
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Wie unnötig,…

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
JottEmmEss
| 177 Kommentare bisher abgegeben

so!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jan
| 46 Kommentare bisher abgegeben

….ist das denn!

Nichts besseres zu tun? -.-

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
JottEmmEss
| 177 Kommentare bisher abgegeben

haha, sry :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jan
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Schon okay!

;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ich
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Die einzelnen Kerne verbrauchen 70% weniger als die Alten? Da gabs ja auch nur 4 von, jetzt sind es ja schon 8.
Nichtmal in Computern findet man sowas im Alltag, was hat das bitte in einem Smartphone zu suchen?

Daumen hoch 9
Avatar
Lion
| 297 Kommentare bisher abgegeben

Ich glaube, du hast den Sinn hinter dem Prozessor nicht ganz verstanden ;)

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Ich
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Nun schon, in der Anfangsversion war das im Artikel nicht erklärt. Da stand nur was von 8 Kernen und Energieersparnis.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ich eben
| 603 Kommentare bisher abgegeben

eigentlich sind es ja 4+4 die kaum zusammenarbeiten

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
JottEmmEss
| 177 Kommentare bisher abgegeben

und ehe man sich versah, hatten die kleinen handys mehr kerne als jeder gaming PC … jaja, ich weiß, dass es da auch acht und mehr-kerner gibt, aber das hat und braucht doch kein mensch..

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
noname
| 168 Kommentare bisher abgegeben

ich muss schon sagen!
ich finds cool!
außerdem bringt es auch nichts wenn alle sich drüber beschweren und selbst irgendwann auch so ein ding haben

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jan
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Ja, aber nur weil es keine andere Auswahl mehr gibt. = P

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
noname
| 168 Kommentare bisher abgegeben

ich glaub es würde nie soweit kommen, wenn alle solche prozessoren meiden bzw. nicht kaufen.
außerdem war das auch eher so flachsig dahin gesagt

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Fabi Faschingbauer
| 17 Kommentare bisher abgegeben

Fast schon “erschreckend” wie schnell sich die Technik weiterentwickelt aber dennoch ist ein Leistungsstärkerer & Energieeffizienterer Prozessor top!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
RF
| 98 Kommentare bisher abgegeben

Wieso ist es denen so wichtig 3D vorzuheben?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ischalk
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Weil Samsung ja an flexiblen Smartphone-Displays arbeitet.
Also ECHTES 3D.
Da muss der Prozessor natürlich mitspielen.

Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen :D
8 Kerne…Marketing.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
RF
| 98 Kommentare bisher abgegeben

XD
Ich kann kaum glauben, dass das S4 3D haben wird. So unerfolgreich wie das bis jetzt war…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tom
| 44 Kommentare bisher abgegeben

Geile sache ! :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Dominik
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Sind es nicht 4 A7 und 4A15 Prozessoren? Und die A7 arbeiten zum Strom sparen (70% weniger Verbrauch ) und die A15 springen erst ein wenn nötig? Also eigentlich ja doch *nur* ein quadcore?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

eher Doppelquadcore als richtiger Octacore. trotzdem geilo :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Ich
| 46 Kommentare bisher abgegeben

Das wäre in der Tat sinnvoll .

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Open_Source
| 836 Kommentare bisher abgegeben

Kommt auf die Implementierung des big.LITTLE-Konzeptes an. Konzept 1: A7 und A15 Kerne laufen nie gleichzeitig.
Konzept 2: Die Threads werden je nach Bedarf zwischen den unterschiedlichen Kernen verteilt. Das erhöht die Performance, geht aber auf Kosten des Stromverbrauchs.
Ich denke fast Samsung verwendet das erste Konzept. In Kürze sollten wir darüber mehr erfahren.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

Haha geil. Damit ist nVidia schonmal raus aus dem Rennen. Der Tegra 4 wird eh wieder nur so ein Blender + Heizung.

Fragt sich wie der komische 8 Kerner von den chinesen dagegen aussieht. Kp wie die Firma grad heißt

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Ing
| 1127 Kommentare bisher abgegeben

blender ja, aber wie kommt ihr bei tegra immer auf heizung?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

weil der Tegra 3 eine war/ist.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
WildFire
| 285 Kommentare bisher abgegeben

@Ing beim HOX (beim HOX+ weiß ich nicht!) wurde der Rücken teilweise schmerzhaft heiß!

Aber im Winter….It’s not a bug, it’s a feature! :P

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Chrisi
| 29 Kommentare bisher abgegeben

*koreaner :-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
wer
| 927 Kommentare bisher abgegeben

ich rede aber von der anderen Firma aus china die auch so ein Teil gezeigt haben….und das sind Chinesen ich weiß auch dass Samsung aus Südkorea kommt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
avaco
| 393 Kommentare bisher abgegeben

Noch zwei Jahre und die Dinger haben mehr Kerne als ne Melone

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 37
Avatar
HAIFISH97
| 27 Kommentare bisher abgegeben

Ich lasse mich mal über die Performance des Exynos 5 octa überraschen. Ich finde 8 Kerne auch übertrieben, weil mein Laptop zum Beispiel nur 2 Kerne hat. Aber wenn das Energiemanagement zwischen Android und der Cpu stimmt, könnte das nächste Galaxy Smartphone, woraus gesetzt diese cpu wird da verbaut, schon ordentlich Power haben.

Mal schauen was die Zukunft noch so alles bringt.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Alijandro
| 64 Kommentare bisher abgegeben

Wie sich einige gleich wieder aufregen, von wegen unnötig und so. Das ist Entwicklung, findet euch damit ab. Schluss ist auch damit noch lange nicht. Werft eure Fackeln und Mistgabeln weg, das “Monster” will euch nix tun

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 13
Avatar
Achmed
| 316 Kommentare bisher abgegeben

Yep =)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jetsetradio
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Die sollten lieber 8 starke Kerne machen sonst fängt Android irgendwann wieder an zu ruckeln :-P

Das wirds sowieso wenn die kleinen 4 Kerne zu schwach werden.

Ich kann mir nicht vorstellen wofür man sowas braucht, da sollte ein OS und auch die ganzen Apps auch drauf abgestimmt sein. Und daran glaube ich noch nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
SonyFan
| 266 Kommentare bisher abgegeben

diese Kerne-Wahn geht weiter
mir wäre lieber dass wir auf dem QuadCore Sektor noch bleiben und lieber das die Hersteller die SoC mehr Optimieren als ständig neue raus zu hauen

Gefällt mir Daumen hoch 2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>